Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.04.2019, 05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3056 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 199, 200, 201, 202, 203, 204  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2018, 16:43
Beiträge: 114
Wohnort: Bayern
Hallo,

ich würde mich über eure Einschätzung sehr freuen, für mich sieht es nach 2b aus. Für die Bilder unten sind die Haare mit einem silikon- und sulfatfreien Shampoo gewaschen und luftgetrocknet, sonst nichts weiter. Die meisten Wellen habe ich im Deckhaar, die mittlere Haarpartie hat eher weniger Bewegung und die Haare im Nacken kringeln sich teilweise zu Korkenziehern. Normalerweise mache ich die Curly Girl Methode, da kann ich noch einiges rausholen.

BildBild

_________________
Meine Haare: 2a, M,i-ii, Länge ca. 57 cm

Mein Projekt-TB: Lily74 - Für Locken ist es nie zu spät!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 3006
ich wäre für 2b

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a, ZU 6-7cm, F
Violett-Naturblond
Life is hard but it´s unique
xLoreleyx: Mit Etappen zu violett-blonden Traumhaaren / Trimmprojekt 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2017, 15:28
Beiträge: 665
Ich bin auch für 2b

_________________
Der Kaninchenbau
~~~~~~~~
C(urly) :: F(ine) :: D(ense) :: H(ighporosity)
CBL -> APL
Konfuzius says: If you are the smartest person in the room, then you are in the wrong room


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 2371
Wohnort: München
Ich weiß nicht, so richtig nach durchgehender Flechtwellenoptik sieht das für mich nicht aus. Dass die Partien anscheinend so unterschiedlich stark ausgeprägte Wellen zeigen, spricht für eher für 2a oder einen Mischtyp 2a-b.

_________________
1c/2a F/M * ZU 7 cm * 122 cm SSS * MO
naturhellweatheringgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 20:24
Beiträge: 214
Komisch, für mich bist du 2a-2c :lol: Auf der linken Seite (vom Betrachter aus) sehe ich mindestens zwei Korkenziehersträhnen, zusätzlich zu den Korkis im Nacken. In manchen Partien sehe ich langgestreckte Wellen und auf den ersten Blick dachte ich auch an 2b - bis ich dann dachte, vielleicht ist das nur die regelmäßige Zusammenrottung in Strähnen, aber so richtig viel Welle ist da gar nicht. :-k
Ein schwieriger Fall!

Würdest du denn sagen, das ist ein eher typisches Ergebnis für dich, oder gibt es da mehr Varianz in Richtung mehr-Wellen/weniger-Wellen sonst?

_________________
2bMii | 78cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2018, 16:43
Beiträge: 114
Wohnort: Bayern
Danke für eure Einschätzungen! :)

Ein schwieriger Fall, ja, das dachte ich mir schon, denn ich habe von 2a bis 2c alles auf dem Kopf. :lol:

Ich kann gar nicht sagen, ob es ein typisches Ergebnis bei mir ist, denn normalerweise lasse ich meine Haare nicht so ohne alles. Außerdem habe ich erst vor zwei Monaten herausgefunden, dass ich überhaupt Wellen habe, was bedeutet, dass ich über 40 Jahre meine Haare glatt gekämmt und geföhnt habe.

Sie sehen anders aus, wenn ich nach der CG-methode vorgehe, ich vermute, weil sie viel Feuchtigkeit brauchen um sich zu locken. Das linke Bild ist von Anfang November, rechts gestern:

Bild

Hier ein Vergleich, wie sie heute nach dem Auffrischen mit Cantu Curl Activator und Trocknen mit Diffusor ausgesehen haben:

Bild

Ich weiß, dass sich solche Bilder nicht für die Haartypbestimmung eignen, ich wollte nur den Unterschied zeigen.

_________________
Meine Haare: 2a, M,i-ii, Länge ca. 57 cm

Mein Projekt-TB: Lily74 - Für Locken ist es nie zu spät!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2018, 14:19
Beiträge: 382
Wohnort: NRW
Hallo Lily :) Weißt du was ich witzig finde :kicher: Wir hatten ja neulich schon mal im CGM Thread davon geschrieben, dass sich unsere Struktur ähnelt nur irgendwie umgekehrt. Ich hab nach jetzigem Stand auch alle 3 Strukturen auf dem Kopf :kicher:

_________________
F/M 2a/b/c ii (ca. 6,1 cm), SSS 56,5 cm (über Schulter), NHF: dunkelaschblond
Ziele: Feste Pflegeroutine [X Okt 2018 ] ▪ NHF [80%] ▪ APL optisch [ ] ▪ BSL [ ]
Mein TB: Janidoo: Hoffnung durch Pflegeroutine mit dem Mond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2016, 12:54
Beiträge: 1718
Wohnort: 100 Tage Kunst im 5 Jahres Rhythmus
Ich bin bei 2a

_________________
viewtopic.php?f=21&t=29190
Locken mitteldick mittellang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2018, 16:43
Beiträge: 114
Wohnort: Bayern
@Janidoo

Du hast recht, irgendwie haben wir beide eine ähnliche Mischung auf dem Kopf. :lol:

@Silva Snow

Für ein Teil der Haare ist 2a absolut zutreffend, die langgezogenen Wellen sind gut erkennbar. Aber was ist mit den Korkenziehern, die passen nicht so richtig dazu. :?:

Kann es sein, dass sich die Struktur noch weiter ändert, wenn ich bei der CGM bleibe? Ich könnte z.B. alle 6-8 Wochen Fia-Bilder machen und schauen, ob sich etwas ändert.

_________________
Meine Haare: 2a, M,i-ii, Länge ca. 57 cm

Mein Projekt-TB: Lily74 - Für Locken ist es nie zu spät!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2016, 12:54
Beiträge: 1718
Wohnort: 100 Tage Kunst im 5 Jahres Rhythmus
Lily, bei Locken/Wellen ist es ja normal, dass sich nicht jede Locke gleicht. Ich habe auch einzelne Spirallocken, die eher in den Dreierbereich gehören und einzelne Strähnen, die meinen sie wären 2a. Ich orientiere mich im Zweierbereich immer am Gesamteindruck. :)

_________________
viewtopic.php?f=21&t=29190
Locken mitteldick mittellang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2019, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2018, 15:01
Beiträge: 3
Wohnort: Bremerhaven
Hallo,

was sagt ihr zu meinen Haaren? Sind das jetzt Wellen oder Locken? Eigentlich nicht lockig genug und fangen auch erst ab Ende Hinterkopf an. Außerdem ist die Struktur sehr schwach und lässt sich superleicht glattkämmen und föhnen und hängt sich schnell aus. Also eigentlich Wellen.
Aber die Strähnen drehen sich alle um die eigene Achse! Ich bin irritiert.

https://photos.app.goo.gl/yHNdGmQaojkUh44E6

Und ich muss zugeben, ich habe nicht richtig aufgepasst und nach dem Waschen gekämmt, danach aber ohne Manipulation lufttrocknen lassen. Nur Shampoo, keine Spülung, kein gar nichts. Ich hoffe, das ist nicht schlimm.

Danke schon mal!

_________________
2oder? M ii; ZU 6,1cm; schwarzbraun
Ziel: Midback bis Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 00:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1229
Sind sie denn ohne nass kämmen am Kopf auch so glatt? Ich fürchte das lässt sich so nämlich nicht gut erraten, weil der Zug einer Bürste die nassen Haare schon recht glatt ziehen kann. Ich hab selber Locken, aber wenn ich nass kämme kommt es schon vor, dass bis zum Ohr oben alles glatt bleibt...
Wenn die Haare oben ohne Kämmen nicht so glatt sind würde ich sagen 2b-3a, wenn doch müsste man evtl nochmal ein bisschen abwarten.
Lassen sich die Kringel denn durch Pflege noch intensivieren? Das wäre ja auch noch ein Indiz für eine eher lockige Struktur. Auch wenn sich die Strähnen drehen ist die Bewegung ja schon eher langgestreckt.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 01:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4519
Wohnort: NRW
Ich schließe mich Blonder Pumuckl in der groben Einschätzung an und hänge noch die Frage an, ob sie richtig trocken sind? Sie sehen ziemlich strähnig aus, als wären sie entweder noch feucht oder überpflegt, was auch den Eindruck verändern könnte. Ein Bild ohne Kämmen nach der Wäsche wäre gerade bei so einem Grenzfall echt sinnvoll.

_________________
2b-c F 5 cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2019, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2018, 15:01
Beiträge: 3
Wohnort: Bremerhaven
Ja, ich muss nochmal ein Foto ohne kämmen machen. Kann aber noch eine Weile dauern, ich habe niemanden zum Fotografieren im Haus ;-) (War ein grobzinkiger Holzkamm, 1,6mm-Abstände)
Und der Ansatz war wohl wirklich noch nicht ganz trocken. Hatte nur keine Zeit mehr. Normalerweise sieht er beim Lufttrocknen nicht so schlimm angeklatscht aus.

Andere bisherige Beobachtungen:Beim Lufttrocknen bildet sich rasch eine gleichmäßige S-Welle über die gesamte Länge der Haarsträhne. Kurz vor Ende des Trocknungsprozesses beginnen die Strähnen, sich um die eigene Achse zu drehen. Am Kopf liegen sie immer eher auf. Das entspricht insgesamt erst mal 2b.

Vm Pflegebedürfnis her bin ich auch eindeutig Welle (wird schnell beschwert, hängt sich schnell aus etc.).

Seit kurzem mache ich Curly Girl, weil ich mehr aus meiner Struktur herausholen möchte. Ich bin da noch am Experimentieren. Diese Bilder sind von heute, gewaschen hatte ich heute morgen:
https://photos.app.goo.gl/X7J1BapVpq3ZVbYv9
Die vorderen Haarpartien kringeln sich deutlich und ab Ansatz - ich hatte allerdings geploppt. (Und die Haare sind eindeutig überpflegt, bin da noch am Experimentieren.) Die hinteren Partien bleiben aber langgestreckt und werden eher grobsträhnig, wie bei dem Haartypbestimmungs-Bild. Insgesamt geht die Tendenz zu langgestreckt und Rollenbildung.

Logisch, weil die natürliche Struktur diese langgestreckten rollenartigen Spiralen in den Längen zu sein scheinen. Wellen oder Locken - Ich habe für mich beschlossen, eine neue Kategorie "Natural Waterfall Curls" aufzumachen? :-P

Wie gesagt, ich werde nochmal ein neues Bild machen, kann aber noch dauern.

_________________
2oder? M ii; ZU 6,1cm; schwarzbraun
Ziel: Midback bis Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2019, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 10028
Bild

Reicht das für eine Bestimmung?

_________________
Bild (Quelle: http://www.smilies.4-user.de/ )
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 65 cm, färbefrei seit August 2016


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3056 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 199, 200, 201, 202, 203, 204  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de