Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 11.12.2019, 14:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sebamed Seifenfreies Waschstück*
BeitragVerfasst: 16.10.2008, 17:16 
Offline
Moderatorin a.D.

Registriert: 19.03.2007, 15:47
Beiträge: 979
Sebamed Seifenfreies Waschstück


Disodium Lauryl Sulfosuccinate
Triticum vulgare starch
Palmitic Acid
Stearic Acid
Glyceryl Stearate
Cetearyl Alcohol
Talc
Sodium Lactate
Cera alba
Aqua
Lecithin
Sodium Lauroyl Sarcosinate
Cocamidopropyl Betaine
Panthenol
Inulin
Sodium Cocoyl Glutamate
Tocopheryl Acetate
Glycine
Magnesium Aspartate
Alanine
Lysine
Leucine
Benzophenone-4
Parfum
CI 47005
CI 61570
CI 77891


Weleda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2008, 01:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2008, 20:16
Beiträge: 1364
Wenn ich "Seifenfreies Waschstück" lese, denk ich es ist etwas total inhaltsstoffreduziertes oO Aber scheint ja ganz schön viel drin zu sein. Kann das jemand INCI-testen?

Ich wollte mir das heute holen, aber die waren ausverkauft, also hab ich das seifenfreie Waschstück von Balea med (dm) gekauft.
Da steht allerdings Paraffin bei den Inhaltsstoffen... Und Alkohol und Parfum und so Zeug. (hab ich allerdings erst daheim gemerkt).
Das soll nicht austrocknend sein?! Ich werd jetzt n paar mal damit duschen und mal sehen wies ist.

Wenn die INCIs gut sind werd ich mir das von Sebamed sicherlich auch kaufen, wenns wieder erhältlich ist...

_________________
TB, 1b/cFii, NHF, 63cm SSS
Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden begangen hat, so wird ihm vergeben werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2008, 02:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2008, 11:59
Beiträge: 1886
mich würde vorallem interessieren, ob es jmd schon benutzt hat. und wie es gewirkt hat? vorallem, wie für die kopfhaut.

@manhua
guckma hier

alkohol und perfum sind im sebamed, aber auch drin.

_________________
1bFiii
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2008, 02:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2008, 20:16
Beiträge: 1364
Ah, dankeschön!
Sieht ja bis auf die 2-3 Stoffe recht ordentlich aus (das Sebamed).

Also das Balea Waschstück hat sich überhaupt net aufschäumen lassen (achwas... :lol: :lol: ^^), also ich wüsste nicht, wie ich damit meine Haare waschen soll oO

Habs jetzt heute nur meinen Körper damit gewaschen.
War irgendwie etwas pudrig.. so... leicht körnig. Das in den Haaren? Lieber nicht!

_________________
TB, 1b/cFii, NHF, 63cm SSS
Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden begangen hat, so wird ihm vergeben werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.11.2008, 13:41 
Offline

Registriert: 05.10.2008, 15:29
Beiträge: 1329
Oo für die haare?
ich hatte diese pseudo-seife vor einigen jahren (5 jahre sinds bestimmt schon...) zum waschen, und hatte trockene und rauhe haut davon.
ich kann mir nicht vorstellen, mir das in die haare zu pappen, stell mir vor, dass die davon recht unschön werden. überzeugt mich vom gegenteil.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.11.2008, 23:44 
Offline
Moderatorin a.D.

Registriert: 19.03.2007, 15:47
Beiträge: 979
So, ich habe das Waschstück jetzt drei Mal benutzt. Nicht hintereinander sondern mal als Abwechslung zum normalen Shampoo. Also mir ist jetzt nichts Schlimmes aufgefallen. Ich finde, daß es nicht so "scharf" ist wie Shampoo. Für mich ist es als Abwechslung OK.

Weleda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2010, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2009, 18:04
Beiträge: 1177
Ich habe das Sebamed Waschstück letztes Wochenende zum Haarewaschen benutzt - war bei Freunden und hatte mein Shampoo vergessen. Ich benutze nun schon seit Monaten nur noch einen selbstgemachten SLSA-Shampoo-bar und komme prima damit klar - aber was soll man machen, wenn man den vergisst!?? :roll:

Die "Seife" war eigentlich nur eine Art Notlösung, da ich das Pantene Shampoo meiner Freundin nicht unbedingt benutzen wollte...

Ich habe auch nicht direkt die Haare eingeschäumt, sondern nur die "Seife" auf die Fingerspitzen und damit dann über die Kopfhaut. Das ging erstaunlich gut!

Und vom Ergebnis war ich dann auch ganz angetan: Haare waren wie immer. Ich hatte schon halb damit gerechnet, einen Filzball auf dem Kopf spazieren zu tragen, aber eigentlich waren sie normal-gut kämmbar und haben auch nur "normal" gefrizzt.

Also für unterwegs sicher keine schlechte Lösung!

_________________
2 a-b M-C iii & NHF
SSS ehemals 82 cm = Ãœ-Taille; "gezähmt" auf 65 cm; inzw. wieder bei: 72 cm; 09.07. --> 44 cm!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2010, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2009, 18:04
Beiträge: 1177
Heute habe ich nochmals die quasi Gegenprobe gemacht: Nochmals mit dem Sebamed Waschstück die Haare gewaschen. Und wiederum zufrieden. Obs daran liegt, dass das Waschstück so sauer eingestellt ist!? Jedenfalls glänzen meine Haare wie verrückt! :shock:

_________________
2 a-b M-C iii & NHF
SSS ehemals 82 cm = Ãœ-Taille; "gezähmt" auf 65 cm; inzw. wieder bei: 72 cm; 09.07. --> 44 cm!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.05.2012, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 5959
Ich hab gestern eins als Probe geschenkt bekommen, werd's vermutlich heute abend testen und dann berichten.

_________________
Was ich schreibe, ist genau so gemeint, wie es da steht, es sei denn, es ist als Ironie gekennzeichnet. Wildes ruminterpretieren kann ich nicht verhindern, ist aber das Problem des Interpretierenden, nicht meins. :wink:
mein PP
1b/cMii, 7cm ZU, Classic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.05.2012, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 5959
So, hab's gestern abend getestet. Meine Haare sind total matt, platt und trotzdem frizzig geworden. Mit Aloegel und Jojobaöl hab ich sie aber zum Glück wieder hingekriegt.

_________________
Was ich schreibe, ist genau so gemeint, wie es da steht, es sei denn, es ist als Ironie gekennzeichnet. Wildes ruminterpretieren kann ich nicht verhindern, ist aber das Problem des Interpretierenden, nicht meins. :wink:
mein PP
1b/cMii, 7cm ZU, Classic


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2013, 08:09 
Offline

Registriert: 25.02.2010, 19:29
Beiträge: 165
Wohnort: Niedersachsen
Ich benutze es für das Gesicht und finde es toll.
Meine Haut trocknet es nicht zu stark aus (klar ist erstmal nach dem Waschen dann das natürliche Hautfett weg, aber das regeneriert sich dann nach ein paar Stunden), dafür verschwinden aber meine Pickel damit recht gut. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.09.2013, 20:39 
Offline

Registriert: 20.08.2013, 14:58
Beiträge: 8
Wohnort: Essen
Ich habe mich anfixen lassen und es ausprobiert. Eigentlich dachte ich meine Kopfhaut würde mit diesen Tensiden nicht zurecht kommen, aber OH WUNDER ... kein Kopfhautjucken, kein Haarausfall... alles ruhig.
Meine Haare waren nach dem Waschen ( habe das weiße Waschstück - sensitiv benutzt) ganz fluffig und frisch. Leider aber auch etwas trocken. Mit LOC habe ich das Problem in den Griff gekriegt. Danke fürs anfixen. Ich liebe das Langhaarnetwerk!

_________________
Haartyp : 2b-c M/C ii
Ziel: gesunde, saftige Längen bis zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2013, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 14:14
Beiträge: 521
Wohnort: Stuttgart
Habt ihr eigentlich eine saure Rinse danach gemacht?
Es ist ja an sich keine Seife, geht es dann auch ohne? Hab hier auch noch ein Stückchen und werd das wohl irgendwann mal probieren.

_________________
Haartyp: 1aFii (ZU 6,5cm)
aktuelle Länge: MO (SSS ca 111cm)
Ziellänge: Klassisch [X]
Farbe: Wildkatzenblond mit Honigeinschlag

weitere Ziele: vollere Kante, weniger Spliss/Bruch in den Spitzen, geeignete Pflege für die Kopfhaut finden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2014, 11:41 
Offline

Registriert: 12.05.2013, 11:57
Beiträge: 135
Hat noch jemand Erfahrungen damit? Mich reizt es, weil es cetearyl alcohol enthält und meine Kopfhaut (glaub ich) das in Shampoos echt toll findet.

_________________
SSS:53cm, ZU:8cm, 2ai


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.04.2014, 15:39 
Offline

Registriert: 12.05.2013, 11:57
Beiträge: 135
Ich konnte natürlich nicht abwarten und hab mir das Waschstück, in der grünen sensitiv Variante, gekauft und auch gewaschen. Es hat recht schlecht geschäumt, dafür hat sich der Schaum richtig reichhaltig angefühlt. Das mag ich persönlich ja total. Meine Kopfhaut ist bis jetzt ruhig - was schon mal ein gutes Zeichen ist. Meine Haare sind auf jeden Fall sauber und trocknen jetzt vor sich hin. Ich kann aber jetzt schon sagen, dass es meine Locken sehr verstärkt, die kringeln sich gerade richtig.

_________________
SSS:53cm, ZU:8cm, 2ai


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de