Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 04.02.2023, 08:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 222 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.11.2022, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 2176
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
@Fornarina, der rauchende Veganer :lol: , scheint wirklich eine eher untypische Spezies zu sein.
Das mit dem Bürsten auswaschen bei meinem NW/SO-Experiment hielt sich eigentlich tatsächlich in Grenzen. Ich habe festgestellt, dass ich bei so mancher Seifenwäsche die Bürsten tatsächlich häufiger - etwa alle 3 Tage - auswaschen muss, als das bei NW/SO der Fall war.

@Janina, danke :-) Und mit dem Togo-Haarstab komme ich gut zurecht. :gut:

Aktuelle Wäscheberichte:
Meine letzten beiden Haarwäschen waren mit einer Aleppo-Haarseife aus Oliven und 30 % Lorbeeröl, die ich aus dem Seifen-WP habe. Der Geruch ist ungewöhnlich, ich mag ihn allerdings und er bleibt auch nicht im Haar zurück. Ich vergleiche es fast mit dem Geruch von Knete :lol: . Da ich zuerst mal die unbeeinflusste Wirkung der Seife auf meine Haare sehen wollte habe ich vor zwei Wochen ohne prewash und und Li-Pflege, nur eine Essigrinse nach dem Waschen. Damit nun das Ergebnis dieser ersten Wäsche:
+ Die Haare waren schön und meeega-glänzend;
+ Farbe hat es so gut wie keine gezogen, vermutlich weil die Seife nicht überfettet ist;
- es gab etwas Schuppen, welche ich allerdings mit ausbürsten gut "kaschieren" :wink: konnte ----> definitiv Trockenheitsschuppen;
- die Haare haben extrem viel Staub gesammelt und entsprechend weiße Rückstände hatte ich auch in der Bürste;
- Pflegewirkung wird so auf Dauer allerdings nicht ausreichen -----> ich befürchte hier bei Daueranwendung, dass die Haare austrocknen und Spliss ausbilden;

Die zweite Wäsche ohne prewash, aber mit khadi-Amlaöl und Hairlicious Li-Condi in den Längen und Spitzen nach der Essigrinse:
+Die Haare waren schön und meeega-glänzend;
+ Farbe hat es auch so gut wie keine gezogen - logisch =P~ ;
- es gab auch wieder etwas Schuppen, aber nicht mehr - evtl. etwas weniger? - wie beim letzten mal;
+/- die Bürste braucht diesmal länger, bis sich wieder diese weißen Rückstände ansammeln ----> ich hoffe nicht, dass es sich um Kalkseife handelt :roll: ;
+ Pflegewirkung war diesmal erwartungsgemäß viel besser -----> ich muss mom. echt aufpassen, dass ich mir keine zu großen "Böcke" in Sachen Pflegewirkung erlaube, da mir sonst die Spitzen anfangen wegzubröseln.
Es macht sich nun wohl doch bemerkbar, dass die Spitzen bereits Blondierung + Henna + fast 2 Jahre Schnittfrei hinter sich haben. :roll:

Die Pflegewirkung von Hairlicious war hier ganz gut, auch wenn ich reichhaltigere Li's habe, dennoch habe ich hier in Kombi mit dem khadi-Öl sehr wenig Li gebraucht. 8)

Ausserdem gibt es heute eeeeeeeeendlich ein Tragefoto des Togo-Haarstabes:




Ausserdem hat sich bei meinen Frisuren ./. Haarlänge wieder mal was bemerkenswertes getan. Ich kann nun durch ein paar cm mehr an Haarlänge endlich den Spocky nur mit Haarstab stecken. \:D/


Und ausserdem sind die Haare nun auch lang genug, dass ich nun auch Mehrzinker (also 3 oder mehr!) mittlerweile ganz bequem stecken kann. Davon gibt es aber (noch) kein aktuelles Bild. =P~

Mega-Post-Ende :lol:

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend,
liebe Grüße
eure
Giggeline :winke:

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2022, 10:50 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 9170
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Giggeline,

die stehen dir beide wunderbar. Das Grün ist auch so knallig, das kannst du bei deiner Haarfarbe gut tragen. Mehrzinkige Teile kannst du eigentlich bei so gut wie jeder Haarlänge tragen. Du musst nur darauf achten, dass du nicht alle Zinken ins Innere der Schlaufe steckst, sondern nur eine davon, die dann die Stabfunktion erfüllt. Alle anderen Zinken stechen dann irgendwo im Schlaufenstrang ein und kommen auch irgendwo wieder raus. Du kannst die Stabfunktion dann auch auf zwei Zinken verteilen, also dass z.B. bei einer vierzinkigen Forke die zweite Zinke die Schlaufe von innen hält und die dritte Zinke daneben hält dann beim Austreten die andere Seite der Schlaufe ... oder die zweite Schlaufe, so es eine gibt. Bei solcher Steckweise sollte man die Schlaufe auch nicht ganz so fest machen und eher nicht twisten - und schon hat man einen fluffigen Dutt.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.11.2022, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 154
SSS in cm: 53
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Guten Tag, liebe Giggeline!
Du hast so einen wunderschönen langen Henna-Schopf, dass ich mich hier gerne niederlassen und mitlesen möchte!
Ich bewundere Deine Wellen. Meine Haare sind, seitdem ich Henna benutze, irgendwie tatsächlich glatter geworden. Leider. Vielleicht kann ich mir bei Dir Tricks abgucken, wie ich die Wellen wieder besser herauskitzeln kann.

_________________
Feenhaar 5,5cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB - Taille (70cm) - Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2022, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 2176
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Oh, herzlich willkommen Dorchen. Mach es dir gemütlich.
Dankeschön, ich habe heute schon deine toll fließende Mähne im Feechenprojekt bewundert. :blumen:
Bei mir hängen die Wellen tatsächlich damit zusammen, wie gut genährt die Haare sind. Vielleicht findest du ja in meinem TB Anregungen, wie du es machen könntest. :)

@Fornarina,
dankeschön. :)
Ach und danke für deine Erklärung und die Tipps zur mehrzinkigen Forke. :knuddel:

Waschberichte:
Meine letzten beiden Wäschen waren mit einer selbstgesiedeten Seife von Halbe Avocado "Roggenmehl-Bier-Shampooseife, ÜF 20 %.
- prewash einmal keins und einmal, weil vor dem Schwimmen im Schwimmbad mit Olivenöl (das Öl wurde jedoch vom Chlorwasser kaum "angewaschen", da ich Badekappenträgerin bin :wink: ) dick eingesifft;
- dick mit der Seife eingeschäumt;
- Apfelessigrinse;
- einmal ein neues Öl von einer örtlichen kleinen Seiferei bei der anderen Wäsche das NaturBox Haaröl, das einiges leichter ist als mein neues Öl;
- Li mit Curl-Power von Lush;

Ergebnis: Beim ersten Mal ohne prewash war es schon sehr hübsch. Und beim zweiten mal mit prewash sah auch der Ansatz hinterher sehr gut genährt, jedoch nicht fettig (!) aus. Gefällt mir sehr gut. :D

Warum nehme ich trotz Seife + hoher Überfettung Öl und Li? - Weil ich es bei der vor-vorletzten Wäsche (eben auch die vor genannte Seife mit der hohen Überfettung) ohne probiert habe, und mir da die Haare nicht ausreichend genährt aussahen und ich Angst habe, dass mir die blondiergesträhnten Längen und Spitzen eben doch iwann wegbröseln. :cellardoor: Mein Motto, lieber sind sie etwas überpflegt und lassen sich dafür ohne zu kletten durchkämmen, aber die Spitzen bleiben heile. Da ich ja sowieso dutte spielt das dann nämlich keine Rolle und zieht innerhalb von 2 Tagen noch voll weg. :wink:

Weitere Anmerkung, die Waschabstände mit dieser Seife werden etwas kürzer, so dass ich nicht alle 7 Tage, sondern ca. alle 5 Tage waschen muss, damit es schick ist. :)
Und mit dem neuen Haaröl muss sogar ich mit der Dosierung aufpassen, da es extrem reichhaltig ist. Es ist Walnussöl enthalten, das scheint sehr reichhaltig zu sein. :wink:

Hier vielen Dank an @Halbe Avocado für die tolle Seife aus dem WP!

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2022, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2022, 19:35
Beiträge: 72
Wohnort: Sachsen-Anhalt
SSS in cm: 98
Haartyp: 1c-2a C ii
ZU: 8 cm (zzgl. Pony)
Pronomen/Geschlecht: Sie
Liebe Giggeline, bei dir lese ich auch gerne mit. Deine Pflegeexperimente finde ich sehr interessant. Sie scheinen ganz offensichtlich erfolgreich zu sein, denn so glänzendes Haar wie deines ist ein Traum! Und die Farbe sieht echt toll aus!
Viel Spaß beim Langzüchten wünsche ich. :D

_________________
LG Tinúviel

Ziel: 105 cm (Klassik).
Tagebuch

- Ich bin froh, dass meine Katzen nicht sprechen können. Sie wissen zu viel! -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2022, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 2176
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Herzlich willkommen Tinúviel. Dankeschön und viel Spaß beim Schmöckern. :)
Ja, ich bin auch sehr froh, seit ich meine Haarpflege (seit LHN) sehr an die Haarbedürfnisse anpasse, glänzen meine Haare wirklich schön und auch die wellige Struktur kommt dadurch mehr raus. Vorher habe ich nur bei anderen den Haarglanz angeschmachtet. Ich denke jedoch auch, dass das Hennafärben viel am Glanz macht. - Meine Haare mögen das schon sehr. :)

Oooohoo :shock: , dank einer PN von Dorchen habe ich gerade festgestellt, dass ich euch seit März einiges an Neuerwerbungen in Sachen Haarschmuck vorenthalten habe. Ich hatte im März C, da ich aber immer noch mit P-C-Symptomen zu kämpfen habe, war dementsprechend meine Energie oft einfach nicht da, um immer alles zu dokumentieren, so dass mir da doch so einiges "durchgeflutscht" ist.

Ich beginne hier mal mit einem Bild über Haarschmücker, die Mitte März, also zeitgleich mit C, bei mir eingetrudelt sind:


Hier ist der Topper des Hirschgeweih-Stabes zu sehen:


Den einen oder anderen dieser Schmücker habt ihr bereits im Dutt gesehen. Der Hirschgeweih-Stab hat einen sehr schweren Topper, von daher muss ich erst noch ausprobieren, in welchen Dutt ich ihn verbauen kann, evtl. in einen Flecht-Dutt mit Zopfgummi-Basis.
Ihr bekommt dann ein Tragebild, sobald ich das denn mal gemacht habe. :wink:

Ach, und @Dorchen, ich kann dir leider nicht mehr sagen, von wem der grüne Acrylstab ist. Ich habe ihn wie die meisten meiner Schmücker aus zweiter Hand, da mir das sonst doch zu sehr ins Geld geht. :wink:

Haarwaschbericht:
- prewash mit Olivenöl, weil Schwimmbadbesuch;
- Wäsche mit einer Alepposeife mit 30 % Lorbeeröl, dick eingeschäumt;
- Apfelessigrinse;
- 4 Tropfen Haaröl von NatureBox, damits nicht ganz so reichhaltig ist :wink: ;
- 3 Erbsen Li mit Curl-Power von Lush - diesmal kam mehr Li in die Spitzen und nur seeehr wenig in die Längen;

Das Haaröl reichte trotz der Alepposeife, die ja keine ÜF hat, aus. Im Gegenteil mit dem Li war es wieder etwas too much - macht nix, da eh im Dutt. Aber Offentragen is halt nicht so. Schuppen trotz 0% ÜF heute an Tag 1 nach der Wäsche keine. :-)

-----> Ich denke, ich kann auch das Haaröl nochmals in der Menge reduzieren auf 3 Tropfen.

Problem ist immer in den nassen Haaren wirkt das anfangs immer zu wenig. :roll:

Edit am 08.12.22: An Tag 4 und 5 nach der Wäsche war fast alles weggezogen und ich hatte eine schöne Dutt-Locke. Mit Half-up hätte ich dann durchaus (halb-)offentragen können


OT:
@Tinúviel, du hast auch BKHs? - Ich habe auch eine BKH-Dame in lilac-torty, die Freigängerin ist. Ich genieße es sehr, da sie nie weit weg geht, also nur in die angrenzenden Gärten, aber nicht über die Straße. :) Oft bleibt sie sogar in Rufweite. Der Aktionsradius ist doch ggüber normalen "Bauernkatzen" sehr klein. :wink:
Wieviele hast du denn?

Ach so, mein Haarschmuck-Utensilo ist mittlerweile ja auch fertig und schon bestückt. :oops: - Hier erhaltet ihr demnächst auch Bilder. :)

So viel für heute mal, ich wünsche euch einen schönen Abend,
liebe Grüße
Giggeline :winke:

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Zuletzt geändert von Giggeline am 08.12.2022, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2022, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 154
SSS in cm: 53
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Hallo Giggeline! Also der Hirschhornstab ist ja mal der Knaller! Ich habe am Sonntag LOC ausprobiert und mich dabei an Deinen Mengenangaben orientiert. Es hat ganz gut geklappt. Dass Du alles so genau aufschreibst ist sehr hilfreich! Weniger Trial and Error wenn man seine Pflegeroutine noch nicht gefunden hat, so wie ich.

_________________
Feenhaar 5,5cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB - Taille (70cm) - Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2022, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2022, 19:35
Beiträge: 72
Wohnort: Sachsen-Anhalt
SSS in cm: 98
Haartyp: 1c-2a C ii
ZU: 8 cm (zzgl. Pony)
Pronomen/Geschlecht: Sie
Hallo Giggeline, die neuen Haarschmücker sind sehr schön, besonders der Hirschgeweihstab ist ja ein Knüller mit dem raffinierten Topper!
OT Katzen:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Ja richtig, meine Katzen sind auch BKH! Ich habe zwei Schwestern (Cinnamon und Chocolate). Sie sind Wohnungskatzen, weil wir in der Innenstadt leben. Wie cool, dass deine Katzendame so vorbildlich in der Nähe des Hauses bleibt. Das ist bei einer Freigängerin natürlich sehr beruhigend! :D
Bei meiner Entscheidung für BKH spielte auch ihr Ruf eine Rolle, dass sie weniger umtriebig seien und sich mit Wohnungshaltung leichter tun würden. Scheinbar ist da wirklich etwas dran, denn meine Zwei zeigen auch kein großes Ausbruchsinteresse. Zum Glück, denn das gleichen sie mit Selbstbewusstsein aus - bei uns ist die Lage gefühlt zu "Katze erzieht Mensch" umgeschlagen. Muss wohl dankbar sein, dass die Prinzessinnen auf der Erbse mir noch Freigang gestatten. :lol:
Schöne Grüße von Katzenmama zu Katzenmama! :)

_________________
LG Tinúviel

Ziel: 105 cm (Klassik).
Tagebuch

- Ich bin froh, dass meine Katzen nicht sprechen können. Sie wissen zu viel! -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2022, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 2176
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Danke ihr Beiden :oops: , mir gefällt der Hirschhornstab auch sehr, aber wie gesagt, der Topper ist auch ein ganz schöner Klopper :lol: (das reimt sich), den musste erst mal so verbaut kriegen, dass er auch hält. 8)

@Dorchen, naja, es gibt sicher viele die da seeeehr viel akribischer mit ihren Mengen und Aufzeichnungen sind als ich. Aber ja, ich tue mich auch leichter um mich an die bestmögliche Pflege mit optimalem Aussehen ranzutasten, wenn ich zumindest so ungefähr die Mengen und das daraus entstehende Ergebnis dokumentiere. D.h. ich lese in meinem eigenen TB sehr oft nach, was ich wie, wann in Kombi mit was, gemacht habe. - Also das TB ist nicht nur "Beschallung" für andere (oder muss es hier Betextung heißen?). :wink:
Wenn andere darin etwas finden, was für sie funktioniert, so freut mich das jedoch selbstverständlich. :)

@Tinúviel, Grüße an deine Damenwelt. :wink:
Versteckt:Spoiler anzeigen
oh, wie schön, zwei Damen hast du? Cinnamon und chocolate sind auch sehr schöne Farben. Ja, verzieh sie nicht zu sehr, nicht dass du zu Hause bleiben musst. :lol: Ja, aber das ist bei mir auch so, gefressen wird nur, wonach ihr der Sinn steht. Trotz reinen Fleischdosen, die ich wirklich liebevoll aussuche. Heute schmeckts, morgen nicht, dann mal wieder nur TroFu.... halt auch eine Prinzessin. :nixweiss: Und ich glaube sie leidet an einem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom. Ist sie drin will sie raus, ist sie draussen will sie keine 5 Minuten später wieder rein, habe ich mich gerade aufs Sofa gelegt, steht sie auf und will raus, kurz sie weiß mich zu beschäftigen :lol: Grüße hier, auch an dich :)


Haarwaschbericht
- prewash mit Olivenöl, weil Schwimmbadbesuch;
- Wäsche mit einer Alepposeife mit 30 % Lorbeeröl, dick eingeschäumt;
- Apfelessigrinse;
- 4 2 Tropfen Haaröl von NatureBox, damits nicht ganz so reichhaltig ist :wink: ;
- 3 Erbsen Li mit Curl-Power von Lush - auch diesmal kam wieder mehr Li in die Spitzen und nur seeehr wenig in die Längen;

Diesmal hat sich das Aussehen der Längen und Spitzen im Gegensatz zum letzten mal doch deutlich verändert. A B E R auch das war nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe: Die Längen und Spitzen fassen sich diesmal sehr wachsig an, für die Haare sicher nicht schlecht, aber mir gefällt das Anfassgefühl nicht so ganz. Und Offentragen geht so auch nicht. Schuppen sind weiterhin keine zu sehen.

-----> Ich denke, ich werde das Haaröl nächstes mal doch wieder von 2 [b]auf 3 Tropfen (was ich ja eigentlich vor hatte) erhöhen und dafür das Li auf 1 oder 2 Erbsen senken. Mal sehen, ob mir das Ergebnis dann besser gefällt.[/b]

Ausserdem habe ich durch die Wäschen im Schwimmbad eine neue Erkenntnis:
Meine Haare verheddern sich nahezu überhaupt nicht, wenn ich die Haare von oben wasche, also nicht überkopf.
Wodurch ich natürlich dann nach Öl und Li ohne Probleme mit dem breitzinkigen Kamm durch die nassen Haare komme. - Jaaa, das muss, weil ich im Anschluss dutte und Mütze auf, damit ich nicht fönen muss zum rausgehen.
Also merke: Ich darf auch zu Hause nicht mehr im Waschbecken waschen. - Das wird lustig beim Hennarauswaschen! :auslach:

Ach ja, und ich dürfte wohl Steiß erreicht haben. Sehe aber nur ich, weil es nur eine kleine Strähne ist, die mittlerweile bis zum letzten Wirbel geht. Aber ja, für mich ein Meilenstein - längste Haare ever. :banane:

Dann hab ich hier auch endlich ein Bild von meinem selbstgenähten Haarschmuck-Utensilo. Stoffe hatte ich hier ja schon mal gezeigt:

Aufgehängt, kurz vorm bestücken.

Das wars für heute.

Ich wünsch euch einen schönen Abend,
liebe Grüße
eure
Giggeline :winke:

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.12.2022, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 14:28
Beiträge: 941
Hallihallo!

Gratuliere zum neuen Längenrekord :cheer: \:D/
Das ist immer das Aufgregendste, wenn man die Haare plötzlich an einer Stelle spürt, an der man sie noch nie gespürt hat! Für mich war das heuer (vor dem Schnitt), als sie offen plötzlich an den Ellenbogen gekitzelt haben. Ein herrliches Gefühl! :verliebt:

Der Hornstab ist ja mal ein wirklich außergewöhnliches Stück! Da wäre ich auch schwach geworden. Er macht sich auch in deinem Henna-Haar großartig! Auf die Farbe bin ich neidisch, ich wünschte Henna wäre doch etwas für mich :mrgreen:

Hast du einen Trick bei den Aleppo Seifen? Ich komme mit denen absolut nicht klar, obwohl ich mit Seife sonst umgehen kann :gruebel:

Sehr schönes Utensilo!! Ich habe zwei linke Hände, meine näht mir immer meine Mutter :kicher:
Bin gespannt, wie sich das bei dir noch weiter füllen wird! ;)

_________________
Aktuell: ZU: 6,5 cm, längste Strähne nach SSS: 68,0 cm, kürzeste nach SSS: ca. 40 cm
Ziel: alle auf Taille
Tagebuch
Instagram: lorelungi_illustrations


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2022, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 2176
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Wie schön, dass du vorbeischaust @Kupferacetat. :)

Dankeschön, ich erfreue mich auch sehr an meiner Länge. :-) Ich genieße das Gefühl auch, dass die Haare an Stellen kitzeln, wo man das so noch gar nicht hatte. :wink:

Ach herrje, ich müsste auch mal wieder färben. Ist bei mir bestimmt jetzt auch schon iwo zwischen 8 und 10 Wochen her. Der Zeit vergeht einfach viel zu schnell. :augenreib:

Ich weiß gar nicht, ich glaub nicht, dass ich da was besonderes mache mit der Aleppo. Ich hab nur rausgefunden, dass ich, mit egal welcher Seife mind. 2mal waschen muss (also ich meine 2 Wäschen hintereinander, nicht zweimal einseifen!!), dass sich die KH damit zurecht findet. Also es muss nicht heißen, wenn ich nach dem ersten Mal waschen Schuppen hatte, dass das nach dem zweiten Mal immer noch so ist. Im Gegenteil mit Seifen ist es meist beim zweiten Mal waschen dann besser.
Wo genau liegt denn dein Problem mit der Aleppo? Schreib mir doch gerne, wie du mit der Aleppo wäscht. Ja? :nickt:
Ich schreib weiter unten noch meine beiden letzten Waschberichte mit rein, dann kannst du auch nochmal vergleichen. :)

Dankeschön, hat jetzt auch eine Weile gedauert, bis das Utensilo fertig war. - Aber es ist auch schon voll. :lol: Das Foto war nur direkt nach'm aufhängen, bevor ich meine Sachen reingeräumt habe. Das heißt aber auch für mich, dass ich jetzt erstmal keinen weiteren Haarschmuck mehr kaufe. - Also so zumindest der Plan. :mrgreen:

Vorletzer Waschbericht:
- prewash mit Olivenöl, weil Schwimmbadbesuch;
- Wäsche mit einer Alepposeife mit 30 % Lorbeeröl, dick eingeschäumt -----> diesmal 2mal eingeschäumt!!;
- Maske mit Papaya Hairfood (diesmal habe ich die Apfelessigrinse weggelassen, der Pott Hairfood transportiert sich halt leichter :kicher: );
- 2 Tropfen Haaröl von NatureBox, damits nicht ganz so reichhaltig ist :wink: ;
- 3mal stippen ins Li, diesmal das Papaya Hairfood;
Ergebnis:
Schon weniger überpflegt, dürfte allerdings noch etwas optimiert werden.
Am 6. Tag nach der Wäsche sind die Längen richtig schön, so könnte ich offentragen. Dafür sieht der Ansatz schon etwas meeeeh aus. Ich stelle immer wieder fest, dass sich der Waschrhythmus mit der Aleppo auf deutlich unter einer Woche reduziert. Normal müsste ich alle 5 - 6 Tage waschen. Aber der KH gefällt die Aleppo mittlerweile, es schuppt allerdings meist ab Tag 5, so dass ich die KH gut ausbürsten muss.
Meine Haare scheinen mit mehr Öl besser klar zu kommen, als mit mehr Li.

Letzer Waschbericht:
- kein prewash, mal wieder kopfüber am Waschbecken gewaschen;
- Wäsche mit "Roggenmehl-Bier-Shampooseife, ÜF 20 %, dick eingeschäumt -----> auch diesmal 2mal eingeschäumt!!;
- Maske mit Papaya Hairfood (auch diesmal keine Apfelessigrinse);
- 3/4 und 1/4 Pump aus dem Haaröl von der örtlichen Seiferei;
- 1mal vorsichtig stippen und nochmal nur ganz vorsichtig tippen ins Li, wieder das Papaya Hairfood;
Ergebnis:
Das 2malige Einseifen macht die Haare und KH tatsächlich besser sauber, damit scheinen auch Produktreste aus der vorwöchigen Pflege rauszugehen. Beim zweiten mal einseifen kam ich richtig gut durch mit den Händen durchs Haar und es schäumte sehr schnell. - Schade, diese Haarseife reicht nun wohl noch für ein oder zwei Wäschen. :(
Die Haare glänzen super, auch die Längen. Gestern Abend waren sie noch etwas ölig, nun einen Tag nach der Wäsche ist die Pflege kpl. weggesogen. Die Längen und Spitzen sehen super gepflegt aus. Und oh yeah, sind auch nicht mehr überpflegt. :yess:
Eine Stelle schuppt heute leicht, - klar, die Seifenumstellung wieder.
Nun bin ich gespannt, ob die Längen und Spitzen bis zur nächsten Wäsche schön bleiben, oder ob sie zwischendurch Extrapflege brauchen. Aber heute könnte ich problemlos offentragen. - Tu ich aber nich, aus Haarschonungsgründen. =P~
Edit: Ob die Spitzen im Laufe der Woche Extrapflege gebraucht hätten weiß ich nicht, da ich wg. Schwimmbad 2 Tage später bereits eine CO-Wäsche einlegen musste.
Merke: Li seeeehr sparsam angewendet und Öl darfs auch ein bisschen mehr sein! :gut:

Diesmal hab ich mal wieder ein Längenbild für euch. Man sieht den Steiß nicht wirklich, weil durch die Kringel mal locker 10 cm verloren gehen:


Nun wünsche ich euch einen schönen, hoffentlich ebenfalls sonnigen Tag,
liebe Grüße
eure
Giggeline :winke:

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Zuletzt geändert von Giggeline am 03.01.2023, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.12.2022, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 14:28
Beiträge: 941
Danke für deinen ausführlichen Bericht :D

Bei Aleppo (habe Seife von zwei verschiedenen Herstellern ausprobiert, einmal aus einem indischen Laden und einmal am Markt bei einem türkischen Stand gekauft) Wenn ich sie ganz normal einschäume, sind sie schon direkt beim Auswaschen filzig und beim nach dem Trocknen einfach nur pappig :S Ich weiß nicht, warum sie damit nicht zurecht kommen. Andere Seifen funktionieren da viel besser.

Benutzt du generell keine Rinse mehr, oder nur bei den aktuellen Seifen nicht?

Du hast geschrieben, dass deine Haare mit einer Überdosis Öl besser klarkommen, als mit einer Überdosis Leave In. Wie äußert sich bei dir eine Überdosis Leave In? Ich das Papaya phasenweise gar nicht überdosieren können, so schnell war das weggesaugt, andere male waren sie danach ein bisschen klebrig. Aber nicht arg :)

_________________
Aktuell: ZU: 6,5 cm, längste Strähne nach SSS: 68,0 cm, kürzeste nach SSS: ca. 40 cm
Ziel: alle auf Taille
Tagebuch
Instagram: lorelungi_illustrations


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.12.2022, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 2176
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Gerne doch @Kupferacetat, ich dokumentiere ja auch für mich, damit ich immer wieder nachlesen kann, was ich vielleicht für ein besseres Waschergebnis anders machen könnte, oder besser bleiben lassen sollte. :wink:
Deine Erfahrungen mit Alepposeife hören sich ja echt unangenehm an. Kommen deine Haare mit Olivenöl klar? Hast du es auch mit einer prewash ausprobiert?

Rinse nutze ich generell schon noch, ich hab sie nur die letzten paar Wäschen durch Condi, oder das Papaya Hairfood als Maske ersetzt, weil der Hair-Pott fürs Schwimmbad leichter zu transportieren ist, als eine 1,5 Liter-Flasche mit Rinse. Und erst im Schwimmbad möchte ich die nicht auffüllen, da ich nicht länger als unbedingt nötig den Duschbereich blockieren möchte. :wink:

Wenn ich das Li überdosiere, werden die Haare in den Längen wachsig, sehen strähnig aus, hinterlassen in der Haarbürste so einen klebrigen Belag und lassen sich durch das wachsige sehr schlecht durchkämmen, sind dadurch filzig. Dadurch erhöht sich die Zugeblastung an den Haaren beim Kämmen doch enorm. Also haarschonend kann das nicht sein. Es sieht dann also sehr ungepflegt aus, und das zieht auch erst nach über 5 Tagen weg. Beim Öl ist es anders, das zieht, wenn ich die Haare nicht gerade in Öl ertränke, über Nacht noch weg, und dann sind die Längen und Spitzen schön und gut gepflegt, glänzen, lassen sich super durchkämmen. So kann ich dann, wenn ich möchte, am nächsten Tag auch mal offentragen.
Verblüffend, dass deine Haare das Papaya tw. so weggesaugt haben. :shock:

So konnte ich auch gestern meine Haare beim Kinobesuch spontan einfach aufmachen und offentragen:
Wir haben uns den neuen Avatar in 4Dx angesehen. Da musste ich aus Bequemlichkeitsgründen die Haare aufmachen (Dutt war wegen der Rückenlehne leider unbequem, weil sich da ja die Sitze mitbewegen). Da die letzte Haarwäsche so gelungen ist, konnte ich das auch echt genießen. Haare waren weich und hatten einen tollen Schwung. Da gab es auch ein paar bewundernde Blicke :D , obwohl ich ja selber immer denke meeeeh, ich will sie nicht offen tragen, weil sie in den Längen nicht mehr so toll dicht sind. Aber warscheinlich mache ich mir da mehr Gedanken, als andere dann wahrnehmen. :roll:

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2022, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 154
SSS in cm: 53
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Hihi, ich kann mir die Blicke gut vorstellen! Ich würde die Haare auch anschmachten, wenn da vor mir eine Dame den Dutt löst und so eine lange rote Wallemähne zum Vorschein kommt. Wie war denn der Film? Ich habe bisher weniger gutes gehört, würde den aber eigentlich schon gern sehen.
Auf das Papaya Hairfood bin ich auch gespannt. Es duftet jedenfalls ganz toll. Mein Aloe Hairfood habe ich inzwischen einer Freundin geschenkt. Ich hätte den Pott sowieso nie leer bekommen, da es bei mir nur als Kur gut funktionierte. Allerdings hält in den Haaren nach so einer Kur oder Spülung bei mir kaum eine Frisur, da die Haare davon so flutschig werden. Als Spitzenpflege hatte es mir auch nicht gefallen.

_________________
Feenhaar 5,5cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB - Taille (70cm) - Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2022, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 14:28
Beiträge: 941
Bei Olivenöl zicken meine Haare bei der Qualität herum. Billiges Supermarkt Olivenöl mögen sie überhaupt nicht. Das gibt nur knirsch. Teures griechisches Olivenöl für 12€ die Flasche lieben sie und saugen es hingegen weg :D

Du machst dir da auf jeden Fall zu viele Gedanken! Außerdem bündeln sich deine Spitzen ja schön und sehen keineswegs ausgefranst oder ähnliches aus. Ich würde mich auch freuen so eine rote Mähne in live zu sehen! :mrgreen:

P.S.: @dorchen. Ich finde es irgendwie witzig, dass es viele im Forum nicht mögen, wenn die Haare flutschig sind. Das ist für mich nämlich das non plus ultra. Es stimmt zwar, dass dann Frisuren schlechter halten, aber dadurch, dass es dann auch keinen Klett oder ähnliches mehr gibt, habe ich immer den Eindruck, dass das der perfekte Zustand für die Haarschonung ist. Keine aufgerauhten Stelln bedeuten dann für mich auch auf Dauer weniger Spliss :D
Meine Lösung für den Zustand sind dann immer ganz eng gewickelte LWBS.

_________________
Aktuell: ZU: 6,5 cm, längste Strähne nach SSS: 68,0 cm, kürzeste nach SSS: ca. 40 cm
Ziel: alle auf Taille
Tagebuch
Instagram: lorelungi_illustrations


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 222 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de