Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.09.2020, 23:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.04.2018, 15:59 
Offline

Registriert: 10.08.2015, 11:49
Beiträge: 11
Hallo,

ich bin mehr stiller Leser, habe jetzt aber eine Frage.
Nach langer Suche habe ich schließlich https://www.abtswinder.de/de/produkte?category_id=80 gefunden in "Henna rot intensiv" um den von mir gewünschten Kupferton zu erhalten.
Inzwischen hat sich Nachwuchs angekündigt und ich bin mir unsicher, ob ich die Farbe weiterverwenden soll/kann.
Ich bin sicherlich keine übervorsichtige Schwangere, aber hier mache ich mir doch Gedanken.
Hat jemand Erfahrungen, Tipps für mich?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2018, 16:12 
Offline
gesperrt

Registriert: 09.01.2017, 23:28
Beiträge: 4446
Hallo Myrham,

Henna sollte in der Schwangerschaft kein Problem darstellen. Ich war zwar noch nicht schwanger, weiß aber aus meinem Freundeskreis, dass viele in der Schwangerschaft auf Henna umgestiegen sind.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2018, 05:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:34
Beiträge: 2429
Wohnort: Akko - עכו
Ich habe während 4 Schwangerschaften mit Henna gefärbt. In der ersten hatte ich meine Hebamme und meine Ärztin dazu befragt, beide meinten dass ich weiter mit Henna färben könne.

_________________
Haartyp: 1c/2a C ii
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2018, 05:57 
Offline

Registriert: 27.06.2015, 16:14
Beiträge: 51
Solange das Henna nicht mit Picramaten versetzt ist (das ist bei der von dir angegebenen Marke nicht mit drin) sollte Henna überhaupt kein Problem darstellen. Von Picramaten würde ich in der Schwangerschaft allerdings die Finger lassen (falls du beschließen solltest die Marke zu wechseln).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2018, 07:19 
Offline

Registriert: 10.08.2015, 11:49
Beiträge: 11
Vielen Dank für die positiven Antworten! :-)
Ich werde dieses WE Nägel mit Köpfen machen und nachfärben. Der Ansatz wird langsam grenzwertig und muss weg ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.02.2020, 21:47 
Offline

Registriert: 13.02.2020, 12:17
Beiträge: 10
Hallo! Die Frage ist zwar schon ein wenig her, aber vielleicht wird es noch die ein oder andere interessieren.
Mir wurde damals geraten, auf die Zusatzstoffe und Qualität der Haarfarbe zu achten, auch bei Naturprodukten, weil es oft nicht „reine“ Naturprodukte sind (hängt manchmal davon ab, wo sie produziert worden sind).
Ich habe meine Haare diese paar Monate dann einfach nur getönt, also auswaschbare Farbe verwendet, weil mir gesagt wurde, dass diese nicht so leicht über die Haut aufgenommen wird.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de