Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 04.07.2022, 22:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3543 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 229, 230, 231, 232, 233, 234, 235 ... 237  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 00:40 
Ahh, das wäre nen Versuch wert, danke! Hab vorher schon gelesen, dass grün auf Rottönen wohl braun wird bzw werden kann, weshalb ich das got2b Mermaid Grün als Lösung leider wieder abschreiben musste. Wäre aber überhaupt nicht drauf gekommen, dass ich den Effekt auch zum „abschwächen“ nutzen kann. :D
Echt doof diese orange-pinke Basis. Hatte mich mit dem Gedanken an grüne/grünblaue Haare schon angefreundet und dann das! :ugly:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 01:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2017, 13:44
Beiträge: 463
Wohnort: Im Ländle
SSS in cm: 74
Haartyp: 1c/2a F
ZU: 6,5
Hey Beast, schade dass du nicht mehr zufrieden bist mit deiner Farbe :/ Ich fand sie sehr hübsch auf den Bild das du damals gezeigt hattest...

Also ganz verstehe ich noch nicht, was du gerne erreichen würdest

- einheitlichere Haarfarbe? -> Ist meiner Meinung nach nur durch erneutes Blondieren oder sehr dunkle Farbe möglich (und wenn die auswäscht wirds aber auch wieder uneinheitlich, also doch nur blondieren :? )

- aschigere Haarfarbe? -> könntest du erreichen, wenn du schwarz und Spülung zu deiner bunten Farbe mixt, also im Grunde grau. Wird dann halt natürlich etwas dunkler. Außer du versuchst richtig ordentlich Farbe zu ziehen, sodass vom Pink/orange kaum noch was zu sehen ist und gehst mit einem ganz hellen Grau drüber.

- weniger Orange und natürlicher werden? -> Dann könntest du versuchen mithilfe eines Farbkreises und der Komplementärfarbe die unerwünschte Farbschattierung abzuschwächen so wie Feuerlocke auch virgeschlagen hat (im Bild unten mit 2 nummeriert). Bei Orange wäre das etwas im blauen Bereich. Du musst allerdings daran denken, dass bei unregelmäßigem Untergrund das Ergebnis garantiert auch unregelmäßig werden wird. Spätestens beim Auswaschen. D.h. solltest du mit Blau das Orange abschwächen, werden orange Stellen bräunlich und rosa Stellen lila werden

- mehr rosa, weniger orange? -> Auch hier mit dem Farbkreis arbeiten, aber statt der Komplementärfarbe eine Farbe wählen, die (in Farbrichtung gesehen :ugly: ) auf der anderen Seite von rosa liegt. Also lila. Du korigierst dann quasi ein bisschen über in die entgegengesetzte Richtung von Orange. Versteht man was ich meine? ^.^' Orange-rosa-lila

Bei so Farbkorrekturen muss aber unbedingt!!! daran denken, dass in der Mitte des Kreises ein wunderschönes... ähm... man verzeihe mir... K*ckbraun liegt :ugly:



Quelle: https://www.gemeindebriefhelfer.de/kleine-farbenlehre-teil-3-farben-anhand-des-farbkreises-bestimmen/

_________________
Haartyp: 1c/2aF 6,5 cm (3,36cm² ZQ) // Farbe: dunkelaschblond
Länge: 74 cm S³ // Ziel: 80cm S³

Lange Reise vom Pixie zur Taille:
Ohr [✓] Kinn [✓] Schulter [✓] Schlüsselbein [✓] APL [✓] BSL [✓] Midback [✓]
Taille [ ] Tiefe Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 20:24
Beiträge: 508
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Wäre ein Toner etwas, um das Orange raus zu bekommen und die unterschiedlichen Helligkeiten etwas auszugleichen?
Mit dieser abgedämpften Ausgangslage sollte das Pink dann auch gedämpfter rauskommen (spätestens nach der Wäsche). Spülung zum Pink und es wird weniger kräftig, aber auch heller.

Um Flecken raus zu bekommen bin ich bei meinen Vorredner:innen: Dunkel oder nochmal blondieren.
Hast du mal darüber nachgedacht, einen Farbverlauf zu machen? Blau zu Pink zB?
Ich bin immer mehrfarbig in der Undercolor unterwegs und habe die Erfahrung gemacht, das verzeiht auch eine eher misslungene Blondierung mal ^^

_________________
2bMii | 97cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 11:41 
@Kassettenkind:
Danke schon mal für deinen Beitrag! :)
Ich denke Bilder sagen mehr als tausend Worte, also zeige ich die Katastrophe gleich… :ugly: Mit dem hübschen, gleichmäßigen rosa von neulich hat das nämlich leider nix mehr zu tun. Wieso ich nicht dabei geblieben bin? Naja, ich MUSSTE immer über das knallpink gehen und warten bis es sich ausgewaschen hat. Das will ich aber nicht, ich mag so knallige Neonfarben an mir nicht. :/ Habe vor zwei Tagen also den fetten NHF Ansatz blondiert und nachdem ich kein Profi bin auch die ersten paar Zentimeter der bereits blondierten Haare mit. Der Schock danach: vorne sind mir zwei Strähnen komplett weggeschmolzen. :shock: Die waren zwar auch häufiger und aggressiver blondiert worden als der Rest, aber blondieren kommt für mich zur Farbkorrektur daher definitiv NICHT mehr in Frage. Zwei komische Puschel an den Schläfen und fast schon sowas wie ein Kurzpony reichen, ich will nix mehr riskieren… Ich habe also Directions Carnation Pink draufgehauen, weil ich dachte, das gäbe ne halbwegs einheitliche Farbe. DENKSTE. Die Haare haben das zum großen Teil überhaupt nicht angenommen.

Also.
Was ich habe:
(Im Spoiler weil ich mein Gesicht nicht auf Google sehen will.)
Ein bunter Mix an verschiedensten Farben. Leider kommt das Weißblond nicht so gut zur Geltung, das sich großflächig an den Seiten befand.
- weg -


Wie man sieht, sieht’s im Pferdeschwanz gar nicht sooo dramatisch aus, fast wie gewollt. Offen isses mittlerweile aber untragbar, ehrlich, kann gerade kein Foto machen da ich auf Arbeit bin.

Was ich gerne hätte:
Irgendwas grob in die Richtung… (wegen Copyright und Quellenblabla packe ich einfach die ganzen Links rein)
https://fashionisers.com/2019/12/10/met ... -season/2/ (das metallic rosa oben)
https://www.allure.com/story/hair-color ... ntines-day
https://www.haircrazy.com/forum/dyeing/ ... nd-silver/
Einfach deckendes rosa oder lila, smokey/dunkel/gräulich, hab leider keine Ahnung wie man das alles nennt. :oops:

Ich finde meine unteren Längen eigentlich auch ziemlich hübsch, aber das Mischmasch das sich da unten befindet, kann ich oben nicht nochmal nachmachen. ^^

@Mero:
Toner sollte den gleichen Effekt haben, wie mein „No yellow“ Shampoo, denke ich. Lieber nicht! :lol:
Blondieren geht wie gesagt auf keinen Fall nochmal.
Farbverlauf fänd ich schön, aber so ungleichmäßig wie meine Haare Farbe annehmen… würde das bestimmt böse enden. :ugly: Außerdem bräuchte ich dafür Hilfe und da hab ich leider niemanden. Meh…


Zuletzt geändert von The Beast am 18.02.2022, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2007, 14:08
Beiträge: 8383
Wohnort: Tirol
Haartyp: 1cMii
Instagram: schmunsel
Auf dem Foto find ichs hübsch. ^^ Ich hab jetzt nicht soviel Ahnung von Rosa, aber diese Maria Nila Kur in Pink Pop wär vielleicht was für dich? (https://www.amazon.de/Maria-Nila-Colour ... B00TJ3BSKA die mein ich)

Oh und wie oft und mit welchem Oxi hast du denn alles blondiert? Will eigentlich noch ein drittes mal mit Majicontrast 9% alles färben, aber geschmolzene Strähnen machen mir grad etwas Sorgen. xD

_________________
SSS: ca. 150 cm, Mitte Wade / Schmunselhausen / Instagram
1cMii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 16:46
Beiträge: 4864
Wohnort: Niedersachsen
Haartyp: 2c
ZU: 5,7 cm
Instagram: @julia_121280
The Beast: Das Problem bei Direktziehern ist halt, dass sie auf ungleichmäßiger Ausgangsfarbe auch ungleichmäßig werden bzw. sich fleckig auswaschen.
Diese Dusty- Töne müssen auch häufig aufgefrischt werden, damit der Effekt bleibt.
Einfacher zu erzielen und zu erhalten wäre ein dunkleres Pink-rot, so in Richtung Kirschrot.
Ich würde dafür die ganz hellen Stellen vorpigmentieren um möglichst eine gleichmäßige Ausgangsfarbe zu haben und dann mit der Zielfarbe drübergehen ( Intensivtönung mit 1,9%). Die Ansätze würde ich minimal dunkler tönen (root shadow).

Übrigens finde ich 150 € für eine Farbkorrektur nicht viel. Damit es wirklich gut wird und sich nicht ganz furchtbar auswäscht, sind mehrere Arbeitsschritte nötig + der Materialverbrauch, das kostet natürlich mehr, als einfach eine Tönung über die ganzen Haare zu geben.

_________________
Haarfärbeinfos
Haartypenbestimmung
Haartypenbilder


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 17:53 
Danke für den Tipp, schmunsel! Wenn ich von der Haltbarkeit lese ist mir das leider definitiv zu teuer, da ist teils die Rede von „nach 4 Wäschen restlos draußen“ und ich brauche ja schon ne gewisse Menge bei der Haarlänge. ^^
Wegen der Blondierung würde ich mir keine Sorgen machen. Meine vorderen Strähnen haben einfach locker 4x Stufe 9 Aufheller gesehen. xD Meine NHF ist dunkelbraun, die waren schon nach der vor-vorletzten Behandlung weiß. Haben sich aber tatsächlich immer noch ziemlich gesund angefühlt, sonst wäre ich damit vorsichtiger gewesen. Hab dieses Mal nur 15 min einwirken lassen, weil die NHF schon hell genug war, aber das war schon too much. Stufe 9 is halt :toedlich:

@katzemyrdin
Also das Flamingo Pink von got2b is ja auch ein Direktzieher, das deckt bei mir bombe! Nach 1-2 Haarwäschen hat man immer nen Unterschied zwischen den komplett misshandelten Strähnen vorne und dem Rest hinten gesehen, aber ansonsten waren trotz ungleichmäßiger Blondierung keine Unterschiede zu sehen. Hatte gehofft, dass jemand noch ne schönere Farbe kennt, auf die das zutrifft. :?
katzemyrdin hat geschrieben:
Übrigens finde ich 150 € für eine Farbkorrektur nicht viel. Damit es wirklich gut wird und sich nicht ganz furchtbar auswäscht, sind mehrere Arbeitsschritte nötig + der Materialverbrauch, das kostet natürlich mehr, als einfach eine Tönung über die ganzen Haare zu geben.
Das hast du falsch verstanden. Damit meinte ich nicht, dass der Preis nicht gerechtfertigt wäre, sondern dass ich das Geld einfach nicht habe.
Vielen Dank jedenfalls für die Tipps! Mal gucken ob ich ne Art Kirschrot finde, die ich mir an mir vorstellen könnte. :-k


Zuletzt geändert von The Beast am 18.02.2022, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2017, 13:44
Beiträge: 463
Wohnort: Im Ländle
SSS in cm: 74
Haartyp: 1c/2a F
ZU: 6,5
Puh, ok, jetzt sehe ich dein Problem...

Also das ist schon ein echt komplexer Untergrund. Grade wenn deine Haare so unregelmäßig Farbe annehmen wie auf dem Silbershampoo Foto...

Die Einzige Idee, die mir dazu einfallen würde, wären dunklere Shadow Roots die in Staubrosa übergehen (ich nenn deine Wunschfarbe jetzt einfach mal so ^^). Da deine Längen ja eigentlich noch die richtige Farbe aufweisen, müsstest du vermutlich Längen und Ansatzhaare eher getrennt behandeln

So wie diese Damen hier z.B




Quellen:
https://www.pinterest.de/pin/249246160610880297/
https://prettifytoday.info/upgrade-your-hairstyle-with-these-13-shadow-root-hair-color-ideas/

_________________
Haartyp: 1c/2aF 6,5 cm (3,36cm² ZQ) // Farbe: dunkelaschblond
Länge: 74 cm S³ // Ziel: 80cm S³

Lange Reise vom Pixie zur Taille:
Ohr [✓] Kinn [✓] Schulter [✓] Schlüsselbein [✓] APL [✓] BSL [✓] Midback [✓]
Taille [ ] Tiefe Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2007, 14:08
Beiträge: 8383
Wohnort: Tirol
Haartyp: 1cMii
Instagram: schmunsel
Okay gut, dann klingt mein Färbevorhaben ja doch recht harmlos. :D

https://www.hagel-shop.de/i-heart-revol ... 20-ml.html Das hab ich letztens auch bei meinen Recherchen entdeckt, ist mir grad eingefallen. :ugly:

Edit: Oh lustig, Shadow Root hab ich grad quasi auch unbeabsichtigter Weise. ^^

_________________
SSS: ca. 150 cm, Mitte Wade / Schmunselhausen / Instagram
1cMii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2017, 13:44
Beiträge: 463
Wohnort: Im Ländle
SSS in cm: 74
Haartyp: 1c/2a F
ZU: 6,5
@Schmunselhase: weil die Farbe am Ansatz rausgefallen ist oder weil du zu lange nicht nachgefärbt hast? :lol:

_________________
Haartyp: 1c/2aF 6,5 cm (3,36cm² ZQ) // Farbe: dunkelaschblond
Länge: 74 cm S³ // Ziel: 80cm S³

Lange Reise vom Pixie zur Taille:
Ohr [✓] Kinn [✓] Schulter [✓] Schlüsselbein [✓] APL [✓] BSL [✓] Midback [✓]
Taille [ ] Tiefe Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 16:46
Beiträge: 4864
Wohnort: Niedersachsen
Haartyp: 2c
ZU: 5,7 cm
Instagram: @julia_121280
@The Beast: Wenn das Flamingo Pink von got2be bei dir gut funktioniert, kannst darauf vielleicht aufbauen und den Ton zum Vorpigmentieren nutzen, indem du es mit Spülung verdünnst und auf die ganz hellen Partien aufträgst. Dann hast du schon mal eine Basis, mit der du arbeiten kannst, ohne dass es zu grell ist.

Wegen dem Preis: Ich wollte verdeutlichen, dass eine Farbkorrektur was ganz anderes ist als "nur tönen". Ich hätte dich damit nicht direkt ansprechen sollen. Ich habe meinen Beitrag noch mal gelesen, das kam echt blöd rüber :?

_________________
Haarfärbeinfos
Haartypenbestimmung
Haartypenbilder


Zuletzt geändert von katzemyrdin am 02.02.2022, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2007, 14:08
Beiträge: 8383
Wohnort: Tirol
Haartyp: 1cMii
Instagram: schmunsel
@Kassettenkind: Abgesehen von meinem knapp 9 Wochen Ansatz, ist es wohl eher eine Kombi aus Hot Roots und 2x Ansatz färben das nicht ganz so hell geworden ist. :ugly:

_________________
SSS: ca. 150 cm, Mitte Wade / Schmunselhausen / Instagram
1cMii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.02.2022, 01:08 
@Kassettenkind, die Bilder sind ein Traum, so hätte ich meine Haare gerne. [-o< Bezweifle nur, dass man das noch irgendwie hinkriegt. In nem Jahr vielleicht, wenn die vorderen Strähnen weg sind, dann kann alles wieder schön einheitlich werden. Aber was mach ich bis dahin, argh… mal gucken, vielleicht lasse ich mich doch nochmal beim Friseur beraten und lasse mir dafür einige Überstunden auszahlen. Hat doch keinen Wert da ewig rumzuprobieren und dauerhaft unzufrieden zu sein…

@katzemyrdin:
Ach Quatsch, alles gut. :) Manchmal hat man ja wirklich keine Vorstellung, was da alles drin steckt. Hab ner Kollegin damals erzählt „War beim Friseur, aber die wollen leider 200€ um alles so zu machen wie die vorderen Strähnen.“ (Status war damals 95% NHF ohne Farbchaos, vorne zwei Strähnen blondiert und lachsfarben getönt) Sie meinte das sei ja totaler Wucher, aber wenn man überlegt, dass da fast ein kompletter Tag (!) an Arbeitszeit einkalkuliert wird, Blondierung, Olaplex, Tönung, Shampoo und Pflege verwendet wird, der Laden ne Menge laufender Kosten zahlen muss und der Chef vielleicht nicht mit 0€ Gewinn nach Hause gehen will… dann ist das eigentlich ein legitimer Preis, auch wenn man zu Hause ein ähnliches Ergebnis für vielleicht 30€ hinkriegt.



Ich habe mir nun überlegt, vorerst für ein einheitliches Ergebnis mit lila Tönung drüber zu gehen. Kann ich die einfach mit etwas schwarzer Tönung einer anderen Marke mischen und dadurch abdunkeln oder ist das ne blöde Idee? Kenne mich da gar nicht aus, vielleicht ist das ja doch nicht so einfach wie beim Malen und am Ende hab ich noch was schlimmeres auf dem Kopf als jetzt. :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 05.02.2022, 02:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2017, 13:44
Beiträge: 463
Wohnort: Im Ländle
SSS in cm: 74
Haartyp: 1c/2a F
ZU: 6,5
Dem Friseur muss man dann aber auch wirklich vertrauen können. Sonst hat man 200€ gezahlt und ist obendrein auch noch todunglücklich... ^^'

Direktzieher kann man fröhlich markenübergreifend zusammenmixen, da passiert nix ;) Kann aber natürlich sein dass die unterschiedlich stark pigmentiert sind, also immer nochmal den Farbmix auf einem Stück Papier testen obs auch den Vorstellungen entspicht! ;)

_________________
Haartyp: 1c/2aF 6,5 cm (3,36cm² ZQ) // Farbe: dunkelaschblond
Länge: 74 cm S³ // Ziel: 80cm S³

Lange Reise vom Pixie zur Taille:
Ohr [✓] Kinn [✓] Schulter [✓] Schlüsselbein [✓] APL [✓] BSL [✓] Midback [✓]
Taille [ ] Tiefe Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.02.2022, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 20:24
Beiträge: 508
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Beim Schwarz würde ich gucken, was für eins das ist. Hatte hier mal eins, das eher grünlich war in der Verdünnung und damit gar nicht gut zu Lila passen würde.
Ebony von Directions wird bei mir Lila.

_________________
2bMii | 97cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3543 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 229, 230, 231, 232, 233, 234, 235 ... 237  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de