Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.04.2019, 04:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 448 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 27.11.2015, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28622
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ach und wenn wir grad dabei sind.... man sollte den Kopf auch möglichst grade halten. Ich nehm für meine Messungen immer die "deutsche Horizontale". Kommt nicht aus den 30ern sondern aus der Radiologie und wird gebraucht um genormte Schädelaufnahmen zu machen. Dabei muss der äußere Augenwinkel auf Höhe der Ohrmuscheloberkante sein. Denn auch eine leichte Kopfneigung kann locker mal 2 cm fressen oder faken.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 27.11.2015, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015, 23:10
Beiträge: 1227
Okay, ihrgendwie scheint es bei BSL keine eindeutige "Regel" zu geben. Ich verschiebe jetzt meinen BSL- Wert erst einmal auf 66 cm SSS und warte jetzt noch die 2 cm ab. Bis Ende Januar ist es ja jetzt auch nicht mehr soooo weit. -Danke-

_________________
Haartyp: 1c-2a Fii, Haardicke: ZU 7 cm, Haarlänge: 71 cm nach SSS *Mein Projekt*
Färbefrei: seit dem 12/11/14 ...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 27.11.2015, 19:33 
Silberfischchen hat geschrieben:
Kommt nicht aus den 30ern


:ugly: genau das war mein erster Gedanke. :stupid: :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 14.03.2016, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2014, 20:14
Beiträge: 1836
Wohnort: Regensburg
Ich mag noch dazu senfen, in der Regel und was sich auch mit Mitte/untere UBB-Kante deckt: Die Haare gehen nach vorn genommen genau bis zur Brustwarze. Egal wie groß der Busen ist, das war immer der Fall :-)
Würde auch sagen, du dir fehlen noch etwa 3-4 cm, Famigoa.

_________________
1c M 8 cm - ca. 84 cm SSS | U-Cut | dunkelblond

Catara kriecht zum Steiss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 15.03.2016, 00:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2015, 16:35
Beiträge: 1759
Wohnort: Schleswig-Holstein
Catara.. Äh, nee. Jedenfalls nicht "egal, wie groß der Busen ist".
Ich hab ein G-Körbchen und als ich BSL hatte, waren meine Haare noch nicht mal in der Nähe des Warzenvorhofs. Jetzt, bei tiefer Taille, gehen sie bis zu den Brustwarzen.
Bei Famigoa mag deine Regel aber hinhauen, ich wollte nur eine Lanze für diejenigen unter uns brechen, die etwas größer/schwerer "bestückt" sind.

_________________
1c/2a M ii (8cm) in dunkelbraun
Länge: 100cm SSS 75cm SSS (BSL+)

Projekt: Meerjungfrauenhaare (klick!) (Update: 22.10.2018]
Gemeinschaftsprojekt: Schneiden nach dem Mond - 2018 -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 17.03.2016, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2014, 20:14
Beiträge: 1836
Wohnort: Regensburg
Das hab ich aber auch schon geprüft gehabt, sonst wäre ich nicht auf die Idee gekommen. Mist aber auch :ugly: Das wäre auch zu einfach gewesen :D

_________________
1c M 8 cm - ca. 84 cm SSS | U-Cut | dunkelblond

Catara kriecht zum Steiss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 21.08.2016, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2016, 11:10
Beiträge: 97
Ich kann mich mit der Bezeichnung "Hüftlänge" absolut nicht anfreunden. Denn die Hüfte vom Menschen ist deutlich weiter unten, nämlich von außen betrachtet ungefähr auf halber Höhe des Gesäßes. Demnach wäre "hüftlang" sogar noch weiter unten als die Basis des Kreuzbeines.

Es würde mMn mehr Sinn machen zu unterscheiden zwischen "Taillen-Länge", "Beckenkamm-Länge", "Kreuzbeinbasis-Länge", "Hüft-Länge".

Hier eine Darstellung wo sich das Hüftgelenk befindet:

*** Bild wegen fehlender Quellenangabe entfernt. Bitte Regeln beachten. ***


Zuletzt geändert von Karalena am 05.09.2016, 12:50, insgesamt 1-mal geändert.
siehe oben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 21.08.2016, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2015, 16:58
Beiträge: 912
Wohnort: Rheinland, mit dem großen Zeh in Westfalen
Hallo,

diese "Hüft-Debatte" ist ungefähr so alt wie Haarforen selbst, auch hier im Forum taucht die sehr häufig auf (in diesem Thema hier mehrfach und auch im "Gemeinsam zu Hüftlänge" wird das, soweit ich mich entsinne, angeschnitten). Die Diskrepanz zwischen Anatomie und Haarlängenbezeichnung ist also gaaanz oft bekannt. :)
Einige (wie ich auch) vermeiden den Begriff "Hüftlang" meist und sagen lieber "Hosenbund". Allerdings sollte man von Hosen aus den 80ern dabei Abstand nehmen, die ja oft gefühlt bei APL lagen (oder zumindest auf der Taille) :mrgreen:
Es wird demnach bei der Bezeichnung bleiben weil die sich über Jahre (Jahrzehnte) so eingebürgert hat, auch wenn fast jeder weiß dass die Hüftgelenke nicht da oben sitzen. :D

Grüßle

_________________
1b/cM/Fii (6,5) | 85 cm

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!
Unhaarige Knipserei
Unhaariger Knipsblog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 22.08.2016, 00:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2015, 10:04
Beiträge: 188
Wohnort: München
Genau aus diesem Grund gibts bei meinen Längenzielen sowohl “Hüfte“ als auch “Steiss“ nicht, sondern: Hosenbund (81), BCL (87), Mitte Po (~97) und dann klassik (105). Ist für mich zumindest wesentlich einfacher.

_________________
Ziel: von APL in chemisch Rot zur klassischen Länge in NHF (Start: 01.09.15)
APL [X], BSL [X], MBL [X], Taille [X] Hosenbund [X], , BCL [ ], Mitte Po [ ], Klassisch [ ]
1cMii, 6,5cm ZU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 22.08.2016, 04:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28622
Wohnort: im Biosphärengebiet
Dürfte wohl auch daher kommen, dass der Beckenkamm (korrekt: Darmbeinkamm) im Volksmund "Hüfte" heißt.
Vgl: "Hüfthose" "Hüftgürtel" "Hüftspeck", "die Hände in die Hüften stemmen"... etc.
Alles Dinge, die auf das "Hüftgelenk" bezogen eher albern aussehen würden.
(Und Bezeichnungen, die sich anatomisch korrekt auch komisch anhören würden...)
"Guten Tag ich hätte gerne eine Darmbeimkammhose!"
"Die sind aber nicht mehr modern" sprach die resolute Verkäuferin und stemmte ihre Fäuste in den Darmbeinkamm....

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 22.08.2016, 07:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 16837
Wohnort: FFM
Darmbeinkammhose :rofl:

_________________
1cMii 90cm
Mein Projekt - Trimmen auf Hosenbundlänge
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 22.08.2016, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2015, 16:58
Beiträge: 912
Wohnort: Rheinland, mit dem großen Zeh in Westfalen
:mrgreen: Sehr gut :lol:
"Sie hat etwas zu viel auf dem Darmbeinkamm" klingt auch gleich viel schlanker. :D

_________________
1b/cM/Fii (6,5) | 85 cm

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!
Unhaarige Knipserei
Unhaariger Knipsblog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 22.08.2016, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2016, 11:10
Beiträge: 97
Da würde man einfach sagen "eine Hose mit nicht so hohem Bund" und "Hände am Becken abstützen" ;-)

Und traurig, aber wahr: SEHR viele Leute wissen tatsächlich nicht, wo das Hüftgelenk wirklich ist. Die glauben, dass die Hüfte so weit oben ist. Wenn ich dann erkläre dass der Schmerz in den Leisten von der Hüfte kommt, schauen viele ganz überrascht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 22.08.2016, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 28622
Wohnort: im Biosphärengebiet
Wissen wir.... :mrgreen:

Edit: Und wenn ich die Hände mal am Becken abstützen muss hab ich eher n anderes Problem.... :wuerg:

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
I'm pining for the moon, and what if there were two, side by side in orbit, around the fairest sun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarlängenbezeichnungen
BeitragVerfasst: 22.08.2016, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2015, 16:58
Beiträge: 912
Wohnort: Rheinland, mit dem großen Zeh in Westfalen
Chrizitina hat geschrieben:
Da würde man einfach sagen "eine Hose mit nicht so hohem Bund" und "Hände am Becken abstützen" ;-)

"Man" ist hier bei ersterem wahrscheinlich eher durch "ich" zu ersetzen, denn wie Silberfischchen schon geschrieben hat, der Volksmund ist da festgefahren und auch ich sage dazu "Hüfthose" weil mir "eine Hose mit nicht so hohem Bund" viel zu lang wäre und weil die Dinger halt so heißen. :lol:
Genauso wie man laut Volksmund als Gehörloser immer noch beharrlich "Taubstummer" genannt wird, aber da ist mir das Aufklären dann doch wichtiger. ^^

_________________
1b/cM/Fii (6,5) | 85 cm

Das Leben ist ein Kobayashi-Maru-Test!
Unhaarige Knipserei
Unhaariger Knipsblog


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 448 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de