Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 12:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 286 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.07.2015, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2014, 18:44
Beiträge: 1325
Ich habe gestern auch wieder gehennt und bin hin und weg von dem Ergebnis!

Meine Mischung bestand diesmal aus:
80 g Henna Mahagoni Dunkel von henné color (Die Packung enthielt 100 g, aber so viel brauche ich für eine Färbung nicht)
Heißes Wasser (Menge nach Gefühl)
ein paar Tropfen Mandelöl
eine Prise Nelkenpulver

Einwirkzeit: 3 Stunden

Vorher (links): Müller Henna Rot; Nachher (rechts): Henné Color Mahagoni Dunkel; NHF: hellblond
-kaputte Bildlinks entfernt-

und das ganze nochmal von vorne
-kaputte Bildlinks entfernt-

Der Farbton ist echt der Hammer und ich bin mal gespannt, wie lang der sich hält. Die Haare glänzen schön und positiv überrascht war ich auch davon, dass sogar der Ansatz recht dunkel geworden ist, obwohl der sonst Dank der sehr hellen Naturhaarfarbe üblicherweise deutlich heller ausfällt als der Rest.

_________________
Haartyp: 1b Fii, Haarlänge: 87,5 cm (SSS), ZU: 7 cm


Zuletzt geändert von Decarabia am 12.10.2017, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.07.2015, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2011, 14:57
Beiträge: 1443
Ich habe auch gehennt:
- 1/2 Tol rot extra stark
- 1/2 el Cahira mahagony
- eine Prise Müller Henna braun
das Ganze habe ich 2 Stunden einwirken lassen.

mit Blitzlicht
Bild

mit Tageslicht
Bild

_________________
Typ: 2b-cFi
Länge: 66 cm SSS
ZU: 4,8 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2015, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 14:02
Beiträge: 1666
Wohnort: Düsseldorf
100g Indigo vermischt mit 25g Henna auf NHF Ansatz und Henna/Indigo behandelten Längen.
Einwirkzeit: 5h

Vorher - Nachher
Bild Bild

_________________
90 cm I 1b/c I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.08.2015, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2014, 18:44
Beiträge: 1325
ca. einen Monat ist meine letzte Färbung nun her und im Kommentarthread wurde um ein Update geben.

links: vorher Müller Henna rot, mitte: Henne Color Mahagoni Dunkel, rechts: nach etwas über einem Monat

Bild BildBild

ca. eine Woche (2 Haarwäschen) hielt der knallige Ton an, eine weitere Woche unterschied er sich noch deutlich vom Vorher-Status, war da aber schon etwas weniger intensiv und in Woche 3 und 4 hat sich das tolle Rot leider wieder sehr schnell unglaublicherweise exakt auf den Ausgangston ausgewaschen. Der Ansatz hat aber immer noch Farbe, ganz raus ist sie also nicht ;)

_________________
Haartyp: 1b Fii, Haarlänge: 87,5 cm (SSS), ZU: 7 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 23:49
Beiträge: 1509
1.) Esther Tol Rot extra stark
Benutzt habe ich Esther Tol Rot extra stark angesetzt mit starkem Schwarztee + Spritzer Zitrone über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag mit einem Schluck heißem Wasser umgerührt und aufgetragen

2.) Haare vor dem Färben
Leider kein Foto. Ausgewaschenes Rot 6 Wochen nach dem letzten Tönen mit einer auswaschbaren Tönung von Wella. Ansatz ca. 2-3cm NHF in "irgendwasblond". Allerdings färbe/töne ich seit 4.5 Jahren in Rot und habe daher in den Längen zig Schichten verschiedener Farben angehäuft, gerade im unteren Drittel.

3.) Das Färbeergebnis
Bild

Ich habe nur mit Wasser lange (!) ausgespült, ohne Shampoo gewaschen und nur ein bisschen DE Coconut Conditioner in die untersten Zipfel gegeben. Meine Haare waren FURCHTBAR nach dem Färben! Strohig, mit Bröckelchen drin, die nicht ausgewaschen waren, konnte sie kaum kämmen...
Nach der ersten Wäsche wurde das etwas besser, die Farbe wurde minimal orangiger, aber sonst hat sie gut gehalten.

_________________
1bMii | ZU 8.5cm | Klassik 110cm
Mein PP: Rotes Haar auf Klassik halten & Kante züchten
Mein Naturkosmetik-Blog
Direktzieher Fotothread


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2016, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.12.2015, 23:47
Beiträge: 535
bei mir wird es kupfriger,orangiger aber das möchte ich ja haben

Bild

edit: Kommentar entfernt..
Farbe ist im Tageslicht heller

_________________
1bFi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2016, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2016, 11:34
Beiträge: 5
Photos sind nicht perfekt wegen der Lichtverhältnisse (eigentlich ist die Farbe meiner Meinung nach noch deutlicher rot als man es hier sieht), aber ich wollte trotzdem mal dokumentieren:

Letzten Sonntag neu gefärbt mit Radico Wine Red, angewendet laut Packungsanleitung (also ohne vorher ziehen lassen, ohne zusätzliche Zutaten, etc.)
Ich habe 2 Packungen genommen, also 200g, wobei ich diesmal doch deutlich gemerkt habe, dass das eigentlich zu viel ist und ich mit weniger auskommen würde, wenn ich sorgfältig arbeite und nicht ein Drittel übers Badezimmer verstreue.
4 Stunden einwirken lassen, nur mit Wasser ausgespült. Seitdem noch nicht gewaschen, Photos heute gemacht.

Vorheriger Zustand war: 7 Wochen vorher auch mit Radico Wine Red gefärbt, sah nicht mehr so ganz frisch aus, d.h. das Rot war etwas ins Orange-Braun verblasst, und natürlich mehrere cm Ansatz :roll:
(Für Naturhaarfarbe und ältere Photos einfach in meinen Beiträgen gucken.)

Bild

Bild

Die folgenden Photos waren direkt nach dem Färben geknipst, da waren die Haare noch ein bisschen nass:

Bild

Was man hier vor allem deutlich sieht, ist, wie unterschiedlich die Farbe sich auf "geschecktem" Haar auswirkt. Die grauen Strähnen und ausgeblichenen Spitzen werden deutlich stärker rot als die noch naturbraunen:

Bild

Bild

Ich finde diesen Effekt aber eigentlich super, werde auch des öfteren gefragt, wo ich die tollen Highlights machen lassen habe :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2017, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2010, 09:27
Beiträge: 7469
Wohnort: München
Naturhaarfarbe vom 13.11

Bild

Danach habe ich am 13.11 mit Khadi rot gefärbt und dann wieder am 6.1. mit Henna Intensiv rot von Müller.

Foto vom 8.1.

Bild

_________________
Yes, punch me, in the face. Didn't you hear me?
I always hear "punch me in the face" when you're speaking, but it's usually subtext.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.02.2017, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2008, 17:05
Beiträge: 67
Hier mal Vorher-Nachher-Bilder meiner Färbung auf grauen Haaren.

Gefärbt habe ich mit Henna "rot" (Müller), was ich mit Glückstee (Kräutertee aus dem Bioladen) aufgegossen habe. Den Tee hatte ich noch im Kocher, war etwas stark aufgebrüht und nicht so lecker. Und bevor ich ihn wegschütte ... naja :wink:
Die Haare hatte ich einen Tag vorher gewaschen und habe die Pampe auf die trockenen Haare aufgetragen. So färbt es bei mir am stärksten. Einwirkzeit war 3 Stunden.

Also hier die Bilder:

Bild Bild

_________________
LG Barbarellla


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2017, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 07:03
Beiträge: 1100
Huhu, nun kann ich hier auch mal was beitragen! :) Bevor die Silberfäden ggf. mehr werden, wollte ich nochmal Henna auf dem Haupt haben, das mag ich doch so gern. Bilder sind mitteltoll, weil teils blödes Licht und so …

Vorher: etwa mittelbraun, in den Längen waren noch Hennareste von vor … vier? … Jahren, die sah man aber nur, wenn man's wusste. Das letzte – grottige – Längenbild und draußen:

Bild Bild Bild


und Khadi Henna, Amla und Jatropha, angerührt mit schwarzem Tee und einem Spritzer Zitronensaft, gut zwei Stunden draufgelassen. Die Bilder drin sind am Tag nach der Färbung, das Sonnenbild zwei Tage danach.

Bild Bild Bild

Ich mag's. :) Anfangs war ich entsetzt, weil ich ungelogen aussah wie eine Möhre (hätte ich mal besser vorher in den Henna-Thread geschaut :ugly: ), aber mittlerweile ist es ganz gut nachgedunkelt.

_________________
1c Fii (7) – Hosenbund :blueten:
mal wieder hennarot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 45
Logona #080 Naturbraun auf blondierten Längen
Zubereitet nach Packungsanleitung mit kochendem Wasser.
Einwirkzeit: 4 Stunden im angewärmten Handtuch

Vorher:
Bild

Nachher:
Bild

_________________
"Ich brauch' keinen Föhn ... ich hab ein Cabrio!"

54,5cm | 1b/c F iii | 11,7cm + ?cm Pony
Mein Haartagebuch ~ Schnittfrei durch 2017


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.07.2017, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2017, 11:21
Beiträge: 94
Wohnort: In den Bergen
Hallo! Bei mir wurden am Sonntag der Ansatz und die Längen ab Kinn gehennat. Hatte mir am Vorabend einen Mischung aus 100gr Radico Redwine mit 30gr Esthertol rot extra stark mit Zitronensaft und Tee angerührt. Hatte es mir am nächsten morgen aber doch anders überlegt und nochmal 100gr Sante Naturrot mir 30gr Esthertol rot extra mit heissen Wasser angerührt und die Mischung mit der vom Vorabend vermengt. Also insgesamt 260 gr Henna xD. Hab dann die eine Hälfte davon eingefroren und die andere zum Färben benutzt. Ich dachte das nur das Redwine einfach zu dunkel wird ;)
Vorher: Bild

Und nachher:Bild
Leider mit Abendsonne gemacht.
Bin Happy mit der Farbe!

_________________
Jetzt: SSS 82cm Haarlänge,
1bMii Nhf dunkelaschblond
mit Stufen in Henna-rot
Ziel: Erst mal 90cm
Mein haariger Weg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.07.2017, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2012, 16:19
Beiträge: 85
Hallo zusammen, ich habe in den letzten Tagen ein paar Färbungen vorgenommen... und hier sind die Ergebnisse. Das oberste Bild ist die Ausgangshaarfarbe (Naturton Straßenköter-Blond).

1. Vorfärbung mit reinem Henna von Khadi, angerührt ohne Zusätze mit heißem Wasser, auf nassem Haar aufgetragen, über Nacht eingewirkt.
2. Färbung mit Khadi Dunkelbraun, Katam von Henna&mehr und Khadi Henna, Mischverhältnis 4:2:1, mit einer kleinen Menge Sidr und lauwarmen Wasser angerührt, auf nassem Haar aufgetragen, 4 Stunden Einwirkzeit.
3. Färbung mit Khadi Dunkelbraun und Katam von Henna&mehr, Mischverhältnis 2:1, ohne Zusätze und mit lauwarmen Wasser angerührt, auf trockenem Haar aufgetragen, über Nacht eingewirkt.

Bild

Bei den letzten beiden Bildern sind meine Haare noch nicht zu 100% luftgetrocknet. Sobald sie es sind, werde ich ein neues Foto hochladen. Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden :)

_________________
http://owlnightlong.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.10.2017, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2013, 17:09
Beiträge: 23
1.)
+ Light Mountain Henna "Bright Red" (via iHerb)
+ einen Tag vorher angerührt mit einem kräftigen Kamillentee und einem Spritzer Rotweinessig
+ Einwirkzeit 2 Stunden

2.)
+ ich färbe meinen mittelblonden Ansatz (und ein paar Silberhaare) seit über vier Jahren etwa alle 5 Wochen mit PHF

3.) Ergebnis:
ein sehr sattes leuchtendes Henna-Rot, so wie es im Buche steht
<3

Bild
Bild

_________________
- rote überschulterlange Mähne, gefärbt mit Henna <3
Besucht mich in meiner kleinen Welt rund um Beauty, natürliche Haarpflege, Naturkosmetik und allem, was schön ist
Mexicolita - Just another beauty blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2017, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2015, 09:36
Beiträge: 7290
Wohnort: München
Ich färbe durchgehend nur mit einer PHF - Khadi reines Rot
Natur-Haarfarbe helles aschbraun mit Hang zum aschblond?

Wichtig: nur der obere Teil "zählt". Unten das sind Blondier-/Chemieleichen, darum sehen die heller aus.

Zusätze: Schwarztee, ich nehme aber an, dass das keinen Unterschied macht.

Heiß angerührt und auf die vorgewaschenen Haare aufgetragen.

Bild

Bild Bild
Bild

Hier nochmal in der direkten Sonne:
Bild Bild

_________________
1c f 6cm, hennarot, herausw. hellere Längen (einheitliche Optik in Arbeit)
Tagebuch: Mit Henna & Haarschmuck von Schulter zu Klassik
[X]CBL [X]APL [X]BSL [X]MBL [X]Taille [ ]Hüfte [ ]BCL [ ]Steiß [ ]Klassik
BlackSnapCat | Facebook | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 286 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de