Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 06.07.2020, 21:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 11:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
Weiß nicht ob es hier her gehört,
wenn nicht einfach verschieben.... :)

Mich würde mal interessieren wer eure Haare fotografieren darf...
Mein Freund denkt langsam nämlich ich spinne,
da er dauernd fotografieren soll,
und einfach nicht versteht wie man so "besessen" sein kann :roll:

Wie reagiert Euer Umfeld darauf?

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 13:00
Beiträge: 1222
Wohnort: Dortmund
Also das beste ist immer noch der Selbstauslöser bei der Kamera. Der hat mir schon sehr gute Dienste geleistet. Ansonsten muss Lûthien immer herhalten, aber das beruht ja auf Gegenseitigkeit.
Meinen Freund würd ich nicht fragen. Der denkt sowieso schon ich wär verrückt :gruebel: :werwoelfin:

_________________
Haartyp: 2aMiii
Klassische Länge 105cm
Yeti-Faktor: 55%


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 23:06
Beiträge: 6871
Wohnort: Kitty Town
Hachja, das leidige fotografieren! :roll:

Mit dem Selbstauslöser hab ich auch schon Fotos gemacht - aber die werden eben nie so gut wie wenn jemand tatsächlich durch die Linse guckt! :?

Ich hab nie was anständiges zum Draufstellen für die Kamera und wenn ich mich dann vor die Kamera stelle weiß ich nie, ob ich zu nah dran bin oder zu weit weg und dann noch das Licht und blaa und irgendwann bin ich dann total genervt wenns nicht so aussieht wie ich will. :evil:

Meine Schwester hat sonst öfter Fotos gemacht - aber mittlerweile ist auch sie total genervt und hat "kein Bock" mehr. :?

_________________
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:34
Beiträge: 2218
Wohnort: Akko
Das Problem kenn ich auch. :) Mit dem Selbstauslöser komm ich auch selten zurecht, weil ich kaum was geeignetes zum Draufstellen finde. Mitunter fotografiere ich vor dem Spiegel, die Ergebnisse bei mir sind da leider auch recht bescheiden.

Meinen Mann frag ich sehr selten, 1. er fotografiert nicht so wie ich will, 2. findet er es merkwürdig das Haarwachstum etc. mit Bildern von hinten zu dokumentieren.

Mein ältester Sohn fotografiert manchmal, allerdings hat er wohl einen "schiefen Blick" und es ist alles mögliche auf dem Bild, nur nicht dass, was drauf soll.

Meine Tochter hab ich auch schon mal eingespannt, da war zwar alles drauf, leider etwas unscharf.

Ich bräuchte einen persönlichen Haarfotograf. :lol:

Wenn ichs jetzt so lese, klingts schon etwas merkwürdig. :lol:

_________________
Haartyp: 1c/2a C ii
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna


Zuletzt geändert von Anja am 07.06.2007, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:00
Beiträge: 431
Wohnort: nähe Ffm oder München
Selbst über den Spiegel,funktioniert nicht immer gut, aber passt scho..

_________________
Struktur:3aMii Schlüsselbeinlänge

Hier mehr zu meinen Haaren!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 11:31 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2007, 19:55
Beiträge: 2363
Wohnort: Bielefeld
Wenn es speziell um die Haare geht, mache ich das immer selbst.
Ich benutze entweder ein kleines leichtes Stativ oder ein großes, stabiles, je nach Einsatzort.
Für Intervall Aufnahmen hab ich meine alte Digitalkamera mit dem Taschencomputer verbunden und dort eine Zeit eingestellt in welchem Abstand die Bilder gemacht werden.
Außerdem mit Selbstauslöser und relativ neu mit Infrarot-Fernbedienung.

Trotz all den technischen Hilfsmitteln dauert das immer ewig und von einem Menschen geschossene Bilder sehen immer um einiges besser aus.
Ich hab mir, im Ernst, schon überlegt einen Pappaufsteller von mir zu machen, mit dem ich das Bild einrichten kann
und den ich dann beim knipsen gegen mich austausche. :lol:

_________________
Haare: wadenlang, braun, ganz leichte Wellen 1bMii.
Ziel:dichtere Spitzen und zurück zu alter Länge.

Science Fiction/Double Feature


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2007, 14:25
Beiträge: 1065
Wohnort: Herrenberg
Ja, Selbstauslöser, aber ich hab' bei meinem ersten Versuch nach ewigem Rumprobieren immer noch nicht alles draufgekriegt... dann hatte ich keine Lust mehr :oops: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2007, 16:01
Beiträge: 1417
Wohnort: Plauen
Mit der Webcam. Ich mache Videos und schneide die Bilder dann raus. Hab jetzt 5 m USB Verlängerungskabel und kann sie (fast) überall im Zimmer aufstellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:12
Beiträge: 397
Wohnort: Wien
Selbstauslöser immer.
Mein Freund würd's zwar auch für mich machen, aber nicht so gekonnt wie der Selbstauslöser. Oft brauch ich allerdings zahlreiche Versuche, bis ein einziges akzeptables 'rauskommt. :wink:
Jemanden aus meiner Familie würd' ich nie fragen, denn die würden mich schon beim ersten Mal für verrückt halten, weil die überhaupt nicht nachvollziehen können, wie man sich freiwillig von hinten fotographieren lassen kann. :roll:

Kalpea

_________________
1bMii, dunkelblond, ~ 85cm SSS
persönliche Zwischenziele: 73 -> 75 ---->80--> 83 -> 85 -> 87 -->90
Traumziel: 100cm/Klassische Länge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 13:38
Beiträge: 644
Wohnort: Ingolstadt
Ich benutz auch immer den Selbstauslöser,komm eigentlich ganz gut zurecht damit. :D
Allerdings machen oft auch Freunde von mir die Bilder (vor allem Philophilia101),wenn wir mal wieder ne "Fotosession" machen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2007, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:28
Beiträge: 2591
Wohnort: Karlsruhe
Selten hab ichs mal mit Selbstauslöser probiert, aber das ist bei mir auch immer so eine Sache, weil ich nie weiss, wo ich die Kamera hinstellen kann.

Vor Ewigkeiten durfte meine Mutter mich mal von hinten ablichten, inzwischen nerve ich ab und an mal meinen Freund, wenn wir unterwegs sind. Meistens ist da nämlich sowieso eine Kamera dabei.

Ob das jetzt so seltsam ist, hab ich mir eigentlich noch nicht überlegt.. :lol:

_________________
[ 1c-2aMii | Klassische Länge ]
[ ・。★ Das Langhaarwiki! ★・。]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2007, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 00:35
Beiträge: 2092
Wohnort: Magdeburg
In der Regel macht das meine Freundin für mich. Bevor ich sie kennengelernt hab, hab ich auch mal versucht, mich im Spiegel zu fotografieren, aber die Ergebnisse sind sehr durchwachsen. Mit Blitz überstrahlt dieser alles, ohne Blitz ist es zu dunkel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2007, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2007, 20:01
Beiträge: 3154
Wohnort: Südbayern
Selbstauslöser oder mein Freund. (Der muss auch immer die Längen messen.) Sehr verständnisvoll der Kerl :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008, 11:09 
Offline

Registriert: 10.04.2008, 15:41
Beiträge: 2054
hm, manchmal frag ich meine Mama, dass sie n Foto macht, ansonsten hat vor n paar Monaten ne Freundin und ehemalige Nachbarin meiner Eltern gesagt, sie müsse unbedingt mal Fotos von meinen Haaren machen.
also ich würd sie auch lassen.
Ansonsten nicht jeden ^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2008, 19:51
Beiträge: 43
Wohnort: Stuttgart
Mit nem Stativ und Selbstauslöser klappt das eigentlich immer recht gut. Ich kann alles genau einstellen, wie ich will und meistens sind die Bilder auch ganz gut. (Außer abends bei Kunstlicht und Blitz, da brauchts schon mehrere Versuche)

_________________
Haare bis Bh-Verschluss, nach SSS: ca. 66cm, chemisch blond gefärbt, 1bMii
Ziel: Haare bis zum Po :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de