Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.10.2019, 00:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 6667
Wohnort: in Baden-Württemberg
Ich bin auch immer noch begeistert vom Duschöl! :D

Die erste Flasche hat etwa ein halbes Jahr gehalten, bei mindestens zwei Wäschen pro Woche finde ich das super. Und der Preis ist ja eh unschlagbar!
Meistens benutze ich nur das Duschöl am Haaransatz, die Längen bekommen eine Sili-Kur, und keine ölige Rinse danach, wie nach meinem anderen Shampoo, mit dem abgewechselt wird. Trotzdem trocknet es nicht aus, was ich natürlich echt toll finde.
Nachfetten tun meine Haare damit weder schneller noch langsamer, als in meinem üblichen etwa zweitägigem Rhythmus.

Und ich vermute, dass bei mir die Kombi aus dem "SheaMoisture African Black Soap Deep Cleansing Shampoo" und dem Duschöl zu meiner inzwischen ganz braven (also kein Juckreiz, keine Schuppen mehr, nicht trocken) Kopfhaut beigetragen hat und immer noch beiträgt. Denn erst seit Januar, also seitdem ich damit angefangen habe, ist sie wirklich brav, mit dem SM-Shampoo alleine war sie es noch nicht so.

Für mich also ein top Produkt und ich danke Logi nochmal, dass sie es "entdeckt" hat! :mrgreen:

_________________
2a-c und "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU
♥ Tiefe Taille wieder erreicht (10/2019)
♥ NHF pur seit großem Rückschnitt auf CBL+ (03/2018)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 955
Wohnort: Leipzig
Hm, bei mir relativiert sich das gerade so ein bisschen.
Seit dem Nachmittag fängt es wieder vermehrt an zu jucken und die ersten Schuppen habe ich auch.
Die Haare selbst sind immernoch sehr schön. Aber meine Kopfhaut scheint es nicht zu mögen. Menno...

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 2649
Wohnort: Bayern
Ich habe mir das Duschöl vor ner Weile auch mal zugelegt aufgrund meiner Shampoovorräte, aber noch nicht allzu oft damit gewaschen. Die Haare sind saftig, zufrieden (fetten vll. etwas schneller nach, ist aber immer so, wenn ich mit Sachen wasche, die schöne Haare machen :ugly: ).
Die Spitzen sind nach der Wäsche auch nicht so ausgetrocknet, allerdings habe ich das mit der Spitzenpflege für nach dem Waschen noch nicht ganz im Griff.
Ich brauche immmer relativ viel Produkt, aber bei dem Ergebnis ist es das wert!

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 106 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2016, 21:10
Beiträge: 1956
Wohnort: Köln
Das enthaltene Silikonöl ist wohl daran Schuld, dass es nicht ganz so gut schäumt und man relativ viel Produkt verwenden muss. Bei den weiteren Incis wie Glycol scheidet es bei mir leider aus. Hätte mich echt mal interessiert.

_________________
1b M ii / ZU 8,0 - Dunkelblond -> Mein TB
Auf dem Weg zum Meter (aktuell 91,0cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 09.08.2017, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 955
Wohnort: Leipzig
Jetzt muss ich mal ganz blöd fragen (wenn das nicht hierher gehört, bitte verschieben), ob die Deklaration auf der Flasche nicht vollständig ist? Ich finde direkt auf der Flasche nur die im ersten Beitrag aufgelisteten Inhaltsstoffe. Codecheck sagt ja aber was anderes (Thema Dimethicon und Glycol).

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 09.08.2017, 08:34 
Offline

Registriert: 02.02.2009, 15:23
Beiträge: 2917
Wohnort: Hoffnungsthal/ Gevelsberg
Die INCI-Deklaration auf deiner Flasche und auf der 1. Seite unseren Threads ist korrekt!

Da hat nämlich jemand einen riesen Bock geschossen und die INCI-Deklaration von einem anderen Produkt bei codecheck reingesetzt, nämlich diesem: https://www.dm.de/dessange-shampoo-california-blonde-fuer-blond-coloriertes-haar-p3600550834062.html


In unseren Breiten müssen INCI-Deklarationen von Kosmetikprodukten (bis auf dekorativer Kosmetik) auf den Produkten vollständig und korrekt aufgelistet sein. Solche Deklarationslücken wie du vermutet hast, dürften bei uns gesetzlich daher gar nicht auftreten.
Die von Haushaltsprodukten wie Waschpulver, Spülmittel, Bodenreinigern etc. müssen übrigens nicht vollständig auf den Produkten stehen. Die muss man im Internet raussuchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 09.08.2017, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2016, 21:10
Beiträge: 1956
Wohnort: Köln
Ah ok dann doch keine Silikone?
Vielleicht könnte man den ersten Post anpassen. Das ist verwirrend. :-k

_________________
1b M ii / ZU 8,0 - Dunkelblond -> Mein TB
Auf dem Weg zum Meter (aktuell 91,0cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 09.08.2017, 09:16 
Offline

Registriert: 02.02.2009, 15:23
Beiträge: 2917
Wohnort: Hoffnungsthal/ Gevelsberg
Müsste jetzt wieder richtig sein. Ein jeder kann da ja reinpfuschen. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 09.08.2017, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2016, 21:10
Beiträge: 1956
Wohnort: Köln
Da hast du recht. Blond vertrauen sollte man der App nicht immer.
Zumindest die Codecheck Verlinkung vorne zeigt mir den Inhaltsstoff Dimethicone noch an. Auf der DM Homepage sind aber die Incis so aufgeführt wie sie im ersten Post stehen. Sie sind also nicht drin.

_________________
1b M ii / ZU 8,0 - Dunkelblond -> Mein TB
Auf dem Weg zum Meter (aktuell 91,0cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 09.08.2017, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 12:31
Beiträge: 1746
Oh man, jetzt hast Du mir aber kurz einen Schrecken eingejagt, Eliana!
Ich hätte mir auch zugetraut das übersehen zu haben...

Im Moment nutze ich das Duschöl allerdings nur noch für den Körper, nachdem die Haare durch den Proteinmangel so zickig waren. Wenn man das allerdings bedenkt oder keine proteinhungrigen Haare hat, finde ich das Duschöl definitiv empfehlenswert :)

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

2b (?) Mii ZU ~7,5cm | blonde NHF
PP: einfach ungezwungen die Haare genießen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 09.08.2017, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 2649
Wohnort: Bayern
Was ich noch vergessen hatte. Ich finde den Geruch jetzt nicht so berauschend. Später im Haar bleibt er entweder nicht haften oder riecht da nicht so schlimm, aber direkt aus der Flasche...muss ich jetzt nicht haben.

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 106 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 09.08.2017, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 12:31
Beiträge: 1746
Also ich mag den Geruch sehr und bei mir bleibt er auch im Haar haften, meine Haare fressen positive Gerüche allerdings auch total, das ist bei Rauch und Fritteuse zum Glück nicht so.

Generell mag ich aber so leicht pudrige Düfte sehr gern, das muss man eben mögen oder mit anderen Düften gegenarbeiten ;)

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

2b (?) Mii ZU ~7,5cm | blonde NHF
PP: einfach ungezwungen die Haare genießen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 09.08.2017, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 955
Wohnort: Leipzig
Vielen lieben Dank für die Aufklärung. Leider ist es trotzdem nichts für mich. Seit heute spielt die Kopfhaut verrückt und ich muss nach 3 Tagen waschen. Weiß nur noch nicht womit :roll:
Den Geruch fand ich auch etwas eigenartig aber nicht schlecht. Leider sehen heute die Längen auch leicht fettig aus, so dass ich meinen wöchentlichen Waschrhythmus nicht halten kann.

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 16.08.2017, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2012, 19:06
Beiträge: 4325
Wohnort: Bei Stuttgart
Was ich auch mal noch anmerken muss: ganz abgesehen vom Ergebnis betreffend der Haare, das bei mir manchmal auch ein bisschen schwankt (momentan fetten meine Haare doch eher schneller nach, sodass ich auf jeden Fall spätestens alle drei Tage waschen muss) ist die Wirkung auf meine KH wirklich super. Seitdem ich nur noch ausschließlich mit dem Duschöl wasche habe ich so gut wie keine Schuppen mehr und meine KH juckt auch nicht mehr. Das hat bei mir davor höchstens mit jeden zweiten Tag Head & Shoulders geklappt.

_________________
Mein PP ~ Kräuterwäsche FAQ
2a Fii mit 8,6cm ZU, nach erneutem Rückschnitt ca. BCL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Duschöl (Jan 2017)*
BeitragVerfasst: 17.08.2017, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 21:27
Beiträge: 278
Wohnort: OÖ / NÖ
Kann auch von einer s u p e r Wirkung auf meine ex-Kletthaare berichten : hab es in mein Shea Moisture Shampoo 10 in 1 , das ich für den Sommer mit der Hälfte eines normalen NK Shampoos in der schon vorhandenen Überfettung verdünnt habe , dazugemixt ,
natürlich setzt es sich dann unten etwas ab , lässt sich aber wieder durch Aufschütteln wieder verbinden ... (hab nur eine kleine Menge gepanscht )
Resultat nach 3 x Waschen : ganz tolle , sich glatt anfühlende Haare , d.h. die Haar - Oberfläche betreffend ! ( sehr hartes Wasses hier )
Aber alles kann atmen - schwerelose , schmuseweiche Haare , wäre fast so , als hätte man eine leichte Versiegelung drauf , der Gedanke an Öl , bzw sogar Silikonöl wird komplett überflüssig !
Das Balea Duschöl hat irgendwelche leichte Fette oder Öle , die nicht so schwer fetten ?
Hab es auch etwas ins Duschgel gemixt - dasselbe glatte , aber atmende Hautgefühl ,
danke für den Tip - dachte erst , ich probier's mal zum Jux aus !

_________________
2a-2b , F-M ii , SSS 72 cm bei 1,82 m = über BSL , Ziel Taille


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de