Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.09.2018, 16:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.01.2018, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4343
Wohnort: NRW
Oh, das hatte ich blöd ausgedrückt - ich hatte es bei dir auch so verstanden, dass es die komplette NL war; ich meinte lediglich, wenn man dort bestellt, würde ich im Zweifelsfall immer lieber ganz eindeutig klären, worauf sich die Maße beziehen (mit oder ohne Metall gemessen), damit man keine blöde Überraschung erlebt. Aber wahrscheinlich macht Gundula das auch selber - ich habe bisher nur auf Treffen SL-Schmuck gekauft, noch nie über den Onlineshop, deswegen habe ich da keine Erfahrungen. ;)

_________________
2b-c F 5,8 cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2018, 10:08 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5138
Hmm, mein ZU hat wieder abgenommen :(
Seit ich nicht mehr henne und keine NK mehr benutze; HA hab ich aber keinen.

Wo genau messt ihr denn den ZU?
was ist für Euch ausschlaggebend?

Hier mal meine Maße/Zopfumfänge :(

- ziemlich weit oben am Hinterkopf 4,5
- Nacken 3,8 - 4
- auf Höhe der Kehle 2,8 -3
- CBL 2,3 -2,5
- APL 1,8 - 2
- BSL ~ 1,5
- Midback ~ 0,8 - 1
-Taille ~ 0,3
- tiefe Taille: Werte nicht mehr messbar bzw. tatsächlich nur noch drei Haare...

_________________
1 b-c F i 4,5 88 cm SSS bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
Nur noch selten online; PN werden in regelmäßigen Abständen gelesen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2018, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1663
Huhu Bernstein :winke:
Ich messe im normalen Pferdeschwanz, das heißt mittig am Hinterkopf. Die letzten beiden Male habe ich noch zusätzlich im hohen und tiefen Pferdeschwanz gemessen, und das werde ich zu Dokumentationszwecken auch so beibehalten.
Normaler und tiefer Pferdeschwanz sind quasi gleich; im hohen Pferdeschwanz habe ich 0,5 cm mehr ZU. Für mich ist das aber nicht die „richtige“ Messstelle, da man ja dort messen sollte, wo alle Haare mitgemessen werden, und das ist bei mir im hohen Pferdeschwanz nicht der Fall (ich habe einige nur bis zu einem gewissen Punkt wachsende Nackenhaare, und die erreichen den hohen Pferdeschwanz nicht). Deswegen ist für mich mittig am Hinterkopf der ausschlaggebende Wert, da habe ich schon seit ich messe gemessen (hört sich komisch an, die beiden Wörter hintereinander).
Warum der ZU im hohen Pferdeschwanz größer ist würde ich mir so erklären, dass da schon mehr NHF ist und eventuell auch Neuwuchs.
Aber egal wo ich momentan messe, es bleibt bei sehr sehr wenig ZU :(

_________________
ZU 3,9cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 46,5-47-48-49-50-51-52-53-54-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-
67-68-69-70-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,7cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2018, 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2016, 17:01
Beiträge: 619
Wohnort: in Saggsn
Hallo Bernstein, tut mir leid, dass dein ZU kleiner geworden ist. Ich weiß wie blöd das ist... Ich messe immer im tiefen Pferdeschwanz und dann nochmal im hohen Zopf. Das sind dann seit ich mein TB habe so ziemlich gleichbleibende Werte: Unten 3,4 und oben 3,9. Wobei ich irgendwann auch im unteren Zopf schonmal 3,7 hatte aber ich schiebe das mittlerweile getrost auf Messfehler, da sich eigentlich seit dem kurzen Ausreißer absolut gar nichts am ZU getan hat. Mittlerweile sehe ich über die Zahl einigermaßen hinweg, denn meine Haare sind eigentlich trotzdem recht hübsch und sehen gar nicht sooo dünn aus. Die Hoffnung auf einen größeren ZU habe ich sowieso begraben.

_________________
1c F i / ZU: von 3,4 auf 3,9 cm gekrabbelt - Minifee
seit Okt. 2016 blondiermittelfrei, September 2017: Neustart auf Kinnlänge
Schulter [x]; CBL [x]; APL [ ]; BSL [ ]...
Eat like you want to live another year to grow the healthiest hair as possible.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 08:17 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5138
Danke Euch für die Infos :knuddel:

Ich hab halt bisher immer direkt im Nacken (da, wo man einen tiefen Pferdeschwanz macht) gemessen, weil da alle Haare mit drin sind.
Und hatte da immer 4,5-5.
Jetzt nur noch 3,8 cm; frisch gewaschen komme ich mit viel Glück grad mal auf 4.
Vom Rest untendrunter, also den Längen, rede ich am besten gar nicht mehr. :(

Ich hab mittlerweile das Problem, dass aufgrund der sehr dünnen und sehr glatten, rutschigen Haare gar nichts mehr hält, dh. jegliche Dutts, egal wie fest ich sie zurre, drillern sich plötzlich von selber auf und der Schmuck (leichte, kleinere Holzforken) fliegt ständig raus...
In die Haare mag ich aber kein Klebzeugs (Stylingschaum, Trockenshampoo und all so ein Kram...) rein machen, weil mich das stört und weil ich sowas auch nicht vertrage.
Seifenwäsche, Kräuter, Lavaerde, Roggenmehl, generell "milde Wäsche"...all das, was viele Jahre bei mir super funktioniert hat, vertrage ich seit einiger Zeit gar nicht mehr.
Ich wasche auch wieder täglich, spätestens alle 2 Tage mit KK, meist ein Antischuppen-Shampoo ohne Silikone, und vertrage das auch super - weil sonst die KH vollkommen verrückt spielt (Jucken, schuppen, Hefegeruch, offene Stellen...), wenn ich NK benutze, zu mild wasche, zu lange warte mit dem Waschen....

Bin ich zu doof?
Oder liegt es wirklich an meinen Haaren?
All die Jahre habe ich morgens einen Dutt gewickelt und bin bis fast abends damit rum gelaufen, das hielt!
Jetzt hält's grad mal, wenn ich Glück habe, noch 'ne halbe Stunde - bevor sich alles auflöst und auseinanderfällt.
So Plastikkrebse als Haarschmuck, die mag ich allerdings nicht, denn die gefallen mir nicht.

Ideen, wie meine Holzforken in den super dünnen, mittlerweile von der Struktur her wirklich extrem glatten und rutschigen Haaren wieder besser halten?

_________________
1 b-c F i 4,5 88 cm SSS bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
Nur noch selten online; PN werden in regelmäßigen Abständen gelesen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 15714
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Bei KK-Shampoo würde ich mich jetzt nicht wundern, dass deine Haare plötzlich flutschiger sind. Nach Jahren mit Seife, Kräutern und so bist du ja das Gefühl von Polyquats und ähnlichem gar nicht mehr gewohnt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 10:33 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5138
Hi schnappstasse!

Was sind denn Polyquats?
Bzw. woran erkenne ich das in den Inci-Listen?

Alternativen?
Baby-Waschgele und recht viele Duschgels habe ich auch schon ausprobiert, Ergebnis: die Haare fallen davon nicht schön, und ich habe sehr häufig bis hin zu jedesmal KH-Jucken und Schuppen...
Naturkosmetik und "milde Waschmethoden", sowie "alternative Waschmethoden", gehen gar nicht mehr.
Rauszögern/selten waschen/WO macht bei mir total unangenehm strähnig/fettig und schnell dann auch richtig offene, juckende, teils nässende Stellen auf der KH.


Ich benutze im Wechsel:

Versteckt:Spoiler anzeigen
Facetensid:
Disodium Laurethsulfosuccinate

(davon fallen die Haare superschön, aber nur ca. einen Tag)


Isana Mandelmilch Shampoo:
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Chloride, Cocamidopropyl Betaine, Niacinamide, Panthenol, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydrolyzed Milk Protein, Prunus Amygdalus Dulcis Extrakt, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Glycerin, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, PEG-3 Distearate, Butylene, Glycol, Parfum, Benzyl Salicylate, Linalool, Limonene, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Benzoic Acid, Phenoxyethanol, Citric Acid, Sodium Hydroxide

(davon fallen die Haare superschön, aber nur ca. einen Tag; dann fetten sie wieder)


Isana Med Anti Schuppen Shampoo

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Coco-Glucoside, Sodium Cocoyl Glutamate, Glyceryl Oleate, Piroctone Olamine, Sodium Salicylate, Panthenol, Caffeine, Menthol, Sodium Laureth-8 Sulfate, Styrene/Acrylates Copolymer, Glycol Distearate, Magnesium Laureth Sulfate, Magnesium Laureth-8 Sulfate, Laureth-4, Sodium Oleate Sulfate, Magnesium Oleate Sulfate, Parfum, Citric Acid, Hydrogenated Vegetable Glycerides Citrate, Tocopherol, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Formic Acid, Isopropyl Alcohol

(davon fallen die Haare superschön, aber nur ca. einen Tag; dann starkes Nachfetten + KH-Jucken)


Seba Med Antischuppen Shampoo Plus
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Lauryl Glucoside, Sodium Lauroyl Sarcosinate, Sodium Chloride, Hydroxypropyl Oxidized Starch PG-Trimonium Chloride, Piroctone Olamine, Menthol, Parfum, Citric Acid, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate , CI 42090, CI 47005

(trocknet merkbar die Haare aus)


Selten:

Isana Totes Meer Shampoo
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Glycerin, Maris Sal, Sodium Chloride, Sodium Lauroyl Glutamate, Glycol Distearate, Laureth-4, Polyquaternium-7, Panthenol, Parfum, Citric Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Formic Acid

(nur alle paar Wochen zum Aufbrauchen; macht total strähnige Bündel-Haare)

_________________
1 b-c F i 4,5 88 cm SSS bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
Nur noch selten online; PN werden in regelmäßigen Abständen gelesen


Zuletzt geändert von Bernstein am 01.05.2018, 14:39, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2016, 18:19
Beiträge: 704
Wohnort: NRW
Bernstein und auch alle anderen Mit-Feen...

Es gibt von Kevin Murphy einen optischen Haarverdicker, den meine Friseurin z.B. nutzt, um die 2er Haare ihrer Tochter zu Locken aufzukneten. Der legt winzige, optisch nicht sichtbare Partikel um die Haare und führt so 1. zu einer Volumenvergrößerung und 2. macht er die Haare „griffiger“.

Ich könnte mir vorstellen, dass dann auch ein Dutt besser hält. Der wird nur in die Längen gegeben, hat also keinen Kontakt zur Kopfhaut 8)

Ich nutze den auch, wenn ich mal zum Ausgehen die Haare besonders schön und das Styling haltbar machen möchte.

http://de.kevinmurphy.com.au/product/full-again/

_________________
Struktur 2a/b F ii, zwischen CBL und APL derzeit pendelnd,
ZU 5cm, mittel- bis dunkelaschblond mit Silberlingen = NHF,
Ziel: Haarstruktur- und Qualität verbessern


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 10:48 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5138
Was sind denn da genau für Inci drin, @Kornkreis?
Ich vertrage sehr vieles nicht.
Vor allem diverse äth. Öle können bei mir sehr problematisch sein, auch wenn sie "nur" in die Haare kommen.

_________________
1 b-c F i 4,5 88 cm SSS bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
Nur noch selten online; PN werden in regelmäßigen Abständen gelesen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2016, 18:19
Beiträge: 704
Wohnort: NRW
Ich mach Dir ein Foto von meiner Flasche...Moooment...

Bild

_________________
Struktur 2a/b F ii, zwischen CBL und APL derzeit pendelnd,
ZU 5cm, mittel- bis dunkelaschblond mit Silberlingen = NHF,
Ziel: Haarstruktur- und Qualität verbessern


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 13:29
Beiträge: 1663
Falls die Incis nicht für dich passen, Bernstein, was auch in die Richtung geht ist das Ahuhu Thickening Shampoo, das benutze ich. Macht (temporär) 0,5-1 cm mehr ZU und die Haare fühlen sich dick und kräftig an.

_________________
ZU 3,9cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 46,5-47-48-49-50-51-52-53-54-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-
67-68-69-70-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,7cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 13:40 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5138
Danke Euch.

Und danke für's Foto machen.
Das hilft mir weiter.
Was kostet das?

Das Shampoo kommt für mich leider nicht in Frage, denn ich vertrage Coco Sulfate und Coco Glucoside nicht mehr.

Edit:
ach Du Sch*** :shock:
Ich seh's grad bei amazon, kostet 40 Euro....
Sorry - aber das ist mir echt zu viel :(

_________________
1 b-c F i 4,5 88 cm SSS bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
Nur noch selten online; PN werden in regelmäßigen Abständen gelesen


Zuletzt geändert von Bernstein am 01.05.2018, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 9461
Ich bin zwar keine Minifee, aber es haben schon einige hier berichtet, dass ihr ZU abnahm, nachdem sie mit dem Färben aufhörten, weil die Haare gesünder und dadurch weniger aufgeraut waren. Da sich Henna noch um die Haare rum anlagert könnte ich mir das bei dir vorstellen. (Daneben gibts ja die Gruppe deren ZU zunahm weil durchs weglässen der Farbe Neuwuchs kam, aber das kommt sicher darauf an wie die Farbe sich auf den Kopf ausgewirkt hat)

Dazu können bei KK noch Silis kommen (muss aber nicht je nach dem was du nimmst), was auch noch glatte Haare macht (und daher gesunde Haare suggeriert).

_________________
Bild (Quelle: http://www.smilies.4-user.de/ )
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 65 cm, färbefrei seit August 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 13:50 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5138
Vermutlich ist das tatsächlich eine der Ursachen, nerven tut's mich trotzdem und färben/hennen/PHF mag ich nicht mehr, auch Cassia kommt nicht in Frage für mich.

Silikone sind in meinen Shampoos keine drin, da achte ich sehr drauf, weil meine KH damit ebenfalls ein Problem hat
(die Inci meiner derzeit abwechselnd verwendeten Shampoos stehen oben in meinem Post im Spoiler).

_________________
1 b-c F i 4,5 88 cm SSS bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
Nur noch selten online; PN werden in regelmäßigen Abständen gelesen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2016, 18:19
Beiträge: 704
Wohnort: NRW
Bernstein, amazon spinnt...bzw. der Verkäufer...

24,50 € kostet das. Gibt‘s bei flaconi oder Hagel-Shop etc.

_________________
Struktur 2a/b F ii, zwischen CBL und APL derzeit pendelnd,
ZU 5cm, mittel- bis dunkelaschblond mit Silberlingen = NHF,
Ziel: Haarstruktur- und Qualität verbessern


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de