Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 05.08.2020, 08:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.11.2017, 00:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2017, 00:42
Beiträge: 5
Hallöchen ihr lieben! :)

Seit nun einigen Jahren lese ich ganz still und heimlich mit im Langhaarnetzwerk, und habe mich nun endlich entschlossen, mich selber anzumelden, um mein eigenes Projekt zu starten. :lol: :)

Zu meiner Vorgeschichte:

Nie hatte ich mir besonders viel aus meinen Haaren gemacht.. bis ich sie mir leider selbst getötet habe (Jahrelang gefärbt, danach 1 Jahr blondiert, Föhnen, Glätteisen, jeden Tag waschen - das übliche also). :heul:
2012 hatte ich mich also entschlossen, die Blondierung rauswachsen zu lassen (NHF: warmes dunkelblond), und schnitt sie mir dafür Schulterlang mit den krassesten Stufen ab, damit das etwas schneller geht. Zur selben Zeit entdeckte ich auch das Langhaarnetzwerk und probierte mich durch alle möglichen Haarpflege- Methoden, Tipps und Tricks aus.
Kurz bevor mein Ziel von NHF erreicht war, bekam ich das große Bedürfnis wieder mal brünette zu werden - diesmal aber mit Henna!
Nach 2 Jahren mit Henna hatte ich dann wieder die Nase voll von dunklen Haaren an mir und lies sie wieder rauswachsen.
In der Zwischenzeit schwankte ich mit meiner Haarlänge immer wieder zwischen Schulter und Brustlänge.
Im Sommer 2017 war ich schon fast unter der Brust angelangt, jedoch haben sie mir überhaupt nicht gefallen. Sie waren ausgedünnt, splissig und das Henna war immernoch nicht komplett rausgewachsen. Also entschied ich mich wieder: Haare ab! Einpaar Zentimeter über der Schulter. Das war ende Juni dieses Jahres. (Seither sind sie etwas über 5cm ca. gewachsen, damit bin ich aktuell auf Schulterlänge.) Somit habe ich seither meine komplette Naturhaarfarbe wieder, eine volle Kannte und fange mit meiner Zucht quasi wieder von 0 an und kann meine persönlichen "Zuchtfehler" der letzten paar Jahren vermeiden. :D :)

Zu meinen Zielen:

Um mich wohl mit meinen Haaren zu fühlen, brauche ich mindestens: Brustlänge.
Das langfristige Ziel ist aber: Hüfte. :)

Mit voller Kannte (ausgedünnte Längen und Spitzen kann ich an mir einfach nicht leiden, da ich so feine Haare hab vermutlich. :? Dann lieber kürzer aber schön..) und Naturhaarfarbe ☑ . :)


In den nächsten Tagen folgen meine Haarpflege und hoffentlich auch Bilder vom aktuellem stand. (Toi, toi, toi! Bei der Bildergeschichte muss ich mich noch etwas reinfuchsen, wie ich das hier online stelle.) :lol: :)

_________________
Haartyp: 1bFii


Zuletzt geändert von Shaina am 17.11.2017, 08:23, insgesamt 1-mal geändert.
*** Titel den Regeln angepasst ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2017, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2017, 00:42
Beiträge: 5
Meine aktuelle Haarpflege:

Hallo ihr lieben! :)
Komme ich gleich mal auf den Punkt mit meiner Pflegeroutine.

Ich gebe mir große Mühe komplett auf Chemie in meinen Haaren zu verzichten. Seit einigen Jahren benutze ich keine herkömmlichen Shampoos mehr, was meinen Haaren unglaublich gut tut! :D
Ich hatte bereits Einiges ausprobiert, bin nun aber wieder beim Roggenshampoo hängen geblieben. Das kräftigt meine feinen Haare und überpflegt sie nicht, wie ich schon häufiger das Problem hatte mit sehr reichhaltiger Pflege. Meine Haare mögen das Roggenmehl einfach sehr, damit habe ich das beste Ergebnis. :) Ich habe es mittlerweile geschafft meinen Waschrhythmus von jeden Tag auf 3 Tage zu verlängern. Wenn es mir irgendwie möglich ist, wenn ich mal 1-2 Tage nirgends hin muss oder so, versuche ich es auch länger rauszuziehen, klappt aber bei meinem Alltag derzeit weniger. Mit 3 Tagen bin ich schon recht zufrieden, ich hoffe aber irgendwann mal nur noch 1-2 mal die Woche waschen zu müssen.
Ich lasse meine Haare immer Lufttrocknen, style sie ohne Hitze oder irgendwelchen Zusatzprodukte und benutze schonende Haargummis.

Das letzte Jahr über hörte es hier auch schon auf mit meiner Haarpflege. Mein Motto war: weniger ist mehr!
Das hat für mich auch sehr gut funktioniert soweit, aber da ich sie mir nun zur Hüfte züchten möchte, bin ich dabei mir etwas Extrapflege anzugewöhnen, vor allem für die Spitzen.

Daher bin ich derzeit auf der Suche nach einem schönem natürlichem Leave In für die Spitzen. Mit Kokosöl bin ich leider nicht gut klar gekommen. Meine Haare sehen damit einfach schwer und fettig aus. :( Letze Woche habe ich statt Kokosöl einfach mal cremige Kokosmilch ausprobiert und ich glaube, das könnte ganz gut auf dauer funktionieren. :) Ich muss das wohl aber etwas länger austesten und mich eventuell auch mal an anderen Leave-In-Möglichkeiten ausprobieren. Ich halte euch auf den laufenden. :)
Ausserdem probiere ich derzeit Rezepte zur Anregung des Haarwachstums aus. Sollte ich was finden, was ich regelmäßig auf meiner Kopfhaut anwende, werde ich es hier selbstverständlich nicht vorenthalten. :D

Zum schlafen flechte ich mir meine Haare in 1 bis 2 französische- oder dutch Zöpfe zusammen, oder ich binde sie mir zu einem Dutt.
Im Alltag trage ich sie selten offen, da ich 1. sehr viel Sport mache und ich sie auch auf der Arbeit zu haben muss, und 2. ich mich mit der aktuellen Länge einfach nicht wohl genug fühle.

Zum Haareschneiden:

Seit ich sie mir das letzte mal im Juni so kurz geschnitten habe, schneide ich mir meine Haare nach dem Mond.
Ich habe ehrlich gesagt keine große Meinung oder Überzeugung davon, ob das was bringt oder nicht, aber ich dachte mir, schaden tut es ja nicht. :lol: Vielleicht werde ich ja noch davon überzeugt.
Seither habe ich mir bereits einmal die Spitzen getrimmt (Oktober). Das nächste mal wird im Januar sein. :)
Aus meiner Hennazeit weiß ich, wie gut Henna für die Haare ist! Vor allem hat es meine Haare dicker und griffiger gemacht! Perfekt für meine feinen Härchen!! Mein braunes Henna ist seit diesem Sommer bereits rausgewachsen. Daher Pflege ich meine Haare nach jedem Haarschnitt mit einem neutralem Henna, damit die Spitzen auch schön zusätzlich geschützt werden. (Seit dem letztem Haarschnitt im Oktober)
Und ich schneide sie mir auch immer selber, da ich einfach keinerlei Vertrauen in Friseure habe. [-X :lol:

Ich denke, es sollte alles gesagt sein. :)
Demnächst werde ich mich bemühen mich nun endlich mal um die Bilder hier zu kümmern! :lol: :)

_________________
Haartyp: 1bFii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2017, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2009, 17:14
Beiträge: 2030
Wohnort: Chiemgau
Hey, viel Erfolg bei deinem Projekt! Freu mich schon auf die ersten Bilder.

_________________
2b F iii - Schneckschjen will ihre Mähne zurück! Von Schulterlang auf zu Midback


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2017, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2017, 00:42
Beiträge: 5
Dankeschön Schneckschjen :D !!

Längenbilder:

Sooo... Ich hoffe, dass klappt jetzt mit den Bildern gleich beim ersten mal. :-)

Auf dem Bild erkennt man meine aktuelle Länge. Leider hatte ich niemanden zur Hand der die Fotos für mich hätte machen können. Daher der Selbstversuch im Spiegel mit bescheidener Qualität.
Bild

Auf den folgenden beiden Bildern habe ich deshalb versucht die Haarqualität und Farbe besser einzufangen.
Bild

Bild

Mal gucken, wann ich die nächsten Längenbilder reinstelle. Beim nächsten Haarschnitt? Oder eher?

_________________
Haartyp: 1bFii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2017, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 18:49
Beiträge: 560
Hey, du hast eine sehr schöne Haarfarbe! Und sie sehen schön gepflegt und gesund aus, ich bin gespannt, wie es bei dir weitergeht.

_________________
2b F i SSS 68 cm BSL ZU 4,5cm optisch APL
Lavendersnail TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2017, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2017, 00:42
Beiträge: 5
Hallo lavendersnail :) !
Vielen lieben dank!!!

_________________
Haartyp: 1bFii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de