Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 05.04.2020, 20:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.04.2012, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2010, 18:28
Beiträge: 1818
Ich hab mir das Ultra Sensitive Shampoo von Balea Med angeschafft.
Ursprünglich als Duschgel/ zur Gesichtswaschung,
aber als Shampoo finde ich es auch ganz fein und teile mal mit euch:

Bild
Balea hat geschrieben:
AQUA · COCO-GLUCOSIDE · GLYCERIN · SODIUM COCO-SULFATE ·
SODIUM COCOAMPHOACETATE · GLYCERYL OLEATE · CITRIC ACID ·
PANTHENOL · CAPRYLYL GLYCOL · SODIUM CHLORIDE ·
ETHYLHEXYLGLYCERIN · NIACINAMIDE · HYDROXYPROPYL GUAR
HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE · DECYLENE GLYCOL.

Balea Med Ultra Sensitive: optimale Pflege und Schutz für besonders empfindliche, zu Allergien neigende Haut.
Balea Med Ultra Sensitive Shampoo pflegt und schützt Haar und Kopfhaut jeden Tag.
Die Rezeptur wurde für die tägliche Haarwäsche entwickelt und ist frei von Silikonen.

• Die spezielle Pflegeformel mit Glycerin schützt besonders empfindliche Kopfhaut.
• Allergie getestet:
Das Shampoo wurde im Anwendungstest eines unabhängigen dermatologischen Institutes aufgrund der guten Hautverträglichkeit als
geeignete Pflege für besonders empfindliche, atopische und neurodermitische Haut bewertet.

Das Ultra Sensitive Shampoo ist vegan.

250 ml kosten 2,25€ erhältlich bei dm.
Quelle



es schäumt wie bolle, fühlt sich aber sehr "sanft" an.
Ich mische immer etwa 10ml auf 200ml Wasser.
Geruch: keiner.

Meinen Waschrhythmus konnte ich um einen Tag verlängern;
davor einwandfrei sauberer, unfettiger Ansatz;
Kopfhaut ist auch brav und juckt nicht.

Das Shampoo hat zwar Glycerin an 3. Stelle und zu den Zuckertensiden zusätzlich noch Sodium-Coco-Sulfat (übrigens wie auch heymountain Shampoos) und ich war zunächst besorgt, dass die Tenside zu stark und das Glycerin zu viel sein könnten, die scheinen sich gegenseitig aber gut auszubalancieren.

=> Keine NK, aber für KK ziemlich klasse. V.a. gefällt mir, dass es so ein All-in-One Produkt ist, was für bspw. Festivals oder "Fremdübernachtungen" ziemlich gut ist.

_________________
1c-2a Mc ii/iii | 6/07 | Wohlfühllänge ... betüddeln und genießen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2012, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2007, 20:20
Beiträge: 1981
Wohnort: Wien
Ich hab das jetzt auch und finds richtig gut!

Ursprünglich habs ichs mir gekauft, weil es keinen Geruch hat (seit ich mit Natron und Lavaerde wasche, ist mir selbst NK geruchlich schon zu heftig)

Es macht mir sehr weiche Haare, die aber nicht fliegen.

Vielleicht interessant für Lockenköpfe: Mein Freund (ca. 3a, schulterlang) hats letztens auch verwendet und ihm hats sehr schön die Locken rausgebracht, das hat noch kein anderes Schampoo geschafft.

_________________
2aM6 | bloggt | twittert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2014, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2010, 18:28
Beiträge: 1818
so, ich dachte, ich teile mal mit, dass mich dieses Shampoo schon seit ca. 2 Jahren begleitet und seit ca. 1 Jahr ausschließlich.

als das GH Aloe Shampoo nicht mehr erhältlich war, kam für mich nur dieses hier als Ersatz in Frage, da es sowohl vom Preis als auch Wirkung*/Verträglichkeit unschlagbar ist! Ja, ich benenne es: Balea Med Sensitiv ist mein HG Shampoo!

* ich konnte seit der Benutzung meinen Waschrhytmus nochmals um 1-1,5 Tage ausweiten :mrgreen:

_________________
1c-2a Mc ii/iii | 6/07 | Wohlfühllänge ... betüddeln und genießen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2014, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2011, 20:09
Beiträge: 927
Wohnort: Achern
Ich hatte das Shampoo auch schon.

Meine Haare fanden es super nur leider zickte meine Kopfhaut deswegen. Ich denke mal das sie die coco glucoside nicht mag. Denn Alverde mag meine Kh auch nicht.

_________________
2a m ii

Länge nach SSS ca. 73cm (stand August 2017)

Färbefrei seit 24.12.2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2014, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2014, 18:09
Beiträge: 172
Wohnort: Dresden
Weil das hier so gelobt wird, hol ich es mir jetzt auch. Bin schon gespannt und werde dann berichten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.06.2014, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2011, 13:12
Beiträge: 290
Hier wird es auch benutzt, allerdings hauptsächlich von meinem Mann.
Seitdem er sich nur noch damit die Haare wäscht, hat er kaum noch Schuppen und eine ruhige Kopfhaut.

_________________
1c/2aCii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2014, 10:46 
Offline

Registriert: 20.06.2014, 10:23
Beiträge: 5
Halli hallo,

das ist bei mir mittlerweile auch das einzige Shampoo, was mir auf den Kopf kommt. Nachdem ich verschiedene Diagnosen, wie Neurodermitis und Schuppenflechte auf der Kopfhaut bekam und ich jahrelang mit Kortison und rumprobieren experimentierte, hat ein Hautarzt vor 1 1/2 Jahren den tatsächlichen Grund für meine Kopfhautprobleme gefunden. Ich reagiere auf Duftstoffe und noch so einiges was man in Shampoos finden kann. Nachdem Wechsel beruhigte sich meine Kopfhaut von Tag zu Tag und ich hab nicht mal mehr Schuppen oder irgendwas. Eine völlig gesunde Kopfhaut. Ein top Produkt! Das beste was mir da je passieren konnte. :-)

Gruß Jenny


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2015, 17:46 
Offline

Registriert: 23.05.2014, 14:06
Beiträge: 15
Also das hört sich ja toll an was ihr alle darüber sagt. Gibt es denn auch weitere Haarpflege von der Linie?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2015, 00:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:11
Beiträge: 707
Wohnort: Im Süden
Cini.Mini hat geschrieben:
Ja, ich benenne es: Balea Med Sensitiv ist mein HG Shampoo!

Meins auch :gut:

_________________
2aFii (6cm) Midback 70cm Dunkelblonde Feen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2016, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2011, 12:04
Beiträge: 6322
Ich habe das Shampoo heute zum ersten Mal getestet und der erste Eindruck ist super!

_________________
☆1aFii ZU 6cm (durch Pony)~95cm SSS
Henna+Tönung ~Vielwäscherin~KK~CWC☆
Kante vor Länge: regelmäßige Trimms im Kampf gegen
Taper


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.04.2017, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2011, 12:04
Beiträge: 6322
So, jetzt benutze ich das Shampoo (mit Unterbrechung) schon länger und kann es nur empfehlen! Ich bin allergisch gege Cocamidopropyl Betaine und da ist es schwer ein günstiges Shampoo zu finden.
Dieses ist wirklich gut. Es reinigt gut, aber nicht so aggressiv. Ich hatte es auch verdünnt getestet, aber unverdünnt ist es wirkungsvoller.
Es macht weiche Haare nur mit Ölkur voher oder in Combi mit Kuren. Völlig Solo habe ich es jedoch noch nicht verwendet.
Die Haare fetten kaum, aber auch öfter waschen trocknet nicht aus (Ich wasche je nach Lust 1- max. 3x pro Woche)
:gut:

_________________
☆1aFii ZU 6cm (durch Pony)~95cm SSS
Henna+Tönung ~Vielwäscherin~KK~CWC☆
Kante vor Länge: regelmäßige Trimms im Kampf gegen
Taper


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.04.2017, 11:26 
Offline

Registriert: 21.08.2013, 13:06
Beiträge: 170
Ich hatte bisher Bedenken davor weil ich dachte, ich vertrage Sodium Coco Sulfate nicht. Vielleicht lag es einfach nur an NK allgemein. Aber wenn ich schon Laureth und Lauryl vertrage könnte es doch klappen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.07.2017, 09:35 
Offline

Registriert: 29.02.2016, 09:54
Beiträge: 390
Bin durch diesen Thread auf das Shampoo aufmerksam geworden. Benutze es jetzt einige Zeit und finde es super.
Sogar die Ölkur bekomme ich mit einmal verdünnt drüberkippen super raus. Hab das Öl allerdings auch nur in den Längen
und nicht auf der Kopfhaut und hab sehr wenig Haare.
Schäumt in der verdünnten Variante richtig gut, lässt sich auch sehr gut verteilen und macht prima "sauber". Mehr brauch
ich nicht. Werd erstmal dabei bleiben! Gut dass ich das hier entdeckt habe. :)

_________________
LG Val
Haartyp: 1abFi // ZU war mal 4,2 / 4,0 / 3,8 ... wg. HA aktuell 3,6 cm (10.8.7.18)
zurück auf 44 cm am 19.8.18 wg. HA (war 54 cm) -> BSL ca. 60 cm
Farbe: braun mit Chromapplikationen :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.02.2020, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2014, 19:35
Beiträge: 6076
*Thread ausbuddel* :ugly:

Ich habe das Shampoo jetzt auch seit einem Weilchen. Habe es angeschafft, da meine Kopfhaut leider dauernd rumspinnt (Sulfate sind nicht so dolle, Alkohol, Duftstoffe,...). Ich habe es jetzt ein paar Mal benutzt und finde es recht gut. Kopfhaut ist friedlich, Haare sehen gut aus.
Das einzige Manko: Meine Haare fetten schneller nach.

_________________
2a F ii, ZU 8cm, ZQ 5cm², 93cm SSS (Steiß)
♣ Yeti engagée: 47,87% ♣


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.02.2020, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2019, 20:20
Beiträge: 152
Wohnort: Baden Wuerttemberg
Klingt interessant, ihr habt mich angefixt. Im Moment macht meine KH auch Probleme. Falls die DE-Sachen nichts sind möchte ich das Shampoo mal ausprobieren.

_________________
1c Fii, 68cm BSL ~6,9cm ZU
Mein PP: Irileths Reise zu taillenlangen Elbenhaaren
Außerdem: Vegane Haarpflege | Haarschmuck im Aufbau | Auf zu mehr Frisurenvielfalt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de