Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.06.2019, 22:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 543 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 37  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Philomela Sidhé - 100 in 2010
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel
Grün sind positive Erfahrungen und ergebnisse

Rot sind negative Effekte

Indigo sind meine sonstigen anmerkungen zu denen es noch kein entgültiges ergebins gibt


mein Haariger Lebenslauf
ist nicht sehr Spektakulär, als Kind hatte ich immer Haare bis zu den Schulterblättern un Ponny Rolling Eyes nicht grad meine Traumfrisur, aber meine ma mochte es wohl.
irgendann hab ichd en Pony rauswachsen lassen, dann die Haare abgeschnitten bis zum Kinn.
Ab da hab ich sie wieder wachsen lassen, weil es fürchterlich aussah, aber ich hab sie permanent gefärbt, schwarz, Pink, Orange, Grün... alles dabei.
Das hatte zur Folge das die Haare ziemlich ruiniert waren *seufz* aber das soll nun anders weden.
Inzwischen siend sie wieder Rückenlang und nur noch in der natürlichen Haarfarbe.

zur Struktur:
die Haare sien recht fein, grade die untere Grenze, wo man noch ein Haar zwischen den Fingern fühlen kann und spiegelglatt.
dementsprechend hab ich auch wenig Volumen.
Die Haare neigen außerdem zum fliegen *bitzel*
Seit dem ganze Färben habe ich eine sehr empfindliche Kopfhaut. Einmal das falsche Shampoo ... speziell bei Produkten von Schauma ... und ich bekomm Schuppen, oder die haare sind schon nach 2 Stunden so fettig, daß ich sie nochmal waschen muss Evil or Very Mad
Ich hab sie die meiste Zeit offen getragen, wovon noch einiges an Spliss übrig geblieben ist, der wird aber nach und nach ausgemerzt Very Happy

seit gut einem Monat hab ich mir wieder angewöhnt Zopf zu tragen oder zwei Stähnen zu verdrehen ... natürlich immer mit Haarband ohne Metallklammer Wink

Kämmen tu ich sie, wenn wirklich knoten drin sind mit einer recht steifborstigen Wildschweinborsten-Rundbürste ( was ein Wort Very Happy ), zwischendurch mit einer weiche Striegelbürste, auch mit Wildschweinborsten.

Im Mom teste ich noch ein bissel mit Haarpflegen herum, die meinen trockenen Spitzen gerecht werden und die Kopfhaut nicht total verfetten lassen ...


Kokosöl
Als erstes stand nun Kokosöl auf dem Experimentierplan:
Auf grund meiner schmalen Bafög-Kasse hab ich statt Logona oder Bodyshop mal auf Palmin zurückgegriffen.
Ich hab am ersten abend den Zopf großzügig damit eingeschmiert und über nacht einziehen lassen.
Am nächsten Tag,musst ich sie zwar waschen, aber danach waren sie gaaanz seidig, ließen sich mit der Strigelbürste durchkämmen und weit und breit keine knoten oder fliegenden Haare *freu*
ich nehm jetzt immer ein klein wenig davon auf die Hände und reibe damit die Außenseite des Zopfes ein. das macht die rausschauenden spitzen schön geschmeidig, lässt ihn schön glänzen und ich bild mir ein ihn ein wenig vor dem kalten nassen wetter zu schützen
Rolling Eyes
für die Längen scheint das bei mir schon ma sehr gut zu sein... jetzt brauch inur noch was für die Kpfhaut ...
auf denn!


Honig-Ei-Shampoo
da mein Schatz heut einkaufen gegangen ist, konnte ich die Ölkur von gestern Abend direkt mit dem Honig-Ei-shampoo auswaschen.
hab das rezept zunächst mal ohne irgendwelche Zusätze wie öl o.ä. angewendet.
Nach dem waschen fühlten sie sich irgendwie komisch an.
Ich hatte das gefühl sie wären zwar sauber geworden, aber irgendwie fühlten sie sich so wollig an. Bei meinen glatten strippen eher ungewöhnlich. weil ich so gespannt war hab ich dann geföhnt ... natürlich kalt.

danach waren sie zwar schön weich, aber unheimlich stränig, sträniger als vor dem waschen Shocked
dieses shampoo hat mal überhaupt gar nichts gebracht... ich musste mir direkt nochmal die haare waschen, das ging gaaaar nicht Razz

da ich sie sowieso jetzt mochmal waschen musste kam direkt Experiment nummer zwei:

Farbverstärker rot
ich bin also an den Herd gehechtet und hab einen ziemlich dicken sud aus Paprikapulver, Früchtetee und Zwibelschalen angesetzt.
das ganze ruff uff die Frisur und 5 Minuten einwirken lassen...
danach nochmal waschen...
die Badewanne ist blut rot.
die Haare... naja... es ist eine ganz leichte verstärkung meines naturkupfertones zu sehen, aber kaum zu bemerken.
vbei blonden haaren bringts bestimmt was, bei meinen lohnt sich der aufwand ... zumindest jetzt nach einmaliger Anwendung ... nicht wirklich

Versuch nummer 3 ... arme Kopfhaut
Wie ja schon im eingangstext erwähnt hab ich ne empfindliche Kopfhaut seit ich meine Haare gefärbt habe.
Ich habe jetzt inzwischen, fast regelmäßig kleine Pickelchen, die jucken, oder wehtun.
das ganze kommt in Schüben, mit vorliebe wenn ich grade meine Tage bekomme *ächtz* als hätt ich dan nicht schon genug zu leiden.
Die Haare fetten in deser Zeit auch sehr schnell.
Ich hab jetzt mal eine Spülung aus Kamillentee auf die Kopfhaut gegeben und schaue mal wie sich das auswirkt. Zumindest eine entzündungshemmende Wirkung dürfte das ganze haben. Da Kamille ja austrocknend wirkt, senkt es vielleicht auch ein wenig die Geschwindigkeit in der die Haare nachfetten.
habs mir grade auf den Schädel gegossen und lasse es mal drin bis morgenfrüh...




Kamillentee
ich hab mir jetzt 4 oder 5 mal Kamillentee vor dem waschen auf die Kopfhaut gegeben und jeweils für gute 10 Minuten einwirken lassen.
Und muss sagen:
das tut guuuut. Nichts juckt mehr, die schmerzen sind auch weg. Die Pickelchen sind zwar noch nicht verschwunden, aber ich denk das braucht auch seine Zeit.
Ich bin auf jeden Fall positiv überrascht.
Am Wochenende hab ich die Kamille ausfallen lassen, weil ich bei meinen schwiegereltern das Bad nicht versauen wollte - irgendwie siehts beim waschen immer aus als hätt man in die Wanne gepinkelt Wink
da hab ich gestern abend wieder gemerkt das die Kopfhaut wieder spannt etc.
also grade wieder Kamille drauf und alles ist gut!


Bübchen Babyshampoo
so habs heut endlich geschafft... ich hab mir ein anderes shampoo gekauft.
Ich probiers jetzt mal mit Bübchen Babyshampoo.
das gabs nämlich heut bei unsim Lidl mit 25% mehr inhalt Wink
ich schnorr ja schon immer zwischen durch beim kurzen von der schwester meines Freundes das Kindershampoo, weil die sonst nur das billige vom Aldi nehmen,m was ich gar nicht vertrag und fand das schon sehr angenhem.
Wie sich das nun auf meine Kopfhaut auswirkt - ist ja u.a. auch Kamille drin - werd ich dann berichten.


Joghurt
habs ja grad noch in den Kopfbekommen und mir nen becher Joghur auf die Frisur gebappt ... eine stunde unter Folie einwirken lassen, dann mit dem neuen Bübchenshampoo ausgewaschen ...
man sind die WEICH!
so gut haben die sich schon lang nicht mehr angefühlt!!!!
bis in die spitzen geschmeidig wie die sau ... ließen sich super kämmen, die kopfhaut fühlt sich frisch und heile an. und fliegen tut auch nach der striegel-Wildsau gar nichts.
Ich bin im Himmel :D


Milch statt Joghurt
In ermangelung von Joghurt und dem Ãœberfluss an Faulheit welchen kaufen zu gehen, hab ich heut mal Milch ausprobiert.
ich habs in eine Gartensprühflasche gefüllt (ca 100 ml) und habs in die Haare gesprüht, so daß alle benetzt waren, es aber noch nicht getropft hat.
Einwirkzeit betrug etwa eine halbe Stunde, diesmal aber ohne Frischhaltefolie.
Und ich muss sagen, ich bin zu frieden. Der Effekt war ähnlich wie beim Joghurt. Nur während des trocknens waren sie schon weicher, als nach der Joghrtkur.
Für Die kopfhaut hat sich - Im gegensatz zum Joghurt - aber nichts getan, leider.
Ist aber auf jeden Fall eine gute Alternative, fals mir mal der Joghurt ausgeht.


hab gestern in einem Anfall von Wahnsinn, mal eine art leave-in mit Milch gemicht, einfach einen großen teil wasser (so200 ml schätz ich mit ca. 2 EL Vollmilch vermischt und das ganze in eine Sprühflsche gegeben...
Hab es übernacht auf den Zpfgesprüht. Das Ergebnis hut morgen war ganz ok, kein fettiges Gefühl oder so ...
mal sehen wies bei längerer anwendung aussieht


Zwischenbilanz: Milchsprühkur
So, ich hab die erste Flasche mit der Milchspühkur heute mittag leer4 gemacht.
Zum einen kannich alle bedenken aus dem weg räumen, das Zeug würde anfangen zu müffeln ... riecht noch frisch wie am ersten Tag.
Zum zweiten bin ich mit dem Ergebnis äußerst zufireden.
Die Haare sind ganz weich, glatt, glänzend und vor allem. SIE FLIEGEN NICHT MEHR!


Saure Rinse
Haare sind trockn, was ich vom Essig halten soll weiß ich noch nicht. Mit der Milchkur waren sie definitif weicher und zarter, negativ ist die Saure Rinse jetzt allerdings auch nicht aufgefallen.
Einen verstärkten Glanz kann ich auch nicht festellen...
naja, werds diese woche lang weiter testen, mal sehenw as dann raus kommt Bild

Kleine Splissbilanz
Nach dem ich jetzt einen guten Monat das Bübchenshampoo benutze und nach dem waschen eine sauer Rinse mache dürfte ja inzwischen sämtliches Silikon ausgewaschen sein.
Das hatte einen ziemlichen Spliss-Shock Bild nachsich gezogen, die letzten zwei wochen hab ich fast täglich zur Schere gegriffen um mehrfach geborchene und schon ganz pinselig-gesplisste Haare rauszuschneiden.
Jetzt hab ichs mal 3-4 Tage nicht mehr gemacht und die Haare sehen recht gut aus ... nur sehr vereinzelt noch ein gesplisstes Haar Bild

_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Zuletzt geändert von Philomela Sidhé am 01.01.2010, 14:32, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel
Die Derzeitige Pflegeroutine:

Pflege:
Bübchen Kindershampoo
Joghurtkur (3,5%ger Joghurt pur für eine Stunde im Haar)
Palmin (als Bafög-Freundliche Variante des Kokosöls)
Saure Rinse (2 EL Essig auf 1lWasser)

Werkzeug:
runde Wildsau, ist eigentlich eine Fönbürste, aber was solls
normale Wildsau
Haargummis ohne Metallklemmen
1 Haarstab

So sehen sie grad aus:
Länge bei 71cm:
Bild
Haarfarbe so wie sie nrmalerweise aussieht:
Bild
nach einer Joghurtkur, da sieht man die eigentliche struktur schön
Bild
mein erster Holländer:
Bild
und mein erster "richtiger" Kordelzopf
Bild

_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Zuletzt geändert von Philomela Sidhé am 22.03.2007, 15:38, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel
Die momentanen Ziele sind:

    Waschzyklus verlängern, auf mindestens 3 Tag
    Spliss loswerden
    Haarlänger auf 95cm ausdehnen ... still 24cm to go:cry:

_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
Leider kann ich kein einziges Photo sehen... :(

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel
komisch ich seh sie ... sind auch ganz normal im jpg-Format :?:
hat noch irgendwer das Problem??
Ich hab den Webspace überprüft, da sind sie auch ohne probleme zu erreichen...


zum TB:
ich hab jetzt grade mal kokosfett mit kamillentee aufgesetzt und lass das mal eine Zeit lang ziehen ...
Danach werrd ich ne warme Ölkur damnit machen ... mal sehen wie sich das auswirkt...
die einzelnen komponenten vertrage ich ja ganz gut ...

_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2007, 10:51
Beiträge: 147
Wohnort: Zürich
Also ich kann alles Fotos sehen :D

Sind sehr schön vorallem der Kordelzopf...

Muss mir endlich mal durchlesen wie das funktioniert :-k

_________________
Typ: 1aMii
Farbe: hellbraun(kühl)
Ziellänge: Hüfte und gesund


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:12
Beiträge: 397
Wohnort: Wien
Ich kann auch alle Fotos sehen.
Der Kordelzopf sieht wirklich außerordentlich schön und perfekt aus! :wink:

Liebe Grüße,
Kalpea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 17:46 
auch meiner einer kann alles sehen

und wie schön gleichmässig der kordelzopf ist staun


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel

Kamillenöl
Das mach ich NIE wieder! Ich musste mir 5 (!!!!) mal die Haare waschen!
Und danach sind sie strohig, fliegen wie doof und strähnig sind sie irgenwie auch immernoch :evil:



_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 21:57
Beiträge: 1144
Wohnort: Leipzig
Der Kordelzopf ist.....wow...wow!

NEID!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel
mannn mit dem ding bin ich ja voll der reißer :D

_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 21:57
Beiträge: 1144
Wohnort: Leipzig
Ich glaub, dein dünnes Haar ist dafür prädistiniert! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel
möglich .. es strubbelt zwar schnell wieder, aber grundsätzlich lässt es sich gut in Form bringen und behält die auch widerstandslos

_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:01
Beiträge: 667
Wohnort: Worms
Philomela Sidhé hat geschrieben:
mannn mit dem ding bin ich ja voll der reißer :D


Ja, bist du!

Auch wenn es nichts war: Wo hast du den das Kamillenöl her und war das nicht sehr teuer?

_________________
1bMii, ca. 88cm nach SSS, ca. 7cm Zopfumfang

<- Meine Katze hat dickeres Haar als ich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 17:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel
das hab ich selber aufgesetzt, das Rezept stand in meinem Ãœbergangsforum.
2-3 EL Kamille + 0,5 L Öl ... für 2 Std. bei ca. 50°C in den Ofen und dann las warme Ölkur

_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 543 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 37  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chivaxx


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de