Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.12.2018, 12:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.09.2012, 18:15 
Hersteller:
Komaza Hair Care
http://www.komazahaircare.co

Was es ist und was es kann:
Die Sheabutter-Haarlotion macht das Haar weich und geschmeidig. Sie durchdringt Zöpfe und andere Frisuren ohne aufzutragen oder zu fetten.
Die Lotion schützt die Locken vor Hitze beim Fönen und bringt Feuchtigkeit und neuen Glanz ins Haar.

Und das sagt der Hersteller:
Conditions, strengenths and moisturizes hair for long-lasting softness and shine.
This creamy moisturizing hair lotion is great for dry, brittle hair. It is not too heavy and not too light. It is easily absorbed so it does not weigh hair down. Also gives hair great heat and UV protection. pH Balance 4.5
Fair-trade Shea butter was used in this product.
No animal testing.
Paraben free.

Incis:
Purified water, Dipalmitoylethyldimonium Chloride (a derivative of Palm Oil), Shea Butter, Shea nut oil, Aloe Vera, Soybean oil, Nettles, Horsetail, Rosemary, Peppermint, Marshmallow, Behenetrimonium, Quaternium 87, Cellulose (Thickener), Panthenol,Vitamin E, Vitamin C, Vitamin B3, B5, B6, Allantoin, Citric acid, phthalates-free vegetarian fragrance, DHA (natural preservative).

Anwendung:
Kann im nassen oder trockenen Haar angewendet werden. Einen Pumpstoß der Lotion in den Handflächen verreiben, dann im Haar verteilen. Haare kämmen und wie gewohnt stylen. Mit einer kleinen Menge anfangen und bei Bedarf mehr nehmen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wird.

240 ml/ 16,90 €

Eigene Erfahrungen:
Seit ich festgestellt habe, dass meine trockenen dicken Haare mit den Produkten für afrolockiges Haar allerbestens klar kommen, habe ich ein bisschen ausprobiert. Dazu gehört auch die Shea Butter Hair Lotion. Ich benutze sie ebenfalls als Cream bei der LOC Methode nach dem Haarewaschen im nassen Haar und bin sehr angetan. Sie duftet sehr dezent, ich rieche die Sheabutter nilotica heraus.
Bisher war ich einmal sehr verschwenderisch und einmal sehr sparsam mit der Menge. :wink:
Ergebnis:
Man schafft auch mit dieser Lotion einen Fettkopf, also lieber langsam rantasten, wenn man hinterher noch was vor hat. 1 1/2 Erbsengrößen reichen bei mir aus. Nach dem Trocknen sind die Haare weich, locker und geschmeidig und glänzen. Frizz gibts auch keinen. :D :gut:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 10:12
Beiträge: 2525
Wohnort: NRW
Immer diese Anfixerei hier. :roll:

_________________
Liebe Grüße
Bild
Andrea

2aMii, 64cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2010, 07:57
Beiträge: 3450
Wohnort: Bremen
Dipalmitoylethyldimonium Chloride? Was genau ist das? ich finde da irgendwie nichts richtig drüber? ist das nicht auch ein kationisches Tensid?
Puh, und das an zweiter Stelle... Ansonsten und abgesehen vom Behenetrimonium klingt das echt gut. Aber ich befürchte das ist dann nichts für mich.

_________________
How could I dance if I didn't force myself to do things that I can't do. Rudolf Nurejew

Bild Instagram

60 cm SSS / 2a M


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2012, 21:45 
Was ich zu Dipalmitoylethyldimonium Chloride gefunden habe:
- haarkonditionierend, haarpflegend,
- Ammonium Ester (was das ist und wie es wirkt, weiß ich nicht)
- Abkömmling von Palmöl
- antistatisch
- kein zugelassener Wirkstoff für Naturkosmetik
- kationisch (ob es ein Tensid ist, weiß ich nicht)
- erleichtert das Kämmen, Entwirren des Haares, schützt gefärbtes Haar vor dem Verblassen
- schützt vor Spliss, Haarbruch, verstärkt Glanz und Geschmeidigkeit der Haare
- gut biologisch abbaubar
- pflanzlichen Ursprungs
- sehr gut verträglich auf Haut und Schleimhaut
- geeignet für nicht-reizende Rezepturen

Quelle: http://chuangyeechem.en.alibaba.com/pro ... oride.html
und ansonsten alles, was Tante Google so hergab.
Für alle Interessierten hoffe ich etwas Licht ins Dunkel dieses Wirkstoffs gebacht zu haben. So wie oben beschrieben habe ich es verstanden.
Besser können sicher die Chemikerinnen und chemisch Versierten helfen! :help:

Ich denke nicht, dass Komaza Naturkosmetik herstellt. Es ist ja auch ein Quat drin, Filmbildner also. Palmöl ist generell umstritten, weil sein Anbau extreme Auswirkungen auf die Umwelt und Menschen der Anbauländer hat.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2012, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2012, 15:32
Beiträge: 357
Wohnort: Im Norden
Okay. Also in Chemie war ich nie so richtig gut, aber ist Ester nicht eine Verbindung aus Säure und Alkohol? Wasser wird abgespalten, sprich eine Kondensationsreaktion?! :O
Was das für die Haare bedeutet, weiß ich aber leider garnicht.
Hoffe ich hab nicht mehr Verwirrung gestiftet als vorher schon war :oops:

_________________
1b-1c F ii
ZU: ~6.5cm
79 cm nach SSS
Ziel: Taille erreicht - und nun?

Rastas und Rapunzelhaar - Kükis Haarzirkus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2012, 10:22 
Nach einem Kokosöl-Ausflug waren meine Haare extrem hart und schrecklich trocken. Ist ja nicht so, dass ich das nicht wüßte, :roll: aber ich dachte, vielleicht gehts mit LOC ja doch.
Es geht nicht. :? Schade, der Duft ist so genial.

Nun, die Sheabutter Hair Lotion hat sich jedenfalls auch im trockenen Haar sehr bewährt. Macht die Haare weich und "satt", zieht gut ein. Ist für mich also ein Allrounder, für Prewash, Leave-in im nassen und im trockenen Haar. :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2012, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 10:12
Beiträge: 2525
Wohnort: NRW
Das Zeug hört sich ja toll an. :lol:

_________________
Liebe Grüße
Bild
Andrea

2aMii, 64cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2012, 14:15 
Die Sheabutter Lotion ist bei mir nach wie vor im Dauergebrauch, vor allem seit dem ich wieder regelmäßiger föne. Ich nehme sie meistens als letztes Leave-in nach der Haarwäsche im Rahmen vom LOC oder lege bei den "Problem"-Stellen im trockenen Haar nochmal nach, wenn diese eine Extrapflege brauchen und mal wieder vor sich hin knirschen :roll: . Meine Haare lieben sie, sie zieht sehr gut ein, und wenn ich es mit der Menge nicht übertreibe 8), wird das Haar zuverlässig weich und geschmeidig.
Obwohl ich sie seit 2 1/2 Monaten regelmäßig verwende, sind erst ca. 3,5 cm vom Inhalt verbraucht. Sie ist wirklich extrem ergiebig. Leider ist sie mittlerweile über Lexiescurls nicht mehr zu bekommen, also hüte ich dieses Schätzchen ganz besonders! :wink:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2012, 22:27 
elfenbein hat geschrieben:
... Leider ist sie mittlerweile über Lexiescurls nicht mehr zu bekommen, also hüte ich dieses Schätzchen ganz besonders! :wink:


Doch, ist sie wieder, sogar zum halben Preis. Wer es also mal testen wollen würde, kann es sich ja mal durch den Kopf gehen lassen. :waigel:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2012, 14:31 
Bestellt 8) Bin mal gespannt, ob sie meine heissgeliebte Shea Moisture Coconut & Hibiscus Style Milk übertreffen kann :wink:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de