Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 05:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 5959
Das zweite. Es sei denn, ich hab keinen Bock, neu zu dutten, dann mach ich die Cap hinten auf, setze sie auf und schließe dann den Riegel unterm Dutt - der ist üblicherweise sowieso auf der passenden Höhe.
Wenn ich nen Hut trage, dutte ich entsprechend tief im Nacken, dann am liebsten nen Flechtdutt, weil der bei mir besser hält, wenn er so tief sitzt.

_________________
Was ich schreibe, ist genau so gemeint, wie es da steht, es sei denn, es ist als Ironie gekennzeichnet. Wildes ruminterpretieren kann ich nicht verhindern, ist aber das Problem des Interpretierenden, nicht meins. :wink:
mein PP
1b/cMii, 7cm ZU, Classic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 12:50 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 10572
Ich mach auch letzteres, obwohl ich mit der Cap nicht wirklich glücklich bin, aber in erster Linie weil sie mir oft zu sportlich ist.
Tiefe Dutts zu anderen Hüten klappen bei mir leider meist nicht, selbst wenn ich besonders tief und falch stecke, da ist immer noch zuviel Masse.


Um 1900 rum gab es relativ viele Dutt geeignete Hutmodelle, leider sind die alle aus der Mode gekommen.
Unter dem Begriff "Summer Hat Ponytail" findet auch schonmal etwas mit einer "Ausparung" oder Öffnung am Hinterkopf, meist aus dem Asiatischen oder Australischen Raum.
Auch die haben jedoch etwas von Safari Strandhut und gefallen mir persönlich nur bedingt, weil ich die Muster meist nicht mag.

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~
Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Ich ziehe die Haare durch und wickel dann.
Die sportliche Optik stört mich eben auch manchmal so ein bisschen, daher due Idee mit dem Hut. Aber bevor ich hier ausgelacht werde behalte ich das wohl lieber für mich... :shock:
Bei Amazon hatte ich neulich auch solche Ponytail Hüte gesehen und war ganz erstaunt das sie aus Asien kamen. Sahen aber ganz ok aus, für den Garten reicht sowas.
Da meine Haare eher drahtig und unempfindlich sind bin ich da nicht so hinterher mit Seide und UV Schutz. Sie sind eh fast immer geölt in den Längen und da ich sie nicht Terminal bekommen will wäre mir das zu aufwändig.

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2018, 09:35
Beiträge: 430
Wohnort: Österreich
sitzt der Dutt dann quasi aufm Käppi? und wie fixiert ihr den?

_________________
2a M ii
Letzte Färbung: 13.10.2017
PP http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31967


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 30047
Wohnort: im Biosphärengebiet
Strüps, naja, wenn Du direkt fragst, ob wir denken, dass das blöd aussieht...? Klar, "ich" bin nicht "wir" aber ich denk halt, dass es blöd aussieht. (Übrigens: den hier: :auslach: verwende ich auch mir selber gegenüber, wenn ich irgendwas mache "was sonst niemand macht", der ist nicht böse gemeint :knuddel: )

Ich bin ja wirklich für viel schräge Sachen zu haben, aber n Hut mit Loch für einen Dutt.... weiß auch nicht. Wenn es sinnvoll wäre, würde ich es machen auch wenn es doof aussieht, aber grad die Längen sind doch so empfindlich.... :gruebel:

An der Basecap stört mich der fehlende Schatten für die Ohren und den Nacken. Ich will auch kein Basalzellkarzinom an der Ohrmuschel haben später mal...... Drum nehm ich Tuch, Hut oder Schirm, wenn mich die Sonne stört.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 14:24 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5946
Lange Haare und Sonnenschutz mit Basecap:


Haare fest zur Banane drehen, unter die Basecap stopfen:

Bild

Funktioniert auch mit Helm:

Bild

Ginge wohl auch mit Hut?
Habe ich selber aber noch nicht probiert.

_________________
1 c F i
ZU 2,8


Zuletzt geändert von Bernstein am 24.05.2018, 14:36, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 5959
Hetty, der Dutt sitzt am Hinterkopf, also dort, wo das Loch im Käppi ist, und ich fixiere mit Stab.

_________________
Was ich schreibe, ist genau so gemeint, wie es da steht, es sei denn, es ist als Ironie gekennzeichnet. Wildes ruminterpretieren kann ich nicht verhindern, ist aber das Problem des Interpretierenden, nicht meins. :wink:
mein PP
1b/cMii, 7cm ZU, Classic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 347
Mit geht es eher weniger um Haarschonung als das ich Sonne auf dem Kopf wegen der Hitze nicht abkann.
Beim Basecap stecke ich die Ohren immer bisschen mit drunter, das sieht bei mir sonst immer nach Segelohren aus wenn sie überstehen. Hilft auch gleich gegen das verbrennen.
Da gab es doch mal ein Foto mit Basecap und Haarstab in einem anderen Thread, das finde ich nur grade nicht...

@Silberfischen
Den Smiley hab ich schon verstanden, war auch nicht beleidigt gemeint. Aber ich muss mich ja nicht noch zusätzlich lächerlich machen indem ich was zeige was als "sieht wohl eher doof aus" bewertet wurde.
Ich werde es mal für mich ausprobieren und dann entscheiden ob das Teil überhaupt mit mir das Haus verlassen darf.

_________________
2a-c C ii 7,5
Wieder Pixie 06/19


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 14:58 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2010, 21:48
Beiträge: 49439
Multifunktionstücher, also Schlauchtücher, kann ich empfehlen, einfach von der Stirn über die Ohren, wenn gewollt, über den Dutt mit Haarstab oder Ficcare gezogen, ist für mich gerade bei Wanderungen die beste Alternative.

_________________
Bild
Quelle: https://www.smilies.4-user.de/include/W ... milies.gif


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 15:02 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 10572
@Strüps:
Ich finde die Idee überhaupt nicht abwegig und letztlich wird sich leider immer wer finden das blöd findet selbst hier im Forum.
Letztlich kannst du das nur für dich selbst entscheiden, ob dir die Optik gefällt, wichtig ist ob du dich damit wohl fühlen kannst.

Ich persönlich störe mich mal mehr mal weniger an Kommentaren von anderen, aber mir geht es in erster Linie darum mein Gesicht oder eben meinen Scheitel wegen einer Sonnenallergie zu schützen, da ist mir Aussehen letztlich doch egal.
Einen Hut wäre mir auch allemal lieber als die Cap, um zusätzlich Schultern und Nacken schützen zu können.
Davon ab mag ich Hüte jeodch generell sehr gerne, bei meiner Länge und Masse, passt das jedoch meist nur noch mit Flechtzopf und dafür ist dieser leider auch so manches mal schon zu lang um noch praktisch zu sein und die Längen wären auch nur mit zusätzlichem Zopfschoner geschützt.

@Silberfischchen:
Tuch, Hut oder Schrim sind also nicht automatisch für jeden Schopf auch kompatibel, deshalb muss man eine Idee noch lang nicht abwerten, nur weil man sich selbst den Sinn dessen nicht vorstellen kann.


@Hetty: So wie sonst auch, wobei meist mit Stab, passt in der Regel besser als breitere Sachen.

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~
Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2015, 11:40
Beiträge: 1985
Ich habe einen Sonnenhut, der hat im Rand einen Draht, so das man den Rand biegen kann wie man es braucht. Den gab es mal mal bei Tchibo.
Den hinteren Rand habe ich mir schon öfter am Strand um den Dutt drapiert. Einfach weil der so am besten sitzt und nicht zu tief rutscht.
Mit offenen Haaren oder Zopf sitzt der Hut gar nicht gut. Auch ein Käppi kann ich nur mit Zopf durch die Lasche gezogen tragen, weil es sonst fürchterlich rutscht.
Auch Mützen müssen bei mir über der Frisur sitzen und mit offenen Haare oder Zopf rutscht es. Liegt wohl an meiner Kopfform? An der Haarmasse kann es nicht wirklich liegen :?:

Sieht sicher auch nicht so toll aus, eher bisschen so wie bei unserer kleinen Farm diese Hauben :mrgreen: , aber um am Strand zu sitzen (sobald ich aufstehe nehme ich den dann meist ab :kicher: ) und um den Kopf aus der Sonne zu haben geht es gerade so. Der ist nicht schön, aber einfach so praktisch weil man den einfach in die Tasche knautschen kann und der Rand viel breiter ist als beim Käppi.

_________________
Grüsse von Ela

dunkelblond, ca. 100cm lang, 2a-c


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2008, 11:09
Beiträge: 5959
Bild Bild

_________________
Was ich schreibe, ist genau so gemeint, wie es da steht, es sei denn, es ist als Ironie gekennzeichnet. Wildes ruminterpretieren kann ich nicht verhindern, ist aber das Problem des Interpretierenden, nicht meins. :wink:
mein PP
1b/cMii, 7cm ZU, Classic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 18:50
Beiträge: 2326
Wohnort: Hessen
Ich beschäftige mich auch mit dem Thema aktuell, weil meine Haare so dunkel sind und der Kopf so schnell heiss wird.
Mir stehen weder Mützen noch Kappen noch Hüte- es ist echt schwer. Aber noch schwerer ist es, die Haare drunter zu kriegen. Es geht nur mit Zopf, tief genug für einen Hut kann ich den Dutt gar nicht ansetzen.
Letztlich hab ich ich einen Hut mit breiter Krempe, der nicht gut aussieht aber irgendwie seinen Job tut, und einen Panama-Damenhut, der mir sehr gut steht, aber selten zum Einsatz kommt, weil er nicht gut transportabel (knautschbar) ist.

SChaut mal hier - es gibt echt einen Hut mit Loch. Leider steht nur nix über das Material dabei. Ob ich es mal für 12 EUR wage?

https://www.amazon.de/Ouvin-Damen-Sonne ... ytail&th=1

_________________
2bMii , ZU 9 8 cm und Haarausfall - 78 cm SSS.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2018, 09:35
Beiträge: 430
Wohnort: Österreich
Danke Satine, ich konnts mir vorher nicht vorstellen.

_________________
2a M ii
Letzte Färbung: 13.10.2017
PP http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31967


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfbedeckung für langes Haar
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2017, 13:44
Beiträge: 248
Wohnort: Im Ländle
Zwecks Dutt + Hut:
Ich mache meinen Dutt immer seitlich tief im Nacken, wenn ich Hut tragen muss. Der Dutt sitzt dann direkt hinter dem rechten oder linken Ohr. Denn Hut kann man dann auch leicht verwegen schräg tragen, dann müssten auch größere Dutts unterzubringen sein. So bin ich ein ganzes Jahr in Australien rumgelaufen, das klappt prima :)

_________________
Haartyp: 1cF 5.8cm // Farbe: dunkelaschblond
Länge: 65cm S³ // Ziel: Tiefe Taille bei ~80cm S³

Lange Reise vom Pixie zur Taille:
Ohr [✓] Kinn [✓] Schulter [✓] Schlüsselbein [✓] APL [✓] BSL [ ] Midback [ ] Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de