Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 14.07.2024, 12:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.03.2015, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2015, 17:33
Beiträge: 13
Wohnort: Münster
hello! :)
Ich bin eine 18 jährige Auszubildende als Erzieherin aus dem wunderbaren Münster und möchte mir hier einen kleinen Motivationshelfer einrichten ♡

Meine Haare:
*sind Hennarot
*haben fast BSL, was bei meinen 1,63m eine Länge von ~63cm SSS entspricht
*sind glatt und manchmal ein bisschen wellig & plüschig ->1a/b
*sind nicht dick, aber viele mit ~8cm Zopfumfang ->M ii
*wurden jahrelang chemisch gefärbt
*bis ich sie in einer Spontanaktion habe auf wenige Zentimeter abschneiden lassen
*müssen manchmal einen Psoriasis-Schub aushalten

Meine momentanen Probleme:
*das Deckhaar und die Spitzen sind ein wenig trocken
*Dadurch brechen auf allen Längen Haare ab, das schaut doof aus und wird von den übrig geblieben Stufen nicht besser gemacht :/
*Sie sind einfach viel zu kurz, um coole Sachen damit zu machen :D

Meine Haarroutine:
Waschen
-Alle 2-3 Tage abends mit entweder Alepposeife, Lavera Repair Pflege Shampoo oder Lush Copperhead
-Sante Brilliant Care oder Lush Big als Condi
- Mit meinem Haarturban trocken drücken und einwickeln, locker einflechten und trocknen lassen

Tagtäglich
-morgens und abends mit einer Holzbürste entwirren
-abends mit einer Wildsau bürsten
-Kokosöl für die Längen, BWS für die Spitzen
-flechten oder dutten, selten offen

Färben
-Khadi Rotes Henna mit Amla & Jatropha mit Conditioner anmischen und 2-3h drauf lassen
-mittlerweile nur noch die Ansätze, da die Längen schon bräunlich und dunkel werden
-nur noch mit Wasser & Condi, schwarzer Tee macht keine große Änderung und ist nur mehr Aufwand

Meine Ziele:
*ein passendes Waschprodukt für Haare und Kopfhaut gleichzeitig finden {x} DONE!
*dadurch eventuell die Pso loswerden- wobei mir eine Verbesserung schon reichen würde {x} DONE!
*meine Mähne auf Hüftlänge züchten { }
erstmal auf Bh-Verschluss-Länge kommen { }
dann Unterbrustlänge erreichen { }
das nächste und letzte Etappenziel ist Taillenlänge { }
*mit Haarstäben klar kommen! :D { }

Ninive☆
Ps: Fotos folgen!!!

_________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen - Astrid Lindgren
☆Mein TB : Hennaliebe und der Weg zu einer langen Haarpracht☆

*1a/b Mii, 8cm ZU*


Zuletzt geändert von Ninive am 05.10.2015, 12:09, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2015, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2015, 17:33
Beiträge: 13
Wohnort: Münster
Produkttests:
☆Waschen☆
Extra Produkte für böse Kopfhaut
*Lavaerde: eine Katastrophe für die Haare: struppig, unkämmbar, schmierig und gleichzeitig trocken -.- für die Kopfhaut aber okay
*Natron: wäscht gut, zumindest wenn ich 1/2 Tütchen davon nehme. Für die Kopfhaut hatte ich bisher nichts besseres, jedoch trocknet es mir die Spitzen zu sehr aus und meine Haut verträgt die obligatorische Essigrinse nicht...
*Roggenmehl: Kopfhaut und Haare soweit gut, jedoch fallen mir Tage lang noch Mehlfussel aus den Haaren :O das ist echt unschön und mir den Anrühraufwand nicht wert :/
*Salthouse Totes Meer Therapie: für die Haut der Knaller, macht mir aber ziemlich trockene Haare :(
*Jentschura Basisches Duschgel wirkt ganz ok bei einer guten Phase meiner Pso
Alepposeife steh ich voll drauf, rinsen läuft nach ein paar Wäschen auch:) für mich das Beste!♡

Wenn alles heil ist
*Lavera Repair Pflege Shampooich mag, dass es so nach Mädchen riecht :D von der Wasch- und Pflegewirkung her total in Ordnung :)
*Lush Copperhead mag ich! Wäscht super gut, riecht schön nach Henna und ist total ergiebig- perfekt!

☆Pflegen☆
*Kokosöl:All-time-go für trockene Tage♡
*Sante Brilliant Care: mein ehemaliger Holy Gral :o
*Brustwarzensalbe von Rossmann:mein liebstes Spitzenmittel♡
*Lush Jungle (fester Condi): der Geruch ist der Wahnsinn, aber es ist zu viel für meine Haare. Sie werden davon ganz klätschig :(
*Olivenöl: sorry, aber das kann ich nicht riechen :O
*Farbloses Henna: den Aufwand ist es nicht wert..
*reines Teebaumöl für die Kh: als Notfallhilfe wirklich gut, Jucken bei einem Pso-Schub hört erst mal auf
*Khadi Vitalisierndes Haaröl: als Overnight-Kur & Leave-in gut, die Kh mag es während eines Schubs garnicht :/
*Schwarzer Tee-Kamillen-Teebaumöl-Rinsesuper bei einem Schub! Die Kopfhaut ist zwar kurz juckig gewesen nach der Dusche, aber dafür nach 2 Tagen noch ziemlich lieb♡
Lush Big (fester Condi)Holy Moly, ist das Zeug super!♡

_________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen - Astrid Lindgren
☆Mein TB : Hennaliebe und der Weg zu einer langen Haarpracht☆

*1a/b Mii, 8cm ZU*


Zuletzt geändert von Ninive am 29.07.2015, 17:30, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2015, 15:29 
Offline

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 7557
Wohnort: in Baden-Württemberg
Haartyp: 2a-cC
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr (she/her)
Darf man schon? :) Ich hoffe, ich klaue keinen Platzhalter, aber ich werde definitiv mitlesen, da ich auch unter Pso leide. Wir können uns hoffentlich ein paar Tipps geben und Motivation, wenn mal wieder ein Schub kommt. Ich bin mit Seife recht glücklich geworden, vielleicht wäre das auch was für dich? (Geht auch ohne Rinse, da du ja keine verträgst) ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2015, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2015, 17:33
Beiträge: 13
Wohnort: Münster
Hallo liebe Faksimile!☆
hereinspaziert, hereinspaziert!!!
Schön, dich hierzuhaben!♡
Was für Seife benutzt du denn?? Ich liebäugle momentan mit Alepposeife 85% Olivenöl 15% Rosmarin, die soll ja ganz gut helfen & ist in meinem Lieblingsbioladen grad im Angebot :'D

_________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen - Astrid Lindgren
☆Mein TB : Hennaliebe und der Weg zu einer langen Haarpracht☆

*1a/b Mii, 8cm ZU*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2015, 17:21 
Offline

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 7557
Wohnort: in Baden-Württemberg
Haartyp: 2a-cC
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr (she/her)
Ich benutze ziemlich viele Seifen :D Einen Großteil habe ich von Seifenreich, dann habe ich einige Aleppos probiert und auch selbstgesiedete von einer Userin hier. Das Ergebnis war bei allen Seifen ähnlich: 2 Tage juck- und schuppfrei und ab dann ging es los :roll: Besser als mit Shampoo, aber noch nicht der Heilige Gral.
Aber ich denke, mit der Alepposeife kannst du nicht viel falsch machen :) Beachte natürlich die typischen Tipps für Seifenwäscher und dass die Seife eher zögerlichen Schaum bilden wird, da sehr viel Olivenöl enthalten ist.

Dieses Kopfhautbalsam kann ich dir auch noch empfehlen. Ich habe es abgewandelt in das Öl meiner Wahl und 1TL Honig statt Propolis. Funktioniert super als Prewash auf der Kopfhaut und sehr sparsam angewandt zwischen den Wäschen auf den juckenden Stellen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2015, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2015, 17:33
Beiträge: 13
Wohnort: Münster
Ui ja das bemerke ich auch grad :D lese mich grad fleißig durch dein Tagebuch :)
Wenn es 2 Tage hält, würde mir das erstmal schon weiterhelfen! Bei mir ist es im Moment eher eine 1/2 Stunde..
Danke danke danke ich werd's mal testen☆
das Balsam hört sich super an, kann man auch frische Aloe verwenden? Da hätte ich noch meinen Miguel daheim rum stehen -meine Wg hat den guten Herrn Aloe Vera so getauft und ihm einen Schnurrbart auf den Topf gemalt :D- da müsste ich dafür kein Geld ausgeben ;)
Hast du schon mal Teebaumöl ausprobiert??? Das hilft super gegen das Jucken!

_________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen - Astrid Lindgren
☆Mein TB : Hennaliebe und der Weg zu einer langen Haarpracht☆

*1a/b Mii, 8cm ZU*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2015, 18:58 
Offline

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 7557
Wohnort: in Baden-Württemberg
Haartyp: 2a-cC
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr (she/her)
Ohh, mein chaotisches PP :oops:

Mit frischer Aloe ist es wahrscheinlich sehr flüssig, aber das müsste natürlich auch gehen. :) (Lustig, das mit der Miguel Aloe Vera :lol: )
Teebaumöl habe ich früher mal genommen, aber irgendwie ist es in Vergessenheit geraten. Danke für die Erinnerung, ich werde es mal wieder verwenden :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2015, 17:33
Beiträge: 13
Wohnort: Münster
hello again!:)

Eigentlich passte es noch nicht in den Plan, aber gestern war vorgezogener Waschtag!!! :showersmile:

Haare und Kopfhaut vor der Wäsche:Kh juckt und schuppt mich in den Wahnsinn-meine eigene Schuld, da ich bei meiner Ma geduscht und ihr Shampoo benutzt habe... Haare sind weich, in den Spitzen trocken und sonst eigentlich ganz okay :)

Prewash:nur entwirren und mit der WBB die Kopfhaut entschuppen
Waschen:mit Salthouse Totes Meer Therapie mit ein paar Tropfen Teebaumöl
Condi:nöp
Kur:neu geshoppte Alverde Repair-Haarbutter Avocado Sheabutter
Rinse:Schwarzer Tee-Kamillentee mit ein paar Tropfen Teebaumöl und Apfelessig
Haare und Kh nassHaare sehen erstaunlich gut aus, meine sonst in alle Richtungen abstehenden Spitzen sind eher glatt, Kh auch soweit ruhig, nur eine juckige Stelle am Hinterkopf
Haare und Kh trocken:ausnahmsweise bin ich nicht mit feuchtem Haar schlafen gegangen, also kann ich da tatsächlich ein Feedback geben: bei der Kh tut sich soweit nichts, es hält sich immer noch in Grenzen

Haare und Kopfhaut heute: der gute Eindruck von gestern täuscht! :evil: das Haar ist relativ trocken in den letzten Zentimetern und die Kh juckt und schuppt schon wieder. Nicht extrem stark, aber sie juckt. Vorallem am Ansatz, in der Mitte des Oberkopfes, an den Schläfen und an diesen Erhöhungen im Nacken... das ist doch kacke :(

ABER!!! angefixt durch das PP der lieben Faksimile habe ich mir meine erste Haarseife bestellt: Alepposeife mit 15% Rosmarin- und 85% Olivenöl =D> ich fang erst mal mit einer 0% überfetteten Seife an und schau dann mal, wie die sich so macht oder ob das für mich zu trocken ist :)

Jetzt grad habe ich übrigens endlich mal wieder eine neue Frisur ausprobiert:Luana Braid/Amish Braid für Kurzhaarige, den wurzelpiquadrat vor ein paar Wochen mal im Frisurenthread gepostet hatte :) ich muss sagen, ich LIEBE es!♡
Hatte so meine liebe Not, den letzten Schritt durchzuführen, da meine Haare einfach doch noch kürzer sind als ihre- aber es ging und es hält bombe! Genau richtig zum Küche putzen, was ich gleich erledigen muss :/

Ich geh mir mal ein Stück Aloe ernten, mit Teebaumöl mischen und auf die Juckstellen schmieren- hoffentlich wirkt das erstmal!!
Und hoffentlich kommt die Seife Montag schon!! Da wäre der nächste Waschtag... ;)

Fotos folgen!
Ninive☆

_________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen - Astrid Lindgren
☆Mein TB : Hennaliebe und der Weg zu einer langen Haarpracht☆

*1a/b Mii, 8cm ZU*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2015, 17:33
Beiträge: 13
Wohnort: Münster
Ach mensch, Faksimile, jetzt hab ich dich ganz vergessen :oops:
Ist ja nicht so schlimm, wenn es etwas flüssiger ist??
Jaja der gute Miguel :mrgreen: das ist schon ein spezieller Typ 8)
Dann viel Glück mit dem Teebaumöl und hab einen unschuppigen Tag!! :)

_________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen - Astrid Lindgren
☆Mein TB : Hennaliebe und der Weg zu einer langen Haarpracht☆

*1a/b Mii, 8cm ZU*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2012, 14:50
Beiträge: 308
Ich lese hier mal mit. :) Ich leide auch unter Psoriasis und vielleicht kann man sich ja gegenseitig helfen.

_________________
2a M ii/iii ZU 10cm - 100cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2015, 17:33
Beiträge: 13
Wohnort: Münster
Herzlichen Willkommen, black_butterfly!!!

Schön, dass du hergefunden hast!! *Kekse und Tee hinstell'*
Ja, das wäre auf jeden Fall super! Was machst du denn so, wenn es mal ganz schlimm juckt und schuppt?

Ninive☆

_________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen - Astrid Lindgren
☆Mein TB : Hennaliebe und der Weg zu einer langen Haarpracht☆

*1a/b Mii, 8cm ZU*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2012, 14:50
Beiträge: 308
Eine richtig gute Lösung habe ich leider noch nicht gefunden. Wenn es ganz schlimm wird hilft bei mir nur, dass ich das Shampoo und die Tinktur vom Hautarzt eine Woche lang nehme und dann habe ich wieder paar Monate Ruhe... Mit Seife bin ich gar nicht klar gekommen aber das kann auch am Wasser liegen^^ Das Kopfhautbalsam von Faksimile könnte ich mal ausprobieren. :)

_________________
2a M ii/iii ZU 10cm - 100cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 12:39 
Offline

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 7557
Wohnort: in Baden-Württemberg
Haartyp: 2a-cC
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr (she/her)
Ich denke nicht, dass es schlimm ist, wenn das Balsam etwas flüssiger ist :) Dürfte dann sogar leichter zum Verteilen sein.

Das ist wirklich blöd, dass es nach der Wäsche trotzdem noch juckt :( Hoffentlich wird das mit Seife und dem Balsam besser!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2015, 17:33
Beiträge: 13
Wohnort: Münster
black_butterfly, das ist ja auch blöde, dass du dann immer Zeug von Hautarzt nehmen musst :( aber wenigstens hilft das bei dir!! Wenn ich richtig schlimm Schuppenflechte am ganzen Körper hatte, da hat nichts geholfen, da geh ich jetzt schon garnicht mehr zum HA... Ja ich werde es wirklich mal zusammenpanschen müssen hört sich echt vielversprechend an!

FaksimileIch hoffe doch, dass die Seife Besserung bringen wird! Nur haben wir relativ hartes Wasser (14°dH)
Aber ich werd Montag auf jeden Fall zur Apotheke gehen und Dexpanthenol bestellen :) ist das teuer??

_________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen - Astrid Lindgren
☆Mein TB : Hennaliebe und der Weg zu einer langen Haarpracht☆

*1a/b Mii, 8cm ZU*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 14:05 
Offline

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 7557
Wohnort: in Baden-Württemberg
Haartyp: 2a-cC
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr (she/her)
Ich habe auch relativ hartes Wasser, um die 15° dH und es klappt alles wunderbar. Lass dich nur nicht von möglichen schlechten Ergebnissen am Anfang entmutigen :) Es braucht eine Weile, bis man in der Seifenroutine drin ist.

Ich habe das Dexpanthenol von Bepanthen, da haben 50ml nicht mal 5 Euronen gekostet. Geht also vom Preis her und du brauchst ja nicht viel.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de