Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.01.2020, 04:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 18:50 
Offline

Registriert: 08.02.2009, 20:54
Beiträge: 3802
Hallo,

ich habe mich mal heute getraut und bin mit einem Dutt (Keltischer Knoten) in die Stadt gegangen. (Zuhause hälts ja immer ganz gut.)
Aber schon nach einigen Metern hing mein Haarstab auf halb 8. :x
Dann dacht ich mir vielleicht hält ein strammer Wickeldutt. Nein leider hielt dieser auch nicht.
Erst ein Achterdutt hielt bombenfest.

Habe mich ein wenig geärgert, dass ich alle paar Meter stehen bleiben und neu wickeln musste...
Besonders toll wenn man, wie ich, grad einen Fettkopf vom feinsten hat 8-[

Wie schafft ihr es bei euch dass euer Dutt gut hält?

Gruß, Schnu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2008, 14:40
Beiträge: 52
Wohnort: Göttingen
mh, wie ich das schaffe weiß ich nicht genau, lass uns doch zusammen auf ursachenforschung gehen.
ist dein haarstab vielleicht an einem ende deutlich schwerer als am andern?
sind deine haar sehr flutschig?
hattest du eine jacke o.ä. an deren kragen den stab rausgeschoben haben könnte? (passiert mir ständig mit meiner winterjacke...)
lässt du den stab beim reinstecken genügend haare direkt am kopf aufnehmen indem du in über die kopfhaut gleiten lässt?
haben die haare direkt nach dem reinstecken eine gewisse spannung am stab?
wie war der stab geformt? (konisch, gerade...)

ich weiß jetzt nicht was ich "richtiger" mache als du aber viele knoten halten bei mir nur mit einem stab sogar rumhüpfen und sport machen aus.
beim kelten nehme ich allerdings lieber zwei, sonst liegen die schlaufen nicht so schön. das hält dann noch bombenfester als mit einem, da kann ich wirklich alles mit machen.

_________________
2b-c M ii
nur noch ca 87cm :( nachdem die Spitzen wg. Spliss wegmussten
Ziel: wieder mind. auf 98cm, Restspliss bekämpfen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.06.2008, 12:29
Beiträge: 4230
Was mir immer geholfen hat, wenn der Stab sehr rutschig war ist, den Stab nochmal halb herauszuziehen, nur soweit bis er direkt aus dem Dutt schaut und dann noch durch ein paar Stränen, die am Kopf anliegen zu fädeln, auf beiden Seiten, davon wird es strammer!

Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 23:20
Beiträge: 334
Wohnort: Giessen
Ich hab festgestellt das ich erst ab einer Länge von fast 75 cm Dutts mit Stab machen konnte. Die Haare waren einfach nicht lang genug so das ich die stramm einrollen konnte und dann auch noch im Kreis wickeln konnte oder so... Leider sehe ich deine Länge nicht daher diese Vermutung :gruebel:

_________________
Haartyp: 1c M iii, 10,5 cm Zopfumfang
Länge nach SSS: Im Dez. 2012 von 110cm auf 80 cm gekürzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 21:18 
Ãœbung! :wink: Grade bei neu gelernten Dutts stimmt das Feintuning aber nicht immer unbedingt... also weiterüben...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 21:44 
Offline

Registriert: 08.02.2009, 20:54
Beiträge: 3802
Das hier ist mein Haarstab: http://i24.ebayimg.com/01/i/000/ff/4f/bc46_1.JPG
Den hatte ich auch heute drin.
Kann sein dass meine Haare flutschig waren.
Ich bin auch immer sehr bemüht so viele Haare vom Ansatz mit hinein zu arbeiten...
Naja immerhin weiss ich jetzt dass der Achter auf jeden Fall hält *gg*

Ach ja, meine Haare sind Taillenlang. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 22:52 
Du könntest auch mal den Gibraltar bun austesten - müsste noch irgendwo hier oder in der LHC erklärt werden; das ding geht einfach und hält super.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2008, 18:50
Beiträge: 912
Wohnort: Karlsruhe
Ich kenn das Phänomen. Als ich mir einen Haarstab gekauft hatte, hat der Dutt zuhause bombenfest gehalten, als ich damit zum ersten Mal raus wollte, wurde er auch ständig locker. Naja, am selben Tag ist er dann auch noch eingerissen und das wars dann von meiner Seite bisher mit "Haarstab in der Öffentlichkeit" ;)

Vermutlich machst du das eh, aber: Bei mir hats dann geholfen beim reinschieben den Stab in leichten Wellenbewegungen zu führen und mit Dutt- & Kopfhaaren zu "verweben". Muss man blos aufpassen, dass man das nicht zu extrem macht, sonst ziepts :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2009, 09:57 
Offline

Registriert: 08.02.2009, 20:54
Beiträge: 3802
Danke Sagi, werde es mal nachher probieren wenn meine Haare trocken sind :D

Pan, ja ich "webe" auch immer wie ne Blöde, keine Ahnung was ich da falsch mache dass es nicht hält *heul*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2009, 10:07 
Offline

Registriert: 24.07.2007, 07:52
Beiträge: 2321
Wohnort: Passau
Mit Haarstäben bin ich ein wenig auf Kriegsfuss, bei mir halten auch nur Achterdutts bombenfest damit. Ich bevorzuge Haarforken, die halten super!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2009, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2008, 21:07
Beiträge: 3022
eigentlich sind deine haare lang genug fuer stabe...

was hilft, ist das haar fester zu wickeln und uebung. forken halten meiner erfahrung auch noch etwas mehr und stabiler als staebe.

wenn man ganz sicher gehen will, dann kann man zusaetzlich noch mit haarnadeln oder krebsen etc die ganze schose an strategischen punkten feststecken.

_________________
~ 1c/2aMii ~ 8,5cm ~ 130cm SSS ~ mo+ ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2009, 13:54 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 12:09
Beiträge: 18588
Zum Ãœben ist ein Flechtdutt ganz gut, weil man da ziemlich genau merkt, wo der Stab "greift" und wo nicht.

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2009, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2008, 15:37
Beiträge: 615
Wohnort: Schweiz
Oder man kann auch den Haarstab mit ein paar Haarnadeln nuterstützen. Dutts, die bei mir sonst schnell mal Schieflage halten so den ganzen Tag.

Ist zwar ein bisschen betrogen, aber hält garantiert ;)

_________________
Moldy? My Hair isn't moldy, it's beautyfull and it even grows flowers in Spring! The Meek


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2009, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 19:07
Beiträge: 1461
Maureen hat geschrieben:
Ich bevorzuge Haarforken, die halten super!!!

Dito, mit Forke hält bei mir alles gleich viel besser. Oder mit nicht mehr ganz frisch gewaschenen Haaren - zu viel Fett ist aber auch schlecht. Ansonsten hab ich kein Problem, zusätzlich zum Stab auch noch Scroos oder Haarnadeln zu verwenden ;)

_________________
1abFii | 104 cm SSS | dunkelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2009, 16:15 
Offline

Registriert: 08.02.2009, 20:54
Beiträge: 3802
Ja an Haarnadeln habe ich auch schon gedacht :D

Aber der Gibraltar Bun ist echt spitzenmäßig! War da vorhin mit einkaufen und nichts ist verrutscht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de