Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 24.03.2019, 11:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 202, 203, 204, 205, 206, 207  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.01.2019, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2011, 16:53
Beiträge: 9039
Ich denke, auf Dunkelblond wirst Du schon ein gut sichtbares Ergebnis erzielen.
Ich mochte von Directions am Liebsten das Pillarbox Red - nicht zu pink, nicht zu hell und nicht zu dunkel. Oder Vermillion Red, das ist wärmer und etwas heller.

_________________
Bild TABU


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2018, 13:53
Beiträge: 9
Hey ihr Lieben!

Vor Ewigkeiten hatte ich mal in der Notfallecke ein Thread geöffnet zum Thema rauswachsen oder rauswaschen lassen. Ich war mir nicht sicher, ob ich meine Haare weiter bunt färben möchte, das heißt auch weiter blondieren, da diese schon sehr kaputt waren. Inzwischen habe ich fast 20 cm Ansatz und es geschafft nicht zu blondieren, meine Farbauswahl für die Längen hat sich auch etwas geändert: von blau auf rubine + plum.

Jetzt zu meinen eigentlichen 2 Fragen:
1. In der Vergangenheit hatte ich eigentlich keine Probleme was das Ausbluten der Farbe anging, die Farbe hielt im Vergleich zu anderen Erfahrungsberichten wirklich lange, mehr als sechs Wochen bis das Auswaschen sichtbar war. Mit dem Farbwechsel war es nun anders: wie kann es denn sein, dass sich das Rubine-Plum-Gemisch so schnell, in weniger als drei Wochen und auf diese Weise auswäscht? :-(
Bild

2. Eigentlich möchte ich ja rot sein, aber ich bin nicht ganz sicher, ob rot nach blau überhaupt funktioniert und wie lange das auch halten wird. Habt ihr dazu vielleicht ein paar Tipps für mich? :D

Liebste Grüße
Jenny


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2010, 19:50
Beiträge: 682
Wohnort: Bochum
Oh jenny, das die Farbe so schnell flöten geht ist natürlich schade.

Und wundert mich auch sehr. Mit Rubine und Plum hast du zwei der stärksten und auch zum Verfärben neigenden Farben gewählt, so dass du dieses Problem eigentlich nicht haben dürftest.
Hast du zum Farbwechsel noch einmal überblondiert? Oder die Pflege umgestellt?
Die neuen Farben scheinen ja überhaubt nicht zu haften und die bläuliche Verfärbung von vorher kommt wieder zum Vorschein (vielleicht auch vom Plum).
Prinzipiell helfen die üblichen Tipps: Vorher klärend waschen und laaaaange einwirken lassen.
Im schlimmsten Fall sind die blondierten Haare aber zu kaputt um die Pigmente zu halten...

Rot nach Blau kannst du schon machen, musst nur etwas tricksen bzw mit dem colour wheel mitgehen.
Du brauchst orange um das blau zu neutralisieren und dazu dann dein gewünschtes Rot.
Also kannst du entweder ein orangeres Rot wählen bzw mischen. Oder erst stärker verdünnt mit Orange neutralisieren und danach dann mit deinem Wunschrot drüber.

Eigentlich hält rot gut bis zu gut. Aber wenn Rubine und Plum schon nicht haften, wird rot auch nicht besser halten.

_________________
2b iii 11.5-11.8cm M-C Steiß+
Rotblond mit wechselhaftem Bunt
Altes TB, Instagram & Foto-Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2018, 13:53
Beiträge: 9
Danke für deine Tipps, Müllfee!! :)

Ich fürchte eher, dass meine Haare (durch das ständige Blondieren) tatsächlich schon so kaputt sind, da ich an der Pflege nichts geändert habe (was leider aber auch heißt, dass ich genauso wenig mache wie vorher schon ^^). Immerhin scheint mein Haarausfall weniger geworden zu sein. :)
Ich habe gestern auch noch ein paar Seiten im Farbzieher Thread gelesen… vielleicht bringt es ja was, wenn ich vorher die Haare heller bekomme? Wobei ich da schon Angst habe, dass ich sie noch mehr strapaziere ohne dass es was bringt nach mehr als zwei Jahre regelmäßiges Tönen.

Was meinst du eigentlich mit klärend waschen? Reinigungsshampoo?
Ich töne eigentlich immer etwa 2-3 Tage nach dem letzten Waschen. Directions gemischt mit einer Kur lasse ich mindestens 1 Stunde (nachdem ich fertig bin) einwirken, das letzte Mal hatte ich aber auch etwas weniger Kur benutzt. Ist das lange genug? Habe es auch schon mal länger auf dem Kopf gehabt, aber nach dem ich beim Auswaschen so viele Haare in der Hand hatte die Einwirkzeit wieder verkürzt.
Gut, dass ich gestern die Tuben nicht schon gekauft hatte, ich probiers nochmal mit mehr Orange, vermillion reicht wahrscheinlich nicht oder? Ich habe noch eine ganz alte Tube coral red, aber die ist wirklich alt, bestimmt >5 Jahre – kann ich das denn noch nutzen? :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2009, 13:55
Beiträge: 3390
Wohnort: Wien 2cMii
direktzieher sollten immer auf frisch gewaschene haare. farbe kann auf dem handtuchtrockenen haaren verteilt werden. die farbe sollte nicht verdünnt werden.
persönlich lass immer viele stunden einwirken.
normalerweise ist es kein problem, wenn man alte farbe nimmt. am ansatz würd ich sie vlt nicht verwenden.
farbziehen würd ich nicht. man kann eh einfach rot drüber geben.

_________________
Haarfotoalbum Slideshow


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2010, 19:50
Beiträge: 682
Wohnort: Bochum
Gerne doch, jenny ;)

Ja, dann kann es tatsächlich sein, dass die Schuppenschicht deiner Haare inzwischen einfach zu kaputt ist um Pigmente ordentlich zu halten.
'Klärend waschen' beinhaltet bei mir meist bis in die Spitzen durchshampoonieren und keine Spülung verwenden. Da es bei dir die Längen sind, die du tönst, kannst du zwischen sofort und ein paar Tage später tönen, da kommt ja nicht so viel Sebum an.

Eine Stunde ist eher am unteren Ende der Einwirkzeit. 2-3 sind für die meisten Effekte besser (ich hab damals auch oft 6-12h gemacht, aber dann wird es sehr hartnäckig). Packst du die Haare dabei denn in Frischhalte- oder Alufolie? Das wichtigste ist ja, dass sie feucht bleiben. Man kann auch zwischendurch mit dem Fön drüber oder sich jetzt im Winter an die Heizung setzen.
Das Haaren sollte nicht von den Directions gekommen sein, und auf die Kopfhaut gehst du ja jetzt auch nicht mehr, oder?

Mit den Farben passiert eigentlich nix über die Zeit, so lang sie normal riecht und nicht anfängt zu gären oder schimmeln ist alles ok. Die Konsistenz kann sich verändern, aber das macht nichts. Ich hatte mal auch etwa 4 Jahre altes Plum und das war lediglich etwas... knirschig. Mehr orange wird wahrscheinlich besser.
Viel Erfolg!

_________________
2b iii 11.5-11.8cm M-C Steiß+
Rotblond mit wechselhaftem Bunt
Altes TB, Instagram & Foto-Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2018, 13:53
Beiträge: 9
Ich töne auch den Ansatz, meist mit ebony gemischt mit der Farbe für die Längen (+Kur), damit das etwas kontrastreicher ist. Die Ansatz-Mischung hält aber auch nicht sooo lang, aber das ist bei NHF ja normal oder?
Naja, ich packe meine Haare unter einer Duschhaube, manchmal föhne ich sie auch noch. Nur wenn sie feucht bleiben sollen, dann ist der Fön ja aber nicht unbedingt so gut oder?
Merke: das nächste Mal direkt nach dem klärenden Waschen tönen, in Alufolie einpacken und vieeel länger einwirken lassen. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2011, 16:53
Beiträge: 9039
Ich töne häufig auf nicht ganz frisch gewaschenem Haar, solange sie nicht geölt sind oder sonstiges sollte das kein Problem sein.
Die alte Farbe würde ich gründlich schütteln / umrühren, falls sich ein Teil der Pigmente am Boden abgesetzt hat - und vielleicht die Farbe vorsichtshalber auf einem Taschentuch o. Ä. testen. Ich hatte mal ein altes Pöttchen Manic Panic erwischt, das hat nicht viel mehr als 'nen unschönen Kupfer-Stich gebracht.

_________________
Bild TABU


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 20:24
Beiträge: 206
Meine Erfahrung ist, dass die Färbung weniger intensiv wird (was wohl logisch ist) und deutlich weniger lange hält, wenn man die Directions mit Kur oder Condi mischt.
Es wäre also vielleicht einen Versuch, wenn du, jenny-jen, mal nur die Directions anwendest, ohne sie mit Kur zu verdünnen. :-k

_________________
2bMii | 78cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.01.2019, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2011, 13:04
Beiträge: 5854
Wäscht und pflegt von euch jemand mit Silis?
Ich würde gerne einige Produkte testen, habe aber die Sorgen, dass neue Tönungen nicht mehr halten.

_________________
1aFii ZU 7cm, Steiß, Henna + Tönung :arrow: MP Fuchsia Shock
CWC, KK/NK, Silikone, Vielwäscherin
schnittfrei seit März 2018


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.01.2019, 22:11 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 2155
Wohnort: Bayern
Mit Directions(apple green) und Silihaaröl bzw. Silisprühkur hatte ich die letzten Jahre keine bemerkbaren Probleme(ich habe jetzt aber auch nicht so oft getönt)

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 106 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.02.2019, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2011, 16:53
Beiträge: 9039
Hat jemand Erfahrungen mit Arctic Fox und kann mir sagen, wie es sich mit dem Geruch verhält?
Der "Duft" scheint ja ziemlich kaugummiartig zu sein - aber stimmt es, dass er sich über mehrere Wäschen hinweg im Haar hält?!
Ich überlege, mir ein Fläschchen zu bestellen, aber das schreckt mich dann doch ein Bisschen ab. :shock:

_________________
Bild TABU


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.02.2019, 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2012, 19:06
Beiträge: 4242
Wohnort: Bei Stuttgart
Ja, der Duft hält sich schon ein bisschen. Ich glaube aber bei mir war er nur bis zur ersten richtigen Haarwäsche mit Shampoo da. Ich empfand den Geruch als angenehm, finde Manic Panic riecht schlimmer. Aber das beste am Arctic Fox war wie toll die Haare sich danach angefühlt haben.

_________________
Mein PP ~ Kräuterwäsche FAQ
2a Fii mit 8,6cm ZU, nach erneutem Rückschnitt ca. 5cm bis BCL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.02.2019, 01:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2011, 16:53
Beiträge: 9039
Danke. Klingt ja doch nicht so arg. Ich denke, ich probiere das mal.

_________________
Bild TABU


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.02.2019, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1258
Directions Vermillion mit Spülung gemischt als Dip Dye :)

Bild
Klick macht groß!

_________________
2a F-M ii (ZU 8,7cm)
Start: Nacken - 73 cm - Ziel: Taille
Mein Projekt | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 202, 203, 204, 205, 206, 207  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de