Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.06.2019, 16:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2010, 19:31
Beiträge: 893
Hallo,

ich weiß dass im Ãœ 40 Thread oft diskutiert wird, welche Frisuren alt/jung aussehend machen.
Da ich mit meinen 22 jedoch nicht in den Thread passe, wollte ich ier mal eine neue Diskussionsrunde starten:

Ich bin 22 jahre alt, sehe aber noch recht jung aus.
Mit Make-Up komme ich zwar Abends in Discos, ohne nach dem Ausweis gefragt zu werden, versuche in ungeschminkt Alkohol zu kaufen, werde ich selbst bei Bier nach dem Ausweis gefragt.
Es ist durchaus deprimierend, wenn man 6 Jahre Jünger geschätzt wird (vor allem in einem Alter, in dem man eigendlich erwachsen aussehen möchte).

Jetzt ist mir eines Aufgefallen: Bei den Gilmore Girls hat Rorys Frisur (in den späteren Staffeln ja eher kurz) eine extreme Auswirkung auf ihr Aussehen.
Die kurzen Haare machen sie älter und reifer.
Gleiches sehe ich bei Emma Watson. Mit kurzen Haare ist sie sehr viel weniger mädchenhaft, oder kindlich.

Was meint ihr?
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Haarlänge und dem "geschätzten Alter"?

_________________
1bMii - BSL (der Avatar ist eine (alte) Lüge :-) )
Natur: mittelaschblond
gefärbte Strähnchen: hellasch- bis goldblond

Ziel: Pflege, pflege, pflege, dabei aber offen genießen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2011, 14:29
Beiträge: 1375
Ich finde die Haare machen enorm viel aus, was das Aussehen betrifft!!
Ob sie nun auch jünger machen, kommt im Endeffekt auch auf das Gesicht an.
Aber ich finde lange Haare machen das Gesicht einer Frau auf jeden Fall weicher und fraulicher. Daher bei einigen sicher auch jünger.

Ãœbrigens sehe ich auch jünger aus, als ich bin. Mit meinen 25 bin ich tatsächlich noch manchmal gefragt worden, ob ich schon 18 wäre :roll: Also, das finde ich wirklich hart! :lol:
Allerdings schminke ich mich sogut wie gar nicht mehr. Das macht wohl auch viel aus. Ich hoffe nur in 20 Jahren sehe ich noch immer soviel jünger aus :wink:

_________________
2b-cMii / 8,5cm
Haartagebuch


Zuletzt geändert von Lexie am 17.08.2011, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2010, 18:36
Beiträge: 2517
Wohnort: Rheinhessen
Ganz sicher gibt es da einen Zusammenhang, denn viele Leute sind immernoch der Meinung, dass sich lange Haare im "gehobenen" Alter und generell, wenn man erwachsen wird, nicht gehören...

_________________
Typ: 2aFii
Umfang: 7,5 cm
Länge: 64,5 cm nach SSS
1. Ziel: BSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1457
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-) Das ist ein Ulmensamen und nicht das, was ihr vielleicht denkt!
Hm, ich wurde schon immer zu jung geschätzt (bin halt auch nicht sehr groß und kräftig), egal mit welcher Haarlänge. Allerdings habe ich festgestellt, daß Schminke eindeutig älter aussehen läßt, und ich schminke mich auch so gut wie nie, und ich denke, viele Frauen mit langen Haaren schminken sich auch nicht oder nur sehr dezent. Vielleicht liegt es daran, daß Frauen mit langen Haaren oft jünger geschätzt werden :-k

_________________
einsel
2a F ii (~8cm) - 68cm SSS (IV/2018)- dunkelbraun+Henna
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2011, 10:45
Beiträge: 321
Wohnort: Celle Rock City
bei mir isses eher der bart. bart ab: Kippen? Perso, Bart dran und ich werd auf 25+ geschätzt mit meinen 22 lenzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2010, 17:41
Beiträge: 7034
Wohnort: Köln
Ach, ich werd mit 28 auch immer noch auch 17, 18 geschätzt... Liegt nicht unbedingt an meinen Haaren, sondern wohl mehr an meinem jungwirkenden Gesicht (und an den Pickelchen, die ich ab und zu noch hab :oops: ).
Mir macht das inzwischen kaum noch was aus, ich hab ja immer meinen Ausweis dabei, und wenn ich doch mal zu sehr "von oben herab" behandelt werde (was gelegentlich leider vorkommt), lass ich ganz nebenbei ins Gespräch einfließen, wie alt ich bin. :ugly:

Aber selbst wenn es an meinen Haaren läge, würde ich's nicht ändern wollen. Da werd ich lieber mit langen Haaren zehn Jahre jünger geschätzt, als mit einem frechen Kurzhaarschnitt zehn Jahre älter, weil's bei manchen (und auch bei mir, hatte selbst mal nen Pixi) so nach "verzweifelt jung bleiben" aussieht. :mrgreen:

_________________
may contain nuts

1b-cMii (8,0cm ohne Pony) ☼ 110 cm Classic ☼ NHF kakaoblond ☼ Längenfoto Dezember 2015
Team Silikon - "Pflege-gepflegt aber Silikon-gefinisht" :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2009, 17:21
Beiträge: 840
Wohnort: Franken
Mir ist aufgefallen, dass ich zur Zeit generell älter geschätzt werde.
Ich bin 16.
In verschiedenen Situationen 2x offene Haare, 1x geschlossen, hab ich mehr oder weniger direkt mitbekommen, dass man mich für 18 oder älter hält. Das war alles innerhalb eines Monats. Und ich dachte immer man schätzt mich eher jünger.
Wieviel die Haare damit zu tun haben, kann ich im Moment aber nicht sagen.

edit möchte noch anmerken, dass ich mich dezzent bis eher gar nicht schminke. Und Pickel(chen) hab ich leider auch. Ich denke es ist der Gesamteindruck

_________________
2aMii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2011, 13:16
Beiträge: 2163
Wohnort: Bayerisch Gmain
Ich bin 22 und werde auch sehr oft viel jünger geschätzt :roll: Und ich wurde auch des öfteren nach dem Ausweis gefragt. Mir ist aber tatsächlich aufgefallen, dass ich mit offenen Haaren jünger gemacht werde. Ach ja, ich schminke mich zwar, aber nur dezent. Soll heißen Wimperntusche und Kajal.

edit: Man muss dazusagen, dass ich ein recht "junges" Gesicht habe

_________________
89 cm nach SSS
2a Miii, Zopfumfang 11 cm
Farbe:
Laut Alwis&Alani: Haselnussbraun mit Karamellfarbigem Schimmer in der Sonne
Laut Ahdri: Sahnekaramellbonbonfarbe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 18:36 
Offline

Registriert: 25.05.2009, 04:52
Beiträge: 233
Wohnort: Mönchengladbach
einsel hat geschrieben:
Hm, ich wurde schon immer zu jung geschätzt (bin halt auch nicht sehr groß und kräftig), egal mit welcher Haarlänge. Allerdings habe ich festgestellt, daß Schminke eindeutig älter aussehen läßt, und ich schminke mich auch so gut wie nie, und ich denke, viele Frauen mit langen Haaren schminken sich auch nicht oder nur sehr dezent. Vielleicht liegt es daran, daß Frauen mit langen Haaren oft jünger geschätzt werden :-k



Ich bin 21zig und werde mit dezenter Schminke auf 16 jahre geschätzt, aber schminken tu ich mich kaum dezent, außer bei Make up spare ich gern etwas, aber bei Augen oder Lippen nicht, obwohl ich lange Haare habe.^^

_________________
Haartyp: 2a//Mii Dunkelbraun.

Länge: Taille//Umfang 7cm.

Endziel: Steißbein, und vollere Spitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 18:09
Beiträge: 4322
Wohnort: Südhessen
eigentlich werde ich schon mein Leben lang jünger geschätzt, aber seit meiner Pubertät extrem. Ich bin nicht die Größte, übergewichtig und ja... langhaarig. Jetzt bin ich 21 und werde meist um die 17 geschätzt.
Wirklich kurze Haare hatte ich nie, würde mir aber auch nicht stehen aufgrund des runden, weichen Gesichts, finde sowas passt nur zu markanten, eckigen Gesichtern... aber gerade bei schlanken Leuten empfinde ich es, egal ob Männlein oder Weiblein, so, dass kurze Haare älter wirken, wenn auch nicht unbedingt erwachsener, das hängt wiederum zu sehr mit dem Charakter zusammen.

_________________
Haare sind ab ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 11:53
Beiträge: 8718
Wohnort: Dortmund
Ich werde eigentlich immer passend geschätzt (26), wobei ich selbst finde, dass ich z.B. mit Mittelscheitel wesentlich älter aussehe als mit Seitenscheitel bzw. mit Schrägpony.
Offene Haare machen mich ebenfalls jünger.
Hat was damit zu tun, dass sowohl offenes Haar als auch Seitenscheitel mein Gesicht weicher machen, ich bin ziemlich markant. An guten Tagen filigran-markant an schlechten hart-markant.
Am ältesten sehe ich aus mit tiefen Dutts, bei denen der Mittelscheitel liegen bleibt. Leider meine Standardfrise, wenn die Haare nicht mehr taufrisch sind.

_________________
Don't tell me, what I can't do. – Rapunzel nach vier Haarausfallschüben in 7 Jahren.
PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 19:08 
Offline

Registriert: 19.11.2010, 23:23
Beiträge: 186
Wohnort: BaWü, Bodenseegebiet
Ich werde immer älter geschätzt...17 und 18 sind die häufigsten "Meinungen". Manchmal geht's auch hoch bis 20...ich werd in 2 Monaten 16, soviel dazu :D
Ob das an meinen Haaren, meiner Körpergröße (meine Mum hält das für verantwortlich :lol:), meiner Oberweite (hält ne Freundin für verantwortlich) oder meinem Gesicht liegt...ich hab keine Ahnung :roll:


Was mir aber noch einfällt, was ein Grund für die "Fehleinschätzungen" sein könnte: Kleidungsstil. "Hello Kitty"-T-Shirts machen bestimmt n bissel jünger bzw. nicht so "erwachsen". :lol:

_________________
*putz, schrubb,wedel*
Signatur ist unterwegs, putzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 19:18 
Haare im Dutt / ordentlicher Zopf - kein Problem

Haare offen oder "flippiger" (im wahrsten Sinn des Wortes, am schlimmsten ist es beim Rückwärtsflip) und ich mit bald 21 Jahren werde nach dem Ausweis gefragt, wenn ich Wein kaufe...
Und der Pony jetzt macht es noch schlimmer :?

(Und da unter Berücksichtigung, dass ich zumeist mit Bluse und Stoffhose oder schwarzer Jeans unterwegs bin...)

Mit kurzen Haaren wurde ich jedoch immer ziemlich genau auf mein Alter geschätzt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 19:24 
Offline

Registriert: 25.05.2009, 04:52
Beiträge: 233
Wohnort: Mönchengladbach
@Keksfan

Hellokitty würde ich nur einem kleinem Mädchen anziehen,
welche junge Frau zieht den sowas noch an? :D

_________________
Haartyp: 2a//Mii Dunkelbraun.

Länge: Taille//Umfang 7cm.

Endziel: Steißbein, und vollere Spitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 19:33 
Lotusblüte hat geschrieben:
Hellokitty würde ich nur einem kleinem Mädchen anziehen,
welche junge Frau zieht den sowas noch an? :D


Recht viele. Zumindest wars grad wieder "in" - also da habens nicht nur die Randgruppen getragen.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de