Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 12.08.2020, 13:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.10.2018, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 18:11
Beiträge: 4955
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Mmhhh....hätte ich statt des Rosenschampoos doch lieber das Amla kaufen sollen?

_________________
2a-c Fii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2018, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2018, 08:03
Beiträge: 61
Wohnort: in der Nähe von Halle und Leipzig
Ich habe das Amla Shampoo einige Zeit benutzt.
Ich fand das Ergebnis schon recht gut. Ölkuren wurden mit einmal shampoonieren ausgewaschen, die Haare fühlten sich weich und leicht an und glänzten. Leider haben sich meine Haare bei jeder Wäsche verknotet, so dass mir das ausbürsten im trockenen Haaren nicht sehr haarschonend vorkamen. Teilweise hatte ich einen richtigen Filzball. Ich hab anfangs nicht sehr vorsichtig gewaschen, dann aber nur noch verdünnt (wie von Khadi empfohlen) und nur noch leicht in Wuchsrichtung über die Haare gestrichen. Da half auch Conditioner nicht mehr. Daher habe ich es dann nicht mehr dauerhaft benutzt.
Ich habe aber immer noch eine Flasche da stehen und nutze es als Vorbereitung auf Cassia.
Den Geruch finde ich übrigens himmlisch und könnte ständig dran schnüffeln. Überhaupt nicht zu vergleichen mit dem Amla Haaröl.

_________________
Liebe Grüße von InTheColdLightOfMorning :fahrrad:
1b Mii (ZU 9cm) APL+ (62 cm nach SSS)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.04.2019, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2013, 17:17
Beiträge: 723
Eines meiner absoluten Lieblingsshampoos. Das einzige Shampoo, das bisher nach nur einer Anwendung bewiesen hat, dass es etwas Gutes bewirkt.
Mein Freund ist da auch ein Beispiel für: Mit seinen Shampoos (SLS) hatte er immer trockene Kopfhaut und Schuppen. Einmal (!) mit dem khadi Shampoo gewaschen -> sein Kopf war ein anderer :shock: Hammer!

_________________
Mein PP: Offene Haare genießen und nie mehr verstecken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.06.2019, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2014, 13:59
Beiträge: 2473
Wohnort: Midgård
Ich verwende es seit 3 Wochen und war noch nie so begeistert von einem Shampoo :)

Es macht bei mir flauschig/weiche Glänzehaare und definierte Locken.
Ölkuren wäscht es zuverlässig aus und meine empfindliche Kopfhaut ist bisher auch zufrieden.


Trotz des stolzen Preises für mich ein absolutes Nachkaufprodukt :gut:

_________________
♥ fairys ♥ Henna ♥ 2a-c / F / ii ♥


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2019, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 17:52
Beiträge: 1762
Wohnort: Tübingen
Mein Deckel (der indisches Haar hat), hat heute versehentlich damit gewaschen. Und es ist der Hammer, wie abartig seine Haare damit glänzen, so sahen die noch nie aus :shock: leider finde ich den Geruch absolut grauenvoll, deswegen musste ich damals leider aufhören, das Shampoo zu benutzen. Das fand ich echt schade, denn auch bei mir hat es die Haare unglaublich glänzend (und, soweit ich mich richtig erinnere, auch ungewöhnlich voluminös und weich) gemacht. Aber auf meinem dunkelblond/mittelbraunen Haar sieht man den Glanz halt nicht so krass wie auf schwarzem Haar, deswegen war ich heute echt richtig schockiert, als ich seine Haare gesehen hab :lol:
Wenn es nur nicht so grauenvoll stinken würde... :ugly: dagegen finde ich das Khadi Amla Öl echt eine Wohltat :kicher:

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik.

Rückschnitt am 20.09. auf 81cm
Aktuell: 90cm


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2019, 15:16 
Offline

Registriert: 24.10.2011, 19:40
Beiträge: 28
Wohnort: Berlin
Ich liebe den Duft nach wie vor !
Leider habe ich vor einiger Zeit Kopfhautjucken von dem Shampoo bekommen. Offenbar vertrage ich das Shampoo nicht, da das Jucken mit Desert Essence Kokos oder Lavera Feuchtigkeitsshampoo besser wurde.
Da es aber so schön lockere und glänzende Haare macht, benutze ich es weiter nur in den Längen. Schade, dass sich der Duft nicht hält.

_________________
LG Anne

Henna dunkelrotbraun, ZU 8 - 8,5 cm (Haarausfall ab 6. Juni 18 bis Anfang August
66,5 cm SSS 25.08.18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.01.2020, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 13:13
Beiträge: 535
Ich brauche mal eure Hilfe:
Wie bekommt man denn das Shampoo haarschonend zum schäumen? Hab es verdünnt (vielleicht zu viel Wasser?), mit Ölkur (vielleicht zu viel Öl), ohne Ölkur, zweifach einschäumen, Unmengen Shampoo... Tzz irgendwie will es nicht funktionieren. Sonst wasche ich mit Seife, das ist natürlich kein Vergleich. Aber wenn es nicht richtig schäumt, waren meine Haare klätschig #-o

_________________
1b M 8 (5 cm²) 88,5 SSS | Auf dem Weg zur Hüfte (91) :verhaspel: | Zurück zur NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2020, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2007, 22:10
Beiträge: 594
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Also ich shampooniere mit dem Khadi Shampoo immer 2x und beim zweiten Mal schäumt es ziemlich ordentlich. Vermenge das Shampoo in meinen Handflächen mit Wasser. Beim ersten Waschgang schäumt es in der Tat kaum.

Noch besser schäumt es mit der Applikatorflasche. Da habe ich dann richtige Schaumberge auf dem Kopf. Bin aber oft zu faul die Flasche zu benutzen. :oops:

_________________
Rauszüchterin seit 09/12 (kinnlanger Bob)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2020, 15:47 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 13:46
Beiträge: 11116
@HalbeAvocado:
In welchem Mischungsverhältnis verdünnst du denn? Lässt sich sonst schwer einschätzen das mit den "Ummengen an Shampoo".
10-20ml pro Haarwäsche finde ich zum Beispiel noch nicht als Ummengen, andere fänden das womöglich viel zu viel.

Sonst kann ich mich Zaubermaus nur anschließen, ich nutze auch eine Applikatorflasche mit ca. 120ml+ Fassungsvermögen und mache in den meisten Fällen 2 Waschgänge.
Das Mischungsverhältnis sieht ungefähr wie folgt aus: 1.WG 10ml Shampoo auf 75 -100ml Wasser; 2.WG eher ca. 5 als 10ml auf 100ml Wasser
Beim 2ten Waschgang sind dann wie Zaubermaus schon schreibt wahre Schaumberge zu bewähltigen, die dann mehr als ausreichend sind meine Längen ggf. mitzuwaschen.
Bei mir kommt es eher drauf an das ich das Shampoo auf jeden Fall ausreichend ausspüle, bin ich dabei zu schluderig kommte es trotz 2 Waschgängen gegelegentlich zu Klätschigen Längen.


Außerdem soweit ich weiß verzichtet khadi als Hersteller von vorne herein eh auf stark schäumende Tenside, wodurch das Shampoo ja insgesamt schonender sein soll.
Auch empfiehlt der Hersteller von sich aus, dass man 2 Waschgänge benötigt gerade bei Ölkuren etc.

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~

Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2020, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 13:13
Beiträge: 535
Ich sehe ein, ich hab mich da etwas ungenau ausgedrückt. Ich habe das große Amla-Shampoo mit Pumpflasche und "Unmengen" sind für mich (Sparfuchs) 4-5 Pumphiebe. Ich weiß nun leider nicht, wie viel das in Mililiter ist. Ich hab leider nichts, womit ich das nachmessen kann.

-> Als es nicht funktioniert hat, habe ich 2 Pumphiebe mit ca. 1 Liter Wasser vermischt. Das war wohl einfach zu stark verdünnt.
-> Dann das andere Mal habe ich unverdünnt aufgetragen, habe aber so stark gerubbelt, dass meine Haare danach auf dem Oberkopf ganz verfilzt waren. Habe es ca. 10 min einwirken lassen. Balea Intensivpflege Spülung in die Längen und auf die verfilzten Stellen. Sie wurden diesmal sauber und der Glanz war so phänomenal, dass ich das Shampoo noch nicht ganz aufgegeben konnte.
-> Das letzte Mal habe ich 2 Pumphiebe mit ca. 80-100ml Wasser gemischt, kräftig geschüttelt und auf meine mit vitalisierendem Haaröl gekurte Kopfhaut aufgetragen. Diesmal hab ich nicht versucht kreisend einzumassieren, sondern von der Stirn nach hinten zu streichen. Es hat auf der Kopfhaut sehr gut geschäumt, lediglich für die Längen hat der Schaum nicht gereicht. Ich wusste auch nicht so recht wie ich es mit der Flasche dort auftragen sollte. Beim zweiten Mal Auftragen (etwas weniger Shampoo auf gleich viel Wasser) hat es dann überraschender Weise wesentlich weniger und nur sehr spärlich geschäumt. Hatte eigentlich erwartet, dass es noch besser schäumt. Habe dann noch mal Schaum in die Längen gestrichen und etwas einwirken lassen und ordentlich ausgespült. Balea Intensivpflege Spülung in die Längen. Diesmal glänzen sie nicht so stark und die Längen waren etwas klätschig heute morgen.

Also es scheint tatsächlich am Mischverhältnis zu liegen. Ich war auch schon versucht die Aplikatorflasche zu kaufen, habe dann aber in den Bewertungen gelesen, dass es auch gut mit einer alten Shampooflasche geht. Was mich wundert, ist dass es tatsächlich - wie einige hier im Thread gesagt haben - wohl besser schäumt mit Khadi-öl auf der Kopfhaut. Was mich wiederum sehr wundert, ist dass es beim zweiten Waschgang nicht mehr geschäumt hat. Vielleicht weil da der Öl-Effekt nicht mehr da war? Evtl. ist es also besser ich verwende das Öl vorher und wasche nur einmal, dann aber vll mit etwas mehr Shampoo. Und wie massiert ihr das Shampoo ein, ohne dass eure Haare verfilzen?

Danke fürs Helfen :)

_________________
1b M 8 (5 cm²) 88,5 SSS | Auf dem Weg zur Hüfte (91) :verhaspel: | Zurück zur NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2020, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1335
Gestern habe ich zum 1. mal mit dem Amla Shampoo gewaschen. Habe in den Tiefen meines Badezimmerschrankes ein Probesachet davon gefunden. Darin enthalten waren 10 ml. Das hat gereicht um meine Taillenlangen Haare 2× damit zu waschen. Dabei hat es meine Pre Wash Kur ohne Probleme heraus gewaschen. Geschäumt hat es für mein Empfinden recht gut, wasche sonst mit Shampoobar und bin weniger Schaum gewohnt. Ich habe einfach die Hälfte des Sachets (also ca 5ml) in den Händen mit etwas Wasser aufgeschäumt und einmassiert. 

Direkt nach dem Waschen hatte ich ein unangenehmes Kribbeln (kurz vor brennen) auf der Kopfhaut. War aber nach ein paar Stunden zum Glück verschwunden. Trotz Condi, LI und Pre Wash Kur waren die Haare nach dem Lufttrocknen knirschig. Das Shamooo hat mir eindeutig zu stark gereinigt. Mit etwas Zusatzpflege konnte ich es aber noch richten. 
Heute habe ich leichtes Kopfhautjucken (unüblich für mich), ich habe etwas Frizz am Ansatz und meine Haare sind weich und glänzend. Aber ob das wirklich am Shampoo liegt? 
Hatte ja schonmal das Rose Shampoo und fand das auch nicht gut. Kaufen würde ich mir das Amla nach dem Test jedenfalls nicht.

_________________
1bFii (7 cm ZU), 81 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de