Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.08.2022, 19:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 08:54 
Offline

Registriert: 17.11.2011, 08:36
Beiträge: 3
Hallo an allem, ich habe eine frage an Der Rote Faden. Mich interesiert zur wiessen, die fotos wo sie gezeigt haben wie sie die haare gäfärbt haben. Sie haben Majicontrast mit 9 % gemischt und 40 min einwirken lassen, das habe ich verstanden, aber was ich nicht verstehe ist die foto numer 4, haben sie dan was anderes gemacht das sie auf so eine schöne farbe gekommen sind, weil die ersten fotos schauen wie orange aus. Ich habe die farben von Majicontrast-Rot gekauft und weiss nicht was ich machen soll, ich will die gleiche farbe wie auf deinen letzte foto. (meine haarfarbe ist 2 nuancen dunklerer)
Ich bitte sie für einen antwort,... Dankeschön.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2011, 16:53
Beiträge: 9168
Hallo Nada,

Du hast recht, Majicontrast wird bei mir eher orange. Ich benutze es nur zum Aufhellen. Auf dem letzten Bild habe ich noch mit Directions darübergefärbt, ich glaube, in dem Fall mit Pillarbox Red und Rubine.

Du könntest auch Majicontrast in Rot und Violett mischen, um ein ähnliches Ergebnis zu bekommen.


Zuletzt geändert von Der Rote Faden am 17.11.2011, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2011, 22:05
Beiträge: 13
Wohnort: NRW
Also bei mir ist Majicontrast immer intensiv geworden, auch nur mit 6% oxidant auf dunkelblondem Haar. Leider bin ich grad nicht daheim um Bilder zu zeigen, kann ich aber morgen bei Bedarf nachliefern...

_________________
1b Fii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2009, 21:05
Beiträge: 33
Wohnort: Mopshausen
vielleicht hilft es etwas, hier die farbkarte:http://www.directcoiffure.com/accessoires/images/Image/mechiermajirel.jpg

_________________
Haartyp: 2b-3a/F/8cm
NHF: Mittelaschblond mit Silberlingen
Farbtyp:
Sommer
Ziele: -NHF (Feb. 2015 erreicht) -optisch BSL ( )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 17:01 
Offline

Registriert: 17.11.2011, 08:36
Beiträge: 3
@ Der Rote Faden... Aha ok danke dir für info... Und wo kan mann diese farbe -Pillarbox Red und Rubine kaufen, weil ich wolte morgen meine haare färben mit Majicontrast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2011, 16:53
Beiträge: 9168
Keine Ursache.
Freue mich, dass Dir meine Farbe so gefällt. :)

Wenn Du in einer grösseren Stadt wohnst, bekommst Du sie bestimmt bei einem Friseurbedarfsladen, in Headshops, Punk/Goth-Klamottenläden, Afroshops oder bei manchen Friseuren (z.B. Unisex).
Falls Du bestellen musst, findest Du sie im Internet bei ebay (am günstigsten ebay.uk), Amazon, Basler.de.
Eine grosse Auswahl hat der Versand http://www.beeunique.co.uk/ , da bekommst Du z.B. auch die teureren, aber haltbareren Farben von Special Effects.

Viel Glück und beste Grüsse

vom Faden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 18:10 
Offline

Registriert: 17.11.2011, 08:36
Beiträge: 3
@ Der Rote Faden--- Vielen herzlichen dank....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2011, 16:53
Beiträge: 9168
Gern geschehen! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.02.2012, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2010, 10:58
Beiträge: 48
wie sieht es eigentlich mit dunkel gefärbtem haar aus?

habe schon viele videos mit naturdunklem, fast schwarzem haar gesehen und das ergebnis war verblüffend.

:shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2012, 20:24 
Offline

Registriert: 17.03.2012, 13:12
Beiträge: 24
Ich hab grad Majicontrast in magenta-rot auf dem kopp... bei interesse könnte ich danach bilder vom ergebnis posten :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2012, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2011, 19:28
Beiträge: 111
Wohnort: München/Berlin
interesse :D :D :P

_________________
Haarlänge:ein wenig länger jetzt als Schulter
Ziel: Unterbrustseite

Haartyp: 2a/b/c C ii

umgestiegen auf khadi und vom ersten tag an bessere haare als je zuvor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2012, 20:10 
Offline

Registriert: 17.03.2012, 13:12
Beiträge: 24
ok :D aber ich wasch vorher besser nochmal meine haare, hab noch knallpinke fleckchen auf der kopfhaut :oops:

wird vlt. auch eher ein problembericht, ich hatte mir nämlich eigentlich mehr erwartet... mein ansatz erstrahlt jetzt in einem leuchtenden pink, während der rest der haare (waren vorher schon in nem dunklen rot gefärbt) nur einen leichten pinkstich erhalten hat. dabei hatte ich mir grade von der majicontrast-farbe erhofft dass eben alles heller und knalliger wird.
Ich war aber ehrlich gesagt auch etwas geizig, habe also noch die halbe Tube über und bin natürlich hin und hergerissen zwischen ruhen lassen und nochmal drüber gehen :lol: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.2012, 16:40 
Offline

Registriert: 17.03.2012, 13:12
Beiträge: 24
Sooo also.

Ich zeig hier nochmal ein Vorherbild von dem ausgewaschenen Rot, das vorher meinen Kopf zierte. Muss allerdings sagen, dass das im Schatten ist, und das die in der Sonne doch schon noch etwas mehr Farbkraft hatten^^
ist nur zum Einschätzen wie viel majicontrast jetzt an der farbe verändert hat.

Bild

Also denn.
Auf dem Bild hier sieht man auch ganz gut, dass mein Ansatz echt knallpink geworden ist^^ also so der erste Centimeter. Erkennt man auf dem Ansatzbild irgendwie nicht wirklich.

Bild

Uuuund der Ansatz dazu...

Bild

Mittlerweile gefällts mir doch einigermaßen^^
Die Postbotin meinte heute morgen zu mir, dass sie meine Haarfarbe cool findet. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2012, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2011, 16:53
Beiträge: 9168
Schönes Ergebnis!
Und im Vergleich zum Ausgangsbild doch deutlich heller und knalliger.
Ich würde sagen - "Mssion erfüllt!" :gut:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Majicontrast Farben
BeitragVerfasst: 20.06.2012, 01:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2012, 00:57
Beiträge: 3
Wohnort: NRW
Hallo zusammen, da dieses Thema ja scheinbar doch noch "lebt", hier meine mittlerweile 8 oder 9 jährige Erfahrung mit Majicontrast Magenta.
In meiner Lehre entdeckte ich die Farbe und war hin und weg. Eigentlich eine Strähnenfarbe, waren mir aber Strähnen nicht genug, es musste quasi als Hauptfarbe her. Die Beschreibung des Gemischs, naja, man muss es wirklich nicht genau so handhaben. Es kann sogar durchaus auch 1:1 gemischt werden. Wir haben sie heute frisch wieder gefärbt auf der Arbeit, muss aber dazu sagen, ich hatte das letzte Jahr ein "Probierjahr" von den ach so tollen neuen Goldwell Tönen, von Violett zu RR MAX usw. Aber es war mir dennoch nicht knallig genug. Maji wirkt auch auf gefärbtem Haar, jedoch nicht so intensiv wie bei NHF. Ich bin je nach Jahreszeit DB bis HB, dennoch reicht es vollkommen, wenn ich meinen Ansatz mit 6% färbe. Das Ergebnis ist gleichbleibend. Wenn man allerdings hin und wieder durchziehen will, sollte man auf nur 3% für Längen und Spitzen reduzieren, die Strucktur leidet sonst jedesmal weiter und das Rot wäscht sich schneller raus, durch den Aufheller in der Farbe.

Zum Unterschied zwischen dem Rot und dem Rot/Magenta:
Das Rot ist eher mit einem intensivem "Kamin" rot zu vergleichen, daher auch das beschriebene Problem von Der Rote Faden mit dem karotten-rot. Das Magenta hingegen ist etwas dunkler, mit einem "pink" Akzent, dadurch wirkt die Farbe leuchtender und je nach Lichteinfall kann man einen pinkschimmer erkennen. Liebe Faden, wenn du nachher teils eh mit dem Rubin von Directions drüber tönst, versuch es doch gleich mal mit Magenta, denn ich nutze Rubin als ausgleich in den Länge wenn es sich anfängt raus zu waschen, um den Haaren etwas Schonung zu geben.

Im Allgemeinen sind die Farben Magenta intensiver wie das Rot und das Kupfer Pur intensiver wie das Kupfer. Eine Kundin sagte mal, das hätte etwas neonartiges *grins*

Falls ich Fragen offen gelassen haben sollte, kann man mich gerne fragen, ich antworte nach bestem Gewissen, man kann auch gerne privat anschreiben bei Bedarf.

Lg Yvonne/whitetiger82


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de