Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.11.2020, 11:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 15:14 
Offline

Registriert: 04.07.2011, 12:47
Beiträge: 538
Wohnort: Bayern
Hallo ihr Lieben,
da ich meinen Haarumgang für die nächsten Monate genauer planen möchte, kommt mir so ein Projekt gerade recht. Bis jetzt war Trimmen und Färben nach Lust und Laune angesagt. Durch spontane Ideen, die ich mir in den Kopf gesetzt hab und natürlich ausprobieren musste, verlor ich oft mein eigentliches Ziel aus den Augen. Ich hoffe, dass ich durch ein offizielles Projekt besser auf mein Ziel hinarbeiten kann.

Das Endziel dieses Projekts: Einigermaßen schöne Haare und einigermaßen gesunde Spitzen auf Taillenlänge (Mein allgemeines Haarendziel ist Hüfte – das gehört aber nicht zum Projekt!)
Projektende soll zwischen August 2012 und Dezember 2012 sein – je nachdem wie schnell meine Haare wachsen und wie schnell ich mit dem Trimmen beginnen kann.
Zwischenziel: Meine jetzige ungeliebte Haarfarbe loswerden
Vorgehen:
23.01.-27.01.:
-Friseure abklappern und fragen, ob sich wer an meine Haarfarbe wagt
-Falls dies nicht der Fall sein sollte: Ab zum Müller und dunkelbraune Farbe kaufen und anwenden
Januar – ca. Mai:
-trimmfrei bleiben bis meine Haare 75cm nach SSS erreicht haben
Ca. Juni – ca. Oktober:
- Trimm des Zuwachses

So und da ihr ja nun nicht viel über meine Haare wisst, werd ich euch mal weng was erzählen. :)
Die untersten 20cm sind sehr strapaziert. Die Haare haben da unten einfach keinen Glanz. Ich hab jahrelang geglättet/extrem gestylt und in allen möglichen Farben gefärbt. Meistens aber blondiert. Wenn ich so grob überschlagen, wurde der untere Teil meine Haare ca. 5x blondiert und dazwischen immer wieder in andere Farben gefärbt.
Seit Mai 2011 beschäftige ich mich nun mit Haarpflege. Glätteisen wurde verbannt, genauso wie Fön.
Hier mal ein kleiner Steckbrief und meine Pflege/meinen Haarumgang übersichtlich zu halten:
Haartyp: m, i-ii (5,5cm Zopfumfang), 1c-2b
Probleme: Hab sehr lichte Spitzen, durch Stufen und früheren Haarbruch.
Waschfrequenz: unregelmäßig, alle 3-5 Tage
Waschmittel: Babylove Shampoo
Pre-Wash-Kur: Joghurt mit nem Schuss Honig, Aubrey Organics GPB, Alterra Feuchtigkeitscondi gemischt mit Seidenprotein und viel Öl
Condi/Rinse: Wenn ichs eilig hab, gibt’s Alterra Feuchtigkeitscondi als Spülung oder 1L kaltest Wasser + 2 EL Essig
Leave In: Aloe Vera-Spray von LR ins nasse Haar, AO HS oder Henna Balsam Plus ins trockene Haar
Spitzenpflege: Babylove Brustwarzensalbe, Sheabutter, Panacea, Balea Spitzenfluid
Kopfhaut: Keine besondere Pflege. Die bekommt aber immer mal wieder Kopfhautmassagen mit so ner Kopfhautspinne.
Offentragen: 13%
Nachts: suche noch die perfekte Schlaffrisur. Flechtzöpfen traue ich nicht, und Offentragen möcht ich sie auch nicht, weil ich meistens auf der gleichen Seite schlafe
Kämmen/Bürsten: Wildschweinborstenbürsten am Abend wenn die Haare zum Fetten beginnen, sonst ab und zu mal nen Hornkamm

Soo und nun noch zu meinem überaus hartnäckigem Rot:
Im März 2011 färbte ich meine hellblonden Haare dunkelrot (mit Chemie versteht sich). Ungefähr im Juli 2011 hab ich meinen Ansatz nachgefärbt. Natürlich gefiel mir das nicht sehr lang und ich wollte wieder blond werden. Da ich mich da bereits mit Haarpflege beschäftigt hab, wollte ich nicht blondieren und versuchte alle möglichen Farbziehsachen aus. Wirkung gleich 0. Also griff ich zu Color B4. Das Ergebnis war angsteinflößend. Die Spitzen waren hellrot, die Längen waren orange und der Ansatz war weiß-gelb. Ich hätte es trotzdem so belassen sollen.
Zu allem Ãœbel griff ich dann im September 2011 zu PHF, was wohl die schlechteste Idee war, die ich in Sachen Haare je hatte. Ich benutzte Khadi Braun. Die Haare waren bis zur nächsten Wäsche auch braun. Nach der ersten Wäsche waren sie jedoch knallrot.
Nun gut..also hieß es Farbe ziehen. Das Rot ist schon nicht mehr ganz so intensiv (auf Bildern ist es intensiver als in echt) und die Farbe ist jetzt so ne Mischung aus orange und braun. Sieht aber gar nicht schön aus. Sehr ausgewaschen und ungepflegt. Durch Farbe ziehen erreich ich keinen Effekt mehr.
Ich hab mich dazu entschlossen, meine NHF rauswachsen zu lassen. Nach diesem Rot-Disaster reichts mir endgültig! Fast – ich will dieses komische Orange-Rot-Braun loswerden..ich hasse es schon fast! Ich kann damit nicht glücklich werden und bei dem Gedanken, mir die NHF mit diesem Farbton in den Längen rauswachsen zu lassen könnt ich heulen.
Letzte Woche hab ich mir ne mittelbraune Haarfarbe gekauft und eine Teststrähne gemacht. Packte überhaupt nicht an. Ich bin am verzweifeln. Dunkelbraun müsste klappen, aber EIGENTLICH mag ich kein Dunkelbraun an mir. Besser als der jetzige Farbton wäre es aber allemal.
Ich glaub nicht, dass sich ein Friseur an meine PHF-verseuchten Haare wagt… :( Trotzdem frag ich mal in allen Salons der Stadt nach.

Längenbild Januar
Bild

So wünsche euch noch einen schönen Sonntag!! Bis bald *winke*

_________________
hab den Trick raus


Zuletzt geändert von Katish am 04.06.2012, 18:31, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2011, 12:05
Beiträge: 1553
:winkewinke: Hallöchen!
Schön das du her jetzt auch ein TB hast! :D
Du weißt ja ich mag deine Haare, finde die sehen auf dem Bild richtig toll aus, auch deine Spitzen sind schön voll! :D
Wegen dem Bild: bei imageshack steht rechts daneben doch immer links um dieses Bild einzubetten, und dann musst du des nur des fürs froum rauskopieren. Des ist mMn am einfachsten. ;)
Drück dir auf jeden Fall die Daumen, das du einen guten Frisör findest der des für dch macht!
Bin ich jetzt falsch oder hattest du nach der PHFaktion nicht zuerst einen grünstich?? :?:

_________________
1a-b/F/iii
! Klassik !
Ich liebe meine Haare, langsam glaub ichs selber..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 16:04 
Offline

Registriert: 04.07.2011, 12:47
Beiträge: 538
Wohnort: Bayern
Hallo Fjosi! Schön, dass mein PP schon eine Leserin gefunden hat. (:
Danke, das mit dem Bild hat geklappt. (:
Ach meine Spitzen..brechen tun sie glücklicherweise nicht, aber sie sind einfach sehr glanzlos, stumpf und dünn. Deswegen möcht ich bei 75cm mit Microtrimms beginnen und das ein paar Monate durchziehen. Du bist doch die mit den Traumspitzen!
*lach* ja, nach der braunen PHF war meine NHF grün. Also wirklich..von dem Zeug werd ich in Zukunft die Finger lassen. So tolle Wirkung es bei anderen auch haben mag - für mich ist es definitiv nichts.

_________________
hab den Trick raus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2011, 21:19
Beiträge: 5209
Wohnort: Nord, Rhein, West und Falen
Schön das du nun auch hier ein PP hat. Werde mitlesen, wenn ich darf ;)
Deine Haare sehen auf dem Bild noch gut aus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2011, 16:47
Beiträge: 1488
Ich werde hier auch wieder mitlesen :) Ich bin schon gespannt, wies mit deinen Haaren so weiter geht.

_________________
2b-c F/M 9,7 || CGM || Hüfte || NHF: Munkelgoldblond
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 18:36 
Offline

Registriert: 04.07.2011, 12:47
Beiträge: 538
Wohnort: Bayern
Hallo Leialein und Endstation:Eden (: Freut mich, dass ihr in mein PP gefunden habt.

Hab jetzt mal ein aktuelles Längenbild gemacht (siehe oben).
Hm da sieht man schon, dass meine Spitzen sehr dünn sind. Vielleicht werd ich die Trimmphase noch verlängern, kann ich ja dann spontan entscheiden. (: Die Spitzen sind bis auf die Lichtigkeit (?) in einem ganz guten Zustand - für meine Verhältnisse zumindest.

So und da ich schon am Fotomachen war, hab ich gleich noch ein Ansatzbild geschossen. Es wär natürlich ein Traum wenn die roten Haare ungefähr in dem NHF-Ton gefärbt werden könnten...aber das ist wohl eher utopisch^^
Bild

Muss mir jetzt mal den Smiley angewöhnen (: ...find den :) voll hässlich^^

_________________
hab den Trick raus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 18:54 
Hey Katish,

reiß mir nicht den Kopf ab, aber ich mag deine Haarfarbe! :)

Trotzdem kenne ich dein Problem nur zu gut. Als ich das LHN im Juli 2011 entdeckt habe, hatte ich meine goldblonden Haare (NHF) mal dunkelbraun gefärbt und war damit soooo unglücklich! Habe alles dafür versucht, diese hässliche Farbe (hat mich richtig blass erscheinen lassen) auf natürliche Weise aufzuhellen, aber nur die Chemie hat geholfen... 8) Von daher - viel Erfolg bei den Salons!

Ich machs mir hier mal gemütlich! :D


Find den Smiley auch doof: :) Bin aber zu faul, den andersrum zu machen^^


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 20:25 
Offline

Registriert: 04.07.2011, 12:47
Beiträge: 538
Wohnort: Bayern
Hallo Luna, schön dass du da bist :)

Im Internet hör ich oft, dass meine Haarfarbe so toll ist. Durch den Blitz glänzt sie aber auch schön und ist insgesamt viel dunkler. In echt ist sie viel orangener. Wurde sogar schon drauf angesprochen, wann ich mir endlich mal wieder ne gscheite Farbe drauf mach.

Hast du dann also blondiert? Schön, dass du jetzt zufrieden bist :)Hachjaaa würde ich auch gern blondieren - selbst wenn ich danach 10cm lassen müsste - wenn dadurch das Rot weggeht soll mir das recht sein! Hab schon eine Probesträhne blondiert und es ist nicht passiert... :(

_________________
hab den Trick raus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 22:45 
Offline
gesperrt

Registriert: 24.04.2011, 14:13
Beiträge: 343


Zuletzt geändert von elyrie am 09.09.2012, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2012, 20:43 
Offline

Registriert: 04.07.2011, 12:47
Beiträge: 538
Wohnort: Bayern
Hey elyrie, danke, ich hab mich gleich dort eingetragen. (:

Aaaaalso ich habs getan. Ich erzähl euch erst mal von gestern. Da bin ich nämlich zu dem Friseur und hab mich beraten lassen. Der Friseurmeister (den die normale Friseuse bei meinem Anblick geholt hat :oops: ) wirkte wirklich sehr kompetent, ehrlich und langhaarfreundlich. Er hat erkannt, dass ich züchte und hat mir meine Wünsche praktisch von den Augen abgelesen. Er bot mir dann eine Farbpflege, statt einer normalen Coloration an, da die Farbpflege nämlich schonender und weniger chemisch aggressiv sein soll. Nach vielen Fragen von mir, entschied ich mich für diese Farbpflege (speziell für Langhaars sagte er --> er bezeichnete mich als Langhaar!). Dafür wird die Farbpflege nicht so intensiv und verwäscht sich schneller. Die Frage, ob die Haare, nachdem sich dass Zeug etwas rausgewaschen hat, wieder so knallig orange-rot sein werden, verneinte er.

Heute hatte ich dann den Termin. Ich war sooo aufgeregt..ich hab mir schon alle möglichen Ergebnisse ausgemalen, bis hin zu total kaputten Haaren, weil die PHF mit der Chemiefarbe reagiert.
Bis auf zwei Mal fönen und nass kämmen, wurde sehr sanft mit meinen Haaren umgegangen.
Meine Haare sind jetz mittelbraun. Sie sind glücklicherweise nicht so dunkel, wie ich erwartet hab. Rotstich ist noch da, was mir aber gefällt. Ich hab nur Angst, dass die Haare wieder richtig rot werden, nachdem ich ein paar Mal gewaschen hab - auch wenn mir beim Friseur versichert wurde, dass das nicht passieren wird.

Spülung-Kur
Die Friseusin sagte mir, ich soll Spülung sein lassen, da der die Farbe viel schneller rauswäscht. Viel besser wäre da eine Kur. Ich fragte dann, was der Unterschied sei, da ich immer dacht ne Kur ist einfach reichhaltiger und enthält gegebenenfalls keine Detangler. Die Frau erklärte mir dann, dass ne Kur ins Haar eindringt und die Haare auf Dauer pflegt. Man braucht sie nur alle paar Wäschen benutzen und wenn man sie mal weg lässt, merkt man den Effekt nach oftmaliger Anwendung weiterhin. Eine Spülung hingegen wirkt nur oberflächlich. Sie macht die Haare gut kämmbar und weich. Bei der nächsten Wäsche ist dieser Effekt aber weg, da die Spülung nur einmalig wirkt und nicht "nachhaltig" ist.
Okay..hm ja.. keine Ahnung...würde gern wissen, was in der Spülung nicht drin ist bzw. im Condi drin ist, dass die Kur einwirken lässt und Spülung nicht.

So und jetzt gibts natürlich vorher-nachher-Bildis. Hab die Haare danach gleich eingeölt und im Dutt verpackt. Das obere Bild ist mit der Cam und mit Blitz gemacht, sie wirken da rotstichiger als sie sind.
Bild
Bild

_________________
hab den Trick raus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2012, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2011, 21:19
Beiträge: 5209
Wohnort: Nord, Rhein, West und Falen
Schöne Bilder! Der rotstich gefällt mir auch sehr gut. Hoffe es fällt dir jetzt leicher rauswachsen zu lassen. Auch wenn ich ja ein Rotfan bin :D

Kuren können auch gut Farbe ziehen. z.b. die SBC ist berüchtigt dafür. Aber auch viele andere. Kuren sind nur reichhaltiger. Da hast du recht. Viele Friseure erzählen einen, dass Spülung nix bringt und nur zum leichter kämen ist. Aber das stimmt net. Sie pflegt die Haare auch und dringt auch ein. Es sei denn die Sillischicht ums Haar lässt es net zu.
Denke auch net dass sie weiß, dass wir die Kur gerne mehrere Stunden bzw. über Nacht einwirken lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2012, 21:21 
Ui, das freut mich ja! :)
Wirklich schöne Bilder und die neue Farbe kann sich echt sehen lassen. Besonders auf dem ersten Bild sieht es schon eher braun als rot aus. Gefällt mir gut - auch wenn ich dein Rot schön fand.
Hast du denn jetzt noch einen Termin in nächster Zeit? Die Farbe muss bestimmt nach einer Zeit aufgefrischt werden oder?
Find ich gut, dass du soviel Glück mit dem Friseurmeister hattest. Das hat man echt selten... :?

Ja, ich hab dann letztendlich blonde Strähnen machen lassen, also blondiert. Genau. Habe es nicht bereut, auch wenn meine Haare manchmal ziemlich trocken sind. Also ohne Spülung/Kur/Condi geht da gar nichts. Feuchtigkeitsshampoo ist eh ein Muss... Was tut man nicht alles für seine Wunschfarbe. :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2012, 21:49 
Offline

Registriert: 04.07.2011, 12:47
Beiträge: 538
Wohnort: Bayern
@Leialein, danke dir (: Die SBC ist doch ne Spülung. Ich hab da eigentlich nie einen Unterschied gemacht. Ich lass den Condi genau so lang wie eine Kur einwirken und die Kur macht meine Haare genauso gut kämmbar wie ein Condi^^
Werd die nächsten paar Wäschen trotzdem mal die Spülung weglassen. Sicher ist sicher. Auch wenn ich nicht versteh, was in der Spülung im Gegensatz zur Kur drin ist, was die Farbe schneller auswaschen lassen soll.
Pflege in Form von Sheabutter und Panacea kommt ja weiterhin ins Haar.

@Luna, dankeschön. Das zweite Bild ist das Vorher-Bild. ;) Also in nächster Zeit hab ich keinen Termin. Mal schaun, wie sich die Farbe verhält. Möchte meinen Haaren eigentlich jetzt mal Frieden gönnen. Wenns nicht wieder mehr Rot als Braun wird, werd ich auch nicht zum Auffrischen hin gehen. Auch wenn es eine "Farbpflege" ist und der Friseur mir versichert hat, dass es nicht so schädlich wie eine normale Coloration ist. Da bin ich Friseuren gegenüber zu misstrauisch :oops:
Kann verstehen, dass du da blondiert hast. Meine NHF ist ja auch blond und würde es auf dem Rot gehen, hätte ich auch blondieren lassen. Nützt ja nix wenn man sich einfach nicht mehr wohl fühlt mit seiner Haarfarbe. Willst du jetzt immer wieder mal blonde Strähnen setzen lassen oder deine NHF rauswachsen lassen?
Wenn man bedenkt, wie liebevoll wir unser Haar behandeln, sind so ein paar Ausrutscher nicht so tragisch. Wenn man zu streng mit seinen Haaren wird, macht das ganze irgendwann keinen Spaß mehr

_________________
hab den Trick raus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2012, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2011, 21:19
Beiträge: 5209
Wohnort: Nord, Rhein, West und Falen
Ja gestern wars schon spät für mich :D
Naja ich denke, der Unterschied ist net wirklich vorhanden zwischen Kur und Condi.
Würde mal im Haarpflege Bereich nachfragen, da ist doch so ein "Kurze Fragen und Antworten" Thread angepinnt. Iwer wird dir das sicher genau erklären können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2011, 12:05
Beiträge: 1553
Ich mochte deine alte Frabe je auch, aber die neue sieht besser aus! 8)
Toll das du so eine nette und vor allem kompetente Friseusin hattest!
Als bei meinen Haaren merke ich bei NK-Produkten schon einen unterscheid zeiwschen Spülung und Kur. Die kur macht die Haare geschmeidiger und bei ner Spülung sind sie leicht klätschig oder trocken. Bei KK konnte ich noch keinen Unterscheid feststellen, hab da aber auch nicht draugachtet. :wink:

_________________
1a-b/F/iii
! Klassik !
Ich liebe meine Haare, langsam glaub ichs selber..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HalbeAvocado


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de