Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.11.2019, 12:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1052 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 71  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.12.2012, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 20:47
Beiträge: 2120
Meine Haare:

... sind straßenköterblond mit ein bisschen rot, verschieden dick, viel M, aber auch einiges an F, sehr sehr glatt und weich mit einem Hauch Bewegung auf der ganzen Länge, also 1b. Glatt und weich klingt nett, lässt aber auch keine Nadel halten. ;) Sie sind ihren Lebtag mit Föns, Hitzebehandlungen, Färben, Bleichen und anderen Sünden verschont geblieben, trotzdem habe ich brutalsten Taper; einige Partien kommen nie über eine gewisse Länge hinaus, vor allem ums Gesicht herum und an den Schläfen stehen sie ab wie ein Heiligenschein. Meine Herrenwinker lassen sich von nix und niemandem bändigen.

Haarvergangenheit:

Bis ich hier gelandet bin, habe ich mir relativ wenig Gedanken über das Gewucher am Kopf gemacht. Wie die meisten hier wollte ich sie eigentlich schon immer möglichst lang haben, hab mich aber nie groß drum gekümmert. Meine (lebenslang Kurzhaar-)Mama war früher für die Haarschnitte zuständig und hat immer großzügig alles weggeschnitten, was sie als Spliss empfunden hat, zum Teil von Tallie auf Bob in einer Sitzung. Wie ich drauf kam, dass sie das beurteilen konnte, weiß ich nicht so genau. :D
Irgendwann meinte dann eine Friseuse zu mir: "Wenn du die Haare lang willst, darfst du sie nicht abschneiden, davon werden sie kürzer." Bestechende Logik. :D Also hab ich weniger geschnitten, aber Waschen sah noch ziemlich so aus, dass ich jeden zweiten Tag das von Muttern hingestellte Shampoo draufgeklatscht, ordentlich verrubbelt und sauber bis in die Längen verteilt hab und das gleich zweimal. Leider dusche ich sehr sehr gerne extrem heiß, was bei den Haaren nicht gut angekommen sein dürfte. Zusätzlich habe ich hinterher mit dem Handtuch anständig gerubbelt und phasenweise die nassen Haare auch noch gleich gebürstet, also mit Paddle Brush und Kraft von oben nach unten durchgezerrt. Irgendwann hat die Friseuse gemeint, ich solle Babyshampoo benutzen, weil die Kopfhaut dann evtl. weniger nachfetten würde. Da das mit der alten Waschmethode die Haare ordentlich verfilzt hat, musste irgendein Conditioner dazu, den hab ich immer mehr oder weniger nach Etikettfarbe ausgesucht. Dabei hab ich aber festgestellt, dass die unterschiedlich sind (! :D) und ich von einigen unheimlich fettige Haare nach dem Waschen bekomme. Irgendwann habe ich nach Frisuren für lange Haare gesucht und bin über Kupferzopfs Seite dann hier gelandet.

Pflege:

Täglich: Kämmen mit einem groben Holzkamm, seltenst mit der alten bösen Plastik-mit-Noppen-Borsten-Paddle-Brush, immer hochgesteckt
Wäsche: Zweimal die Woche, derzeit mit Seife und sehr saurer Rinse, vorher WBB
Zusätze: Ab und zu eine selbstgerührte Avocadomaske, Spitzenpflege mit Öl/Haarbutter, bei Bedarf Aloe Vera Gel für die Kopfhaut
Schnitte: Einmal im Monat S&D und Mikrotrimms (1-2cm), bei Geldüberschuss Splissschnitte bei einem zuverlässigen Friseur --> Ausgesetzt. Momenan lieber mal ein halbes Jahr ohne schneiden, nachdem sie durch HA seit Monaten stagnieren.

Mein Haarwerkzeug, aktualisiert

Mein Haarschmuck

Dezemberfrisurenprojekt 2013, Frisurenliste

Probleme/Ziele:

Hauptziel ist Klassische Länge mit gesundem Kopfkraut. :) Ich werde sie, wenn sie da angekommen sind, regelmäßig trimmen und will eine tiefe U-Form halten, denn ich finde, zu meiner Statur und Größe passen Fairy-artige Enden besser als eine gerade Kante. Außerdem haben meine Haare noch nie Anstalten gemacht, sich in eine grade Kante zwingen zu lassen.

- Taper, mit Spliss und Haarbruch --> Vollere Kante durch Mikrotrimms und S&D, aber trotzdem ein U.
- Trockene, störrische Spitzen, in der unglücklichen Kombination mit einer Unfähigkeit, Öl anständig zu dosieren --> Gesündere Spitzen für eine vollere Kante
- Juckende Kopfhaut --> Ist nicht mehr über-dramatisch, aber nervt manchmal. Ich bin also auf der Suche nach der besten Routine hierfür.
- Relativ kurzer Waschrhythmus --> Richtige Pflege finden, bei der ich u.U. mal nur alle fünf Tage waschen muss. Fettkopfexperimente sind nämlich nicht mehr drin.

Hier beginnt das Dezemberfrisurenprojekt.

Bisher ausprobiert: und für Indiskutabel, ganz nett für zwischendurch oder gute Sache befunden.

Jojobaöl: Tut nicht übermäßig viel. Schließt die Oberfläche ab, wird aber nicht aufgenommen und tut auch nix gegen Trockenheit.
Olivenöl: Widerlichster Fettkopf, der erst nach mehreren Wäschen verschwindet. Haare weiter trocken.
Kokosöl: Ich Held kann sogar das massiv überdosieren und drunter tuts einfach nix.
Mandelöl: Liegt oben auf und verklebt abartig. Zieht nicht ein, hilft nix in den Spitzen.
Avocadoöl: Ich hau auch hiervon oft zu viel rein, aber in kleinen Mengen ziehts sogar weg und nimmt das Störrische.
BWS: Kaugummi in den Haaren. Anders kann mans nicht beschreiben. Katastrophe. Und helfen tuts nix.
Haarbutter von Alverde: Bisher ganz gut. Klebt auch ein bisschen, Verteilen auch nicht ohne, zieht aber weg. Hoffentlich hilft das auch auf Dauer.
Größere Ölbehandlungen im Allgemeinen: Geht auf meine Kopf nicht. Zieht nicht weg, verklebt, hinterlässt nie Feuchtigkeit und ist sehr schwer, wieder loszuwerden.
Lush Jumping Juniper: Prima Zeug. Macht, was es soll und hält lang, meine Haare mögens. Ist aber halt ein Shampoo und ich will mit Seife waschen. Aber für zwischendurch oder woanders als zu Hause super.
Apfelessig: Tut alles so, wie es soll, deswegen noch nie was anderes probiert.
Essigklärung: Dringend nötig, und das nicht zu selten!
Destilliertes Wasser zur Rinse: Unnötig. Hilft garnix und kostet dafür dann zu viel.
Tangle Teezer: Rupft mir Haare aus, schmerzfrei zwar, aber weg sind die trotzdem. Falls die Haare aber nass sind und dringend sofort entwirrt werden müssen eine gute Sache.
Aloe Vera Shampoo von Golden Heart: Super Inhaltsstoffe! Reinigt nicht ganz so gut wie der Lush-Bar, aber ist eben auch nicht so aggressiv. Nervtötend schwer zu bekommen und eben ein Shampoo, keine Seife.
Minzseife: Gut. Nicht fantastisch, aber gut. Wird nachgekauft.Erster Test
Try to Remember: Zu schwer. Keine Katastrophe, aber ich hab genug bessere Seifen. Wird nicht nachgekauft. Test
Mocca-Seife von AsD: Wie oben. Außerdem ein unguter Geruch, wie ich finde. Wird nicht nachgekauft. Test
Chestnut-Seife von AsD: Ähäm... ich kann mich an das Ergebnis nicht so richitg erinnern und habs auch nicht anständig aufgeschrieben. :oops: Ich GLAUBE aber, es war ganz gut. Auf jeden Fall will ich die nochmal in die Pfoten kriegen und probieren.
Brennnessel-Seife von Savion: Egtl genauso. Will ich nochmal probieren, war aber auch nicht komplett verkehrt.
First Time: Für jeden Tag zu reichhaltig, aber im Winter sicher eine, die öfter dran ist. Wird nachgekauft. Test
Seidenshampoo-Seife von AsD: Macht schöne Haare. Ist dabei zwar nicht Kopfhauts bester Freund, aber gut genug, dass ich sie wieder haben will. So Mega-pflegend ist sie allerdings nicht. Also was zum Abwechseln, aber das ist mir recht. :) Test
Clear Morning Sky: Haare nicht sauber genug, Kopfhaut nicht zufrieden, Kalkseife dafür zu sehr. Nicht meins. Test
Avocado Dream von Sparki: Wunderbares Ergebnis, sehr pflegend, also nicht für jeden Tag, aber trotzdem toll. Falls Sparki davon mal wieder was übrig hat, nehm ichs sofort. Test
Erdbeere von Sparki: Wieder eine schöne Seife, hier weniger krass pflegend. Also genauso, falls da irgendwann was nachkommen sollte, würd ich was nehmen. :) Test
Die feine Ziege: Bisher bin ich völlig überwältigt. Wird unter allen Umständen gekauft, aber auch noch ein paar mal probiert. Test
Bananen Condi vom Body Shop: Zum Öllkuren-ausspülen wirklich prima! Test
Aloe Vera von Savion: Bin noch am Probieren. Habe bei der ersten Wäsche gleich einen methodischen Fehler gemacht, deswegen muss ich eh nochmal. :roll: Test
Mandarinenschaf: Sehr pflegend, aber durchaus brauchbar. Der Winter kommt bestimmt wieder. ;) Test
Rosemary Mint von Chagrin Valley: Gutes Zeuch. Test
R&B von Lush: Hatte eine Probe von der lieben Effy erhalten und bin ziemlich begeistert. :) Test
Avocado & Ei von Seifensieder.at: Ok, aber nicht genug. Test
Henna von Seifensieder.at: Leider etwas inkonsistente Ergebnisse. :( Test
Vervaina oder das Keltenschaf von welland-naturseifen.de: Schöne Haare aber unbeschreiblich schwer zu kämmen, absoluter Klett. Test
Cervisia von AsD. Ultraklätsch. Test
Chestnut von AsD. Völlig ok, nicht überragend, schwer zu bekommen. Test
Haarseife Prinzessin von der Seifenmanufaktur Mehlhose (DaWanda). Ein bisschen zu wenig für die Kopfhaut, aber für Reinigungswäschen gut brauchbar. Test
Butter Bar Conditioner von Chagrin Valley: Gut, aber nicht spektakulär genug, um aus den USA zu bestellen. Test
Rosi von Steffis Hexenküche. Ganz ok, aber nich toll für die Kopfhaut, also nur dann ein Nachkaufkandidat, wenn ich keine 5 besseren zusammenkriege. Test
Großer Helmut von LadyValesca. Spitzen Pflegeseife!! Test
Sonne von Steffis Hexenküche: Nicht wirklich schlecht, aber nicht überragend, was die Pflege angeht. Ich werde sie aufbrauchen, aber eher nicht nachkaufen. Test
Minzi von Steffis Hexenküche: Längen ein bisschen zu trocken, Kopfhaut juckt. Wird im Sommer noch mal getsetet, weil ichs nicht einwandfrei von der Heizungsluftjuckerei unterscheiden kann. Test
Gambrinus von LadyV: Nicht wintergeeignet, was die Spitzen angeht, sonst ganz ordentlich. Muss aber nicht unbedingt sein.Test
Avocado-Shampoo von Steffis Hexenküche: Zauberhafter Duft, gute Pflege, aber rhythmusverkürzend. Test
Strawberry Henna von CV. Eher nix. Macht mir fiese Schuppen und kratzt auf den Haaren. :evil: Test
Stutenmilchseife von Steffi. Wundervoll, einfach wundervoll. :) Könnten länger sauber sein, aber sie sind sooo schön! Wird nachgekauft! Test
Kriminal-Mango von LadyV. Flauschigste Flauschehaare, aber eine extreme Waschrhythmusverkürzung. :( Schade! Test
Schöner Schein / HaarSchaf von Well-Land. Kein Nachkaufkandidat, da gab einfach schon bessere. Test
Iceberg von LadyV. Sehr schön pflegend, geht aber damit nicht jeden Tag. Test
Schlanker Christmut von LadyV. Gut. :) Test
Pfefferminza von KleinMüh. Am Kopf prima, leider ziemlich klebrige Längen. Werd ich nochmal probieren. Test
Gold von Marokko von pflegeseifen.de. Test

Was ich noch gern hätte/probieren würde:

- Holzforke in knallpink und rot und gelb und indigo und überhaupt. :D Gerne auch mal eine von 60th Street
- TT-Stab in schwarz, weiß auch schon genau welchen. Oder welche. Plural. :D
- Arya Laya Shampoo. Wurde mir empfohlen, muss ich noch probieren. Wenn ich mal vom Seifensüchteln ein bisschen weg bin. :D

_________________
1cF/Mii 6,5 TB bis Klassik - geschlossen
Und jetzt noch blickdicht!


Zuletzt geändert von Kikimora am 29.05.2014, 18:02, insgesamt 54-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2012, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 20:47
Beiträge: 2120
Längenfotos:

Längenfotocollage von 3.1.2013 bis 5.2.2014, von 94 bis 99cm:

Bild

2.3.2014, 100cm. Meine Güte, das geeeht vllt langsam. :roll:
Bild

5.5.2014, mit Hängen und Würgen 101cm. :nunu: Ich verlier echt bald die Geduld.

Bild

1.6.2014, 101,5. Hachja. Kein Kommentar zu dem Tempo.

Bild

5.7.2014, 103cm mit gutem Willen. Macht bessere Laune. :D

Bild

2.8.2014, 104cm. Unmittelbar nach dem Messen ein Schnitt und jetzt ist Messpause bis Januar.

Bild

_________________
1cF/Mii 6,5 TB bis Klassik - geschlossen
Und jetzt noch blickdicht!


Zuletzt geändert von Kikimora am 16.08.2014, 22:58, insgesamt 21-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2012, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2011, 12:47
Beiträge: 28
Falls ich dir jetzt einen Platzhalter klaue, Sorry!
Aber du hast echt wunder wunderschöne Haare!
Beneidenswert! =D> :gut:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2012, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2012, 12:58
Beiträge: 8434
Wohnort: Schwabing
Wow !! :ohnmacht:
Wundervolle Mähne. Da hab ich gleich Herzchen in den Augen!
Ist das eigtl eine V-Kante oder eine gerade Kante ? Sorry, falls ichs überlesen habe.

Ich stells mir gerade bildlich vor wie du da stehst und telefonierst und dein Herr Freund extra ganz tief in die Knie geht, damit alles gut drauf geht :bauchweh_vor_lachen:

_________________
Liebe Grüße
Ella von
soSparki.de

... NHF, Bauchnabel & Pflegewahn - 1cFii (5cm)
APL 50cm BSL 62,5cm Midback 70cm Taille 75cm Hüfte 80cm Bauchnabel 90cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2012, 20:05 
Offline

Registriert: 03.12.2012, 19:28
Beiträge: 53
Du schreibst total lustig und symphatisch. Und alles, was du schreibst in Bezug auf Haarpflege früher und so, war bei mir genau so. Nur, dass ich nicht so tolle Haare habe wie du und vor allem nicht so lange.

_________________
1aFi
NHF: muss noch rauswachsen, irgendwie aschig
Länge: muss ich noch messen; ZU: deprimierende 2 cm
monatelanger Haarausfall, blondierte Längen und Spitzen

APL [] - BSL [] - Midback []; Blondierung und Stufen loswerden []


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2012, 01:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 20:47
Beiträge: 2120
@Lauraa: Danke. :)

@Sparkling: Auch danke. :) Ähäm... XD Als ich das Letzte mal Wert auf eine Kantenform gelegt habe, wars mal grade. :D Aber seither macht der Friseur nur noch Splissschnitte und intwischen sieht das zunehmend nach V aus. Ist aber keine Absicht.
Ich glaub, er hat echt gekniet. :D Obwohl er selber so ein Winzling ist.

@Hasenfee: Awwww, wie lieb. *____* Vielen Dank auch. Leider sind die Haare hier frisch gewaschen und schön breit über den Rücken gekämmt, die sind nämlich ärgerlicherweise eher dünn. :(

_______________________________________________________________________________________________________________________________

(Ich hab heut mal wieder festgestellt, dass ich keinen diagonalen Holli machen sollte, da rutschen mir an den ersten zwei "Runden" ständig die glatten Haare raus. O.o Ohne Lacebraid isses echt lästig. :roll: )

_________________
1cF/Mii 6,5 TB bis Klassik - geschlossen
Und jetzt noch blickdicht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2012, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2009, 20:09
Beiträge: 3971
Hallo,

an glycerin- und alkoholfreies Shampoo kann ich, wenn du es nicht schon hast, das Arya Laya empfehlen. Seitdem ist mein Kopfhautjucken weg, ich vertrag nämlich auch keine hohen Dosen Alk und Glycerin. Und wenn du das Golden Heart mal ausprobieren willst frag am Besten in der Tauschbörse einfach nach einer Probe, da sind bestimmt viele bereit dir eine zu senden. Jedenfalls hat es bei mir so geklappt!

Hier der Link vom Forum zum Arya Laya. Kaufen kannst du es im Reformhaus.

_________________
2 a/b M ii (9cm)
Hab mal nachgezählt....hab se tatsächlich nicht mehr alle. Mein Bezug zur Realität ist momentan eh in der Wäsche.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2012, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 20:47
Beiträge: 2120
Das klingt interessant, danke! Das kommt gleich mal auf die Liste. :)

Meinst du den "Wer schickt mir...?"-Thread?

_________________
1cF/Mii 6,5 TB bis Klassik - geschlossen
Und jetzt noch blickdicht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2012, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2009, 20:09
Beiträge: 3971
Ja, nicht die TB sorry #-o vllt ist ja das Arya Laya was für dich :)

_________________
2 a/b M ii (9cm)
Hab mal nachgezählt....hab se tatsächlich nicht mehr alle. Mein Bezug zur Realität ist momentan eh in der Wäsche.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2012, 01:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 20:47
Beiträge: 2120
Danke, das werd ich mal probieren.


________________________________________________________________________________________________________________________________________________

So, Waschtag.
Einen Effekt zeigt dieses Tagebuch schon mal, ich hab die Kopfhautbehandlung nicht vergessen. :) Außerdem hab ich meine Haare heute mal vorm Duschen mit Olivenöl eingelassen; wenn ich die Haare flechte, wie momentan jeden Tag, dann flechte ich sehr weit in die Spitzen vor, damit ich keinen Haargummi brauche. Das macht sie aber natürlich eher trocken. Jetzt bin ich mal gespannt, wie die Haare morgen aussehen, so mit vorher völlig zuölen und hinterher noch vorsichtig die Spitzen.

_________________
1cF/Mii 6,5 TB bis Klassik - geschlossen
Und jetzt noch blickdicht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2012, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 20:47
Beiträge: 2120
Ich glaube, ich hab zu viel Öl erwischt, richtig beurteilen kann ichs aber erst morgen früh, wenn ich die Haare aufmach.

Hier ist meine derzeitige Lieblingsfrisur von heut morgen, da waren die Haare noch feucht, deswegen konnte ich auch den grad der öligkeit nicht abschätzen. Das ist ein Lacebraid von einem Seitenscheitel um den Kopf rum, man nimmt abwechselnd von einer zur anderen Seite dazu (schwierig zu erklären :D), der dann geschneckt wird und gut hält. :)

Bild Bild

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ok, das Öl war zu viel. :D Schlauerweise hab ichs wirklich nur in den Längen, also kann ich die Flechtfrisur noch ne Weile tragen und das Öl tut den Haaren bestimmt nicht allzu schlecht aber so fettig hatte ich die Längen noch nie. O.o Also wieder zurück zu Jojobaöl.

_________________
1cF/Mii 6,5 TB bis Klassik - geschlossen
Und jetzt noch blickdicht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2012, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 20:47
Beiträge: 2120
Ich hab am Sonntag vor der Wäsche ausnahmsweise mal gebürstet, erst normal, dann WBB (mein Kamm liegt bei nem Kumpel :x ). Sonst hab ich nichts anders gemacht, deswegen vermute ich, dass die WBB der Grund dafür ist, dass meine Haare irre weich und glatt hinterher rauskamen und bis jetzt sind. O.o Hat den kleinen Nachteil, dass sämtliche schnelle (Nicht-Flecht-)Frisuren noch schlechter halten als sonst (Dutts kann ich fast komplett vergessen momentan :? ), aber sie fühlen sich so gut an. XD Das muss ich mal weiter ausprobieren.

_________________
1cF/Mii 6,5 TB bis Klassik - geschlossen
Und jetzt noch blickdicht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.12.2012, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2011, 21:34
Beiträge: 9234
Der geduttete Holländer ist ja toll :shock: Bei Olivenöl hab ich auch immer das Problem, dass es schnell fettig aussieht, deswegen nehme ich es höchstens mal als Pre-Wash

_________________
What she tackles, she conquers
2a/bFii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2012, 00:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 20:47
Beiträge: 2120
@fräulein_von_c: Danke. Den hab ich hier gefunden und ihn sofort ausprobiert, ist ganz einfach.
Das Öl hatte ich auch als PreWash ausprobiert, aber offenbar nur nen Bruchteil ausgewaschen gekriegt. O.o
___________________________________________________________________________________________________________________________

Waschtag. Ich bin mal gespannt, ob die Haare wieder so weich rauskommen. Sie sind jetzt schon ziemlich lange im Handtuch, hab viel nebenher gemacht. :D

Und für alle was zum Lachen: Beim Lernen in der Gruppe für die Mündliche kann ich immer schlecht stillsitzen UND die Konzentration halten, deswegen hab ich bei völlig ungekämmten und ungewaschenen Haaren den Amish Bun nachzubauen versucht (und mir dabei ein gutes Büschel Haare ausgerissen):

Bild

Flusigflusig. :D Was für ein Chaos. Wie ich den wo durchziehe, hab ich immer noch nicht kapiert. Und wo ist denn bitte der Scheitel unterwegs hingekommen?! XD

_________________
1cF/Mii 6,5 TB bis Klassik - geschlossen
Und jetzt noch blickdicht!


Zuletzt geändert von Kikimora am 16.08.2014, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2012, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2010, 19:39
Beiträge: 4692
Wohnort: Humbug
Wie, du kannst konzentriert lernen UND nebenbei sowas fabrizieren? :shock:
Ich kann mich nicht gleichzeitig auf 2 solche beanspruchenden Sachen konzentrieren, zumal sich das ja thematisch sicherlich sehr unterscheidet :lol:

_________________
All I ever wanted - All I ever needed - Is here in my arms ♥

(Depeche Mode - enjoy the silence)

Geburt - darf keine Privatleistung werden


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1052 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 71  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de