Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.10.2019, 11:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 27.09.2016, 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2015, 13:57
Beiträge: 1857
Wohnort: dort, wo Main und Tee fließen
Den Vollpony habe ich geliebt (nur das tägliche Waschen war nix), aber für den hab ich massig Anti-Komplimente bekommen :nixweiss:
Dann hab ich ihn noch mal seitlich getragen und wurde des Waschens müde, deshalb sind die Ponysträhnen auf dem Weg von CBL abwärts :)

_________________
Instagram @EllieElfin | 1b M ii (ZU 8cm) | BCL: 95cm S³
Dunkelkupfer gefärbt ♦ Trotz Trimmen 2020 zu 105cm
Elfenmädchens Bunhead-Project zum Meter & zu Klassik
Haircream twice a day keeps the scissors away.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 27.09.2016, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2008, 14:23
Beiträge: 2886
Wohnort: Feenhaarenhausen
Besonders gemein ist ja, wenn zu hoher Stirn und feinem Haar auch noch leichte Geheimratsecken dazu kommen wie bei mir.
Sie sind nicht besonders ausgeprägt (und haben vermutlich auch nix mit altersbedingtem Haarausfall zu tun da ich sie schon immer hatte) aber sie nerven trotzdem :roll:

_________________
Tobe, Welt, und springe,
ich steh hier und singe
(BWV 227)
Ich mach's öfter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 03.10.2016, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2015, 22:11
Beiträge: 1261
Wohnort: Pott de Ruhr
Stargazer hat geschrieben:
Ich muss aber wirklich sagen, früher hat sich bei mir, wie bei ner Art Zwang, fast alles darum gedreht, die Stirn zu verdecken. Bin sehr froh, dass ich da raus bin und mir die meiste Zeit da kaum Gedanken drum mache!


War bei mir auch früher so, und auch, weil ich gehänselt worden bin. Aber dank LHN hab ich das überwinden können, jetzt ist mein Pony fast ganz rausgewachsen und ich finde, das steht mir viel besser als ein Pony. Außerdem, wie schon erwähnt, kommt dadurch eine ganze Menge Haare mehr unten an. :lol:

@Violetta, deine Stirn ist total normal, meiner Meinung nach. Da hätte ich nie gesagt, ui, hat die aber eine hohe Stirn.

Genau, und was im Mittelalter schön aussah, sieht immer noch schön aus. So von wegen Adel und so...

(Rose Williams)

*** Bilder entfernt, für Bing gilt das gleiche wie für Google/FB und Co. dies sind keine ausreichenden Quellenangaben, siehe Regel 3 ***

_________________
1b-F/M-ii, ZU 7,5 cm
Aktuell: 63cm SSS

Aktuelles TB


Zuletzt geändert von Víla am 10.10.2016, 10:32, insgesamt 2-mal geändert.
siehe Moderationstext


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 04.10.2016, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4607
Wohnort: NRW
hair whisperer, du musst noch eine Quelle für die Bilder angeben, sonst werden sie von den Mods gelöscht.

_________________
2b-c F 5 cm, 09/19 Rückschnitt auf 70m cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 04.10.2016, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2015, 22:11
Beiträge: 1261
Wohnort: Pott de Ruhr
Ui, ich hab die Bilder ganz einfach per Suche gefunden... reicht das als Quelle? :oops:

_________________
1b-F/M-ii, ZU 7,5 cm
Aktuell: 63cm SSS

Aktuelles TB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 04.10.2016, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4607
Wohnort: NRW
Nee, das sagt ja im Grunde gar nichts aus. :ugly: Aber du musst sie doch auf irgendeiner Seite gefunden haben, die du angeben kannst? Schlimmstenfalls (falls du sie schon vor längerer Zeit abgespeichert hast und nicht mehr weißt, woher sie kommen) wiederholst du halt die Suche und guckst nach, welche Seite es war.

_________________
2b-c F 5 cm, 09/19 Rückschnitt auf 70m cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 13.10.2016, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 15:47
Beiträge: 879
Wohnort: Doppelstadt, BY und BW :D
huhu :wink: ich habe mir vor gut zwei Wochen einen schönen Vollpony schneiden lassen, ganz spontan :D, weil mich meine hohe Stirn so gestört hat. Ich und einige andere Kollegen finden das das jetzt viel besser aussieht. Nunja er macht nicht viel Arbeit :D kurz waschen, föhnen und fixieren fertig! Und ich finde er hebt meine Gesichtsform gut hervor :)

_________________
Jetzt:BSL, 62cm SSS (nach Trimm) Ziel: Taille 78cm SSS
Letzte Blondierung Dezember 2018, NHF mittelaschblond, ZU 8,5cm, 2aFii,
NHF rauswachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 13.10.2016, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2016, 18:02
Beiträge: 1652
Wohnort: Graz
nella92 hat geschrieben:
Die Geheimratsecken hab ich mit Hilfe von nahrungsergänzungsmittel endlich bekämpft :)


Echt, was nimmst du da? Bei mir sind die mal mehr, mal weniger, manchmal fast gar nicht da...liegt also auch wsl an irgendeinen Mangel...

_________________
1c/F-M/ii | ZU 7cm ohne Pony | 80cm SSS / #17 | NHF dunkelbraun mit Weathering
Ziele: Midback (X), Taille (X), Hüfte 86cm (), Steiß 92cm ()
Soft Autumn Dark

altes PP | neues PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 04.11.2016, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 18:57
Beiträge: 220
Ich hab ja die Frage gestellt, ob ihr den Pony rauswachsen lasst....und bin mir in letzter Zeit nicht sicher, ob ich das echt tun sollte.
Habe nicht nur ne hohe, sondern auch breite Stirn mit Geheimratsecken.
Manchmal find ich es ohne Pony toll, da ich dann die Haare einfach hinter das Ohr stecken kann (nach oben wegstecken geht leider nicht, weil es mir nicht gefällt) und manchmal find ich, dass es total blöd an mir aussieht.
Dabei bin ich eigentlich jetzt bei einer guten Länge angekommen, was den Pony angeht.

Ich glaube auch nicht, dass die meine Geheimratsecken mit Nahrunsgergänzungmitteln weg bekommen könnte. Meine Stirn sieht eigentlich schon so aus, seit ich geboren wurde....Ich kann im Grunde gut damit leben, aber manchmal hätt ich schon gern nen schöneren Haaransatz.

_________________
Feenhaar: 1c/2aMii- 6 cm ZU

mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 04.11.2016, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2016, 14:42
Beiträge: 36
Ich habe ebenfalls eine hohe Stirn. Jahrelang hat mich das sehr gestört und ich habe seitdem ich zehn war immer Pony getragen, was allerdings ziemlich lästig war, denn ich habe ein schnell fettende Haut und egal wie viel Hautcreme ich benutzt habe - mein Pony war immer sehr schnell fettig und klebte an der Stirn, was wirklich nicht schön war. Seitdem ich meine NHF rauswachse, wächst auch mein Pony mit und mittlerweile reicht er mir über mein Kinn. Und ich fühle mich richtig gut damit, habe gelernt meine Stirn zu akzeptieren und genieße es, dass ich auch alle Haare zurückbinden kann und mir nichts im Gesicht hängt ;)

_________________
Der Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unter bist. Vorher gehörst du ihm.
Lonhains (haariger-)Wanderweg - mein Tagebuch
Hauptziel: NHF rauswachsen lassen
| ZU: 9cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 09.09.2017, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2017, 22:52
Beiträge: 44
Ist das hier der Thread, den du meintest, Riddles? ;)

Genau mein Thema, kann ich gleich mitjammern. :heul: :mrgreen:

Hohe Stirn: check
Geheimratsecken: check
langes Gesicht: check
feine Babyhärchen speziell auf einer Seite: check
Klingonenknubbel: ok, gerade noch mal dran vorbeigeschrammelt :lol:

Wie ich hier schon schrieb, fand ich meine Stirn früher nicht so berauschend, weil alle meine Lieblingsstars eine gerade Stirn hatten und deren Frisuren/Haarschnitte einfach sooooo viel schöner aussahen als an mir, besonders wenn sie KEINEN Pony hatten. Aber über die Jahre habe ich mich dann doch mit dem Pony angefreundet. Trug ihn vor Jahren seitlich, mittlerweile aber gerade. So wirkt mein Gesicht nicht ganz so lang, er verdeckt die Unreinheiten auf meiner Stirn, und meine wuschigen Augenbrauen fallen auch nicht sonderlich auf. Muss ich mich wenigstens darum nicht kümmern. :lol: Siehe da, man kann dem Ganzen also doch positive Seiten abgewinnen.

Vor einer Weile hatte ich sogar überlegt, den Pony herauswachsen zu lassen (als er gerade arg lang war), mochte mich mit dem Gesamtlook aber doch nicht so anfreunden. Wobei, wenn ich dringend waschen sollte und doch noch mal raus muss dann binde ich die Haare meist zusammen und stecke auch den Pony nach hinten weg. Fettiger Pony im Gesicht ist dann doch nicht meins, da nehm ich lieber die hohe Stirn und den etwas strengeren Look. Lol, klingt auch als könnte ich mich nicht wirklich entscheiden... Aber ich werde erstmal mit Pony weiterleben. :)

_________________
ca. 1c/2a F-M ii, ZU 7 cm, SSS 75 cm [Taille erreicht :D], Pony darf rauswachsen (April '18)
dunkelaschblondbraun? Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 10.09.2017, 01:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 17:59
Beiträge: 1569
Gerade hat sich in meinem Bekanntenkreis jemand, der jahrelang Pony getragen hat, die Haare raspelkurz schneiden lassen und hat nun eine sehr hohe Stirn (Ansatz ist sehr weit oben). Allerdings hat die Betreffende auch ein sehr schmales Gesicht. Das sieht jetzt zwar ganz anders aus als vorher, aber stimmig und passt sehr gut zusammen. Als Makel sieht das mMn keiner an.
(Ich frage mich allerdings, warum man so etwas im September macht, kurz bevor es kalt wird. Vorher lange Mähne und Pony, jetzt Haare von ein paar Milimeter - da friert man doch viel früher?! :nixweiss: )

LG von
Tasha

_________________
86 cm SSS, Ziel ca. 110-120 cm. Wasche mit Roggenmehl + Seife.

Bild Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 10.09.2017, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2014, 11:01
Beiträge: 801
Wohnort: Ost-Frankfurt
Hahahah, naja, sie hat bestimmt wie normale menschen auch mützen gegen die Kälte und nicht jeder schaut danach welche Jahreszeit passend wäre für einen neuen Haarschnitt. Sie hatte einfach Bock auf eine Veränderung und hat es eben auch gemacht. Und dass es sogar mit ihrer hohen Stirn harmonisch ausschaut ist doch toll.

Ich überlege auch wieder, wie ich meine Haare besser Style. Pony habe ich nicht und komme mit bei dutts immer vor wie Oliver welke. Vielleicht lasse ich den 'langen pony' also der soweit raus wächst einfach so raus hängen und drapiere ihn schön mit Klammern, wenn ich den Rest zusammen machen. Ach man, manchmal ist es schon echt schwer :)

_________________
2c M ii * Umfang ~ 7,0 cm * NHF dunkelblond
Länge SSS: 68 cm (08.10.17),
Ziel: 80 cm SSS (Ich hoffe Irgendwann im Januar 2018)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 10.09.2017, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2015, 16:58
Beiträge: 941
Wohnort: Rheinland, mit dem großen Zeh in Westfalen
candlelight hat geschrieben:
Ist das hier der Thread, den du meintest, Riddles? ;)

Genau den meinte ich :D

Und ich kann sogar zu meinen älteren Beiträgen noch ergänzen dass es bei mir viel viel besser geworden ist. Ich hatte so ca. vor nem Jahr mal Fotos gemacht für den Steinewerfer-Thread wegen der verschiedenen Scheitel-/Nichtscheitel-Dutt und Zopfvarianten, so richtig mit vielen Frisuren. Als ich die Bilder auf dem PC hatte, brauchte ich den Steinewerfer-Fred nicht mehr :lol: :lol: Auf einmal fand ich den ganzen Stirn-Geheimratsecken-Spleen (und ich hatte einen^^) total übertrieben :mrgreen: Denk mal das kam auch dadurch dass durchs LHN (Duttbilder alltäglich gesehen) eine Gewöhnung eingetreten ist. ^^
Es ist zwar nicht so dass es komplett weg ist, aber zumindest die Ecken sind mir inzwischen echt egal. Dabei hatte ich seinerzeit sogar mal extra Augenbrauenpuder dafür geholt. :shock: Bei der Stirn achte ich eigentlich nur noch eher so auf das Gesamtbild. Außerdem hab ich die Herrenwinker/Tampelhaare zum Feature gemacht um den Dutt/Zopf etc. aufzulockern. Die Silberlinge haben da ganz viel positiv verändert. Es wirkt auch weicher durch die "Strähnchen", der Unterschied ist erstaunlich. :)

_________________
1b/cM/Fii (6,9) | 78 cm

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!
Unhaariger Knipsblog
Halbhaarige Instagramknipserei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohe Stirn
BeitragVerfasst: 10.09.2017, 22:31 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4446
Oh, hier gehöre ich wohl auch hin. Muss mich mit meiner hohen Stirn auch noch anfreunden lernen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de