Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.07.2019, 18:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LUSH - Sugar Daddy-O*
BeitragVerfasst: 20.02.2016, 16:30 
"Mit seiner spendablen Art und seiner Vorliebe für Blondinen muss man auf diesen Sugardaddy ein besonderes Auge werfen. Er bringt besonders helleres Haar zum Strahlen. Leinsamenaufguss und die reichhaltige Mischung aus Sheabutter und Arganöl machen ihn unwiderstehlich. Der verführerisch blumige Duft von Veilchenblatt Absolue, Rose und Bergamotte umspielt das Haar den ganzen Tag lang.

Gleite mit dem Stück direkt über das feuchte, frisch gewaschene Haar, arbeite es mit den Fingern ein und spüle es dann wieder aus. Der Conditioner ist sehr ergiebig."

Inhaltsstoffe: Cetearyl Alcohol & Sodium Lauryl Sulfate, Water (and) Linum Usitatissimum Seed Extract (Leinsamenaufguss), Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride (Guargummi), Theobroma Cacao Seed Butter (Fair Trade Bio Kakaobutter), Parfüm, Butyrospermum Parkii (Fair Trade Sheabutter), Polyquaternium-88, Olea Europaea Fruit Oil (Extra Vergine Olivenöl), Stearyldimoniumhydroxypropyl Laurylglucosides Chloride, Alpha-Isomethyl ionone, Argania Spinosa Kernel Oil (Arganöl), Simmondsia Chinensis Seed Oil (Bio Jojobaöl), Viola Odorata Leaf Extract (Veilchenblatt Absolue), Rosa Damascena Extract (Rosen Absolue), Citrus Aurantium Bergamia Oil (Bergamotteöl), Cananga Odorata Flower Oil (Ylang Ylang Öl), *Limonene, *Linalool, Coumarin, Isoeugenol, Benzyl Alcohol, Hexyl Cinnamal, Cl 60725.
*Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.

50g = 9,95 Euro

*** Erstellt die Threads bitte erst nach Testen des Produkts, sodass der Informationsgehalt über "Hab ich gekauft" und "Will ich noch kaufen" hinaus geht :wink: Es geht schließlich um ProduktBEWERTUNGEN, nicht nur deren Auflistung. ***


Zuletzt geändert von elen am 10.03.2016, 03:03, insgesamt 2-mal geändert.
Moderationshinweis


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LUSH - Sugar Daddy-O*
BeitragVerfasst: 22.07.2016, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2012, 18:36
Beiträge: 81
Wohnort: Schweiz
Ich habe den Condi jetzt dreimal benutzt und bin positiv überrascht. Eigentlich wollte ich mir nie einen festen Condi von Lush zulegen, da ich die flüssigen nicht gut finde und ich dachte, die Haare würden vom festen zu wenig Produkt und Pflege abbekommen. Die Neugier hat dann aber gesiegt... Der Auftrag ist schon nicht ganz so angenehm wie mit einem flüssigen Produkt, will heissen, es dauert länger, bis man mit dem Stück über alle Längen gefahren ist. Wenn man die Haare anschliessend mit den Fingern durchkämmt, klappt das aber ganz gut und es ziept auch nicht. Da viel weniger Produkt in den Haaren ist, ist der Condi auch recht schnell wieder ausgespült. Die Pflegewirkung ist gut, aber besonders reichhaltig ist der Condi nicht, die Kämmbarkeit ist klar besser als ohne Condi, jedoch nicht so gut wie mit anderen Produkten. Gibt man aber noch etwas Öl in die feuchten Haare, erledigt sich dieses Problem. Ein klarer Vorteil des Sugardaddys ist, dass die Haare viel weniger schnell nachfetten, sprich die Wirkung nur in den Längen bleibt und irgendwie weniger mittels Kämmen an den Ansatz verteilt wird. Die Längen fühlen sich dennoch wunderbar weich und gepflegt an und glänzen auch schön. Ich gebe immer noch zusätzlich Öl (Alverde Haaröl) und Spitzenbalsam (Lush/Heymountain) in die Haare, unabhängig vom verwendeten Condi, bei diesem hier würde ich aber ausdrücklich dazu raten. Für den Sommen finde ich den Condi aber bestens geeignet, für sehr beanspruchte Winterhaare wird er aber wohl zu wenig bringen. Wenn man eine Prewashkur aus den Haaren emulgieren will, ist dieser Condi ebenfalls nicht die richtige Wahl, mit einem flüssigen Produkt ist man da wesentlich besser beraten.

_________________
1bMii, ZU 8cm, Klassisch
Warmes Dunkelblond, Undercolor Hennarot

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LUSH - Sugar Daddy-O*
BeitragVerfasst: 24.03.2019, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 900
Ich hab mir den Condi-Bar aus einer spontanen Laune heraus für den Urlaub gekauft und jetzt erprobt:
Fand das Auftragen auch gewöhnungsbedürftig, aber mit dem Ergebnis bin ich bisher zufrieden gewesen.
Habe ihn mit einem Shampoobar (Kirschblüte von Sauberkunst) ausprobiert, das Waschwasser war ziemlich chlorhaltig.
Meine Haare (Blondierleichen) waren danach griffiger aber hatten auch einen schönen Glanz, wirkten gepflegt und waren gut zu frisieren. Haben mit dem Condi das viele Chlorwasser gut überstanden.
Für mich also Daumen nach oben :)

_________________
Haartyp: 1c M ii, ca 77 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LUSH - Sugar Daddy-O*
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2016, 11:47
Beiträge: 198
Wohnort: S-H
Ich bin kein großer Fan. Im Versuch, meinen Plastikverbrauch zu verringern, habe ich mir den zu Weihnachten gewünscht und seitdem on-off im Einsatz. In der Anwendung finde ich ihn schon nicht so toll; er gibt überhaupt keine Cremigkeit oder Schaum oder irgendwas ab und es fühlt sich beim gleiten über die Haare etwas "ziepig" an.
Aus Verzweiflung habe ich dann den Block nach einem Youtube-Tutorial mit destilliertem Wasser zu einem normalen, cremigen Condi püriert. Das war unglaublich ergiebig, es sind ca. 800 ml geworden, von denen ich den Großteil eingefroren habe, da ja keine Konservierungsstoffe drin sind. So lässt sich der Condi etwas großzügiger und leichter dosieren. Dennoch fühlt es sich eher an, als würde man sich Shampoo in die Längen tun – liegt vermutlich an der großen Menge SLS darin. Das ist mir schon in Shampoo meistens etwas zu doll und ehrlichgesagt hätte ich mir einen normalen, flüssigen Condi mit diesen INCIs (und diesem Preis) nicht gekauft.
Er macht das Haar auch nicht besonders schön und nicht kämmbar – trotz großer Mengen Silikonöl, die ich nach der Anwendung brauche, habe ich viel mehr Kletten als vorher und durch ungeduldiges Kämmen meinerseits (früher hatte ich kaum Kletten) habe ich mir bestimmt auch das eine oder andere Haar abgerissen.
Ich habe dann hinten aus dem Schrank doch noch eine Plastiktube von meinem alten Condi gefischt und der Unterschied ist riesig.

Ich werde jetzt mal versuchen, das als Shampoo zu benutzen, irgendwie müssen ja die riesigen Vorräte weg, aber ich bin echt nicht begeistert.

_________________
1c Fii // Taille // SSS 61 […] 70 71 72 73 74 75 […] 100

Stand April 2019

Instagram | PP


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de