Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.01.2022, 19:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 579 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.11.2021, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 7236
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo allerseits, :winke:

@Caly,
schön, dass du hier bist. Herzlich Willkommen in meinem PP. :D Machs dir gemütlich und schnapp dir ein paar Kekse und ich bring noch Yogi-Chai.

@Ari-Bee,
zumeist suche ich mir die Leute selbst aus, die mich fotografieren dürfen ... nein, eigentlich mache ich das schon alles selber, aber das sind zumeist Mütter mit Kindern oder Männer, die nicht so aussehen, als würden sie gleich mit meinem Handy davonlaufen. Da hätten sie aber auch nicht viel Freude dran, denn bei mir funktioniert die Rücktaste nicht richtig, was bedeutet, dass ich die Einzige bin, die den Trick kennt, das Handy zu bedienen. Es ist schon ziemlich alt, trotzdem werde ich es erst entsorgen, wenn es wirklich nicht mehr funktioniert. Ich würde mir auch nie wegen einer angesagten App ein neues Handy zulegen. Ja, ich werde auch mit den Frisuren weitermachen, auch wenn das Frisurenprojekt beendet ist. :)

@Nichtnaturrot,
auch Dir ein Herzliches Willkommen in meinem PP. :D Du hast ja mitbekommen, wo die Kekse stehen. :wink: Die Macke in der Helix habe ich leider noch nicht repariert. Es kommt ja auch immer neuer Haarschmuck, der fotografiert und hier gezeigt werden möchte.

@EssieEssie,
schön, dass du auch hier bist. So viel neuer Besuch, da muss Fornarina gleich wieder den Backofen anschmeißen. Früher wollte ich gar keinen Holzhaarschmuck haben und jetzt finde ich so viele Holzarten sooo schön. Das ist der Einfluss des LHN, aber sonst kriegt man in den Läden ja auch gar keinen Holzhaarschmuck zu sehen, woher sonst sollte es also kommen?

@Feuertänzerin,
Wie Kirbie die Forke gemacht hat, weiß ich nicht genau, aber es gab noch andere Forken mit dem Muster im Shop, also vermute ich mal, sie hat so eine Rolle Kupfersechseckdraht und schneidet den immer zu und verlötet ihn dann, wie es gerade passt. Ja, Tarnschmuck, das trifft es bei der Helix genau. Ich mag Goldregen aber auch sehr als Holz.

Ich habe es wieder einmal geschafft! Knie ist mit 140 cm SSS erreicht und jetzt wird nicht mehr getrimmt oder wieder geschnitten, sondern ich lasse weiterwachsen. Grund dafür sind meine nun schon vier Jahre andauernden Messungen, die keine nennenswerte Verdichtung der Haare oben ergeben haben, indem ich getrimmt hatte. Und nachdem hier Userinnen wie Eyebone und Genoveva von Brabant berichtet hatten, dass die Kante nach dem Schnitt auch schnell wieder ausdünnte, aber nachdickte, wenn die Haare länger wurden, habe ich mir gedacht, warum nicht auch bei mir?

Hier also mein aktuelles Längenbild:

BildBild

Na, könnt ihr die fünf Haare erkennen, die Knie erreicht haben??? Es wird weiter gemessen und die ZUs auf verschiedenen Stufen dokumentiert werden.

Dann habe ich im Verlauf des Frisurenprojekts den Braid over Braid-Dutt gemacht und zu diesem Behufe Knotenzöpfe gemacht. Die sahen ganz witzig aus ...

BildBild
Bild

Solche zweisträngigen Knotenzöpfe können sehr kurz sein, nicht wahr? Und so habe ich sie geduttet:

Bild

Aber am schönsten war es, nachdem ich die Haare am nächsten Tag wieder geöffnet hatte:

BildBild

So schöne Löckchen! Damit bin ich den ganzen Rest des Tages unterwegs gewesen. Also solche Knotenlocken finde ich viel natürlicher und gefälliger als Flechtwellen, die sind immer so kreppeisen- bzw. zickzackartig.

Dann sind zwei neue Forken von FolksOnTheEdge bei mir eingezogen:

BildBild
BildBild
BildBild

Die Forke mit dem nudefarbenen Achat steckt im Spock-Bun mit doppelt gelegter zweiter Schlaufe, die grüne Moosachat-Forke steckt im Spidermom Bun. Ich liebe sie heiß und innig und zusammen mit meinen anderen beiden sind sie eine schöne Kupfer-Stein-Forkenfamilie. :)

Zu NW/SO kann ich auch noch was vermelden: Ich mache das weiter und es gab auch keine neue Wäsche. Ich muss beim Preenen am Morgen nur noch einmal mit den beiden angefeuchteten Bürsten durch die Haare gehen , ansonsten sind die Haare sehr pflegeleicht und riechen gut (zumindest für mich. :kniep:) Das ist für mich natürlich eine enorme Zeitersparnis. Das Kämmen und Preenen dauert jetzt vielleicht noch 10-15 Minuten, früher waren es mindestens 20.

So, das war's wieder einmal von mir. Ich hoffe, ihr seid gut in die neue Woche hineingekommen. :winke:

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.11.2021, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 00:35
Beiträge: 2251
Wohnort: Magdeburg
SSS in cm: 95
ZU: 7
Hallo Fornarina,

nachdem Du ja schon öfter mal bei mir geschrieben hast, gucke ich jetzt auch mal bei Dir rein. Schöne und interessante Bilder zeigst Du. :)

Fornarina hat geschrieben:
Na, könnt ihr die fünf Haare erkennen, die Knie erreicht haben???


Nein. Am besten Du machst das Foto nochmal, wenn Du einen dunklen Rock anhast, dann ist der Kontrast besser. Rock ist besser als Hose, da bei ner Hose die Möglichkeit besteht, dass die entscheidenden Haare genau zwischen den Beinen hängen und man dann die Landschaft oder Deinen Balkon als Hintergrund hat. Naja, in Kürze stehe ich auch vor der Frage Kante oder mit wenigen Haaren die letzten Zentimeter rausholen. Aber bei mir sind 40 bis 50 cm weniger. Insofern verneige ich mich vor Dir.

_________________
2a C ii, Zopfumfang knapp 7 cm
17.01.2022: 94...96 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2021, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 18:39
Beiträge: 688
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Herzlichen Glückwunsch zum erreichten Knie! =D>
Die Knotenzöpfe sind ja schön, wenn man nicht wüsste wie lang deine Haare sind, würde man das mit den Knotenzöpfen gar nicht vermuten. Und schöne Locken machen sie auf jeden Fall. :)

Du hast gerade eine richtige FolksOnTheEdge-Phase. Sehr schön, wie lang sind die Forken denn?

Wenn du sagst 10 - 15 Minuten Kämmen und Preenen, meinst du damit den Gesamt-Zeitaufwand am Tag jeweils morgens und abends? - Morgens nimmst du zwei verschiedene Bürsten? Welche Bürsten nimmst du da? Und zu welchem Zweck? Bzw. was hat es auf sich, die Bürsten morgens anzufeuchten? - Sorry, ich hoffe die Fragen sind jetzt nicht Mega-Doof :oops:

:winke:

_________________
SSS 76 cm (01.08.21), NHF aschig m Blondiersträhnen und Henna
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=32743#p3698027

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- jetzt, irgendwo: zwischen Taille u Hüfte -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2021, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 7236
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo :winke:,

@Albis,
ich habe mich sehr gefreut, dass du auch mal bei mir reinschaust. :D Verneigt hat sich bisher auch noch niemand vor mir - eine absolute Premiere. Klar, sieht man es mit einem genau knielangen Rock besser als mit einer Hose, allerdings wollte ich ein Draußenbild machen und da passte Rock nicht allzu gut vom Wetter her. Außerdem ist der untere Teil der Haare auch wirklich rein von der Kamera her unscharf geworden. Es klappt nicht immer, dass man auf Anhieb das perfekte Längenbild hat. Aber wenn es zeitlich und von der Befindlichkeit her passt, mache ich gerne noch einmal ein aussagekräftigeres Längenfoto. :)

@Giggeline,
Danke. :-) und so viele Fragen:

1. Die FolksOnTheEdge-Forken sind in der Nutzlänge alle 13 cm lang, mit Topper 16 bzw. 17 cm. Eine Forke dieser Art wird noch bei mir einziehen, dann ist aber auch erst einmal Schluss.

2. Mit den 15 Minuten meinte ich schon das Preenen allein an einer Sitzung. Abends preene ich so gut wie nie.

3. Ich nehme dabei immer zwei verschiedene Bürsten. Ich nehme eine Ultimate Brush von Tangle Teezer und eine Denman Heavy mit 9 Bürstenreihen. Dass es zwei verschiedene sind, ist einzig und allein der Tatsache geschuldet, dass ich die Ultimate Brush erst später kennengelernt habe. Ideal finde ich beide Bürsten nicht. Beim TT sind die Borsten zu kurz und für meinen Geschmack etwas zu weich. Bei der Denman widerum hat man eine Biegung im Bürstenkopf, die sicherlich ideal ist, um Locken zu stylen, das brauche ich aber nicht. Die ideale Bürste wäre also eigentlich schon eine Denman Brush, aber mit geradem Bürstenbett. Ich hab die Denman auch ein bisschen abgeflacht, denn man kann das Bürstenbett entnehmen und auf der Rückseite zurechtschneiden. Aber im Prinzip ist es egal, welche Bürsten ich nehme - es könnten auch gerne zwei Denmans oder zwei TTs sein, nur ist es mit dem TT insofern einfacher, weil der eben flach ist. Ich hab schon so oft nach besseren Bürsten gesucht, aber das ist schwierig und man muss auch immer die Verpackung aufzumachen, um zu schauen, wie lang genau die Borsten sind. Da gibt es viele Mogelpackungen, wo die Borsten nur an einigen Stellen richtig lang sind und an anderen sehr kurz - braucht kein Mensch.

4. Ich nehme zwei Bürsten, weil die insgesamt pro Preensitzung mehr Sebum aufnehmen können als nur eine Bürste. Wenn ich so sieben Minuten gepreent habe, dann wasche ich die Bürsten unter fließendem Wasser und reibe dabei die Bürstenfelder gegeneinander. Vorher kommen natürlich die Haare aus den Bürsten, damit der Abfluss nicht verstopft. Auf diese Weise reinige ich die Bürsten und beim anschließenden Weiterpreenen bilde ich mir ein, dass sich durch die feuchten Bürsten das Sebum besser verteilt. Ganz NW ist also nicht. Im Prinzip könnte ich auch mit vier Bürsten preenen und die dann alle gegenseitig aneinander säubern, aber so weit bin ich wohl noch nicht. Ist ja auch ne Platzfrage und ich warte immer noch auf was besseres.

Ansonsten gibt es keine gravierenden Neuerungen. Es werden noch einige Haarschmücker bei mir einziehen, die aber noch in der Mache sind.

Dann habe ich im Zuge des Frisurenprojekts endlich herausgefunden, wie man diese Nackenrollenbänder effektiv einsetzt. Die Nackenrolle ist im Prinzip ein erweiterter Gibson-Tuck, nur, dass man wegen der breiten Rolle als Platzhalter keinen Pferdeschwanz vorher macht, den man flippen müsste.

Bild

Es ist das Band mit der langen Wurst ganz unten. Die ganzen anderen Utensilien habe ich für die Frisur nicht gebraucht. Das Paket liegt schon so lange bei mir herum und letzte Woche habe ich mich endlich mal aufgerafft, damit diese berühmte Vintage Roll zu machen. Für den Versuch, den ich im Frisurenprojekt dokumentiert hatte, habe ich die Haare in zwei Teile geteilt, auf die Hand aufgewickelt und rechts und links unter die Rolle im Nacken geschoben. Das hat sich über den Tag hinweg allerdings wieder gelockert.

Also habe ich im Anschluss am Abend die Frisur gelöst und die Haare zunächst straff auf die Wurst aufgewickelt, aber den Ansatz ausgelassen. Dann das Aufgewickelte so über dem Ansatz in die Mitte gepackt, dass man mit der Wurst den Ansatz aufwickeln kann, ohne die Anfangswicklungen zu sehen und später die dadurch natürlich aufgeflufften Haare an den Seiten unter das Band gesteckt.

BildBild
BildBild

Das Ergebnis war eine tolle, gleichmäßige, stabile Vintage Roll. Das einzige, was mich dabei stört, ist die Tatsache, dass ich hierbei das Band über der Stirn verlaufen lassen muss, ansonsten rutscht es mir nach hinten weg. Beim ersten Versuch hatte ich da Vordersträhnen drum herumgewickelt, den Aufwand hatte ich mir beim zweiten Versucht gespart. Sollte ich wohl doch immer so machen.

Euch noch eine schöne Woche! :winke:

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2021, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 19:30
Beiträge: 3281
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 99
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Knielänge, super. Da gratuliere ich dir. \:D/

Ich finde die Vintage Roll sehr hübsch. Beide Versionen sehen sehr gut aus. :D Dass das Band nicht so richtig halten will, kenne ich, aber ich habe noch keine perfekte Lösung dafür gefunden.

_________________
Vielwäscherin, CWC, NK/KK, auch Silis
NHF in progress (Blondierleichen 1x in NHF angeglichen und rauswachsend seit 10/2018)
Gemeinsam zum Klassiker und Goldenen Schnitt
Wunschlänge: 100cm SSS (mit ohne Kante ;-) )


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2021, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 18:39
Beiträge: 688
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Dankeschön für deine ausführlichen tollen Erklärungen, da kann ich mir gleich viel mehr drunter vorstellen. :gut: :D
Das heißt, dass du abends dann nur kurz durchbürstest? Oder machst du das abends nicht? :-k
Ach ja, was ich noch fragen wollte: Ich habe ja meist, wenn ich länger (also länger ist bei mir nur mehr als eine Woche :wink: ) nicht wasche immer mal wieder Probleme mit Schuppen und dadurch dann fettige KH. Kennst du das Problem dann gar nicht? - Oder was machst/würdest du tun, wenn sich deine KH schuppen würde - also vorübergehend meine ich. Wie ist oder wäre dein Tipp/deine Umgehensweise damit? - Ich weiß, furchtbar neugierig, aber :nixweiss:

Ja, diese komischen Rollen hatte ich auch schon öfter in der Hand, hab sie dann allerdings mangels Vorstellungskraft, wie das funktionieren soll jedes mal wieder zurückgelegt.
Du hast damit nun eine wunderschöne Frisur gezaubert. Und wieder einmal lässt sich nicht vermuten, dass du da so viel/lange Haare verbaut bringst. :) Auf jeden Fall glänzen deine Haare wunderschön, was die Frisur sehr elegant aussehen lässt. =D>

Ich wünsch dir noch einen schönen Abend
LG
Giggeline

_________________
SSS 76 cm (01.08.21), NHF aschig m Blondiersträhnen und Henna
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=32743#p3698027

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- jetzt, irgendwo: zwischen Taille u Hüfte -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2021, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 7236
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Giggeline,

manchmal bürste ich abends durch, manchmal nicht. Dass die Kopfhaut schuppt, wenn man längere Zeit nicht wäscht, kommt ja bei vielen Leuten vor. Ich habe früher immer gedacht, das kommt von mangelnder Hygiene, weil die Haare dann meist auch fettig und strähnig aussehen. Ich selber kenne Schuppen überhaupt nicht und hatte aber auch von Haus aus einen Waschrhythmus mitbekommen, der gut zu mir passt. Allerdings war es so, dass sich mein einer Sohn eine Zeit lang überhaupt nicht regelmäßig gekämmt hatte und dann auch an einer Stelle am Kopf Schuppen bekam. Ich habe dann angefangen, ihn zu preenen und die Schuppen wurden weniger und verschwanden nach ein paar Tagen ganz - ohne dass er sich die Haare gewaschen hatte. Seitdem hat er keine Schuppen mehr. Also entweder waschen oder preenen, vielleicht am besten beides, wenn man weniger waschen möchte? Durch das Preenen wird ja die Kopfhaut besser durchblutet und da funktioniert dann auch der Abtransport von überschüssigen Zellen oder Sebum besser als ohne.

Also was dieses Frisurenkit angeht, so sind da ja noch andere Teile als diese Rolle drin, aber zumindest das Ding mit den Zacken werde ich so wohl nicht benutzen, da mir die Enden haarunfreundlich erscheinen.

Ich habe ein Blatt bekommen. Eins von Senza Limiti mit einer Nutzlänge von 14 cm. Das ist für mich eigentlich sehr kurz, zumindest, wenn ich Bananen oder Logrolls damit mache. Für diese Frisuren ist das Blatt auch viel zu zart, ich brauche da neben mehr Nutzlänge auch noch einen dickeren Stab, also wird mir dieses Blatt vorzugsweise für Dutts dienen. Einige davon habe ich gestern damit auch ausprobiert und sehr gut gefällt er mir im Oval Cinnamon. Blätter sind gut bei allen Dutts, wo getwistet wird, so dass man das Blatt von ganz oben in die Windung einstecken kann, ohne dass es die Frisur zerknautscht, weil die Schlaufe so fluffig wäre oder dass die Schlaufe über die Biegung beim Blatt rutschen würde.

BildBild
BildBild

Habe ich euch eigentlich schon von meinen neuen Spangen vom Jadedrachen erzählt?

BildBild

Es sind sieben Stück. Die Bassforke hat noch ein Geschwisterspängchen bekommen, obwohl ich beides zusammen wohl kaum tragen werde. Und die anderen sechs sind aus Rhododendron, Wildkirsche, Karelischer Maserbirke und Hibiskus (die mit dem Landschaftsmotiv)

Heute früh hatte ich die kleine Wildkirsche im Dutch Crochet Chain Braid (mit drei holländischen Knoten).

BildBild
Bild

Aber da es draußen so regnet, habe ich sie wieder rausgenommen und stattdessen mein Blatt von J-Art in der Zopfquaste befestigt.

Bild

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2021, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 18:39
Beiträge: 688
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Oh, danke für deine tollen Erklärungen! :D

Dein Blatt von SL sieht sehr schön aus, und gefällt mir in deinem Dutt sehr gut. :shock:
Und die Spängchen von Jadedrachen sind ja süüüüß! :D
Mit dem Dutch Crochet Chain Braid hast du uns wieder ein tolles Kunstwerk präsentiert. =D> :)
War der eigentlich dieses Jahr auch schon im Frisurenprojekt?

LG, wünsch dir einen schönen Tag
Giggeline

_________________
SSS 76 cm (01.08.21), NHF aschig m Blondiersträhnen und Henna
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=32743#p3698027

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- jetzt, irgendwo: zwischen Taille u Hüfte -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2021, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2021, 21:57
Beiträge: 278
Wohnort: Bei Mercedes
SSS in cm: 84
Haartyp: 2b
Instagram: @nivieda
Hi Fornarina, das kommt jetzt etwas spät, aber ich will dich noch zur Knielänge beglückwünschen! Wahnsinn, so lange Haare. Schade, dass die so selten sind :D Ich finde es übrigens gut, dass du auch so eine Person bist, die ihr Handy bis zum letzten Atemzug des Handys nutzen will xD

Das Blatt in dem Dutt macht sich echt wunderschön! Die Spangen sind ja interessant, ich wusste gar nicht, dass man die anbringt wie ein Haargummi. Sieht auch sehr gut aus, vor allem dieser Dutch Crochet Chain Braid gefällt mir richtig gut :shock:

Ich hab übrigens in einem anderen Thread gelesen, dass du dich im neuen Jahr etwas aus dem LHN zurückziehen möchtest. Du wirst aber nicht komplett gehen, oder? Also, du wirst schon ab und zu noch reinschauen? :D Ich hoffe, diese Frage ist nicht zu aufdringlich!

_________________
Momentan: Taille
Ziel: Steiß
NHF dunkelbraun
Frisurenprojekt 2021
Frisurenprojekt 2022


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2021, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 18:39
Beiträge: 688
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
:shock: Waaaaas? Fornarina, du willst dich zurückziehen? - Hab ich noch gar nicht mitbekommen. Aber nicht ganz, oder?

_________________
SSS 76 cm (01.08.21), NHF aschig m Blondiersträhnen und Henna
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=32743#p3698027

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- jetzt, irgendwo: zwischen Taille u Hüfte -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.12.2021, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2016, 12:03
Beiträge: 646
SSS in cm: 86
Haartyp: 2aMii
ZU: 5,6
Herzlichen Glückwunsch zur Knielänge. Die Löckchen sehen sooo schön aus. Überhaupt gefallen mir deine Frisuren sehr und ich bewundere, wie fleißig du da bist.

_________________
Aktuelle Länge SSS: 28.12.21 - 86 cm

PP: Maskentanz61 - 2022 - schnittfrei zu Steiß
GP: Gemeinsam zur Steißlänge ab 2020
GP: "Fairy-Club" - für alle die fairytale ends haben o. wollen

Die Liebe bleibt ... ❤️


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2021, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 19:30
Beiträge: 3281
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 99
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Der Crochet Bun ist sehr schön. :D Nach den Jadedrachenspangen hatte ich auch mal geschielt, aber ich konnte mich dann doch nicht entscheiden. :lol:
Bei dir sind sie sehr gut untergebracht. :)

Und das SL-Blatt steht dir ausgezeichnet. :gut:

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

_________________
Vielwäscherin, CWC, NK/KK, auch Silis
NHF in progress (Blondierleichen 1x in NHF angeglichen und rauswachsend seit 10/2018)
Gemeinsam zum Klassiker und Goldenen Schnitt
Wunschlänge: 100cm SSS (mit ohne Kante ;-) )


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.12.2021, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 7236
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo allerseits,

@Giggeline,
vielen Dank. :) Also auf die Spangen habe ich mich sehr gefreut. War auch eher ein Spontankauf. Und im Frisurenprojekt war der Crochet Chain Bun dran, der Braid hat hier jedoch gar keinen eigenen Thread; ich würde den aber auch mit zum Bun dazupacken, denn so unterschiedlich ist das ja nicht, auch nicht in der Länge bei den meisten.

@Ari-Bee,
auch dir vielen Dank. Schön, dass auch du wieder hier bist. :) Was die langen Haare angeht: Früher dachte ich immer, jeder könne so lange Haare haben und die meisten Leute würden das nur nicht wollen. Erst später habe ich gesehen, dass dem nicht so ist. Ich fand meine Haare früher immer sehr durchschnittlich. Meine Schwester hat noch einen cm ZU mehr als ich und meine Mutter hätte bestimmt ZU 14 gehabt, hätte sie lang wachsen lassen. Damit hatte ich mich lange Zeit verglichen.

Natürlich werde ich dem LHN erhalten bleiben, aber eben nicht mehr so intensiv wie die letzten beiden Jahre. Es gibt da einfach noch andere Baustellen, die ich nicht über Gebühr brachliegen lassen möchte.

Du hattest geschrieben, dass du gar nicht gewusst hattest, dass man diese Zopfspangen wie ein Haargummi verwendet. Was genau hattest du denn gedacht? Ich kann dir aber versichern, dass man die Spangen auch noch für andere Sachen verwenden kann als nur als Haargummisurrogat. :)

@Maskentanz,
danke für die lieben Worte. :) Die Löckchen haben es bei mir echt schwer. Am schönsten werden sie mit Knotenfrisuren. Davon werde ich nächstes Jahr bestimmt wieder einige machen, auch, um meine ganzen neuen Zopfspangen auszuführen. :winke:

@Janina,
So ein SL-Blatt war schon lange mein Traum und jetzt ist er Wirklichkeit geworden. Klar hätte ich Gundula auch schon vorher anschreiben können, aber irgendwie brauche ich wohl doch immer so einen Sale-Anstoß. Danke für deine Komplimente. :D Der Crochet Chain ist eine meiner Lieblingsfrisuren momentan. Mal sehen, ob ich den möglichst ohne Zaus durch den Tag bringe, wenn ich wieder mehr draußen sein werde. Kiki macht bestimmt noch mehr Zopfspangen, aber sie ist eben nicht ganz so berechnenbar, was das Design angeht. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden und hab sie alle genommen. Bin auch glücklich, dass ich jetzt diese schöne Kästchen dafür hab. :yippee:

ich sehe gerade, dass jetzt alle hier irgendeine Art von Jahresabschlussbericht in ihre PPs schreiben.

Aaaalso was NW/SO angeht. Es wurde seit dem 14.05.21 auch weiterhin nicht gewaschen. Ich muss dieses Datum immer wiederholen, ansonsten vergesse ich das.

Längenmäßig bin ich seit November diesen Jahres wieder auf Knie. Das ganze Trimmen die letzten zwei Jahre nach dem Cut im März 2019 haben gar nix an Volumen gebracht. Ich habe auch von anderen gelesen, dass sich das volumenmäßig nicht gelohnt hat und bei der Gelegenheit fiel mir ein, dass jemand hier auch geschrieben hatte, dass sie ihre Haare vor allem deshalb länger wachsen ließ, damit sie hinten zusammenbleiben, wenn sich sich mal nach vorne beugt oder bückt. Das wäre mir jetzt als Argument für Lang nicht in den Sinn gekommen, aber wahrscheinlich sind FTEs wirklich auch schützend für die Haare, weil sie die anderen im Zaum halten, egal wie wenig es sind. Ansonsten fliegt alles auseinander und ist für sich. Und ich dachte früher immer, die Haarenden würden sich in der Kante gegenseitig schützen. Sicherlich ist das nicht ganz so relevant, wenn man die Haare so gut wie nie offenträgt wie ich, aber ich werde meine Messungen, die ich in letzter Zeit etwas habe schleifen lassen wiederaufnehmen und schauen, wie die FTEs sich auf den ZU oben und unten auswirken werden.

Haarschmuckmäßig werden noch einige Teile dazukommen, aber bestimmt nicht mehr so viele wie letztes oder vorletztes Jahr. Eine Silberforke und ein SL-Notenschlüssel werden noch bei mir einziehen, ansonsten stehe ich mit Claire im Kontakt wegen einer Knochenforke ... ja, das hört sich jetzt auch wieder nach sehr viel an, wenn man die Spontankäufe dazurechnet, aber viel mehr wird es echt nicht werden. Ihr seht, es handelt sich hauptsächlich um COs, die es so frei verkäuflich eben einfach nicht gibt.

Und eigentlich müsste ich hier auch noch ein Abschlusslängenbild reinstellen, das habe ich aber auch nicht, also soll an dieser Stelle das Bild von der Frisur Eowyns Erbe aus dem Frisurenprojekt herhalten, wo bereits Knie erreicht wurde.

Bild

Ich bin mir auch noch nicht sicher, wie es mit diesem Projekt weitergehen wird. Ab Knie wird sich bei mir längenmäßig nicht mehr allzuviel tun, aber das werde ich erst wissen, wenn sie weiterwachsen bzw. kommt Zeit, kommt Haar - oder auch nicht, aber wie singt Loredana so schön: Nur die Zeit, die bleibt. Ich warte aber auf jeden Fall noch ab, bis meine COs da sind, um sie hier zu zeigen, so viel Zeit muss auf alle Fälle sein.

In diesem Sinne habt noch ein schönes Wochenende und vor allem einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2022, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 00:35
Beiträge: 2251
Wohnort: Magdeburg
SSS in cm: 95
ZU: 7
Hallo Fornarina,

ein sehr schönes Bild. Um Länge und Volumen kann ich Dich ja echt nur beneiden. :) Und ich drück Dir die Daumen, dass am Knie noch nicht Schluss ist und Du uns in zwei Jahren oder so ein Bild von Deinen dann wadenlangen Haaren zeigen kannst. :wink:

Und es ist ganz normal, dass es Phasen mit mehr oder weniger Aktivität im Forum gibt. Anfangs habe ich hier jeden Beitrag gelesen. Jetzt ist das nicht mehr zu schaffen, da das Forum ja zum Glück so schön gewachsen ist.

LG,
Albis

_________________
2a C ii, Zopfumfang knapp 7 cm
17.01.2022: 94...96 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2022, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 7236
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Albis,

Whow! Jeden Beitrag! Chapeau! :respekt: Ich war da sehr selektiv, den Pflegebereich habe ich z.B. konsequent ausgeblendet.

Ich hab noch nicht mal ein neues Knie-Längenbild gemacht, insofern wird MW wohl noch auf sich warten lassen.

Den Haaren geht es gut und obwohl es Monatsmitte ist, habe ich gar keinen Bock auf Messen. Besser noch ein paar Monate warten und sich über den Zuwachs freuen. War neulich mit meinem Sohn beim Friseur (er wollte das unbedingt) und habe dort eine Halbrundbürste mit fantastisch langen Zinken, 2 cm lang, gesehen. Leider konnte der Friseur mir keine konkreten Angaben machen, wo man die kaufen kann. Gäbe es so eine Bürste auch mit geradem Bett, wäre sie ideal für mich. Muss ich wohl nochmal hingehen. Aber es war schön, dass der Friseur die Aussage meines Sohnes anzweifelte, er wäre das erste Mal beim Friseur. Denn sonst hatte ich ihm die Haare geschnitten, eigentlich nicht viel anders, als es der Friseur getan hat.

Dafür gibt es neuen Haarschmuck - ein Icicle von Furnivals ist bei mir eingezogen - es handelt sich um gestocktes Stechpalmenholz, das sehr gut mit meinen Haaren harmoniert.

BildBild
BildBild
BildBild

Claire hat mir geschrieben, dass sie solches Stechpalmenholz vermutlich nie mehr im Leben finden wird, also fühle ich mich besonders geehrt, das Teil im Shop ergattert zu haben.

Dann habe ich mir bei LR Flexis gekauft. Eine davon eine Raven. Der Stab ist noch von meiner Dakota Copper, da sie im Shop gar keinen mehr hatten. Der Stab, den ich habe, ist aber auch nicht das Wahre, da die Spitze rau und nicht rund ist. Muss ich also irgendwann nacharbeiten, aber zur Not gings heute.

BildBild
BildBild
Bild

Ich finde dieses Rabenmotiv richtig cool und die Umsetzung gefällt mir auch sehr gut. :gut:

Und last but not least - ich habe wieder eine Esse! :yippee: Meine erste aus Silber hatte einen blauen Stein, der mir aber zu knallig gewesen war. Dann hatte ich sie vor Jahren verkauft und wollte lange Zeit gar keine Esse mehr haben. Das änderte sich vor zwei Wochen, als ich über Ebay Kleinanzeigen diese tolle Esse aus Silber plus Bronze mit Abalone-Stein erwarb. Zusätzlich gab es noch ein Paar Bingo-Stäbe in roségold mit apricotfarbenen Kugeln.

BildBild
BildBild
BildBild
Bild

Passt ganz toll und die passenden Ohrringe trudeln hoffentlich auch bald ein. Die Bingos habe ich noch nicht getragen, das wird aber noch nachgeholt.

Dann habe ich mir vorgenommen, die ganzen chamäleonartigen Dutts zusammenzufassen und ergo in Zukunft besser auseinanderzuhalten. Ich selbst hab den Chamäleon eigentlich nie gemacht wie in Nessas Anleitung. Es gab ja im "Wie-macht-man"-Thread damals diese Diskussion darüber, ob man mehrere Dutts unter dem Label Chamäleon subsumieren sollte oder eher nicht. Daraus entstanden vor allem durch die fleißige Waldohreule allerlei neue Threads, die sich nach ein paar Seiten wieder verliefen. Um sie mal zusammenzufassen, damit ich sie besser und schneller miteinander vergleichen und also auch in meinem Kopf mehr Ordnung schaffen kann, erstelle ich hier eine Liste, die hoffentlich vollständig ist:

Chamäleon Bun
Hedwig Bun
Jörmungand Bun
Stabfresser-Dutt
Voldemort Bun/Variante Harry Potter Bun
Zhunami Bun

Viel Spaß damit. :)

Euch noch ein schönes Wochenende! :winke:

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 579 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de