Langhaarnetzwerk
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/

Directions & Co - direktziehende Tönungen
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=9&t=9326
Seite 231 von 237

Autor:  Kassettenkind [ 30.10.2021, 20:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

@Ithiliel: wow, das ist echt mega geworden!! Vor allem in Kombination mit dem Undercut/Sidecut :verliebt: Ich hoffe, es hält jetzt gut :) Blau ist schon echt ne gradiose Haarfarbe, aber verblasst immer so schnell... :/

Ich bin auch beim Blau geblieben. Die letzte Farbkombi hat mir echt gut gefallen (und mir tatsächlich auch außergewöhnlich viele Komplimente eingebracht :mrgreen: )

Die alte Farbe war schon ziemlich verblasst:

Bild

Vom Blau fast nichts mehr übrig. Ich hab auch bei jeder Haarwäsche blauen Schaum ausgewaschen. Das Rot hält sich aber erstaunlich gut :)

Die neue Farbe sollte blau und rot bleiben, aber mit bissl mehr Varianz. Hier meine Swatches auf irgendeinem alten Zettel:

Bild

Vorbereitung: wie immer Seifenwäsche (2x Schäumen)
Condi zum Strecken: Balea Glanzspülung
Einwirkzeit: ca. 1,5 Stunden
Hinterher: saure Rinse und lauwarmes Wasser

Ich muss sagen, ich bin vom Ergebis schwer begeistert! :yippee: Darum auch die kleine Fotoflut:

Bild

Bild

BildBild

Auf dem letzten Bild sieht man, dass die Kopfhaut noch ziemlich blau ist ^^
Ich bin jedesmal wieder erstaunt, wie knallig die Farben ganz ohne blondieren auf meinen dunkelblonden Haaren werden :)
Hoffentlich hält die Farbe ewig :verliebt:

Autor:  Ithiliel [ 01.11.2021, 12:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Sehr sehr cool die Kombi :D

Mein Blau ist jetzt nach drei Haarwäschen an einigen Strähnen schon ziemlich blass :?

Autor:  Summerwine [ 15.11.2021, 15:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Kleine Anekdote:
Hab letztens Directions spring green getönt. War nicht so recht zufrieden, da es einen ziemlichen Blaustich hatte. In einer Disco meinte eine Freundin dann, dass meine Haare im UV-Licht leuchten würden. Das war nur bei mir und einer anderen Person. Hab sie angesprochen und sie hatte genau auch gerade frisch spring green drauf. :lol: Sie war aber ganz happy über die ungeplante UV-Version, da die richtigen nicht den gewünschten Effekt hatten.

Autor:  Aschera [ 29.11.2021, 14:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Kennt hier noch jemand das Problem, dass die Farbe plum türkis wird beim auswaschen und sich sehr hartnäckig hält? Wisst ihr wie lange es braucht zum auswaschen?

Autor:  Shaina [ 29.11.2021, 19:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Bei mir ist Plum eher grünlich geworden und ich hab noch immer (nach mehr als einem Jahr) dunkle Schatten davon in den Haaren. Generell würde ich sagen: Es kann aber keine allgemeine Aussage getroffen werden und ob und wie schnell es sich auswäscht, ist vom Schopf abhängig.

Autor:  Ithiliel [ 31.12.2021, 12:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Bei mir gabs Heiligabend neue Farben :)



Grün ist Manic Panic Enchanted Forest und das Rot war Colour Freedom Crimson Red :)

Autor:  Goldschakal [ 01.01.2022, 16:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Ithiliel, die Kombination gefällt mir sehr gut.

Autor:  The Beast [ 01.01.2022, 17:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Mag die Kombi auch sehr gerne, aber vor allem das Grün ist ein Traum. :verliebt:
Glaube nicht, dass ich mich das selbst je trauen werde, aber genau dieser Grünton gehört tatsächlich zu meinen absolut liebsten Haaefarben. Das sieht an anderen immer so schön aus!

Autor:  twenty-three [ 02.01.2022, 11:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Das ist ene richtig schöne Kombination Ithiliel!
Erinnert mich an Tannennadeln und Mistelzweige mit roten Beeren, passend zu den Weihnachtstagen :wink:

Autor:  Ithiliel [ 03.01.2022, 22:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Danke euch allen! :knuddel:

@Twenty-Three: Das war genau, was ich damit bewirken wollte :mrgreen:

Autor:  Aschera [ 06.01.2022, 21:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

So sieht es bei mir zur Zeit aus:

Bild

Autor:  twenty-three [ 11.01.2022, 16:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Schöner Farbverlauf mit dem rot zu violett!
Und Deine Haare sind ja richtig lang :shock:

Autor:  Aschera [ 11.01.2022, 18:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Vielen Dank. Wie gesagt, das war gar nicht wirklich so geplant, ich versuch nur das Beste draus zu machen, dass plum sich so doof über hartnäckiges türkis auswäscht. Gefällt mir ganz gut wie es geworden ist. Würde ich nochmal planen, würde ich die untere Partie nicht so dunkel machen. Je nach Licht sieht es aus als wäre die untere Hälfte der Haare ab. :lol: Und da ich bevorzugt schwarz trage erst recht.
Mein Plan ist bei Rottönen zu bleiben bis der Blauanteil von der alten Tönung stärker raus gewaschen hat. Da ich CWC wasche hält die Farbe unten ewig, während sie am Kopf ganz schnell an Intensität verliert. Aber es scheint eben die Haare...
Ich überlege, vielleicht tue ich es ihnen doch Mal an sie komplett mit Head&Shoulders zu behandeln ohne Condi oder Maske vorher. Das sollte einiges an Farbe raus ziehen. Weiß noch nicht ob ich mich traue, weil das doch ganz schön aggressiv ist. Alternativ geht ich vielleicht nochmal mit Honigjoghurt dran, das zieht auch Farbe.

Autor:  The Beast [ 01.02.2022, 23:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Ich hab meine Haare mittlerweile komplett verkackt und keine Lust mehr, vielleicht hat ja wer von euch ne Idee…

Die Haare sind teils weißblond, teils orange-gelb und großteils mit Resten direktziehender Tönungen in rosa (oder so…. jedenfalls helle Farbe) versehen. Ich brauche also etwas, das wirklich gut deckt. Hatte das Flamingo Pink von got2b, das hat zwar gut gedeckt, aber ich will nix dermaßen knalliges… :? Ich hätte am liebsten ein DUNKLES Rosa. Smokey rose… leicht gräulicher Ton… sowas in die Richtung. Aber Hauptsache nix knalliges. Gerne auch dunkles lila!
Ich finde hier und da Tönungen, die farblich meinen Geschmack treffen, aber dadurch dass es eben nur Tönungen sind, sind die dunkleren oft nicht für so helle Ausgangsfarbe geeignet. Und die, die angeblich geeignet sind, haben teils relativ schlechte Bewertungen. zB Smokey Purple von Lunar Tides. Das würde mir extrem gut gefallen, aber die Bewertungen sind ziemlich durchwachsen.

Hab auch schon überlegt das Flamingo Pink irgendwie abzudunkeln, aber glaube das traue ich mich nicht. :lol: Wie würde das überhaupt gehen? Schwarz dazu? Hmm.

Hat jemand von euch Ideen, Tipps, Tricks, Erfahrungen? Ich laufe gerade rum wie ein Clown und will interne 150€+ beim Friseur lassen. :ugly:

Autor:  Feuerlocke [ 02.02.2022, 00:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Directions & Co - direktziehende Tönungen

Oh je, Beast, das klingt echt nicht schön. Mein erster Ansatzpunkt wäre, nachdem du das Flamingo Pink gut findest, wieso mischt du es nicht mit einem Klecks einer der anderen Farben an? Lila oder Grün könnte doch die Farbe abdunkeln? Da müsstest mit Probesträhnchen/ausgefallenen Haaren/Baumwollgarn experimentieren. Ich würde wohl mit Grün anfangen, denn das sollte das Pink ins Bräunliche ziehen bzw. die Knalligkeit abschwächen.

Ich hab vor Ewigkeiten in einer ähnlichen Lage auch das orangene Elend mit Tönungen bearbeitet. Leider gibt es meine Marke nicht mehr. Aber ich erinnere mich die Tönungen waren entweder mit grünen oder blauen Pigmenten. Meine mich zu erinnern dass ich die grünlichen schöner fand weil das eher aschig-braun wurde und nicht so lila-braun.

Seite 231 von 237 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/