Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 14.08.2020, 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 531 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4248
Wohnort: Berlin
Raureif-Optik könnte man mit extrem grobem Schleifpapier erzeugen.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 124,5 (MO) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 218
Ich hab hier mehrere so matte kleine Murmeln, weiß aber nicht genau, ob das mit Raureifoptik gemeint ist. Halt eigentlich durchsichtige Murmeln, die außen leicht rau und dadurch opak sind. Leider nicht in weiß, könnte sonst gern was verschicken, habe einen Hellblauton, eine in hellem Taupe (? halt so ein lila-bräunlicher Ton) und eine in hellem Grün.

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 31466
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
Also ich hätte den Verdacht dass man mit extrem grobem Schleifpapier Kratzer erzeugt..... Rauhreif klingt für mich eher nach "geätzt".

_________________
2c F8 keine 8 mehr, optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Graue Haare in weicher Explosion, Sonnenaufgangs- und Untergangsvision :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4248
Wohnort: Berlin
Huhu, Fischli,

Das Schleifpapier ist so rau, da sieht man keine Kratzer mehr. Die Kratzer, die du meinst, sieht man I.d.R nur auf sehr glatten Flächen. Hab das an Acryl gut getestet. :) Der Trick ist, gleichmäßig zu schleifen und zum Ende hin den Druck aus der Hand zu nehmen, dann ist auch alles gleich rau.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 124,5 (MO) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 31466
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
Aber Acryl und Glas/Quarz ist nicht vergleichbar... Vielleicht reden wir auch aneinander vorbei.... "sehr grobes Schleifpapier" ist für mich Korn 30 oder 40.

_________________
2c F8 keine 8 mehr, optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Graue Haare in weicher Explosion, Sonnenaufgangs- und Untergangsvision :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 218
Silberfischchen, ich hab's ausprobiert, aber es hat nicht geklappt. Hab erst die Kugel für eine Stunde ins Tiefkühlfach gepackt und dann mit kochendem Wasser übergossen - nix. Dann andersherum die knallheiße Kugel ins Tiefkühlfach gelegt - wieder nix. Die Murmel scheint Wertarbeit aus den Siebzigern zu sein :mrgreen: , da ist nichts zu wollen mit cracken. Vielleicht muss ich mit einem Hammer draufhauen, natürlich mit Gefühl. :nunu:

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.07.2020, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2015, 14:02
Beiträge: 3262
Ich habe mal gelesen, man soll die Kugeln im Backofen bei 250 Grad für 30 Minuten erhitzen und dann sofort in Eiswasser (Wasser mit reichlich Eiswürfeln) werfen, ausprobiert habe ich es aber nicht.

_________________
Beste Grüße,
Schwarzkittel
Relax-Yeti 1bMii | ZU ~8 | Fingerspitzenlänge ~120 SSS | NHF schwarzbraun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 17:13
Beiträge: 31466
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
Vielleicht Jenaer Glasmurmeln.... :shock:

Edit: ich hab n paar Fluoritkugeln, bei denen man die Bohrung sieht, weil sie eher klar sind.... da werde ich mal schauen, ob man die cracken kann. weil Fluorit ist häufig, den kriegt man überall.

(Ich heiz heut aber sicher keinen Ofen an.... lieber in die Gasflamme halten....)

_________________
2c F8 keine 8 mehr, optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Graue Haare in weicher Explosion, Sonnenaufgangs- und Untergangsvision :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 218
Ah, ich backe eh gerade (Geburtstagskuchen, sonst hätte ich das auch nicht gemacht), da kann ich das mit dem Backofen gleich ausprobieren. Werde berichten!

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 218
Der Kuchen ist fertig und die Kugel gecrackt - aber nur ein kleines bisschen. Liegt vielleicht daran, dass der Ofen nur 150 Grad warm war, aber mehr hätten der Kuchen und die Küche heute nicht vertragen.
Fazit: so geht es, aber mit mehr Hitze funktioniert es vermutlich besser. Experimentieren hat aber auf jeden Fall Spaß gemacht!

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.08.2020, 05:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 13:55
Beiträge: 1885
Zum Murmeln cracken, schau Mal im DIY Thread mit der Suche nach Murmeln, da hatte ich damals glaub recht viel zu geschrieben. Zum Kaufen empfehle ich immer:

Matte Murmeln:

https://www.bastelweltcreativ.de/murmeln-gefrostet/c-332_444.html

Und normale klare:

https://www.bastelweltcreativ.de/glaskugeln-transp/c-331_447_333.html

Die lilanen hier haben teilweise Ähnlichkeit zu den lilaroten von den SL Geschenkstäben, sind aber teils etwas irisierender. Nur cracken muss man sie dann selbst. 100g sind übrigens ca. 20 Murmeln, für den Preis bekommt man also echt genug um das cracken zu testen und die schönsten auszusuchen.

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.08.2020, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 218
Danke dir, Bumblebeenchen, das sind ja wirklich vernünftige Preise und eine Riesenauswahl! Und deine Tipps lese ich mir gleich mal durch.

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2020, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 218
Mir wurde im Bastelladen nun gesagt, normaler Kraftkleber ginge auch, um Glas und Metall sicher zu verbinden und der ließe sich auch mit Hitze wieder lösen. Ist das so? :-k Ich hab auch 2K-Kleber hier, noch unangebrochen. Was, meint ihr, ist die bessere Wahl zum Kleben der Kugel auf den SL-Stab? Ich schätze mich als so ungeschickt ein, dass mir das mit dem Runterfallen nochmal passieren könnte, und dann würde ich die Kugel gern wieder so problemlos ablösen können.
Irgendjemand mit Erfahrung der Kleber im Vergleich? Dankee! Und dann lass ich euch auch in Ruhe mit dem Thema :oops:

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2020, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 3460
Bei mir hat normaler Kraftkleber nicht funktioniert. Ich würde den K2 nehmen.

_________________
BildFeenhaar| Locken | Taille?
~ WP für Kleine Größen ~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2020, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 218
Danke dir, Tallulah, hab ich jetzt so gemacht, und bis auf die Tatsache, dass ich ein bisschen zu viel Kleber genommen habe, den ich von der Kugel noch abkratzen muss, hat es sehr gut geklappt und ich trage den Stab schon wieder.
Wenn ich das mit dem Bilderupload hier mal geregelt kriege, zeige ich ein Foto.

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 531 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de