Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.06.2024, 03:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 491 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 1338
Ich habe die Knopfvariante, würde nächstes mal aber die Bänder nehmen. Aus dem Grund weil ich mir den Schoner lieber enger binden würde. Für meinen Geschmack ist die Knopflasche zu lang und ich habe das Gefühl das zuviel vom Zopfanfang ungeschützt ist. Es fühlt sich auch alles so wackekig an, zu locker, leider nicht optimal. Muss mal schauen ob ich den Knopf versetzen kann mit meinen 2 linken Händen ist das eine kleine Herausforderung.
Bei mir verheddern sich tatsächlich ganz gerne (Neuwuchs)Haare am Knopf und Morgens dann immer: Aua, aua, aua!

_________________
1bFii (7 cm ZU), 102 cm SSS
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Bei den Bändeln kann es nur mal sein, dass einem beim zuziehen vom Knoten ein Haar mit rein gerät. Dann muss man neu binden, wenn man ziepempfindlich ist. Ansonsten find ich Bändel grade wegen der variablen Festigkeit ideal.

Allerdings hatte ich auch noch nie einen mit Knopf.

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 20:32 
Offline

Registriert: 07.02.2018, 14:21
Beiträge: 566
Und wie ist das bei dir dann mit dem zusammen knoten? Ist das Band über der Seide? Weil ich es z.B. beim zusammenknoten von Kopftüchern/Haarbändern schaffe mir die Nackenhaare einzuknoten, was auch wieder ziept oder wenn es ganz doof läuft auch Haare rausreißt.

sorry, bin auf der Seite davor "hängengeblieben" :oops: gab ja noch mehr Antworten :oops: womit sich meine Befürchtungen dann geklärt haben. Also muss ich mich wirklich einfach entscheiden und damit dann leben :mrgreen: , meine für und wider habt ihr alle bestätigt #-o

_________________
Am Ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.10.2018, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2015, 13:49
Beiträge: 629
Also ich achte beim Zubinden (ich habe auch einen mit Bändern) darauf dass der Zopf ganz im Schoner ist und mir ist es sehr selten passiert dass ich Haare beim Zuknoten miteingebunden habe. Was vielleicht auch noch ginge ist einen seitlichen Engländer zu flechten weil dann muss man nicht hinter dem Kopf zubinden sondern vorne und sieht vllt ein bisschen mehr was man macht.
Ich schätze aber auch sehr, wie Silberfischchen schon schrieb die Flexibilität beim Zumachen des Zopfschoners

_________________
1b M-C iii //ZU 10,5 cm //Länge: 112 cm (SSS, Stand Juni 2018)
Ziel: Klassiker (122cm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.10.2018, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2017, 12:51
Beiträge: 404
Wohnort: Rheinland
SSS in cm: 100
Haartyp: 1c F-M ii
ZU: 6,4 ohne Pony
Ich habe vor ein paar Wochen einen Zopfschoner mit Knopf bekommen und finde ihn sehr gut. Hatte bisher keine Probleme damit, dass sich die Haare im Knopf verfangen. Und da der Schoner länger als mein Zopf ist (will noch reinwachsen) kann man ihn sehr gut unter den Pyjama stopfen wo er auch die ganze Nacht bleibt.
Und wie ordentlich der Zipf am Morgen aussieht ist echt der Wahnsinn! :lol:

_________________
[x]BSL; [x]Taille; [x]Hosenbund; [x]Steiß
Geht nun den Weg in Richtung NHF...
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 15 - 18 - 21 - 24


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.10.2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2013, 18:49
Beiträge: 1267
Haartyp: 1bFii
ZU: 8
Noch eine Stimme für die Bändchen.
Ich habe noch ein altes Modell mit Druckknopf und einen mit Bändern zum Zubinden.
Mit beiden hatte ich eigentlich nie Probleme, aber die Bänder sind vom Handling her einfacher (manchmal wars etwas fummelig, den Druckknopf zu treffen). Und dass ich regulieren kann, wie fest ich die Bänder zubinde, ist wirklich manchmal nicht schlecht,

_________________
1bFii (ZU 8cm) | Nichtmesserin | +/- Knöchel
Pferdeschweifbraunblond :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2018, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2013, 19:43
Beiträge: 4957
ich habe seit gestern einen Schlafsack für meine Haare, genannt Kittybeanie long. Kleidsam ist das Teil ja Null, und ich habe gestern für die Erheiterung meiner Familie gesorgt, als ich es nach der Wäsche übergezogen habe. Fürs Haare trocknen ist das Teil aber unerreicht. Sozusagen frizzfreie Haare mit schöner Lockenbündelung. Außerhalb der eigenen vier Wände würde ich es nie tragen, aber abends Haare waschen, feuchte Haare rein, und über Nacht darin trocknen dafür ist es einfach toll!

_________________
Pheline 2c-3a M II 7/90
5-4-8-4-1-2-1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2018, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 1712
Wohnort: Unterfranken
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Oh, das klingt toll! So ein Teil habe ich nämlich auch bestellt und müsste es bald kriegen.
Wenn das sogar mit feuchten Haaren zum Trocknen funktioniert wäre ich ja auch hellauf begeistert! Hatte mir das eher als Alternative für den Zopfschoner gedacht, weil ich das Gefühl dass ich mir die Haare oberhalb davon (am Anfang des Zopfschoners quasi) irgendwie immer etwas aufreibe.
Ich hoffe nur es stört mich nicht für längere Zeit etwas komplett um den Kopf herum zu tragen :lol:
Auf die Reaktion von meinem Mann bin ich dann ja auch schon gespannt :kicher: An den Zopfschoner hat er sich ja schon gut gewöhnt und findet es sogar praktisch, dass die Haare so schön verpackt und aus dem Weg sind :mrgreen:

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1826
Wohnort: Tübingen
Ich hab mal eine Frage zur Pflege der Zopfschoner:
ich hab einen aus Viskose und einen aus Seide und wasch die immer im Seidenprogramm in der Waschmaschiene. Jetzt hab ich die beiden Schoner schon eine ganze Weile und sie sind mittlerweile ziemlich zerknittert, ich versuch sie zwar nach dem Waschen immer auszuschütteln, damit sie sich glätten, aber das funktioniert nicht mehr.
Jetzt hab ich überlegt, sie wenn sie noch feucht sind, auf ganz niedriger Stufe und mit einem Tuch dazwischen mal vorsichtig zu bügeln. Glaubt ihr das halten die aus oder soll ich das lieber lassen?
Irgenwann wird auch mal ein neuer einziehen, weil die Seide bei dem Seidenschoner schon ziemlich stumpf und an einigen Stellen auch dünn geworden ist.
Ach und zum Thema Druckknopf/Bändel finde ich den mit Bändel auch praktischer, eben weil man entscheiden kann, wie eng er sein soll und weil die, anders als die Druckknöpfe, nicht abfallen können :mrgreen:

_________________
1bMii, mittelbraun NHF

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Seide und Viskose kann man bügeln. am besten, wie Du sagst mit Bügeltuch und auf der Einstellung "Seide" bzw "Synthetik".

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1826
Wohnort: Tübingen
Danke :) hast du deine schon mal gebügelt?

_________________
1bMii, mittelbraun NHF

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Nee. Zu faul. Weil ich ihn tagsüber meistens eh geduttet trage und nachts sind eh alle Sachen gebügelt :kniep:

Aber Kitty bügelt sie auf vor Versand. Andere Seidensachen aus Pongé08 hab ich aber schon erfolgreich gebügelt.

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 11:00
Beiträge: 2368
Wohnort: Ruhrgebiet
MiBa, du kannst so wohl Seide als ach Viskose bügeln … auch wenn es schon trocken ist , mit Restfeuchte geht noch besser.. Wenn du Silk Einstellung hast: dann ganz einfach , wenn nur 3 Stufen auf dem Bügeleisen: dann die Stufe 2 8) ..

_________________
2c C iii ZU 11 n. SSS 101 cm Steiß
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber bis APL
Ziel: NHF [] evtl. 2. GS 119 cm []
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2015, 11:40
Beiträge: 3077
Seide ist ja empfindlich was das Waschmittel angeht und mag keine Enzyme. Davon wird die Faser stumpf und brüchig.
Daher würde ich mal schauen wie da die Inhaltsstoffe deines Waschmittels sind, da die Seide im Vergleich so stumpf geworden ist?

_________________
Grüsse von Ela

dunkelblond, ca. 100cm lang, 2a-c


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2018, 00:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1826
Wohnort: Tübingen
Fischle und Lockenbella, danke für die Tips :) hab beide vorhin gebügelt und jetzt sehen sie wieder viel besser aus, vor allem kann ich sie so wieder leichter anziehen, weil sie nicht so verkrumpelt sind.
Ela, ich benutze immer ein Woll-und seidenwaschmittel von ecover und mein Kissenbezug, der aus Seidensatin ist, ist damit immer noch sehr schön und glänzend. Ein normales Waschmittel würde ich für Seide niemals nehmen :D Ich glaub das liegt einfach daran, dass der Schoner ja aus sehr dünner Seide ist und ich den halt schon 2-3 Jahre hab und jede Nacht trage und dementsprechend auch regelmäßig waschen muss, da ist das denke ich normal, dass der sich abnutzt :wink:
Der aus Viskose ist dagegen noch immer sehr schön glatt und glänzend, der scheint mir also länger zu halten. Aber demnächst werde ich mir vermutlich mal wieder einen neuen gönnen :kicher:

_________________
1bMii, mittelbraun NHF

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 491 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de