Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 02.10.2022, 04:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7030 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 469  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.05.2010, 07:38 
Ohh kinokuss,
Tolle NHF! Die ist total hübsch!

Ich bin gerade auch auf dem besten Weg, meine NHF wieder rauswachsen zu lassen.
Zum Studienbeginn (ja, ich war schon hier angemeldet und wusste genau, dass das für meine Zotteln überhaupt nicht gut ist :wink: ) hab ich meine etwa BSL langen Haare komplett blondiert und Rot draufgeknallt.
Das hatte ich mit 14-17 auch schon mit diversen Farben (Rot, Blau, Lila, Orange, ...), nur waren meine Haare da wesentlich kürzer (max. APL).
Ich hab aber beschlossen, dass das Blondieren eine einmalige Sache ist und nur noch das Rot auf den Kopf kommt. mittlerweile sind schon gut 20 cm rausgewachsen; wenn ich einen hohen Pferdeschwanz ansetze, fängt das Rot erst nach dem Haargummi an.

Ich werde auch weiter rauswachsen lassen und nur noch die sowieso blondierten Längen/Spitzen nachröten. Der Rest darf Natur - etwas dunkleres und einen Hauch wärmeres Blond als das von Kino - sein.
Die abrupte Farbkante sieht gewöhnungsbedürftig aus, aber ist mir wurscht ;)

Irgendwann (wenn mir die NHF bis mindestens zu BSL oder Taille geht, schätze ich) werde ich dann alles Blondierte abschneiden und dann hoffentlich vernünftig werden, was solche verrückten Farb-Aktionen angeht - soweit der Plan; mal sehen, was draus wird :roll:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2010, 20:26
Beiträge: 1109
Wohnort: Hier
Habs auch schon irgendwo anders...

Bild

Das ist meine Motivation, meine NHF rauswachsen zu lassen...Das Bild ist etwa 2 Jahre alt. Leute, das tut so weh, die alten Bilder zu sehen...da waren meine Haare auch noch schön lang...ich geh echt nimmer zum Friseur, nur noch selber Microtrimms. Da weiß ich wenigstens, wie viel wirklich abkommt. :cry:

_________________
1b M ii, ~ 8cm Umfang; 78cm nach SSS (Tallie); NHF-unbestimmt
"We've a wizard and we're not afraid to use it!" (Terry Pratchett)
Silwyna: Tallie erreicht, Hüfte ich komme!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2010, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2010, 11:19
Beiträge: 3603
angeregt von den vielen Ansätzen; hier mal meiner :?

Bild

Uploaded with ImageShack.us

ist da aber heller als sonst,irgendwie trotz ohne Blitz und kein direktes Sonnenlicht.

und hier der ganze Farbverlauf. Sch**-rauswachsenlassen*
also oben dunkelblond(hellbraun irgendwas unten Maronenbraun und ganz unten noch ein wenig dunkelbraun.. :roll:

Bild

Uploaded with ImageShack.us

so wie auf dem zweiten Bild siehts eigentlich immer aus. Aber hey, ich bin ganz gespannt wie der Ansatz mal aussieht wenn er groß ist ^^
Wir beide befinden uns jetzt ca auf der oberen Öhrchenhöhe.

Zeigt her euren Ansatz ;)

_________________
2b c iii
98cm Kastanienbraune NHF & Feuermohn Tönung

Zoey bloggt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2010, 13:00 
Offline

Registriert: 12.12.2009, 23:17
Beiträge: 320
Zoey, dein Ansatz sieht total hübsch aus und man erkennt kaum einen Ãœbergang! :)

Ich schließe mich euch nun wieder an, nachdem mein schwarzer PHF-Versuch eher in kein-Ergebnis-bis-auf-einen-winzigen-Rotstich geendet ist. :(
Das war ein Zeichen, die NHF muss wieder her! Hoffentlich werde ich nicht wieder schwach. ;) Im Moment bin ich noch ganz zufrieden.
Ein Ansatzfoto gibt es leider noch nicht, wird aber demnächst nachgereicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2010, 12:11
Beiträge: 53
Wohnort: Oberbayern
Oh je... ich will auch meine NHF rauswachsen lassen...
Stand jetzt - es regt mich tierisch auf!!

Habe ca. 7-8cm Ansatz (dunkel-asch-blond??? so genau weiß man's nicht...) ausserdem stell ich fest bekomm ich graue Haare. Na gut - die fallen jetzt nicht so extrem auf.
Aber: die blondierten Strähnen von früher nerven mich jetzt gewaltig. :-(
Der Ãœbergang schaut einfach blöd aus - mit Strähnen war's immer schön. Bin kurz vorm wieder strähnen lassen - aber eigentlich wollte ich das nicht weil mir von den letzten viele abgebrochen sind.
Gibt es "unschädliche" Methoden zum Strähnen?
Oder soll ich die ehemals blondierten Haare etwas nachdunkeln?

Bin grad extrem gefrustet... :-(

_________________
3aMii

SSS 71cm (Mitte Feb '10)
SSS 72cm BSL (Ende Apr '17) --> back to Forum!

Ziel:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2010, 23:43 
Offline

Registriert: 25.05.2010, 22:52
Beiträge: 4
Nabend ihr Langhaarigen!:)
Habe mich extra für diesen Thread angemeldet :oops:

Ich hatte einst ein schönes Mittelblond, im Sommer dementsprechend heller, im Winter dunkler.
Meine Haare waren gesund, gepflegt und angemessen lang (<50 cm).

Vor ein paar Monaten kam ich auf die spontane Idee, mir einen satten naturbraun Ton zu färben. Als sich die Farbe langsam rauswusch und das Blond wieder fleckenartig zum Vorschein kam, habe ich kurzen Prozess gemacht und mein schon recht angegriffenes in Haar schwarzbraun gefärbt (in der Hoffnung die Farbe der Längen nicht alle Wochen auffrischen zu müssen).

Nach einem Monat ist die Farbintensität immer noch wie am ersten Tag. Und ich muss mir leider eingestehen, dass ich kein dunkler Typ bin.
Blasse Haut, blaue Augen, bei Sonneneinstrahlung rötlicher Teint. Die Haarfarbe sieht absolut furchtbar aus.
So, werde nun ordentlich Zink und Bierhefe konsumieren und hoffen, das Haarwachstum ankurbel zu können.
Leider hab ich bei mir zu Hause noch die ein oder andere Farbpackung stehen, und der Griff zur Flasche ist verlockend. :(

Bin zum Glück erst 16 und muss mir keine Gedanken um mein berufliches Umfeld machen.

1-2 Jahre werd ich wohl aber auch züchten müssen, zum Glück sind meine Haare nicht "furchtbar" lang (38 cm).
Was macht ihr gegen diese Kahlköpfgkeit bei naturblondem Haar? :?

Ich vor 3 Jahren (Edit:ups doch schon 5 Jahre her) (NHF, keine Strähnen)
Bild

Bild

Ich heute
Bild

_________________
Länge: 38 cm
Naturhaarfarbe: Mittelblond
Gefärbt: Schwarzbraun
Ansatz: 1 cm


Zuletzt geändert von ShakeDogShake am 27.05.2010, 22:49, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2010, 02:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2010, 04:48
Beiträge: 868
Hey, herzlich willkommen! :)
Ich find deine NHF total schoen, bloss nicht wieder faerben!

Also, ich hab ja eigentlich auch helle Haare, ich weiss nur nicht welche Farbe, hab sie schon laenger nicht mehr gesehn. Aber mein Ansatz sieht nach goldbraun aus (das klingt so nach broetchen :? )
Meine Haare sind im Moment auch noch ziemlich schwarz & wenn ich mir die Haare "falsch" zurueckmache, siehts auch ziemlich nach kahlen Stellen aus.
Ich versuche grade, die Farbe loszuwerden, schau dich mal in diesem Thread um: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... .php?t=375
Ich hab auch beschlossen, ganz radikal rauswachsen zu lassen, hoechstens mit PHF braun faerben wenns wirklich nicht mehr auszuhalten ist, meine "neuen" Haare sind noch so schoen farbunbelastet.
Ich wuensche dir viel Glueck beim rauszuechten & viel Spass im Forum :D
LG

_________________
88cm, Taille+, 2b/c C ii
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2010, 14:14 
Offline

Registriert: 25.05.2010, 22:52
Beiträge: 4
Danke, ja, Blitzentscheidungen eben :oops:

Dann dir auch frohes Durchhalten auf dem Weg zur NHF!

Wir schaffen das! :)

Werd mir den Thread mal zu Herzen nehmen.
Mh, von Farbe rausziehen hab ich auch schon mal gehört, kann mir aber nicht vorstellen, dass das Ergebnis zufrieden stellend wäre.
Und wäre sicher nochmal ne zusätzliche Strapaze für die Haare. Da hilft sicher nur hochstecken, zurückbinden etc. und zu seinem "Farbunfall" zu stehen 8)

_________________
Länge: 38 cm
Naturhaarfarbe: Mittelblond
Gefärbt: Schwarzbraun
Ansatz: 1 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2010, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2009, 18:29
Beiträge: 6960
Wohnort: Anderswo.
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ich hab jetzt mal ein Foto vom Dezember 09 gesehen und vergleiche das mit jetzt .. allein mit Honig etc pp sind meine Haare deutlich!! heller geworden. Sehr krass.

Aus dem Farbzieherthread. ;)

_________________
9/01.1cFii.7[ohne Pony]|Midback.

"I am not free while any woman is unfree,
even when her shackles are very different from my own."
Audre Lorde

"Friede den Hütten, Krieg den Palästen!"
Georg Büchner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2010, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2010, 04:48
Beiträge: 868
Kinokuss, wie oft hast du das ungefaehr gemacht?

_________________
88cm, Taille+, 2b/c C ii
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2010, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2009, 18:29
Beiträge: 6960
Wohnort: Anderswo.
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Puuh ... insgesamt? Seit November? Alle 3,4 Wochen,denke ich.

_________________
9/01.1cFii.7[ohne Pony]|Midback.

"I am not free while any woman is unfree,
even when her shackles are very different from my own."
Audre Lorde

"Friede den Hütten, Krieg den Palästen!"
Georg Büchner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2010, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2007, 09:11
Beiträge: 1671
Wohnort: Österreich
also bei mir hat das mit dem honig wenig bis gar nichts gebracht, scheint wohl haarabhängig zu sein :wink:

@shakedogshake: wenn du den ansatz nicht aushältst würde ich dir raten zum frisör zu gehen, und ev. chemisch angleichen zu lassen.

v.a. weil du sie ja noch nicht so lang hast. ob du dann step by step die chemie-leichen oder die dunklen haare rausschneidest bleibt sich find ich gleich, und es sieht nicht ganz so "grausam" aus.

_________________
1bFi (5 cm) /NHF: blond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Mina das Blond-Schwarz-Zebra
BeitragVerfasst: 27.05.2010, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 03:41
Beiträge: 8
Wohnort: Rüdtligen CH
Hallo zusammen :D
Seit letzten August lasse ich meine Naturhaarfarbe rauswachsen. Jetzt habe ich einen 10cm langen blonden Ansatz und schminke meine Augenbrauen nicht mehr schwarz, sondern blond. Das Resultat: In meinem Umfeld ernte ich immer wieder Komplimente, wie sympathischer ich aussehe und wie gut mir mein Blond steht! *freu* Auch mein Partner findet es super und ich gewöhne mich auch langsam daran. Seit ich zwölf war, habe ich meine Naturhaarfarbe nicht mehr gesehen :? Ich freue mich über die hellen Stirnsträhnchen, die ich natürlich hatte - sie sind immer noch da :D

Pflegen tu ich sie so: Ich wasche sie wöchentlich mit Sante Henna Volume und danach kommt eine Schicht SBC drauf. Geföhnt werden sie nicht, sondern nur kurz mit dem Tuch abgetupft und dann hochgesteckt. Ich kämme meine Haare täglich morgens und abends vorsichtig mit einem einfachen Holzkamm oder mit der WBB. Meistens trage ich sie einfach hochgesteckt, damit sie sich nicht an der Kleidung oder so aufscheuern.
Ich freue mich sehr über das positive Ergebnis! Also, Leute: auch ein Haarzebra kann schön sein, es muss nicht immer abgeschnitten werden :D

Seid lieb gegrüsst,

Mina

_________________
1bMii (7,5cm) Länge:70 cm
Farbe: ca. 10cm naturblonder Ansatz, der Rest noch schwarz gefärbt.
Ziel: Naturhaarfarbe rauswachsen lassen, ohne abzuschneider oder den Ãœbergang zu tönen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2010, 13:14 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2007, 18:58
Beiträge: 5044
Wohnort: am großen See, zwischen den Meeren
Ich habe ja auch "einfach so" rauswachsen lassen ... hier ist der letzte Rest zu sehen :
Bild

Am Anfang ist es wirklich nicht einfach , aber mit der Zeit sieht man mit seiner Naturhaarfarbe einfach gesünder , hübscher und weicher aus .

Wünsche Euch Allen viel Durchhaltevermögen weiterhin !

_________________
1bFii ~ Feenhaare ~ DM: 0,04-0,03mm ~ UF: 7cm ~ Steißbeinlänge ~ 84,5cm ~ 08/11 ~ NHF: Beautiful dark shining silver ~ Winter: NW/SO ~ Sommer: Seifenkraut

*Älter werden ist nichts für Feiglinge* Mae West


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2010, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2009, 13:08
Beiträge: 2899
@ShakeDogShake: Guck dir mal meine NHF an - dann wirst du merken, dass ich ebenfalls zu der Riege zähle ;)
Farbe ziehen kann durchaus etwas bringen - es hängt von mehreren Faktoren ab (wie oft, was für Mittelchen, wie oft gefärbt etc). Ich kombiniere das Farbeziehen mit Honigbehandlungen, also immer im Wechsel, auch wenn ich Ersteres ein bisschen vernachlässigt habe. Wenn du das Gefühl haben willst, aktiv gegen den zu krassen Kontrast vorzugehen, würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, irgend etwas davon auszuprobieren. Einfach schon für das "Ich habe es wenigstens versucht."
Und: Farbeziehen ist im Grunde nicht schädlich. Es gibt viele Rezepte mit tollen pflegenden Substanzen, beispielsweise Milchprodukte (da kommt es eher darauf an, nicht zu einem Produkt zu greifen, dass zuviel Protein z.B. zuführt -> Wet Assessment - Test gibt Hinweise). Man merkt auch recht schnell, was die Haare gut vertragen und bei was sie verrückt spielen. ^^

_________________
Ich suche haarige Verwandtschaft! 1cFii
Reise durch das Farbenmeer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7030 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 469  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de