Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.07.2019, 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 223 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
Hallo Ihr alle,

nun starte auch ich mein Haartagebuch und bin selber gespannt über den Wachstumsfortschritt. Euch wünsche ich viel Spaß beim mitverfolgen, ich werde mir Mühe geben, die Unterhaltungskomponente zu berücksichtigen :wink:

Edit-Aktion am 25.5.2013:

Haartyp: 2cCii
Meine Ziele sind: NHf, gesunde Spitzen und Längen und zunächst BSL

So habe ich hier im August 2012 angefangen:
Bild

So waren sie Anfang Mai 2013:
Bild

Hier sind ein paar Eindrücke dessen, was meine Haare schon alles mitmachen mussten :roll:

a) NHF als Kind (ist heute deutlich dunkler und eher gold statt rötlich)
Bild
Bild
Bild
b) und nun in Farbe :wink: und wechselnden Längen (nicht ganz chronologisch :oops:, generell gilt: je kürzer die Haare, desto älter ich :wink:)
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Und hier noch in Kursiva der ursprüngliche Text, den ich aber überarbeiten wollte, da er meine anfängliche Ziellosigkeit in Sachen Haare und LHN widerspiegel... ja, ich habe dazugelernt :wink:
(bei Gelegenheit editiere ich auch an passenden Stellen in den Folgeposts die Bilder hinein)

Ende Edit-Aktion am 25.5.2013

###################
Gleich vorweg etwas technisches:
Da ich etwas Probleme mit dem Hochladen von Fotos in diesem Forum hatte, habe ich eine ausgelagerte Website gestartet, auf die ich die Fotos lade.

http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/

Aktuelles poste ich dann hier und verlinke es.
Sobald ich meine Kamera dazu bringe, das korrekte Format auszuspucken, stelle ich die Fotos dann hier hinein – ich bitte um Nachsicht.

Zurück zur „Haupt“-Sache:

Nach Jahren mit Kurzhaarfrisur (zwischen 6mm und 5 cm) und Chemiefarbe (rot), will ich

a) zurück zur Naturhaarfarbe (dunkelblond) und
b) langes Haar (mind. BH-Verschluss vorerst)
c) v.a. das Haar gesund erhalten

Ausgangsbasis:
Lockiges und relativ dickes Haar, vorn kinnlang und hinten noch nicht an den Schultern, in den Längen noch Chemiefarbe, am Ansatz NHF, Mini-Spliss in den Kinnpartien.

Fotos:
http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/progress/

Pflegeroutine:
Waschen wird langsam hinausgezögert (bisheriges Maximum: 3 Tage ohne Waschen), nur NK-Produkte, verdünntes Shampoo für die Kopfhaut, Spülung in die Längen und Spitzen, Kokosöl nach dem Waschen zur Spitzenpflege, kein Bürsten und Föhnen.

Frisuren:
Momentan ist es noch etwas schwierig, die Haare ohne viel Klammern und sonstigen Schnickschnack hochzumachen. Dennoch experimentiere ich bereits mit Dutt- und Flecht-Frisuren (eher Frisürchen...), die Ergebnisse stelle ich dann immer hier ein:
http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/frisuren/

Haarschmuck:
Ja, ich habe schon eine Sammlung angefangen und war ganz stolz, meine ersten Haargummis seit Jahren kaufen zu können 8) Nun habe ich schon ein ganzes Arsenal an kleineren Spangen (eher „Spängelchen“...), die in meinen kurzen Haaren schon halten.
Was ich mir dann irgendwann mal gönne: Ein Minischwert als Haarstab – passend zu meinem Hobby Schwertfechten :twisted:

Sonstiges:
a) Ich habe schon Zeiten mit extremem Haarausfall hinter mir, jetzt, da ich längeres Haar habe bzw. am „Züchten“ bin, ficht mich das umso mehr an. Ich denke allerdings nicht, dass sie wieder so stark ausfallen, lediglich die für meine Verhältnisse „enorme“ Länge suggeriert, dass viel ausfällt, wenn ich das Duschsiebchen leere.
b) Ich ernähre mich vegan und achte daher sowieso auf eine ausbalancierte Nährstoffzufuhr, momentan überdenke ich die Zufuhr von Kieselerde. Will mich aber noch informieren ob dies sinnvoll ist, ob es Alternativen gibt etc.; da nehme ich gerne Tipps an.

Soviel zu mir – viel Spaß mit meinem Haartagebuch!
Ãœber Tipps und Tricks bin ich jederzeit dankbar; wenn ich anderen aushelfen kann, tue ich das gerne!

Meinen Haaren drücke ich indes feste die Daumen, dass sie meine Ziele mit mir erreichen wollen und werden :D

Eure Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Zuletzt geändert von Sefoma am 25.05.2013, 16:07, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
So - jetzt habe ich gerade meine heutige Frisur upgedatet:

http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/frisuren/

:arrow: die mit der Schleife

Evtl. wird das ja hier auch ein Sammelthread für "Kurzhaar"-Frisuren :wink:

LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.09.2012, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
So – heute werde ich mal meine Haar-Vergangenheit nachreichen:

Auf Seiten meiner Mutter hat man seit Generationen feine „Schnittlauchlocken“, mein Vater brachte allerdings ein drahtig-störrisches Locken-Erbe in meinen Genpool ein. Das Ergebnis hat mich jahrelang v.a. beim Kämmen unsagbar geärgert. Bis ich ca. 14 war hatte ich immer langes Haar, das ab und zu mal getrimmt wurde, ansonsten strabelte es in alle Richtungen und wurde immer strohiger, v.a. weil ich mind. 40% meiner Kindheit und Jugend in Chlorwasser verbracht habe. Die FriseurInnen meiner Mutter meine Haare manchmal mit Kuren, ich selbst habe das allerdings nie weitergeführt.
Irgendwann fing ich dann das Färben an und gehöre damit auch zur Fraktion „alle Farben durch“: erst Kupfer, dann weitere Rottöne, Schwarz, Blauschwarz, blondiert, etc. etc. – Henna, Chemie, Directions usw. usf.
Dabei wurden meine Haare immer kaputter und damit auch immer kürzer. Ich wollte sie dann jedesmal wieder lang wachsen lassen, habe es aber nicht geschafft. In meinen 20ern habe ich mir dann eine richtige „Jungsfrisur“ schneiden/rasieren lassen und habe es nicht bereut. In verschiedenen Variationen habe ich nun seit 2007 die wildesten Haarschnitte und Farbkombinationen auf dem Kopf gehabt – alles nicht länger als 5cm.
Tja und nun will ich wieder langes Haar – der Abwechslung halber – und freue mich über jeden mm, den man optisch und beim Frisieren merkt.
Mein letztes Mal mit NHF habe ich vor kurzem auf Fotos nachvollzogen. So wie jetzt mein Ansatz aussieht, glaube ich, dass ich eine völlig falsche Vorstellung hatte. Ich tippe immer noch auf dunkelblond evtl. mit den ersten Grauen durchsetzt, aber alles scheint eher ins rötliche denn ins aschige zu gehen. Auch hier bleibt es also spannend.

Meine heutige Frisur ist etwas einfallslos: Pferdeschwanz als Schlaufe, darüber eine große runde mattgoldene „Dutt“-Klammer, die ich immer für den Sport und das Tanztraining nehme. Die Vorderpartie muss ich allerdings noch mit einem Haarband nach hinten bändigen.

Momentan weihe ich meine Frau schon in die Feinheiten des Flechtens und Spliss-Trimmens ein, so dass ich dann immer den Familien-Service in Anspruch nehmen kann, wenn die Länge das erforderlich macht ;-)

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.09.2012, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
nun hab ich noch ein paar Fotos gefunden, die meine Frisuren seit 2003 (mit Lücken) dokumentieren:

http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/hair-story/

Viel Spaß beim schauen und wundern :wink:

Edit am 25.5.2013: ist jetzt oben im Eingangspost eingefügt


LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Zuletzt geändert von Sefoma am 25.05.2013, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.09.2012, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
Wow - schon über 100 BesucherInnen

Ihr dürft mir gerne eine Nachricht dalassen, ich beiße nicht :wink:

LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.09.2012, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
So, heute wage ich mich an meine erste Flechtfrisur, die allerdings ohne ein Paar Hilfsklämmerlis nicht halten wird. Wenn sie heute Nachmittag noch sitzt, mache ich mal ein Foto.

Das Hinauszögern des Waschens ist etwas schwierig, eigentlich würde ich gerne. Ich schiebe es aber eher auf Gewohnheit und nicht auf die Tatsache, dass mein Haar momentan wirklich gewaschen werden müsste.

Mit obiger Frisur kann ich den Ansatz sicherlich kaschieren, so dass ich mich wohlfühle.

Allen MitleserInnen einen schönen Tag
LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.09.2012, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
da ich nun doch noch ein paar Minütchen Zeit hatte, hier die neue Frisu
http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/frisuren

Edit am 25.5.2013: die Galerie ist inzwischen gewachsen, es handelt sich um eine der oberen """Frisuren""" oops:

LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Zuletzt geändert von Sefoma am 25.05.2013, 16:11, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2012, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
Guten Morgen,

ich sitze gerade in meinem "Starbucks"-Büro und spüre eine Tücke des haarschonenden Lebens: ohne Föhnen aus dem Haus kann bei kühlerem Septemberwetter am Morgen und laufenden Klimaanlagen im Café leichte Fröstelschauer verursachen - da muss ich mal an einer Lösung tüfteln.

Ansonsten habe ich gestern neues Haarkrams geshoppt und werde demnächst die Fotos meiner damit angestellten Experimente hochladen - Fails inklusive :oops:

LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2012, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2012, 20:50
Beiträge: 3774
Wohnort: ganz im Norden
huhu :roll:
Willkommen im LHN !
Deine Haarstory sieht mal richtig interessant aus :)
Bin schon gespannt, wie sich die Haarstruktur bei etwas mehr Länge entwickelt..hat Potential ;)
Viel Spaß mit Deinem TB :winkewinke:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2012, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
@Salzdrache:

Habe vielen Dank für Dein Post und v.a. die optimistische Haltung meinem "Zuchtprojekt" gegenüber :D

unter

http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/fails/

dokumentiere ich jetzt auch meine Katastrophenfrisuren :oops:

Edit am 25.5.2013: das habe ich ganz schnell wieder gelassen; auch die untenstehende Galerie ist nicht mehr aktuell aber noch einsehbar :wink:


auch online: mein neuer und z.T. selbstgemachter Haarschmuck, ich werde die Galerie nach und nach füllen. Für den Anfang zwei Mini-Haarstäbe aus Aludraht, die in meinem kurzen Haar ganz gut halten:

http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/haarschmuck/

LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Zuletzt geändert von Sefoma am 25.05.2013, 16:13, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.09.2012, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
Ach, heut' ist wieder so ein "haariger Tag". Alles will Haare waschen, aber die Frisur ist ordentlich und das Pflegegewissen sagt auch: "warten".
Das Haare mit der Psyche verbandelt sind ist ja schon lange bekannt, ich kann es nun ganz persönlich nachfühlen und meine Lektion an "Disziplin" nachlernen :roll: Welche Ausreden mir plötzlich einfallen, warum ich doch schnell duschen und waschen sollte...

Ein Erfolgserlebnis: Meine Frau steigt nun auch auf den Haarschonungskurs auf, auch wenn sie ihre "Mähne" regelmäßig auf kompakte 12-4 mm zurückstutzen lässt. Manchmal auch von mir :twisted:
Das heißt: WO, kein Föhnen, im nassen Zustand wird nicht gekämmt, statt Stylingzeugs wir der Schnitt so verändert, dass Gel etc. nicht mehr nötig sind

Da ich das Wochenende über nichts wichtiges zu tun habe, werde ich heute Abend eine Ölkur machen und dann mal abwarten, wie lange ich es einwirken lasse. Theoretisch hätte ich bis Montag Abend "Haircaretime"

Soviel von mir, nun gehe ich gleich ins Starbucksbüro zum Arbeiten.

LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.09.2012, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
Heute war das zweite Monatsfoto fällig:

http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/progress/

Da geht noch mehr! :wink:

LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.09.2012, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
So, nach einer kurzen Abstinenz melde ich mich wieder zurück im TB. Es gab lange Zeit nichts neues zu berichten :arrow: Standardhaarpflege und Dekoration; keine Klagen

Was heute neu ist:

1) Ich habe die längste Zeitspanne bislang ohne Waschen erzielt :D

2) Ich habe eine neue Frisur für mich gefunden, die praktikabel ist und auch schon nach ein bisschen was aussieht. Ich nenne sie "getackerte Fischgräte" :wink:

Hier als letzte in der Galerie zu sehen: (Edit am 25.5.2013: ist nicht mehr die letzte, aber eher im oberen Bereich. Sowieso nicht wirklich gelungen :wink: )

http://ueberkurzoderlang.jimdo.com/frisuren/

Da wir gerade wieder abends die "Herr der Ringe"-Filme schauten und daher öfter mal in Tolkienschen Metaphern denken/sprechen, meinte meine Frau der "Zopf" sähe aus, als hätte Gimli sich am Hairstyle von Legolas versucht :wink:

Derweil LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Zuletzt geändert von Sefoma am 25.05.2013, 16:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2012, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
Mal wieder melde ich mich mit schönen Neuigkeiten: mein Ansatz ist nun schon so weit gediehen, dass ich meine Naturhaarfarbe mal wieder bewundern kann und, siehe da: erstes Grau :D
Manch eine/r würde sich wohl die "Haare raufen" wollen ("in meinem Alter... :( etc.), ich freue mich darauf, dass mein Haar nun immer mehr Ãœberraschungen birgt.

Das einzige, was mir ein wenig Kummer macht ist, dass meine Locken zurückgehen. Früher habe ich sie gehasst, nun sind sie nur noch in den unteren Teilen der Haare, nicht mal mehr am mittleren Hinterkopf. Aber auch da gilt: sollen die Haare machen, was sie wollen, ich tu mein bestes, sie zu pflegen und keine "Sperenzchen" zu verlangen.

In dem Sinne
LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2012, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2012, 10:44
Beiträge: 885
Wohnort: Nürnberg
Mein neuster Stand:

den Haaren gehts gut ABER
ich habe mir mit der Schere in die Hand gesäbelt, als ich einen besonders widerspenstigen Zipfel hinten kappen wollte...
Dank der Forenberatung habe ich mich ja nun gegen das Spitzenschneiden entschieden, allerdings hatte ich mir bei meinem letzten Friseurbesuch einen asymmetrischen Schnitt verpassen lassen, so dass hinten ein "Fairytale End" heraushing, das mich allerdings etwas nervte. Bei der Tilgung desselben habe ich den Abstand von Klinge und Hand, die die Haare hält verschätzt und ziemlich tief in den Ballen unter dem Daumengelenk an der Handfläche geschnitten...heieiei, das tat weh und hat geblutet...

Meine Moral aus der Geschicht: Scheren bleiben erstmal wieder meinem Haar und meinen Händen fern :wink:

LG
Sefoma

_________________
2cCii - 55,3cm SSS - NHF Dunkelblond, in Progress - Längen dunkelrotblondgefärbt
PP: viewtopic.php?f=21&t=18314


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 223 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HalbeAvocado


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de