Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 04.08.2020, 12:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1460 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 98  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.02.2008, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2008, 17:05
Beiträge: 67
Ich benutze das Amla-Öl gern für die Haarspitzen. Nach dem Haarewaschen trage ich keine Spülung/Kur mehr auf, sondern verteile auf die frottierten Haarspitzen 2-3 Tropfen Öl. Habe festgestellt, dass meine Haare so auch ohne Kur kämmbar und glänzend werden. Sie werden auch nicht mehr so schnell fettig (es sei denn, ich habe zuviel Öl erwischt).

Die Amla-Farbe habe ich probiert - war aber nicht so zufrieden. Beim Verrühren hat es sehr geklumpt und das Ergebnis war auch nicht so toll.

_________________
LG Barbarellla


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.02.2008, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:36
Beiträge: 142
Ich hab jetzt mal bestellt und werde demnächst testen:

1 x Amla
1 x Indigo
2 x PHF schwarz
2 x Henna, Amla & Jatropha
1 x Cassia

Mit Cassia und Amla will ich kuren, der Rest ist zum Färben, auch meiner Silberfäden... Henna, Amla & Jatropha sind zum Vorpigmentieren.

_________________
schwarzbraune Haare, nur noch ca. 75 cm lang, nach starkem Haarausfall mit "lichtem" Scheitel (d. h. man sieht überall meine Kopfhaut), Kopfhautprobleme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.02.2008, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 13:27
Beiträge: 621
Wohnort: Niefern
Ob du mit den Khadi PHF überhaupt vorpibmentieren musst?
Wie ist deine Ausgangshaarfarbe?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2008, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:36
Beiträge: 142
Hi Laura,

meine Naturhaarfarbe ist schwarzbraun, ich habe allerdings schon ein paar Silberfäden. Naja, die erste Session mach ich ohne Vorfärben. Mal sehen, aber es schadet nie, Henna im Haus zu haben.

necrosis

_________________
schwarzbraune Haare, nur noch ca. 75 cm lang, nach starkem Haarausfall mit "lichtem" Scheitel (d. h. man sieht überall meine Kopfhaut), Kopfhautprobleme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2008, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:36
Beiträge: 142
@Laura:

Hätte noch mal ne Frage an Dich. Hast Du die PHF stehen lassen, bevor Du sie aufgetragen hast, so wie's auf der Packung steht oder hast Du sie direkt draufgepackt?

lg necrosis

_________________
schwarzbraune Haare, nur noch ca. 75 cm lang, nach starkem Haarausfall mit "lichtem" Scheitel (d. h. man sieht überall meine Kopfhaut), Kopfhautprobleme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2007, 15:55
Beiträge: 281
Wohnort: NRW
Herr Jakob hatte mir für die PHF dunkelbraun extra eine Gebrauchsanweisung mitgeschickt. Er schrieb, wenn man die Farbe stehen lässt wird sie mehr rot als braun. Das Henna wird beim "einweichen" wohl mehr gelöst, während das Indigo sofort benutzt werden muss, da es wohl nach einiger Zeit nicht mehr färbt.

_________________
Struktur: 1a/bmii
Länge: fast apl
Farbe: schwarz-braun gefärbt, lasse braun rauswachsen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:36
Beiträge: 142
Danke, Zoara, deshalb wollte ich das noch mal wissen. Du warst ja nicht so zufrieden, habe ich gelesen. Bei den Beautyjunkies färben ja einige mit den Brauntönen und bekommen sogar mit Hellbraun zum Teil fast schwarze Ergebnisse. Ich habe mir sowohl die schwarze Mischung als auch das pure Indigo bestellt, da meine Ausgangshaarfarbe ja sehr dunkel ist...

Momentan kann ich aber aus gesundheitlichen Gründen noch nicht testen, auch wenn ich soooo gerne würde. Bei den BJs hat vor kurzem eine die schwarze Khadi-Mischung getestet (mit Milch, Honig und 2 Stunden Standzeit, über Nacht drin gelassen) und wunderbar blauschwarze Haare bekommen...

LG necrosis

_________________
schwarzbraune Haare, nur noch ca. 75 cm lang, nach starkem Haarausfall mit "lichtem" Scheitel (d. h. man sieht überall meine Kopfhaut), Kopfhautprobleme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2008, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 13:27
Beiträge: 621
Wohnort: Niefern
@necrosis:
Hallo,
sorry, kann erst jetzt antworten, war von Sonntag bis eben geschäftlich verreist.
Ich habe die PHF-Mischung wie paar Antworten vorher beschrieben anrührt und dann auch gleich aufgetragen.
Möchte wenn möglich nicht rot werden.
Inzwischen habe ich die Haare 1 mal gewaschen, Farbe hat sich nur minimal rausgewaschen, habe mit Weleda Kastanieneshampoo gewaschen, anschliessen ins feuchte Haar ein wenig Amla Öl. Finde sie sind sehr schön, auch die Grauen sind noch abegedeckt ;-).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2008, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:36
Beiträge: 142
Ich würde sooo gerne, habe ja die PHF da, kann aber nicht, da bei mir vor ein paar Wochen zwei Bandscheibenvorfälle festgestellt wurden und ich mich wegen akuter Bewerden noch nicht traue, über Kopf in der Wanne auszuwaschen. Und in der Dusche find ich das eklig :shock:

Wie ist denn die Haltbarkeit so bei euch?

LG necrosis

_________________
schwarzbraune Haare, nur noch ca. 75 cm lang, nach starkem Haarausfall mit "lichtem" Scheitel (d. h. man sieht überall meine Kopfhaut), Kopfhautprobleme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.03.2008, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 13:27
Beiträge: 621
Wohnort: Niefern
Hallo necrosis,
da tust du mir aber leid, alles Gute für dich.
Ich mach die Haarwäsche immer am Waschbecken, alles andere mag ich nicht.
Bin noch immer sehr zufrieden mit dieser PHF. Hat sich auch gestern beim Waschen kaum Farbe rausgewaschen, allerdings ist der Ansatz nach 2 Wochen nun doch schon sichtbar, was an sich normal ist, die Grauen schleichen sich einfach durch. ;-)))
Vielleicht kannst du es bald mal versuchen.
Bis denne,
ciao
Laura


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2008, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 13:27
Beiträge: 621
Wohnort: Niefern
Der Ansatz war heute morgen schon wieder fällig, musste da nun weniger mischen, hab 10 g hellbraun, 5 g dunkelbraun und 1 g amla, gemischt.
Einwirkzeit 1 1/2 Stunden. Und nun sind die Grauen eher gelb/orange, im nassen Zustande, mist, hätte ich doch noch 30 Minuten durchhalten sollen. Liegt das daran?
Beim letzten Mal hat es doch so supergut dunkel gefärbt.
Weiß da jemand was dazu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2008, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 13:27
Beiträge: 621
Wohnort: Niefern
Habe nun gleich nochmal drübergefärt, diesmal mit dunkelbraun pur.
2 Stunden einwirken lassen, der Orangetonist weg. Noch sind sie nass, berichte dann später nochmal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2008, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2007, 21:54
Beiträge: 3009
Habe mir gestern mal das Hellbraun bestellt und bin nun sehr gespannt, wie es werden wird - auch wenn ich wohl erst nach Ostern dazu komme zu färben. Aber eigentlich isses vorher auch nicht so wirklich nötig.
Vielleicht schafft Khadi ja mehr als Logona, Sante und Müller - nämlich den Rotstich mal zu eliminieren.

_________________
| Nach Riesenschnitt August '19 wieder zurück zu Midback/Taille|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2008, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 13:27
Beiträge: 621
Wohnort: Niefern
Die Haare sind trocken und das Orange ist weg. ;-)
Zwar etwas dunkel nun der Ansatz, aber das gibt sich.
Komisch ist, dass vor 3 Wochen gleich beim 1. Durchgang alles perfekt war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2008, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2007, 21:54
Beiträge: 3009
So, ich hatte mein erstes Khadi-Erlebnis.

Muss sagen, die Konsistenz ist einmalig, sowas habe ich noch nicht erlebt.
Mit Tee und etwas SBC angerührt wurde die Masse zu einem glibbelnden Pudding, der gar nicht getropft hat und sich extrem cremig auftragen ließ. Keine kleinen Krümel die irgendwo hängen blieben, nix trockenes. War wunderbar.

Leider ist mein Ansatz nun nicht Braun, sondern Fuchsrot (Orange mit Braunstich). *seufz* Ich hatte Hellbraun verwendet, weil ich gehört habe dass Dunkelbraun fast Schwarz färbt und Hellbraun auch dunkler als der Name vermuten lässt.
Naja, meine Haare müssen natürlich mal wieder zicken machen. Indigo nehmen sie ja generell nicht gut an, haben sich aber offenbar auf den Hennaanteil gestürzt.

Mal sehen was ich jetzt mach. Vielleicht noch Dunkelbraun bestellen, allerdings will ich nicht immer zweimal färben müssen.

_________________
| Nach Riesenschnitt August '19 wieder zurück zu Midback/Taille|


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1460 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 98  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de