Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.05.2024, 07:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1387 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 93  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 25.03.2013, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 17174
Wohnort: NRW
SSS in cm: 76
Haartyp: 1cMii
ZU: 7,5cm
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Hallo Joey,

lasse ich mich auch mal wieder blicken...

Sehr schöne Frisuren und tolle Haarfarbe! Patentspangen (die "klassischen" Haarspangen mit Metallverschluss) sind echt übel, sie fabrizieren regelrecht Sollbruchstellen... Bin auch froh, dass es Ficcare, Flexis, Haarstäbe etc. gibt.

Sonnige Grüße :D

_________________
Mein Projekt - zurück zur Taille
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 25.03.2013, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 3056
Hallo Lissy *grünenTeeanbiet*!

Danke, Alba, meine HaarFARBE ist so ungefähr das einzige, mit dem ich selbst an meinen Haaren auch zufrieden bin... Die Patentspangen habe ich alle verbannt (obwohl ich ein paar sehr schöne habe), und ich mir so ein Polsterdingsda (Haarpaddy oder so) dafür gekauft habe, aber ich habe es noch nicht ausprobiert.

Gestern habe ich für den Palmsonntag einen tief angesetzten gekordelten Rosebun mit Perlenhaarklammern gemacht:

Bild


Heute 3. Tag, und die Haare waren, nun ja, fettig. Aber ich habe durchgehalten, zumal das Fett irgendwie eine andere Qualität hatte als sonst. Nicht so pappig und juckig, eher, tja, angenehm fast. Ich habe sie schön gestriegelt, so dass sie glatt und glänzend anlagen und einen gekordelten Beehive gemacht (es gucken natürlich wieder Nadeln raus). Die einzelnen Kordeln hatte ich mit etwas okosöl gefügig gemacht, auch, um sie an den Rest anzupassen:

Bild

Ich hoffe, es sah aus wie Absicht, zumindest war ich in der Stadt unterwegs (unter anderem auf der Suche nach Haarschmuck, bin aber nicht wirklich fündig geworden, habe mir aber noch das fehlende Material für meine Haarstabbastelei besorgt, er ist fast fertig!), und es hat mich keiner angewidert angestarrt :lol:

LG

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 25.03.2013, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2013, 23:42
Beiträge: 2540
Mal wieder wunderschöne Frisuren! :)
Vorallem die untere finde ich super schön..
Und das fettige fällt einem ja immer mehr auf als den anderen
"Ooh wie deine Haare glänzen! :mrgreen:

_________________
80cm SSS Hüfte
2c mit ein paar Löckchen M ii (7cm)
Rückschnitt von Taille auf BSL im März 2015
Erfolgreich NHF erreicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 26.03.2013, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2012, 20:50
Beiträge: 4348
Wohnort: ganz im Norden
Ui der gekordelte Beehive ist ja eine gute Idee ! Sieht toll aus und so schön glänzend :mrgreen:
(im Ernst: gar nicht fettig ! )
Den muss ich mir merken und mal versuchen. Wahrscheinlich auch besser mit ganz viel Öl, sonst stitzt es überall raus bei mir ^^

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 26.03.2013, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 3056
Hallo liebe Mitleser/innen,

@Salzdrache: ich habe die Kordeln nach dem kordeln mit ganz wenig Kokosöl in den Händen "gestreichelt", im Laufe der Zeit kamen dann aber trotzdem kleine Haare raus.

@ Lissy: das sagte mein Mann auch, auf die Frage, ob es fettig aussähe!

Ansonsten habe ich meinen 2. Urlaubstag mit Zahnarzt und anschließendem Erschöpfungsnickerchen (irgendwie scheine ich die Betäubung nicht so ganz zu vertragen) sowie meinem Wäscheberg verbracht. So stelle ich mir Urlaub vor! :P Im Ernst: noch ein Termin, dann hab ich zwei wunderschöne Kronen, grundgereinigte Zähne und kann wieder kraftvoll zubeißen :D
Die Zahnarzthelferin, deren schönes Haar mir beim letzten Termin aufgefallen war, hätte mich heute fast entsetzt aufschreien lassen: Sie hatte blondiert! Das resultierte bei ihrem schwarzen Haar in einem strohigem Karamellton, der auch noch völlig ungleichmäßig war. Wieso tun Menschen so etwas?

Gestern habe ich mit HES (Mein Rezept: zwei Eier durchpürieren, 1 guter TL Honig, 1 kleiner TL Avocadoöl, 1 TL Zitronensaft, dazu und auch pürieren, 10 Tropfen ÄÖ Ylang-Ylang, 5 Tropfen ÄÖ Lavendel dazu und gut aufschütteln. Riecht lecker!) gewaschen, und direkt danach dachte ich: Ja, das ist es, nie mehr etwas anderes! Als sie noch leicht feucht waren, waren sie weich und anschmiegsam. Heute morgen war ich dann gänzlich anderer Meinung: alles stand in alle Richtungen, es ließ sich in keine mir bekannte Frisur bringen (nicht mal ein LWB sah vernünftig aus, außerdem musste ich ja an den Zahnarzt denken, mit Dutt auf dem Stuhl ist nur für eine begrenzte Zeit, nicht jedoch für 2 Stunden möglich). Also ein schnöder Pferdeschwanz:

Bild


Dabei fiel mir auf, dass meine Haare doch schon ganz schön lang sind - Taille ist bei mir bei ca. 78 cm, Hüfte bei ca. 85cm. Wenn ich die Haare glatt ziehe, sind sie definitv Taille. Nach der Messmethode von Schnapstasse habe ich auch 79 cm gemessen, wenn ich nach hinten messe, kam ich auf 75 cm, dabei muss ich mich allerdings sehr verrenken und kann die Haare nicht wirklich gerade ziehen. ich nehme an, die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Der nächste offizielle Messtermin ist Sonntag.

Ansonsten ist meine Bastelei getrocknet, Actionpics gibt es auf Grund des heutigen widerspenstigen Haarzustandes ein andermal.

Bild

Bild

Da ich nach dem Zahnarzt zu nix zu gebrauchen war, habe ich noch das Sonnenlicht für ene ausführliche S&D Sitzung genutzt - mittlerweile ist es auch wirklich search and destroy, nicht mehr nur destroy! destroy! :mrgreen:

Wenn meine Haare morgen noch so doof sind, werde ich sie gnadenlos mit Kokosöl zu meinem Glück zwingen!

LG

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 27.03.2013, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 3056
So, Haare heute besser wegen Fettkopf ;)
Zähne auch besser!

Actionpic neuer Stab:

Bild

Gekordelter Wurschteldutt!

Schönes Bild von meiner Tochter, die mich heute mal außer flechten an ihr Haar gelassen hat:

Bild

Ansonsten laufen Sohn und göttlicher Gatte mit geöltem Haar im Engländer rum (leider keine Fotos), und Tochter hatte heute außerplanmäßige Waschung (Matsch lässt sich ganz schlecht auskämmen), wobei ich danach fesstellte, dass ihre Länge den Steiß überschritten hat und auf dem halben Weg zu klassisch ist! (auchhabenwill!)

Beim Einkaufen sah ich heute eine Frau mit mindestens hüftlangem Pferdeschwanz in platinblondert und auf 1a geglättet und mit Sili-Glanz - zum heulen.

LG

Joey, die jetzt grüne Soße macht!

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 28.03.2013, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 3056
Hallihallo,
heute morgen noch nächtlichem Kokosöl-Einwirken mit dem "normalen" Alverde-Shampoo + Spülung gewaschen, sie waren schon am Abend bis ungefähr APL durchgefettet.
Danach waren (uns sind bis jetzt) sehr fluffig und "fliegen", fast statisch. Ich habe aber keine Lust, sie zu ölen, da ich es genieße, dass sie nicht fettig sind :mrgreen: Allerdings ist der Glanz ok!

Heute morgen wieder Sonne im Bad für S&D genutzt, es wird definitiv weniger - in etwa 3 Jahren sollte ich durch sein :D

Frisuren wollen nich wirklich was werden, wenn die Haare so sind, deshlab heute sehr offen für meine Vehältnisse: Half up als Mini-LWB mit Flexi8 in XS. Das lustige Band dient zur Markierung der Taille, damit man die Länge mal abschätzen kann (ja, ich/die Kamera stehe/steht schief):

Bild

Sohn Nr 1 wäscht mit Begeisterung mit Seife (keine "richtige" Haarseife, nur ein Shampoo-Bar), habe diese auch gestern bei Töchterlein ausprobiert, sie sind sooo schön glänzend geworden...

Also, bis dann!

LG

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Diary
BeitragVerfasst: 29.03.2013, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 3056
So, da ich heute familientechnisch einiges vorhabe, nur kurz die etwas misslungene und zerrupfte, für meine Vorhaben aber super geeignete weil unglaublich bequeme Frisur des Tages:

Bild

Es soll ein Amish-Bun sein, aber ich glaube, ich habe die Beschreibung vielleicht doch nicht ganz richtig verstanden... Hält auf jeden Fall bombenfest mit nur 2 Silikon-Mini-Gummis.

Haarzustand nach wie vor sehr fliegend, dafür noch gar nicht fettig (mal abwarten, wie es heute Abend ist).

LG

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Picture Diary
BeitragVerfasst: 30.03.2013, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 3056
Haare heute, am dritten Tag, noch wirklich annehmbar - zwar fettig, aber so wie sonst am 2. Tag. Vielleicht klappt es mit dem Waschrhythmus ja doch langsam.

Ich hatte den Amish-Bun als Nachtfrisur einfach so gelassen, wie er war, heute morgen war er aber so zerupft (ich habe wild geträumt), dass ich ihn auflösen musste. Das sah dann so aus:

Bild

Da die Wellen so schön störrisch waren, wollte ich sie nach vergeblichen Versuchen (s.u.) nicht verstecken und führte sie mit meiner Flexi8 aus:

Bild

Gegen Nachmittag wurden sie dann schlapper, und ich bastelte nach Habiokus Anleitung ein Paranda, habe mich wohl aber bei meinem Zopf vermessen, es ist nach dem Einflechten genau so lang wie die längsten Zopfquastenhaare. Aber zum dutten geht es:

Bild

Morgen gibt es dann passend zu Ostern frisch gewaschenen Haare (und messen ist dran!) und dabei wird eins meiner neuen Schätzchen zum Einsatz kommen. Nachdem mir nämlich heute morgen beim Versuch, einen Haarstab durch die sturen Flechtwellen zu stechen (s.o.) einer von meinen wunderschönen Stäben von Mataswinta seine Spitze eingebüßt hat ( :heul: , aber ich werde ihn schon wieder hinkriegen, ich überlege nur noch, ob ich den zweiten dann auch gleich kürze) kam mein Ostergeschenk von mir für mich: drei neue Flexis!

Bild

Neu sind die beiden linken (die große ist für Dutts) und von den mittleren die untere. ä

Ansonsten habe ich den Titel des Tagebuches angepasst: Ich habe das Wort "picture" ergänzt - denn das ist es ja geworden.

LG und ein gesegnetes Osterfest

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Picture Diary
BeitragVerfasst: 31.03.2013, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 3056
Frohe Ostern allerseits!

Gestern abend habe ich mir leicht verzweifelt vom wohl endgültig Sili-freien Zustand meiner Haare eine Ölkur aus Macadamiaöl und Dyhankan-Öl (nehmen wir sonst zum Massieren, riecht oberlecker, INCIs: Paraffinum liquidum, Alcohol, Jasminum officinale flower oil, Viola odorata flower/leaf extract, Rosa damascena flower oil, Pogostemon cablin leaf oil, Vanilla planifolia fruit oil, Benzyl alcohol*, Benzyl benzoate*, Citronellol*, Farnesol*, Geraniol*, Linalool*. *Bestandteil im ätherischen Öl), so im Verhältnis 3/4 Macadamia 1/4 Dyhanan, gemacht undüber Nacht drin gelassen, erst mit warmen feuchten Tuch, später dann zum Schlafen mit Baumwolltuch. Morgens dann gewaschen, und tada: Ich hab die Haare schön, ich hab die Haare schön... :P

Weich, glänzend, frisierbar... So bitte jeden Tag! *klopfaufholz*

Habe dann eine Art Chinesen mit meiner neuen gaaanz großen Flexi gebaut:


Bild

Weniger zufrieden war ich mit meiner heutigen Messung: 75,5 nach hinten, nach Schnapstasse 76 cm. Das hieße 0,5 cm im Monat :heul:

Morgen mehr!

LG

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Picture Diary
BeitragVerfasst: 31.03.2013, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 17174
Wohnort: NRW
SSS in cm: 76
Haartyp: 1cMii
ZU: 7,5cm
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Liebe Joey,

tolle Frisuren, vor allem der gekordelte Beehive!

Übrigens hatte ich letztens eine sehr ähnliche Situation wie Du: Eine Arzthelferin, NHF dunkelblond, kam auf einmal mit platinblonden Haaren an! So ein Allerweltsblond, wie man es tagtäglich auf der Straße sieht. Echt schade...

Schöne restliche Ostern noch :D

Liebe Grüße
Alba

_________________
Mein Projekt - zurück zur Taille
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Picture Diary
BeitragVerfasst: 31.03.2013, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 3056
Dankeschön!
Den Beehive gibt es bestimmt nochmal! (Spätestens beim nächsten Fettkopf ;) )

Dieses Platinblond grassiert gerade bei meinen Kolleginnen so um die 30 - es steht leider nur einer einzigen...

Viele Ostergrüße

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Picture Diary
BeitragVerfasst: 01.04.2013, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2013, 15:01
Beiträge: 3056
Guten Tag,
heute ist es Zeit für eine erste Zwischenbilanz - immerhin mache ich seit über einem Monat hier mit und mit meinen Haaren rum :D

Ich werde versuchen, es ein bisschen zu strukturieren.

Ziele:

1. Pflegeumstellung/Spitzenpflege:
Ich habe meine Pflege komplett auf NK umgestellt und bin voll dabei, viele Dinge auszuprobieren. Zuletzt die Ölkur und gestern habe ich mir Hylosan-Creme (eigentlich zum Einreiben meiner geplagten Gelenke) in die Spitzen geschmiert (weil es so lecker riecht und von den Zutaten her passt, INCIs: Sheabutter, Jojobaöl, Patchouliöl und Rosenöl), mit dem Ergebnis, dass dies das Erste war, wonach ich die Haare noch offen hätte tragen können - es war eingezogen, und im Gegensatz zu Kokosöl waren die Haare nicht strähnig, sondern glänzend und angenehm.
Dieses Ziel ist meiner Ansicht nach zum Teil erreicht (NK), bei den Spitzen bleibe ich dran.

2. Frisuren:
Ich erkenne mich selbst kaum wieder. War mir zu Beginn des Jahres manchmal ein Pferdeschwanz mit Patentspange schon fast zu viel, platze ich fast vor Kreativität und dem Drang, etwas Neues auszuprobieren. Ich denke, das habe ich hier auch ausreichend dokumentiert (30 Tage, 30 Frisuren oder so :P ). Ich merke, dass es das ist, was ich mir eigentlich immer gewünscht habe, und weshalb ich immer lange Haare wollte: Diese unendlichen Möglichkeiten. Ich kann allerdings nicht versprechen, dass ich den Rest des Jahres jeden Tag eine neue Frisur haben werde. Aber ich verspreche, weiter zu lernen!
Trotzdem verbuche ich für mich dieses Ziel als erreicht.

3. Länge:
Sie sind, trotz Microtrimms, immerhin nicht kürzer geworden - und dass sie langsam wachsen, wusste ich ja. Von daher bleibe ich dran!
Ziel ist noch nicht erreicht - kennt jemand irgendwelche Zauber? :P

Sonstiges

1. Haarzufriedenheit
Diese ist schwankend. Heute bin ich glücklich, habe zwar heute morgen mit meiner Kante gehadert und außerplanmäßig (und überflüssigerweise) 0,5 cm getrimmt, aber insgesamt bin ich sehr froh, lange Haare zu haben. Dass sie wirklich lang sind (am Durchschitt der weiblichen Bevölkerung in meinem Alter gemessen) sehe ich ja durch meine Beobachtungen. Auch wenn ich hier im Forum fast ein Kurzhaar bin, verglichen mit manch anderer!
Da ich aber mit meiner Farbe, meiner Struktur und meinem Potential grundsätzlich zufrieden bin, kann ich manche Neidattacken sicher überwinden... :mrgreen:
Was noch besser werden soll, ist mein Spliss-Problem (ist schon besser als letzte Woche, aber es bleibt noch viel zu tun) und ich möchte an meiner Kante arbeiten und außerdem gerne dieses Jahr Hüftlänge erreichen.

2. Haarsensibilität
Früher ist mir das nie so aufgefallen, aber mittlerweile laufe ich durch eine Welt voller haircrimes (sogar mein göttlicher Gatte kennt dieses Wort schon). Sogar gestern beim Fernsehen (der Hitchcock-Klassiker Vertigo) wurde ich gar nicht fertig über die zu Tode blondierten Haare von Kim Novak (Bild: rvehea.wordpress.com/2012/09/17/hitchcocks-chignon/ ), die alles andere als gesund aussehen - der Inhalt kam eindeutig zu kurz. :kicher: Immerhin ist mittlerweile das Warten in Kassenschlangen oder an bevölkerten Haltestellen auch ohne Buch nicht mehr langweilig...

3. Haarschmuck
Nur ganz kurz: Ich habe definitiv Anzeichen einer beginnenden, aber schon recht stark ausgeprägten Haarschmucksucht bemerkt und suche noch einen geeigneten Therapeuten. Wer kann mir weiterhelfen? :roll:

4. Tägliche Pflege und Waschrhythmus
Von einer Routine bin ich noch weit entfernt, und meinen Waschrhythmus habe ich noch nicht auf durchgängig drei Tage verlängern können. Wenn ich viel koche (wie gestern) fetten sie auch viel schneller, bzw. die Kochdünste machen sie fettig. Ich habe zum Teil schon mit Kopftuch gekocht, darunter schwitze ich dann aber wieder, sodass dies auch nicht wirklich etwas bringt.
Ich werde mich weiter durch Shampoos testen und denke, dass ich in den Sommerferien spätestens einen Seifentest machen möchte. Wer Kleinstmengen zum Probieren abzugeben hat - ich bin ein williges Opfer, bin aber geruchssensibel und damit ein bisschen anspruchsvoll. Ich bin kurz davor, selber Seife zu machen, zumal ich drei bis vier chemisch begabte und experimentierwillige Helfer hier hätte...


Für alle, die bis hierher durchgehalten haben, die Bilder des Tages:

Bild

Bild

Ich habe es geschafft! Meine ersten annehmbaren Holli-Classics geduttet! \:D/
Und mutig mit Blümchen verziert - wenn der Frühling draußen nicht kommen will, hole ich ihn mir eben ins Haar! :blueten:

Viele Grüße

Joey

_________________
SSS bröselt um die 90 cm, 2aMii
braun mit Rotstich und zunehmend silberweiß
Relax-Yeti Ziele: Steiß mit volleren Spitzen, Glanz
Mein Tagebuch /Joey's Spitzenbalsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Picture Diary
BeitragVerfasst: 01.04.2013, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 17174
Wohnort: NRW
SSS in cm: 76
Haartyp: 1cMii
ZU: 7,5cm
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Hey Joey,

also ich fand Dein Fazit sehr interessant!

Was Seife betrifft, habe ich selbst zwar gerade wenig im Angebot, kann Dir aber genussimbad.de empfehlen! Die Auswahl an Haarseifen ist groß und man kann für sehr günstiges Geld (2,50 € plus Versand, der kostet 1,45 €) vier Proben beziehen. Die Proben reichen jeweils für zwei Mal waschen - zum 'Reinschnuppern perfekt!

Ich selbst bin der totale Seifensuchti 8) Das kommt billiger, als eine Haarschmucksucht, wobei ich letzterer langsam auch verfalle... Gibt halt vieeele schöne Sachen :mrgreen:

Sonnige Grüße
Alba

_________________
Mein Projekt - zurück zur Taille
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JoeyMc's Picture Diary
BeitragVerfasst: 01.04.2013, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2012, 12:51
Beiträge: 1286
Huhu Joey,
deine gedutteten Classics sehen klasse aus (was anderes sagt der Name ja auch nicht aus :lol: ) Die Blümchen gefallen mir richtig gut.
Das mit der Haarschmucksucht kenne ich.Bekomme teilweise schon Ärger vom Mann des Hauses :roll:

_________________
1b M ii (8cm)
SSS 83cm nach großem Schnitt

Längenziele: Taille , Hüfte , BCL , Steiß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1387 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 93  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de