Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.08.2020, 15:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6942 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 451, 452, 453, 454, 455, 456, 457 ... 463  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 09:43 
Offline

Registriert: 09.09.2018, 11:41
Beiträge: 2622
@ all Ihr habt alle so tolle NHFs
:gut: :verliebt: :anbet:


@ Frau Kakao.
Halt durch
Das Generve lohnt sich TO-TAL, denn
.....man wird mit der Farbe belohnt, die einem von Natur aus supergut - wenn nicht am besten- steht.
....man spart sich enorm viel Zeit und Geld, die sonst fürs Färben draufgehen würden.
...die Haarqualität verbessert sich ungemein
....und was ich total wichtig fand: der Prozess des Rauswachsenlasens ist zwar anstrengend, nervig und dauert gefühlt ewig, aber es ist ein Prozess, in dem man auch noch mal viel über sich selbst, das eigene Selbsbewusstsein, die Bezieihungen zu anderen Menschen, die eigenen Einstellungen zu Mode/Trend/ gesellschaftlichen Normen etc. lernen kann. Für mich ist das auch eine wertvolle Zeit der Selbsterfahrung



fraukakao hat geschrieben:
Und es gehören definitiv Warnhinweise auf Farbverpackungen ala ... 'Achtung: Diese Schnellschussentscheidung müssen Sie mühsam jahrelang rauswachsen lassen. Bitte nochmal mehrere Nächte drüber schlafen!' :lol:


Das habe ich mir GENAU SO auch schon oft gedacht. :lol:
Gehört auch als Warnhinweis an die Türen von Friseuren :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 1018
Wohnort: Köln
Danke für die motivierenden Worte, niq :)
Das mit dem Prozess der Selbstfindung/-erfahrung ist ein interessanter Aspekt, den ich so noch gar nicht für sich allein betrachtet habe. Danke für den Denkanstoß in diesem Sinne. :-)

Zum Glück bin ich sehr gefestigt in meinem Willen, alles in einem Rutsch rauswachsen zu lassen. Ich habe festgestellt, dass Haare färben für mich nichts weiter als ein ewiger Teufelskreis - ein Kampf gegen ... ja wogegen eigentlich? Gegen gesundes Haar? :lol: - ist, der darauf hinausläuft, dass ich irgendwie nie so richtig zufrieden mit meinen Haaren bin.
Das gilt zumindest für mich, gibt ja durchaus nicht wenige Menschen, die mit gefärbten Haaren glücklich sind. Leben und leben lassen an dieser Stelle. Ich war ja auch lange mit bunten Haaren glücklich :) doch heute bin das irgendwie nicht mehr 'ich'.

Sallystraum: Ist doch gar nicht mehr weit bis alles bis zum Dutt in NHF ist :) Denke dann ist der erste große Schritt geschafft. Sie sind schon sehr viel gewachsen für nur 8 Monate! :shock: Wow. Bei dir wird's wohl ein schneller Weg zur NHF :)
Sally78: Ohja, diesem Moment fiebere ich total entgegen :D auch wenn da irgendwo im Hinterkopf noch ein besorgtes Wimmern durchkommt, dass die Haare dann wieder recht kurz sein werden, es sind immerhin fast 40cm Färbeleichen :lol: bei dir sogar noch mehr, wenn ich richtig sehe. Trotzdem stelle ich mir diesen Schritt irgendwie sehr befreiend vor.

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 53cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 14:47
Beiträge: 916
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
@fraukakao ich hoffe ich halte durch. Hatte es tatsächlich mal 2 Jahre geschafft. Da wären wir auch beim letzten Punkt den @niq angesprochen hat. Nämlich den Prozess des Lernens. Damals fand ich raus, dass egal ob es "ungepflegt" aussieht, ich jedezeit wieder rauswachsen lassen würde, wie ich es aktuell wieder mache. Die naturhaare haben oftmals eine andere Farbe bzw Struktur und Dichte als angenommem und es sieht viel harmonischer aus. Ein Friseur meinte dann mir Stufen reinschneiden zu dürfem, weil das mit meinen Wellen und dem ungewollten Ombre modern sei und viele Mädels sich genau das wünschen, danach funktionierte keine einzige Flechtfrisur mehr und die Haare gingen an den Spitzen kaputt. Ergo: Vertraue niemandem mit Schere in der Hand.

_________________
Jetzt:BSL+ Erstes Ziel Taille, Endziel:Klassiker
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii, Start Mai 2019: 59cm SSS; Mai 2020: 74,5cm SSS
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2019, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 5343
Wohnort: zwischen Harz & Heide
@fraukakao:
Genau den Gedanken habe ich auch. Mit einem Schlag wieder kurzhaarig.
Ich habe jetzt noch ca. 46 cm 42 cm blondierte Haare vor mir. Das wird dann ein groooßer Schnitt. Heute morgen habe ich mich von ca. 5 cm Haaren getrennt. Die Spitzen waren dermaßen klettig, dass ich selbst mit meinem guten Hornkamm kaum durchkam. Ich wollte nicht, dass der Spliss sich weiter hochfrisst. Also mussten sie ab. Könnte heulen, wieder unter 60 cm.
5 cm - das ist das Wachstum von 3 bis 4 Monaten. *schnief*. Und etwas schief ist es auch. Aber das fällt im Dutt nicht auf. Hoffentlich "halten" die neuen Spitzen länger durch. Dieses Jahr möchte ich nach dem recht deutlichen Schnitt nicht nochmal schneiden müssen.

_________________
1c bis 2aFi, 5.5 cm, 61 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2019, 09:02 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 18:17
Beiträge: 6566
Ich finde Eure NHF superschön :verliebt:
Gerade im Kontrast zum Gefärbten sieht man das, bei Euch wie auch bei mir, dass die NHF eine komplett andere "Qualität" hat; die NHF ist sehr viel facettenreicher, "tiefer" und somit schöner, als es Gefärbtes jemals sein könnte!

Ja, als "Prozess" sehe ich das auch.
Klar könnte ich jetzt alles auf knapp Schulter abschneiden, dann wären die Hennareste weg... (wären gut 40 cm)
Aber ich weiss nicht, ob meine Haare insgesamt überhaupt jemals wieder so lang wachsen und so, wie es jetzt momentan eben ist, kann ich sie wenigstens noch hochmachen...
Bei nur noch Schulter funktioniert das bei mir nicht mehr und das ist auch etwas, was ich nicht haben will.

_________________
1 c F i 3-4 cm ZU; dunkelblond-natur-gold-silber
- wegen erkrankungsbedingtem HA sowie sehr starkem ZU-Verlust von ehemals Hüfte jetzt nur noch knapp BSL -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2019, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 11:31
Beiträge: 1920
Mein Weg ist hiermit abgeschlossen, ich bin jetzt komplett frei von Färbeleichen :)

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

2aMii | Buzzcut in Naturblond
beendetes PP: einfach ungezwungen die Haare genießen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2019, 16:46 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 19:01
Beiträge: 7125
Wohnort: in Baden-Württemberg
Glückwunsch, Balda! :) Ein tolles und befreiendes Gefühl, oder?

_________________
2a-c und "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU
♥ Hosenbund wieder erreicht (04/2020)
♥ NHF pur seit großem Rückschnitt auf CBL+ (03/2018)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2019, 17:58 
Offline

Registriert: 27.08.2019, 14:37
Beiträge: 14
Ich hab noch Ihnen laaaaangen Weg vor mir...
Hab schonmal alle Farbe pixiemässig rausschneiden lassen. Und bin dann doch wieder schwach geworden..

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2019, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2018, 08:35
Beiträge: 518
Wohnort: Österreich
Herzlichen Glückwunsch Balda. :gut:
Wie lang hast du durchgehalten? Und auf welcher Länge sind deine Haare jetzt?

_________________
2a M ii
Letzte Färbung: 13.10.2017
mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2019, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 11:31
Beiträge: 1920
Mir geht's damit total super. Allerdings ist dabei eine recht krasse Strukturveränderung zutage gefördert worden, mit der ich erstmal ein bisschen herumprobieren muss. Mit starken Wellen oder gar Locken hatte ich mein ganzes Leben noch nichts am Hut :lol:

Ich habe fast drei Jahre herauswachsen lassen (im November wären es drei Jahre gewesen) und bin jetzt bei der Hälfte zwischen Kinn und Schultern und damit echt zufrieden :)

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

2aMii | Buzzcut in Naturblond
beendetes PP: einfach ungezwungen die Haare genießen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2019, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2018, 08:35
Beiträge: 518
Wohnort: Österreich
du hast jetzt plötzlich Locken?!!

_________________
2a M ii
Letzte Färbung: 13.10.2017
mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2019, 00:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 11:31
Beiträge: 1920
Komischerweise ja. Beim nass Schneiden haben sie sich schon ordentlich angefangen zu wellen und dann haben wir geschaut, was mit Diffusor und Lockencreme so herauszuholen ist. Und da waren ziemlich starke Wellen und teilweise Löckchen dabei, vor allem am Hinterkopf.
Vorher hatte ich ja echt maximal 1b. Mal schauen, was da bei meinem üblichen Lufttrocknen so kommt. Wirklich glatt werden sie wohl erstmal nur mit Glattföhnen zu bekommen sein. Sehr ungewohnt auf jeden Fall!

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

2aMii | Buzzcut in Naturblond
beendetes PP: einfach ungezwungen die Haare genießen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2019, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 18:32
Beiträge: 2778
Wohnort: Nähe FFM
Hast du schon irgendwo ein Bild von deinen neuen Haaren? Glückwunsch zur reinen NHF :-)

_________________
2cF 7,2 100 cm SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel: Klassik mit Färberesten
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2019, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 11:31
Beiträge: 1920
Danke :)
Ja, Bilder gibt es tatsächlich schon ein paar. Die zeige ich mal, wenn ich später am Computer bin, mit dem Handy ist es immer ein bisschen mühsam.

Ein bisschen verliebt in die neue Struktur bin ich dann ja doch, muss ich gestehen. Sowas habe ich mir eigentlich immer gewünscht, aber bei meinem Schnittlauch nie daran gedacht, dass es mal in echt passiert.
Heute habe ich sie nur nassgemacht, kurz antrocknen lassen und etwas Conditioner eingeknetet, Ergebnis waren direkt 2a-b- Wellen. Dieses wippende Gefühl auf dem Kopf beim Gehen ist allerdings noch sehr gewöhnungsbedürftig :D

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

2aMii | Buzzcut in Naturblond
beendetes PP: einfach ungezwungen die Haare genießen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2019, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 16:17
Beiträge: 3737
Wohnort: Schweiz
Oh Balda, das gibt mir Hoffnung, dass meine Schnittlauch-Locken auch noch zu echten Wellen werden könnten!
Ich hatte zwar schon als Kind immer steckengerade Haare. (1a).
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!

_________________
1aF-M ii, ZU 7,4cm (ohne Pony), goldblond
SSS Start:67cm, 84cm , färbefrei seit Ende Okt. 2017
Ziel: 1. Taille: 78cm, dann Hosenbund - ca. 90cm

Eillets TB (Haarmonie - ein Forum für alle!)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6942 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 451, 452, 453, 454, 455, 456, 457 ... 463  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de