Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.02.2019, 18:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1173 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 79  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ashena - Fairys to the Final
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
WIRD BALD ÜBERARBEITET!!!! (nachm stress :roll: )


update:
nach fast acht monaten seit projektstart habe ich meine ersten ziele errecht!
die kaputten längen sind rausgetrimmt, ich hab meine henna farbe gefunden und was noch toller ist: back to basic! :helmut:
ich benutze seife zum waschen (nonique als hg!), öl zur pflege und ich benutze nur noch minimal haarspray um den neuwuchs (jaa!!! haarausfall ist auch im griff!) im zaum zu halten.
haartypus: 1afi 5cm zu
weiteres in den ensprechenden posts...


Hallo miteinander! :D

Dies hier soll nun meinen inneren Schweinehund besiegen und meiner vergesslichkeit entgegen wirken. (ich hab schon mal sachen doppelt getestet und mir is es nich aufgefallen, erst ner freundin der ich 2x vom gleichem erzählte... :oops: )

Zu meinen Haaren:
60cm! ich habe bsl erreicht! *freu*
pferdeschwanzumfang: traurige 4,5 irgendwas cm... :cry:
haartypus> 1a bis c je nach pflege/handhabung nach dem waschen, eigentlich aalglatt aber seit sillifreiheit und hennan tanzen sie mal zu b und c

f-fein, i


ich hoffe das wenn meine süßen babyhaare lang sind auch mehr umfang messbar ist, aber bis dahin dauerts noch...
leiche federstufen die ich auch behalten will weil sie meinem haar einfach schönen schwung und etwas mehr fülle geben. den vergleich zu alles gleichlang hab ich, früher hatte ich sie auf einer länge und sie waren typisch feenhaar in glatt...
spitzen sind heile, etwas trockene längen (chemiereste)

ziel: lang! wasn sonst? :D
schön gepflegte, glänzende lange haare, kein haarausfall mehr, das die babyhaare stark und lang wachsenmit bsl fühle ich mich noch nicht wirklich langhaarig, mal schaun ab welcher länge es *klick* macht :D

vor allem möchte ich meine optimale pflege finden!
keine 20 flaschen mehr im bad die zustauben! keine sprays und wässerchen die meine katze von der ablage fegt!

so! der anfang ist gemacht! (gleich gehts weiter...)

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Zuletzt geändert von Ashena am 17.12.2014, 01:22, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Meine Haargeschichte:
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
seit monaten färbe ich wieder nur mit henna. früher habe ich jahrelang nur mit dem intensivrot vom türken (das mit den picras) gefärbt und immer ein echt tolles knallig-leuchtendes rot bekommen.
wenns mal fix gehen musste hab ich pulse red verwendet. dann zog ich leider um (fehler!) und musste meine inzwischen tallienlangen haare 6x blondieren um das rot rauszubekommen weil ich mit den roten haaren keine arbeit gefunden habe (fragt nicht! dieser landstich deutschlands ist für mich, auch noch aus anderen gründen, sperrgebiet geworden).
klar waren meine haare danach total im a***, ich hab versucht so "schonend" wie es mir möglich war zu blondieren, daher auch 6x mit wenig konzentration statt einmal volle kanne. trotzdem musste ich mich schweren herzens von den haaren trennen da sie grausam aussahen und ich beim kämmen/waschen schier verzweifelt bin. also zurück zu gestufter schulterlänge... ich hätte heulen können! ich hasste die länge, ich hasste die farbe!
als ich einen totalrappel bekam liess ich mit ne haarverlängerung machen. damit fühlte ich mich etwas besser, trotzdem war der blick in den spiegel immer noch der horror. dann haute meine chefin raus: "oh, auf ihrem personalausweis.. die feuerroten haare! wie schön die ihnen stehen!" -.-
war klar.. den job den ich bekommen hab, hätte ich auch mit den roten haaren bekommen! *ggrrrrrr*
nachdem ich also das ok meiner chefin hatte begann ich mich wieder meiner lieblingsfarbe anzunähern. zuerst färbte ich schrittweise in die nähe meiner naturhaarfarbe (hatte keine lust auf ne extreme kante), btw in natura bin ich ein hellblond/mittelblond mischmasch (deckhaar war immer heller) mit etwas kupfer drin. natürlich gabs meine naturhaarfarbe so nicht zu kaufen und da wo ich wohnte und arbeitete traute ich keinem frisör übern weg. also näherte ich mich mittelblond.
dann musste ich plötzlich den job und wohnort wechseln, durch den stress verlor ich massiv haare. (umzug hatte persönliche gründe)
zudem arbeitete dann in einer stellung in der ich nur "normale" haarfarben tragen durfte. da die chefs mich nur in mittelblond kannten bekam ich eine abmahnung als ich etwas kupfer drübertönte um zu schauen obs meiner natürlichen haarfarbe nahe kommt. selbst als ich ihnen sagte das ich eigtl nur meine natürliche haarfarbe wieder haben will blockten sie. o-ton: "sowas ist keine natürliche haarfarbe!" O_o ich habe dann davon abgesehen ihnen alte fotos zu zeigen und als sie mir später den neuen arbeitsvertrag vorlegten (auch aus noch anderen gründen) "nein, danke!" gesagt!
also gurkte ich 1 jahr mit mittelblond rum... -.-
natürlich fiel die farbe aus den damals blondierten teilen immer wieder raus und ich musste regelmäßig nachfärben.
in der zeit habe ich nur silli-bomben benutzt um die farbe zu halten und die haare wenigstens etwas kämmen zu können.
seit einem jahr ca habe ich "zurückgestellt".
den anfang machte ein radikalschnitt auf schulterlänge, damit möglichst viel von dem unrettbaren raus ging. dann keine sillis mehr und ölkuren zur stärkung. nach einiger zeit gings dann ans henna (wollte abwarten das das meiste an sillis raus ist)

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
schritt für schritt zur passenden farbe:

update:
hab mit 3el goldblond und 1el hellrot fast meine nhf getroffen und bleib jetzt dabei.
in zukunft werde ich die henna menge verringern und hoffe irgendwann nur noch neutral zu kuren.


zuerst 1x komplett mit purem henna+pictas=orangige haare
nachdem die hennabasis gut angenommen hat, 1/2 henna blond und 1/2 sante terra
gab einen guten gold/rot blond ton und sie waren nicht mehr orange
dann die mischung...

meine mischung:
1/4 henna blond kina (türkischer supermarkt 1,69, inhalt: kamille, rosmarin, cassia, henna)
1/4 henna neutral neutre ( s.o. inhalt: cassia und henna )
1/4 sante terra (dm ca 5 euro, inhalt: walnussschalen,rhatany (?) wurzel, henna, indigo, algin, weitzenprotein)
1/4 sante natural red ( s.o., inhalt: henna, algin, weitzenprotein)
heiss anmischen (nicht kochendes wasser wegen indigo)
und etwas balea kokoskur dazu (sonst lässt es sich meiner meinung nach doof verteilen und die kur hilft auch gegen das henna typische austrocknen)
auf gereinigtes haar auftragen und 1 stunde ca im turban lassen, wenn ich in der wanne bin oder laune hab auch länger. ja, ich wasche meine haare vorher mit balea pure, habe früher bessere ergebnisse mit der haltbarkeit gemacht wenn sie richtig sauber waren deshalb mach ichs wieder so.

falls es wer wissen will:
henna blond auf blondem haar: leichter goldschimmer mit minimalen rotreflexen
henna neutral auf blondem haar: etwas abdunkelnd und goldschimmer
(hatte meinem ex mal die haare vollgepamt weil er sie etwas dunkler wollte und vorher an echthaar-extencionssträhnen getestet)
und ich geb immer einen el zimt mit rein für einen schöneren geruch.

eigentlich wollte ich mit dem terra die helleren längen etwas abdunkeln und habe es 2-3 mal auch nur auf die längen gegeben und den ansatz unbehennat gelassen, leider sind die längen immernoch heller...
whatever.. dann hab ich halt hellere längen, jetz auch egal.. -.-

wenn das sante zeug aufgebraucht ist kaufe ich mir auch keins mehr, der preis ist meiner meinung nach zu heftig dafür das es kaum färbt, die rohstoffe selbst mixen kommt günstiger. als ich es kaufte wollte ich nur fix alles beisammen haben.

ich weiss noch nicht wie ich weiter hennan soll... henna blond pur ist zu wenig rot weil die längen ja schon etwas mehr farbe haben... maybe brauche ich mal die zwei päckchen russisches henna (ka was das genau ist, hat mir eine russische freundin geschenkt, inhalt nur henna) und mixe es ins henna blond... kommt zeit kommt henna X)

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Zuletzt geändert von Ashena am 27.07.2012, 22:32, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
Waschen:
update:
mit der nonique seife habe ich meine hg gefunden!
leider riecht sie nicht so bombig....
na ja.. irgendwas ist ja immer! ;)
ich probiere jetzt andere seifen durch und hoff das ich ein paar gut duftende zum wechseln mit der nonique finde.
ich schäume einmal direkt auf dem nassen haar und spüle gut aus. keine rinse, kein extra...

jedes mal nach dem waschen pantostin tonic auf die kopfhaut
wenn ich am nächsten morgen waschen will massiere ich das schottischeöl in die kopfhaut

ich mag es lieber wenn die haare etwas trockener sind, zu viel pflege bringt zwar den glanz aber meine feenhaare liegen dann strähnig und ohne volumen

nach 3 monaten schottischesöl zusätzlich zum pantostin sehe ich die babyhaare spriessen! X)
sogar an den als geheimratsecken bezeichneten stellen, und ich dachte nicht das ich dort haare missen würde, spriessen feine helle haare.
allein pantostin, das ich seit ca 6 monaten dauerhaft im gebraucht habe, brachte nicht so große erfolge, ein paar babyhaare aber mit öl sind massig!.
ich habe allerdings das öl abgewandelt, da die originalmischung bei mir kopfhautjucken und pickelchen brachte. stärker verdünnt, ein schwuppsi rizinusöl (hab von den positiven wirkungen gelesen), ein schwuppsi schwarzkümmelöl (wirkt bei mir super auch im gesicht). plane das mal als festes mit kokosöl für meinen besten zu mixen der unter extrem trockener kopfhaut und brechenden haaren leidet und mit selbst angesetztem sabeiöl für eine freundin mit schuppen auf der kopfhaut.

so... hier kommen nun die produktbewertungen hin. waschtagebuch ist unnötig mmn da ich eh alle 3-4 tage wasche und das ok find.

sehr gut:
rhassoul aus marocco von ner freundin mitgebracht. sehr schonend, leicht würziger geruch, anmanschen geht fix, mit schlamm rumspielen ist toll und als gesichtsmaske kann man den rest verwenden. haare fluffig und sauber, nicht ausgetrocknet. noch nicht nach ölkur verwendet.

nonique seife (alle sorten ohne sole) sehr gut reinigend und kommt auch mit ölkur klar. griffig, fluffig und volumen.

macadamianussöl mein heiliger gral der öle! toller geruch, selbst wenn ich mal zu viel nehm ziehts irgendwann weg, flauschig, saftig und glänzende haare!

gut:
eliah sahil anmixen etwas aktig, geruch toll, waschwirkung mit richtiger dosierung gut. haare voluminös und fluffig.

wallnussöl geruck ok, macht die haare glänzend und für die kh massage geeignet.

geht so:
arya laya zu hoch konzentriert jukkerts, lavendelgeruch ist super, haare nicht ganz so fluffig aber nicht trocken. gut für reisen.

kokosöl als kur ok, zur spitzenpflege nicht so gut, schnell überdosiert.

geht nicht:
scharfe tenside führen zu kh jucken

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Zuletzt geändert von Ashena am 25.09.2012, 22:53, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
Schwierigkeiten und Probleme:
update:
haare im guten zustand, ha im griff dank schottischer ölmischung!

meine kopfhaut ist zwar empfindlich, braucht aber durchblutungsfördernde massagen
chemierestlängen sind trocken

Positives:
update:
ich brauch nur noch selten ölen.

meine haare sind phänomenal wenns um mit dutt schlafen oder duschen geht! wenn ich das gemacht hab ist volumen und bewegung drin und einfach alles paletti X)
ich schmier noch einen miniklecks kokosöl in die längen bevor ichs mach und wenn ich den dutt aufmach: whow! X)


Produkterfahrungen/ Pflegeerfahrungen:
update:
nonique! mein hg für 1,99€!!!


ufff.. schon einiges ausprobiert... aber ich doofie, natürlich nicht aufgeschrieben... :?
gerade teste ich mich durch balea durch

edit juni 2012
bin begeistert von den nonique seifen!
überhaupt haben es mir seifen total angetan. ich reagiere nicht allergisch (also noch nix gefunden ausser einmal zu viel lavendelöl in einer) und es ist total praktisch!
ich mache keine rinse weil das wasser hier total weich ist und brauche keine spülung. als duchzeugsersatz auch super. ein stückerl für alles! basic halt...

Aktueller Zustand:

update:
noch nicht gemessen, längen gepflegt und problemlos!

60 cm SSS, ca 15 cm natur (und henna) rest beschädigt durch chemie daher trockene längen

edit juni 2012
mutantenhaare! :helmut:
es kam ein ganzes stück ab damit die kante gerader wird, davor war ich auf bsl...
ein paar tage hochgetuddelt und dann guckte ich... bsl!?! ich messe erstmal nicht mehr...

Pläne und Ziele:
update:
CHECK!
pflege optimiert und minimiert!
jetzt gehts an die länge...

optimale und minimale pflege finden
chemieleichen loswerden
LLLAAAAANNNGGGGGG wachsen lassen! :D

edit juni 2012
seifen!!! ;)
chemieleichen fast komplett raus oder gut gepflegt. sie nerven nicht mehr.

so... mal haarschmuckfoddos!!!

stäbe:
Bild
ich mag die stäbe lieber etwas kürzer. die langen stechen mir entweder in den nacken oder ich hab ne antenne. ;)
von links nach rechts...
esstäbchen mit brosche, zwei vom mittelaltermarkt mit silbertopping und einmal granat und einmal mondstein (mondsteinstick vertauscht), metallstab mit ganesh aus indien von meinem ex mitbewohner mitgebracht, stäbchen mit brosche, stäbchen mit ehemaligem ohrring mit onyx im dratkäfig (hatte den zweiten verloren), meine wunderschönen silber amethyst stäbe die ich (glückskatz) bei ebay total günstig bekommen hab (nachgeforscht: sind handgefertigt, wohl aus silber und eigtl schweineteuer! o_O), die letzten drei sind wieder esstäbchen mit broschen.
ich bastel gern selbst, mag nicht 08/15 haarschmuck haben und so kann ich die kinderstäbchen nehmen die kürzer sind.

forken und kämme:
Bild
bb plastik forke, riesenmegakamm zum einstecken (geschenk eines lieben freundes) der mich an das alte griechenland erinnert, kleine hornforke aus wolin und ein normales kämmchen aus plastik. ich brauch mal forken aus holz, aber alle die ich gesehen hab waren zu riesig für meine feen...

buncages und schiebespangen:
Bild
ups... nicht gedreht... sorry..
zwei ehemalige umgebaute elbenstirnreifen aus versilbertem kupfer, zwei schiebehaarspangen aus messing mit schwarzem inlay (feenhaartauglich) und eine haarforke die ich mit einer brosche gepimpt habe.

argh! auf dem tablet werden die bilder gedreht angezeigt.. -.-
Bild
von oben nach unten...
antiker einsteckkamm mit onxy (leider sehr filligran, hab angst zinken abzubrechen), plastik miniforke, armreif der sich auch als buncage toll macht, knochen minihaarspange aus wolin, messing miniharspange (geschenk eines lieben freundes) aus riga, bb haargummi mit swirl, zwei concas (ka wie das geschrieben wird) mit haargummi zopftauglich gemacht, grüne samtschleife an haargummi, faccaree in s in braun/kupfer und in m mit lila/grün schimmer naggellack gepimt, zwei kleine schnabelklemmen aus metall in silber mit faden-klecks muster, echt goldene handgefertigte haarnadel aus haitabu (geschenk eines lieben freundes) und würfelhaargummi *nerd* ;)

Bild
zwei kleine steckkämme mit chinesischen münzen, gitarrensaitenbuncage (danke an meinen bengel), zwei plastik spangen mit flexi system, lederband mit zwei goldenen würfeln und henkersknoten und eine kleine clipspange in creme mit dezentem glitzer.

Bild
little monster haargummi, kleine schmetterlingsklemmen je zwei mit klaren strasssteinen und grünen, haarklemme aus plastik, diverse sterne, rote kugeln am haargummi, haarnadel mit ehem ohrring zur duttverzierung (warum verlier ich immer einen?) und hello kitty haargummi.

Bild
mein harkramskorbdingsens ;)
das hängt bei mir griffbereit im bad.
nicht geknippst hab ich die ganzen haarnadeln, krebschen und haargummis.
oh.. die schwarze rose ist an einem haargummi, ich hab noch eine in creme und einem grünton.
haarschwertkuli und ulkige kello kitty forke sind auch nicht mit drauf aber in den posts zu finden.

was ich noch haben möchte:
haarmond in 3inch, irgendwie sind die ständig ausverkauft oder in teurem holz. ich muss mal meinen troll überreden mir einen zu schnitzen.
samtscrunchy in dunklem grün, früher gabs die samtdinger überall, jetzt such ich mir nen wolf... -.-
kleinere haarforken aus holz, ich guck schon immer in der tb aber mag selbstgefertigte einzelstücke lieber.
haaragamidingsens, also das samtband mit loch drinne und draht zum dutt machen.
buncages aus kupfer oder messing
edelsteinhaarschmuck

irgendwie geh ich vom verspielten, süßem mehr in die elegantere, schlichtere richtung...

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Zuletzt geändert von Ashena am 27.07.2012, 22:46, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
ich 2008

Bild
walle-walle-mähne hatte ich nie, die locken kommen von dem dutt und ich bin so blass und ausgezehrt weil ich grad aus dem kh kam, daher auch pulse red über das henna weil ich fix zum grillen wollte

2009 erblondet mit deutlich sichtbaren schäden... :shock:

Bild


januar 2011 nach radikalem schnitt, endlich waren die letzten absolut unrettbaren zotteln weg! farbe ist verquer, meine handycam macht komische farbspiele...
Bild

und juni diesen jahres nach der ersten henna aktion!

Bild

aktuellere folgen bald! :D

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
das ist die letzten tage passiert:

28.11.2011

2 tage nicht gewaschen
kokosfett prewashkur über nacht
balea vitalizing shampoo lemongrass+ingwer
(sls, polyquats, coffein)
nach dem waschen etwas jojoba in die spitzen und sonst trockenen längen
fazit: kopfhaut ok (fühlt sich etwas trocken an), ansatz ok, längen ölig
lags am kokos oder jojoba? hats poo nicht gepackt das kokos zu entfernen?

ok, mich hats gepackt! 1/2 terra nur auf die längen (trocken weil angst das es zu doll werden könnte) und nach dem ausspülen 1/4 terra mit 1/4 neutral nochmal komplett (hatte angst wegen ner kante X)

29.11.2011

keine kante aber auch keine echte farbveränderung... -.-
heute juckt meine kopfhaut auch n bisserl und scheint völlig trocken zu sein, also ölmassage vorm schlafen gehn!
edit:
habe gerade eine trockene kopfhautmassage gemacht weil mich das jucken wahnsinig machte und ich nicht kratzen wollte. auf meiner kopfhaut scheint ein komischer belag zu sein... sebum ist es nicht. nach einigem überlegen war der schuldige gefunden: die silli haltige kur die ich ins henna gemischt hatte! -.-
hatte keine silli freie mehr und wollte die eh aufbrauchen (hasse es was wegzuschmeißen), viel war echt nicht im hennabrei, nur etwas um die konsistenz zu verbessern. toll.. n klecks reicht aus für so n schei**! -.- ölen kann ich dann knicken, muss also heute nochmal waschen.
edit die zweite:
musste es mit einem scharfen shampoo runterwaschen und richtig schrubben. hab aber nur scalpwash gemacht weil ich angst hatte das die scharfen tenside meine eh schon strapazierten längen nur noch trockener machen. farbe ging ganz schön runter *sad* und ich hatte beim mit den finger vorsichtig entwirren ein paar haare in der hand! O_o das passiert mir normalerweise nicht... vorher mochte ich sillis einfach nicht gern, jetzt haben sie totalverbot!
und edit die dritte:
beim kämmen noch mehr haare verloren, ca 20 stück! O_o
kopfhaut fühlt sich wieder sauber an und die längen scheinen nicht angegriffen. wenn ich jetzt mit den fingern durchgeh hab ich immer wieder 1-2 haare in der hand... -.-
ich brauch jetzt n tafel schokolade...

30.11.2011
kopfhaut sehr trocken und sensibel.. ich lass sie mal in ruhe bis samstag, nur n bisserl ölen und sonst nix. samstag muss ich leider waschen weil konzi ansteht...

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 19:43
Beiträge: 1726
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hallo Ashena!

Also auf den Fotos hast du wunderschöne Haare (und du hast auch ein wunderschönes Gesicht :oops: )

Darf ich fragen in was für einem Beruf du arbeitest?
Ich selber arbeite im öffentlichen Dienst und habe mit Kunden zu tun. Als ich mir mal das Ok von der Chefin wegen Rastazöpfen holen wollte, sagte sie nur ich könne mit meinem Kopf machen was ich wolle und, dass sie mir es ja nicht verbieten dürfe. Im nachhinnein fand ich es auch logisch.

Sorry für den langen Monolog, ich find es aber furchtbar wenn man nicht der sein kann der man ist.

Ich wünsch dir viel Erfolg mit deinen Haaren und ich feuere eifrig deine Babyhaare an, dass sie auch schön schnell wachsen :cheer: :cheer: :cheer:
LG

_________________
2aMC ???cm SSS ZU ?
länger als ein IKEAmaßband[x]
Wanderstroh


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
hallo ainela!

:oops: danke schön...
ich muss zugeben das ich gern mogel bei meinen haaren, duttwellen bringen volumen und schwung das bei mir erstaunlich lange hält

ich hatte damals bei "dem" bayrischem automobilhersteller in einer niederlassung gearbeitet, leider war ich oft am empfang und damit im direkten kundenkontakt und somit mein chef halbwegs im recht...
na ja.. ich will wieder ins büro wo ich in ruhe dutt tragen kann um die ölkur einwirken zu lassen! :D

hast du dir dann rastas gemacht? :shock: deine schönen haare...
ich muss gestehen das ich schon öfter "über dich gestolpert" bin, hier im forum, deine frisuren sind sooo toll!
ich wünschte meine hände währen so begnadet wie deine, ich schaffs meist nur die finger einzuflechten...
:heulend_weglauf: [/u]

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2011, 21:44
Beiträge: 303
Wohnort: Graubünden, Schweiz
hallo ashena
wie ich sehe haben wir etwa die selbe haarstruktur und vor allem den selben ZU...aaaaaber bei dir sieht das irgendwie nach viel mehr aus :shock: wunderschöne haare hast du!! und schööööne farbe... ich selber traue mich ja gar nichts mit farbe zu machen bei meinen haaren, die sind sooooooo fein und sensibel, ich hab das gefühl die würden das nicht überleben :lol:
ich bleib mal dran hier bei dir...bin gespannt auf weitere fotos!
viel erfolg beim wachsen lassen!!

_________________
1aFi (5cm ZU)
75cm SSS
Ziel: Taille
Basanti - gesundes Feenhaar bis Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
Hallo Basanti!

eine haarschwester! *freu*
danke schön! ich wünsche dir auch viel erfolg!
ich finde deine haare auf deinem ava echt schön!
*auch gern mehr bilder vor dir sehen möchte*

wie schon gesagt, ich trickse... :oops:
als ich ganz früher (teenagerzeiten) noch meine nf hatte, brachen meine haare oft und sahen auch nach noch weniger aus. meine mum hat mich dann auf henna gebracht und seitdem wurden sie dann schon etwas "kräftiger". ich denke es ist die pflegewirkung des hennas, nicht unbedingt die farbe.
nach dem hennan merke ich richtig wie meine haare irgendwie griffiger sind.
hast du vielleicht mal lust in deine normale kur ein bisserl henna neutral zu geben (ohne farbe) um zu schaun obs bei dir auch so ist?
(ich gebs zu, ich bin eine probiertante :pfeif: )
ich muss beim hennan auch immer etwas kur beigeben sonst werden mir die haare zu trocken und ich hab ein bisserl angst um meine flusen :roll:

neue fotos kommen wenn mein lieber nachbar mein usb kabel wieder rausrückt. :?

liebe grüße, ashena

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2011, 21:44
Beiträge: 303
Wohnort: Graubünden, Schweiz
das mit dem henna klingt ja sehr interessant... ich glaube, das müsste ich direkt mal versuchen :-k ich hab vor ca. 15 jahren mal eine dauerwelle versucht...mal abgesehen davon, dass die wellen nicht blieben, konnte ich nachher meine haare abschreiben bis alles rausgewachsen war. totalschaden :evil: seither bin ich übervorsichtig. aber trotzdem hab ich immer mit spliss/haarbruch zu kämpfen. darum sind meine haare auch noch nicht länger, obwohl ich es seit jahren versuche. aber nur lange flusen möchte ich ja nicht, wenn schon dann lang UND schön. darum hab ich immer wieder geschnitten. aber seit ich hier im LHN bin geh ich jetzt mit neuer motivation und mehr pflege dahinter. ich kann also deine wünsche gebrauchen :lol:
dann wollen wir mal hoffen, dass dein nachbar das kabel möglichst bald rausrückt :wink:
ich überlege mir seit einem monat, ob ich auch ein TB anlegen soll, aber ich bin so ne niete im schreiben... :roll: aber um später mal zu sehen, welche fort-oder rückschritte die haare machen wärs schon auch interessant...hmmmm...mal sehen, vielleicht pack ich's ja mal demnächst.

dir auch liebe grüsse, basanti

_________________
1aFi (5cm ZU)
75cm SSS
Ziel: Taille
Basanti - gesundes Feenhaar bis Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2011, 16:21
Beiträge: 767
Wohnort: zwischen Rhein und Ruhr
Hallo Ashena!

Ich lass dir mal ganz liebe Grüße da und drück dir die Daumen, dass du deine Ziele erreichen kannst!

(übrigens finde ich "tricksen" wirklich voll und ganz in Ordnung :lol: Du holst doch nur aus deinen Haaren das raus, was gerade am Besten geht also :gut: )

Dann warte ich auch mal gespannt auf das USB Kabel, dass dir dein Nachbar noch zurückgeben muss und werde mit Spannung dein Projekt verfolgen.

Ganz liebe Grüße von Probierttante zu Probiertante :oops:

_________________
2b/cF ZU 6 cm, 67,5 nach SSS (Stand 08-12-18)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
ich glaube dauerwelle hat fast jedes feenhaar (tolles wort!) mal durch.. :cry:
bei mir warens danach gummi haare und meine mum hat die friseuse rund gemacht (war 14 oder so).
hmm.. spliss und haarbruch halten sich bei mir echt in engen grenzen seit ich chemie wieder verbannt hab.
ich glaube aber eine verbesserung der spitzen durch all abendliches kokosöl einmassieren zu erkennen. sie sind ja schon arg angegriffen und trockener als der neuzuwachs aber seit einiger zeit bemerke ich kaum noch spliss...

*megavieleliebewünschrüberschieb*
du schaffst das!

ich hab eine freundin von der ich immer nur dache: "whow! tolle haare!" weil sie ihre (steißlang) fast immer offen trug. vorletztes we tuddelte sie vor meinen augen nen dutt und was sah ich? mandarinengroß! auch ein feenhaar und ihre haare sehen in der länge sowas von toll aus!
wir schaffen das auch! :knuddel:

machs! es gibt hier so viele feen-tbs die ich sooo gerne lese!
ich hab von den rumprobierereien der anderen viel gelernt und es motiviert mich ungemein zu sehen das es klappen kann!
ich brauche das tb vor allem zum festhalten was ich wie mache (gedächnis wo bist du hin?) aber ich freue mich schon drauf in einem jahr meine anfangsbilder anzuschauen und direkt vergleichen zu können!

liebe grüße, ashena

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2011, 21:44
Beiträge: 303
Wohnort: Graubünden, Schweiz
na klar schaffen wir das!!! :nickt:

Ich verwende auch kokosöl, aber erst seit ein paar wochen. nach dem waschen und am abend vor dem waschen. sonst wirds mir zu ölig... ich hoffe ja mal, dass sich das auf den spliss positiv auswirkt! machst du die spitzen vorher feucht oder lässt du die trocken?

so einen hauch rot würde mich ja schon auch mal reizen...hmmmm...aber henna bleibt drin oder? das wäscht sich nicht raus? das ist mir dann irgendwie doch zu riskant. ich versuch bei gelegenheit mal henna farblos...

boah...das was du über deine freundin schreibst ist ja super motivierend. ich bin zwar erst bei der pflaume und noch nicht bei der mandarine :lol: , aber mit der länge wird das wohl auch kommen.
vielleicht starte ich heute abend mal einen tb-versuch :D

liebe grüsse, basanti

_________________
1aFi (5cm ZU)
75cm SSS
Ziel: Taille
Basanti - gesundes Feenhaar bis Taille


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1173 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 79  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de