Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.12.2019, 04:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 588 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39, 40  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.04.2019, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2015, 00:48
Beiträge: 1661
Wohnort: im Wald zwischen Feen und Elfen
Das ist ja eine tolle Nachricht, dass du deine Haare wieder wachsen lassen möchtest :)

Und es ist toll, dass du entspannt heran gehen möchtest :)
Und ich sehe, du hast dich auch wieder an KK probiert gehabt. Ich nämlich auch..
Klar, dass mit der Umwelt stimmt schon.

Ich freue mich auf dein Projekt und bleibe auf jeden Fall mit dabei :)

_________________
1bMii; ZU 8,5cm; APL[X]; BSL [X]; Taille []
*11/18 schnittfrei


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.04.2019, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 18:32
Beiträge: 8546
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Sehr cool, wieder von dir zu lesen und sehr cool, dass du immer noch so happy bist!

Viel Erfolg und Spaß beim Weiterwachsen lassen :)

_________________
MammaMia97 und BlackLily - Das Geschwistertagebuch (geschlossen)
Haartyp: 1bM6,5 112cm SSS -> Klassik


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.04.2019, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2013, 18:17
Beiträge: 723
Hallo ihr drei :helmut: Ich freue mich so sehr über euren Besuch :huepf: Und bin voller Motivation!

@Zuma: Was wie, deine Haare sind in der Zwischenzeit auch abgekommen? :shock: Ich war zu lange nicht hier und habe definitiv die spannendsten Dinge verpasst #-o Muss dir gleich einen Besuch abstatten :)

@Hildur: Ja, ich finde auch, dass es eine tolle Nachricht ist - freue mich richtig aufs Wachsen-lassen :D Und das mit der nur allzu verführerischen KK ...diese Gerüche, diese Farben, hach, das kriegt mich viel zu oft :D Aber der Umwelt zuliebe habe ich dem Ganzen nun wirklich abgeschworen :) Um irgendwo mal einen Schlusstrich zu ziehen :)

@MammaMia97: Sehr cool ist genau der richtige Begriff :D Danke :)


Und nuuuuun gibt's wieder viele Bilder zu sehen :mrgreen: Kaum ist die Kamera einmal ausgepackt, kann ich mich kaum noch zurückhalten :lol:

Gestern habe ich die waschbedürftigen Haare erstmal in einen Pferdeschwanz gepackt :) (Wer braucht schon frische Haare für den Samstagseinkauf? :mrgreen: )


Bild Bild

Sehr gerne nutze ich hierfür die kleinen Haargummis von ebelin, die sind einfach ideal. Sowohl für einen Flechtzopf als auch für einen Pferdeschwanz.

Abends hab ich dann gewaschen :)

Shampoo: khadi Amla-Shampoo
Conditioner: Annemarie Börlind Haarmaske

Dazu habe ich folgende Routine:

- Haare gründlich durchkämmen mit dem Tangle Teezer
- Haare nass machen
- wenig Shampoo im Deckhaar verteilen und leicht aufschäumen
- ausspülen
- den Unterkopf mit Shampoo einschäumen
- den Oberkopf mit Shampoo einschäumen und grüüündlich einmassieren
- alles ausspülen
- Haarmaske/Conditioner in den Längen bis zu den Ohren einmassieren (Menge: wirklich nur ein ganz kleiner Kleks!)
- ohne Einwirkzeit wieder ausspülen
- Haare mit einem alten T-Shirt ausdrücken
- noch nasse Haare mit den Fingern entwirren
- Lufttrocknen lassen
- entweder im halbtrockenen oder ganz trockenen Zustand (nie im nassen) kämmen (je nach Lust und Zeit :) )

Fotos: nach der Wäsche luftgetrocknet und ungekämmt / eine Nacht drüber geschlafen / gekämmt


Bild Bild Bild

Meiner Kopfhaut ging es wirklich erstaunlich gut. Die Probleme wie Trockenheitsschüppchen treten übrigens hauptsächlich vorne am Scheitel auf - da, wo man es natürlich am ehesten sieht :roll: Wenn die Partie dann nicht mehr unter Trockenheit leidet, kommt der Hinterkopf mit Belag daher und beschwert sich #-o
Elektrostatisch aufgeladen waren sie schon, aber nicht so, das es stört.


Bild Bild

Meine go-to-Frisur ist übrigens der ganz stinknormale Engländer :) Sobald ich dann im Alltag der Meinung bin, ich könnte jetzt offene Haare gebrauchen, gibt's die sogar in noch frisch gekämmt :mrgreen: Sehr geschickt für Meetings aller Art :lol: Da muss ich vorher nicht die Waschräume aufsuchen, sondern nur den Haargummi ziehen :nickt:
(Bilder: Blitz vs. Sonne)


Bild Bild Bild Bild

Die Haaren waren wirklich seidenweich :shock: Der Zopf hat sich auch nach einer halben Stunde von alleine aufgelöst :mrgreen: :lol:

Heute waren wir in der Sonne spazieren :) Und da ich das LHN vor meinem Freund wohl kaum geheim halten kann, wurde er natürlich dazu angehalten, Haarfotos im Freien zu schießen :lol: Er hält mich für verrückt, liebt es aber :mrgreen: Die beste Frage war aber natürlich die, ob wir hier so eine Fetischisten-Gruppe seien :bauchweh_vor_lachen:

Bild Bild

Wenn ich jetzt wachsen lassen will, muss ich denke ich schon schauen, wo ich ein bisschen mechanische Belastung sparen kann, um meinen Spliss zu minimieren. Den habe ich zwar nur leicht, aber schon mehr, als würde ich die ganze Zeit hochstecken. Aber wie gesagt, alles entspannt :) Ich bemühe mich aber schon immer, beim Kämmen vorsichtig zu sein und fiese Knoten von Hand zu lösen :)

Und hiermit verabschiede ich mich :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.04.2019, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2016, 20:18
Beiträge: 414
Liebe Arisa,

was habe ich mich gefreut, als ich dein Projekt gerade wieder unter den Lebenden entdeckt habe. Ich habe nämlich vor ca exakt einem Jahr dein Projekt verschlungen und fand es so toll, wie du zum Schluss einfach deinen ganz anderen Weg gegangen bist. Egal, was andere denken oder sagen und egal, ob das hier die meisten im LHN gut finden oder nicht. Manchmal hat man ja schon das Gefühl, dass man hier ein Aussetzer ist, wenn man auch gerne mal NK benutzt. Und es war bei dir bei Weitem gesünder als die Einstellung davor. Es freut mich so, dass du nochmal hier her gefunden hast. Jetzt sicher auch mit einer großen Portion Erfahrung und innerer Zufriedenheit und dann musst du sicher keiner Angst haben, dass es nochmal anders werden könnte.

Auf jeden Fall, wirst du dir sicher einen Gefallen tun, wenn du sie wieder wachsen lässt....Sie sind nämlich so unverschämt perfekt schön!!! Die Farbe, die Struktur, dieser Glanz!!! Sie sehen wirklich sowas von gesund aus!

Das Khadi Amla Shampoo hatte ich auch schon benutzt. Ich fand es erst sehr gut, habe aber irgendwann auf das Amla oder einen anderen Stoff darin mit Kopfhautjucken reagiert. Das Rose war für mich noch besser geeignet...Also falls du mal mit dem Amla Probleme bekommen solltest...

Bin gespannt, wo deine Reise die nächsten Monate hin geht.

Liebe Grüße!

_________________
1c C ii (10cm) | 70cm | APL, 56cm [X], BSL, 62 cm [X], Taille, 74 cm [ ]
Mit Naturhaarfarbe zur Taille - Mein Projekt
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2019, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2013, 18:17
Beiträge: 723
Liebe GretchenBlume, vielen vielen Dank für deinen Kommentar :helmut: Deine Worte haben mich wirklich unglaublich gefreut :kissycuddle: Es ist immer so toll zu lesen, dass jemand mein Projekt "verschlungen" hat :D Auch vielen lieben Dank für deine Komplimente :) Ich kann es auch kaum erwarten, meine Haare wieder in länger um mich zu haben!

Und wenn ich mit dem Amla Shampoo Probleme kriegen sollte, gehe ich erstmal eine Runde weinen :mrgreen:


Heute kann ich euch eigentlich nur meine ach so kunstvolle "Frisur" zeigen, wenn man sie so nennen kann :lol:

Bild Bild

Geht ratzfatz und sieht aus, als hätte ich mir zumindest eine Sekunde lang Gedanken über meine Haare gemacht :lol: #-o Immer nur ganz offen ist mir nämlich irgendwie zu ... gleichgültig den Haaren gegenüber :nixweiss: Schöne Frisuren wertschätzen die eigenen Haare :) Aber leider fehlt mir dafür wirklich die Zeit - außerdem weiß ich noch, dass ich beim Frisieren oft in so einen Perfektionismus-Strudel geraten bin und die Frisur dann wieder aufgemacht habe, weil ich doch nicht zufrieden war oder mir eingebildet habe, dass irgendwo Strähnen doof liegen und Haare umgeknickt werden ](*,) Dann stand ich am Ende doch ohne Frisur, mit verlorener Zeit und schmerzenden Armen da :roll:

Vielleicht kriege ich trotzdem ein paar einfache Frisuren (die mir stehen!) in meinen Alltag integriert :) Das würde mich freuen! (Auf keinen Fall alle Haare streng aus dem Gesicht :shock: Wenn ich Fotos aus meiner Dutt-Zeit-Extrem so anschaue, erkenne ich mich manchmal gar nicht :? Und dann noch mit Fettmatte wegen des ständigen Herauszögerns :lol: Da frag ich mich echt, warum ich denn nicht wenigstens öfter gewaschen und ein paar lockere Strähnen draußen gelassen habe #-o Denn die Frisuren an sich waren ja schön ... )


Bin die ganze Zeit am überlegen, ob ich nun zum Frisör soll oder nicht :mrgreen: Ich hätte wirklich große Lust, in das Projekt mit frisch geschnittenen Haaren zu starten, allerdings würde eine halbe Stunde S&D das Spliss-Problem auch beseitigen :roll: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.05.2019, 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010, 23:43
Beiträge: 1542
Wohnort: im hohen Norden
Ooooh, willkommen zurück! :helmut:
Toll, dass ich nicht die Einzige bin, die dieses Jahr den Weg zurück ins LHN gefunden hat. :mrgreen:

Deine Wunschhaarlänge erreichst du bestimmt recht schnell und ich denke auch, dass du die gut halten kannst, auch ganz entspannt ohne große Pflege. Ich bin ja auch schon seit Jahren bei meiner momentanen Länge, das etwas länger als diese Länge ist, und auch in Zeiten, zu denen ich meine Haare fast nur offen getragen habe, hatte ich kein Problem damit, die Länge zu halten.
Ich setz mich also wieder dazu und feuer deine Haare mit an. :wink:

Ich bin übrigens gegen Friseur, wenn du das Problem selbst mit etwas S&D beseitigen kannst. Da bist du ja schneller, wenn du's selber machst, als wenn du dafür extra zum Friseur gehst. Und Geld sparst du damit noch dazu... Das du wiederum in Haarpflegeprodukte oder Haarschmuck stecken kannst. :mrgreen:

Was Frisuren angeht, die letzte Frisur find ich richtig schön! Schlicht, aber macht trotzdem was her. Ich lass bei Dutts und auch bei Zöpfen immer seitlich ein paar Strähnen hängen, ist mir nämlich sonst auch zu streng.

_________________
Bild
2a/b Mii • ZU 7,5-8,5cm • ~90cm nach SSS • Taille/Hüfte? • mittel/dunkelblond • Längenbild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.05.2019, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2013, 18:17
Beiträge: 723
Hallöchen :D Dieser Post hier trägt den Titel: Frust und Friseur :mrgreen: Und nein, keine Sorge, damit meine ich nicht in Verbindung miteinander :lol:

Du merkst schon, Eluime, ich habe deinen Beitrag zu spät gelesen :roll: :kicher: Das hab ich wirklich - denn just in der Sekunde, in der du geschrieben hast, bin ich schon wieder aus dem Friseursalon raus :mrgreen: #-o
Ich freue mich, dass du den Weg zurück in mein PP gefunden hast :huepf: Nein, du bist nicht die Einzige, die ins LHN zurückgekehrt ist \:D/ Es macht einfach zu viel Spaß hier und es ist vieeel zu interessant :mrgreen:
Cool, dass nun eine weitere Person meine Haare anfeuert :)


Aber gerade bin ich frustriert :? Und zwar nur und einzig allein wegen meiner Kopfhaut :| Zickig wie die größte Diva des ganzen Haarplaneten!!!

1. Haarwäsche mit dem khadi Amla-Shampoo: "Wow, toll, ich liebe dieses Shampoo! Schau mal, keine Schuppen, kein Juckreiz! Der Wahnsinn, oder?"

2. Haarwäsche mit dem khadi Amla-Shampoo: "Hm, ja, das schon wieder! Ist aber auch ein feines Produkt, aber schau mal hier, hier ist ein bisschen Belag. Aber die mega weichen und glänzenden Haare entschädigen doch dafür, oder?"

3. Haarwäsche mit dem khadi Amla-Shampoo:
"Bah, nee, das gefällt mir nicht mehr so. Hm ... hier und da Belag. Irgendwie pappige Haare am Ansatz. Sind das da sogar fettige Schuppen? Bah! Dafür fange ich jetzt aus Trotz an zu Jucken."

Notgedrungene nächste Wäsche mit dem Annemarie Börlind Feuchtigkeitsshampoo: "Ohhh, jaaaa, endlich wieder strahlend sauber, ich liebe dieses Gefühl! Das ist so herrlich, alles ist so fluffig, weich und glänzend! Doch warte, da oben am Scheitel ist es ja viel zu trocken, ich schuppe mal los in so kleinen weißen feinen Schüppchen, dass du sie von Hand kaum wirst rausfummeln können ... "

:roll: :roll: :roll:

Keine Worte mehr nötig :mrgreen: Ich glaube, ich muss die Produkte wirklich abwechseln :nixweiss: Wenigstens macht die Haarmaske, was sie soll :)
Aber das Amla-Shampoo ist glanztechnisch schon unschlagbar :shock: Schaut her:
(geblitzt / ungeblitzt)


Bild Bild

Außerdem gibt's damit nach der Wäsche richtig schöne kleine Wellen :)

Bild

Naja, ich werde weiter ausprobieren, wie es am besten funktioniert...aber diese perfekte Balance zu finden, ist so schwer.


Jetzt schreibe ich noch von etwas Schönem :D Letzten Sonntag waren wir wieder in der Sonne spazieren :)

Bild Bild

Da wussten die Haare noch nicht, dass ihnen die Schere droht :mrgreen: Nein, im Ernst, ich wollte in dieses Projekt hier irgendwie mit ganz frisch geschnittenen Haaren starten :) Habe den Termin sogar von Samstag auf heute vorvergelegt, das war viel geschickter für mich.

Ab sind die Spitzen, wie geplant :) Jetzt fühlen sie die Längen soooo butterweich an, ich kann von diesem Gefühl frisch geschnittener Haare gar nicht genug kriegen :verliebt:
(die Haare sind auf den Bildern ungekämmt - und warum macht die linke Seite immer was anderes als die rechte? :mrgreen: #-o )

Bild Bild Bild

Das war es für heute :) Ich werde jetzt brav auf meine Spitzen aufpassen, damit die Haarlis schön wachsen können :nickt: Und was die Kopfhaut angeht, muss ich gut beobachten, was ich noch als negativ miteinwirkende Faktoren entlarven kann :nixweiss:

Schönen Abend euch allen :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2019, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2013, 18:17
Beiträge: 723
Hallöchen :D Leider kam ich diese Woche gar nicht zum Schreiben #-o Ich war beruflich seeehr eingespannt :roll: Das wird auch die nächsten Wochen noch so bleiben, aber hoffentlich komme ich häufiger zum Schreiben :)

Passiert ist eigentlich ... dass ich meiner Kopfhaut zum Trotz (Trockenheitsschüppchen, ahhhh) durchgehend mit dem Annemarie Börlind Shampoo gewaschen habe - und siehe da, meine Kopfhaut wurde besser :shock: Wer hätte das gedacht??? Ich hab da so langsam folgende Vermutung:

Das khadi Amla Shampoo ist sehr mild, reinigt gut, aber eben nicht SO gut. Daher kommt es nach ein paar Wäschen zu Belag. Der nervt mich mehr als alles andere und ich finde ihn auch ... eklig :? Ja, es ist mein Körper und ich habe ein super Verhältnis zu ihm und ja, Sebum ist normal, aber wenn man sich am Kopf kratzt und dann gelben Belag unter den Fingernägeln hat, ist das einfach kein Moment, in dem man sich besonders toll fühlt [-X
Also, aufgrund des Belages wasche ich dann mit einem Shampoo, welches mehr reinigt. Danach erstmal: Schuppen. Wie ich glaubte, immer nur Trockenheitsschüppchen. Aber nun denke ich, es ist eine Mischung. Vielleicht eine Reaktion trockener Haut, ja, aber auch Belag, der durch die stärkere Reinigungskraft gelöst wurde. Also trockene und fettige Schuppen zugleich :nixweiss: Wenn ich meine frisch gewaschenen Haare, wenn sie trocken sind, kopfüber ausschüttle, rieselt es nur wenig, die trockenen Schuppen fallen einfach heraus. Die fettigen aber kleben an den Haarsträhnen und müssen mühsam rausgefriemelt werden #-o

Es ist nur eine Theorie :) Aber dafür spricht, dass meine Kopfhaut im Laufe der letzten Woche immer besser wurde. Ruhiger. Weniger schuppig. Kein Juckreiz. Man könnte fast behaupten, die Diva war enigermaßen zufrieden :mrgreen: :lol:


Gerade eben habe ich wieder gewaschen! Zuvor hatte das am Donnerstagmogen getan, ist also für meine Verhältnisse schon länger her ...

Hier also die Haare mit Fettigkeitsgrad Tag 3! Die Längen mag ich lieber, wenn die Wäsche schon etwas her ist, dann sind die Haare einfach geschmeidiger und weniger aufgeplustert als wenn sie frisch gewaschen sind.
Bild Bild

Raus aus der Dusche, mit einem alten T-Shirt abgetrocknet und mit den Fingern entwirrt sieht es dann so aus:
Bild Bild

Ich werde das nun weiterhin gut beobachten und darauf hoffen, dass meine Kopfhaut noch besser wird :)
Vor allem aber die elektrostratische Aufladung ist um Welten besser!!! =D>


Die Inhaltsstoffe der beiden Börlind-Produkte wollte ich noch ergänzen :)
Versteckt:Spoiler anzeigen
Feuchtigkeitsshampoo:
AQUA [WATER], LAURYL GLUCOSIDE, GLYCERIN, SODIUM CHLORIDE, SODIUM LAURYL SULFOACETATE, DISODIUM COCOYL GLUTAMATE, COCO-GLUCOSIDE, INULIN, SODIUM LAUROYL GLUTAMATE, SODIUM COCOYL GLUTAMATE, GLYCERYL OLEATE, CAPRYLYL/CAPRYL GLUCOSIDE, AROMA [FRAGRANCE], PCA GLYCERYL OLEATE, SODIUM PCA, CITRIC ACID, LIMONENE, POTASSIUM SORBATE, ACER SACCHARUM EXTRACT [SUGAR MAPLE], BETAINE, HYDROLYZED WHEAT PROTEIN, LECITHIN, ARGININE, LYSOLECITHIN, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER, LINALOOL, CITRAL, AVENA STRIGOSA SEED EXTRACT, ASCORBYL PALMITATE, TOCOPHERYL ACETATE

Haarmaske:
AQUA [WATER], BRASSICA ALCOHOL, CETYL ALCOHOL, GLYCERIN, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL [SWEET ALMOND], ZEA MAYS OIL [CORN], BRASSICYL ISOLEUCINATE ESYLATE, RICINUS COMMUNIS SEED OIL [CASTOR], AROMA [FRAGRANCE], SUCROSE STEARATE, ISOAMYL LAURATE, BENZYL ALCOHOL, GLYCERYL CAPRYLATE, BETAINE, BEHENYL ALCOHOL, PENTACLETHRA MACROLOBA SEED OIL, LIMONENE, HYDROLYZED WHEAT PROTEIN, ARGININE, LINALOOL, TOCOPHEROL, ASCORBYL PALMITATE, LECITHIN, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE


Ach ja, die linke Haarhälfte macht übrigens nach wie vor etwas anderes als die rechte! Warum biegen sich die Spitzen hier nicht auch so schön gen Mitte? :roll: :mrgreen:
Bild

So, nun mache ich mir etwas Leckeres zu Futtern :mrgreen: In einer Dreiviertelstunde kommt Harry Potter im Fernsehen :huepf: Da müssen die Brote geschmiert sein :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.05.2019, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2013, 18:17
Beiträge: 723
So viel zum Thema, ich könne bestimmt wieder häufiger schreiben :lol: #-o Es ist einfach zu viel los bei mir gerade, wenigstens habe ich samstags ein bisschen Zeit, um mich hier melden zu können :)

Haartechnisch gibt es weniger gute Nachrichten :| Und ich verstehe nicht, warum :nixweiss:


Alles fing damit an, dass ich mich bei einer Wäsche (Annemarie Börlind Produkte) ziemlich beeilen musste und ich mir dann schon beim Trocknen der Haare dachte, hm, hier stimmt was nicht #-o Wahrscheinlich zu wenig lang ausgespült; es fühlte sich alles super weich, aber nicht so locker fließend an, Volumen: null. Die Haare am Ansatz waren ... irgendwie nicht richtig sauber. Also schön glänzend und nicht mehr fettig, aber vom Aussehen her einfach strähnig - und dabei auch noch elektrisch aufgeladen :roll:
Deshalb hab ich gleich am nächsten Tag abends gewaschen, das lief auch alles top, bin mit einem guten Gefühl ins Bett. Und dann am nächsten Morgen?
Die Haare waren vom Anfass-Gefühl her der WAHNSINN. Also wie nach einer heftigen Kur, suuuuper weich und glänzend, fast schon unnatürlich. Ich war erst super happy, aber dann merkte ich, dass sich meine Kopfhaut seltsam anfühlte .... wie nass :shock: Das hatte ich bisher nur, wenn ich zu lange sehr mild gewaschen hattte. Und alles war mega elektrisch aufgeladen :?

Bild

Ich war also gleichzeitig angetan und leider aber auch genervt - können meine Haare nicht einmal Produkte für längere Zeit für gut befinden? :|


Also habe ich bei der nächsten Wäsche zu einem KK-Shampoo mit SLS gegriffen, um mal alles so richtig sauber zu kriegen. Das Ergebnis war zu erwarten: Sauber, weich, fluffig bis zum geht nicht mehr, juckende Kopfhaut, aber wenig Schuppen und elektrisch aufgeladen. Im Insgesamten aber ganz gut.
Allerdings hab ich gleich gemerkt, was SLS dann doch bewirkt: Nach 2 Tagen wirkten die Haare wie in Öl gebadet. Sie waren wirklich bis zu den Ohren sichtbar dunkler und richtig richtig fettig, das hätte ich mit meinen anderen Shampoos erst nach 3-4 Tagen so hingekriegt.
Diese Reaktion meiner Kopfhaut zeigt mir, dass SLS wohl wirklich zu aggressiv ist.

Hier seht ihr den Mega-Fluff an Tag 1 nach der Wäsche:

Bild


Weil ich aber noch etwas ausprobieren wollte für die heutige Wäsche, griff ich zum Shampoo meines Freundes: sebamed Pflege-Shampoo :) Hier ist ebenfalls SLS enthalten, aber in Kombination mit anderen Tensiden.
Inhaltsstoffe:
Aqua, Sodium C14-16 Olefin Sulfonate, Disodium Laureth Sulfosuccinate, Sodium Laureth Sulfate, Laureth-2, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Sodium PCA, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, Hydrolyzed Soy Protein, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Hydrolyzed Pea Protein, Glycerin, Lactic Acid, Sodium Hydroxide, Parfum, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate, Butylene Glycol

Das Shampoo schäumt wie bolle :mrgreen: Das Waschen hat dadurch schon verdammt viel Spaß gemacht :lol: Gerochen hat es auch super, ich steh aber eh auf die sebamed-Gerüche :)
Jetzt sind die Haare gerade am Trocknen (als Spülung diente die Börlind-Maske) und ich habe richtige Noch-keine-Locken-aber-keine-Wellen-mehr :shock: Die kämme ich aber immer aus :lol: Wäre mal interessant, was ich an dieser Stelle aus meinen Haare rausholen könnte :-k

Die Kopfhaut ist bis jetzt zufrieden und der Ansatz sehr weich. Die Stelle, die immer am schuppigsten ist, ist ganz gut geworden :D Jetzt schaue ich mal, wie es sich entwickelt ... aber fies ist es schon :| Kaum funktioniert mal was, gibt es plötzlich keine so guten Ergebnisse mehr. Ich denke, ich muss mich dran gewöhnen, dass ich immer mit wechselnden Produkten waschen muss...

Aber nun konzentriere ich mich erstmal auf den ESC :mrgreen: Darauf freue ich mich schon :D Ich wünsche euch allen, die das heute auch gucken, viel Spaß :) :kissycuddle:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2013, 18:17
Beiträge: 723
Ach, ihr Lieben - so viel zu öfter schreiben #-o Es ist zum Verrückt werden :roll: Aber nun bin ich hier :) Und habe vieeele neue Erkenntnisse mitgebracht und auch Bilder :)

Ich stürze mich gleich ins Thema :D


Das Waschen mit SLS habe ich gleich wieder aufgegeben [-X Die Haare haben nachgefettet wie nichts und wurden knirschig, fühlten sich auch gleichzeitig nicht wie "meine Haare" an, das war einfach nix :nixweiss:

Dann stand ich also da und habe mich gefragt: Mit was soll ich waschen? Mein khadi- und auch das Börlind-Shampoo wollte ich erstmal einmal kurz in die hintere Ecke der Dusche verbannen, weil ich dieses Belag-Gefühl auf der Kopfhaut so gaaaaar nicht mehr wollte, da können die Haare noch so weich und seidig sein - der Kopfhaut muss es ja auch gut gehen :) In meinen Beständen habe ich dann noch ein kleines Stück von einem Shampoobar gefunden =D> Nessi von Sauberkunst, das riecht so toll kräuterig :D Also bin ich damit ab unter die Dusche, als Spülung gab es wieder die Haarmaske von Annemarie Börlind.

Und meine Kopfhaut? Wie fand sie das? \:D/ Absolute spitzenklasse! Keine Schuppen! Kein Juckreiz! Kein schnelles Nachfetten. NICHTS :mrgreen:

Das Einzige, was ich nun also tue, ist hoffen - nämlich, dass dieser Erfolg mit SLSA so bleibt :lol: Nachbestellt bei Sauberkunst habe ich also Nessi, Lavendeltraum und Luxusweib. Letzteren Shampoobar kenne ich noch nicht, aber ich habe so viel Gutes darüber gelesen :) (Um es voraus zu nehmen: Ich wasche derzeit nur mit Luxusweib :mrgreen: So ein genialer Duft!)

Meine Längen waren nach der ersten Shampoobar-Wäsche ...gut. Mal so, mal so. Irgendwie ... haben sie sich ständig zu solchen Strähnen zusammengerottet und sahen zottelig aus. Im Zuge einer Eingebung habe ich dann die Haarmaske weggelassen und tatsächlich nur mit Shampoo (Luxusweib) gewaschen.
Das hat erstaunlich gut geklappt :D Alles war recht quietschig im nassen Zustand und ganz okay zu entwirren, aber mich hat eben gestört, dass die Haare die Zeit nach der Wäsche ziemlich plusterig waren und sich auch erst kurz vor der nächsten Wäsche in einen seidig-weichen Zustand begeben haben #-o Also musste doch ein Condi her, aber Annemarie Börlind hat sich wirklich 0,0 mit den Shampoobars vertragen.

Aaalso habe ich wieder gekramt :D Viel besitze ich nicht mehr, vllt. insgesamt noch so 10 Produkte (für meine Verhältnisse ist das praktisch gar nichts :lol: Und dass ich auf der Arbeit regelmäßig mit Massen an Kosmetikprodukten überhäuft werde, hilft auch nicht :mrgreen: :lol: )
Herausgesucht habe ich eine alte, alte Liebe :) Desert Essence Coconut Conditioner - mannoman, was waren wir verliebt damals :verliebt: Aber wir haben uns auseinander gelebt, nachdem mir das Shampoo schlimme Kopfhautprobleme beschert hatte :roll:


Aber kurzum: Die Kombi "Shampoobars + DE Coconut Conditioner" funktioniert einwandfrei =D> Ruhige Kopfhaut und schmuseweiche Längen :)

Jetzt hoffe ich nur sehr, dass sich meine Haare dafür entscheiden, diese Kombi auch auf längere Sicht zu mögen [-o< Bitte, Bitte, Bitte [-o<

Beweisbilder gibt es natürlich auch noch :)


Bild Bild Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild Bild

Übrigens denke ich, dass das schnellere Nachfetten nicht allein vom SLS kam :-k Ich habe ja Mitte April aufgehört, hormonell zu verhüten und ein schnelleres Nachfetten der Kopfhaut ist da wohl zu erwarten :) Meine Gesichtshaut jedenfalls hat sich doch etwas verwandelt :mrgreen: Keine trockenen, schuppenden Stellen mehr, stattdessen wieder wie früher eine klassische fettende T-Zone und auch Pickelchen am Kinn, aber damit kann ich leben =D> Dafür dreht sich psychisch gerade so viel wieder in die richtige Richtung, dass ich mich nur ärgern kann, jemals damit angefangen zu haben, Hormone zu mir zu nehmen [-X Aber das ist ein anderes Thema :)

Heute läuft "Vaina" im Fernsehen, da mache ich es mir mal gemütlich :) Bis bald! :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.05.2019, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1762
Wohnort: Tübingen
Ach, ich freu mich sehr, dass du wieder hier schreibst und deine Haare wieder wachsen lassen willst :verliebt: Ich finde sie nach wie vor sehr schön, auch in der Länge, wie sie gerade sind und manchmal hätte ich sie auch echt gerne so kurz... :-k aber deine sind so schön, dass die in länger einfach richtig viel her machen! :) Aber dass du sie trotzdem offen tragen willst, finde ich super, das ist inzwischen auch meine Haardevise: meine Haare dürfen nur noch so lang werden, wie ich sie im Alltag ohne größere Einschränkungen noch offen tragen kann und das hat sich bei etwa Taille eingependelt :wink: Ich bin aber gespannt, wohin dich deine Haarreise führt! :)
Den DE Coconut Condi mochte ich früher auch total, deswegen hab ich ihn gerade spontan nachbestellt, als ich hier bei dir davon gelesen hab, weil ich den Duft früher total geliebt hab :verliebt:
Übrigens noch zum Thema Shampoo: das Khadi hatte ich früher auch und mochte es eigentlich sehr, aber ich hab bei Shampoo auch immer Probleme mit der Kopfhaut. Was sich bei mir nach langen Jahren des Testens als absoluter Überflieger rausgestellt hat, ist ein Shampoo von dm, von Nonique das Feuchtigkeitsshampoo, das ist bezahlbar und irgendwas haben die da mit den Tensiden richtig gemacht, die Haare sind perfekt und die Kopfhaut ist auch zu 100% zufrieden. Also falls das mit den Shampoobars nichts dauerhaftes werden sollte, kann ich dir das echt ans Herz legen :wink:
Jetzt wünsch ich dir erst mal ganz viel Erfolg, für die Haare und für alles andere auch und ich freu mich, zu sehen wie es hier weitergeht! :)

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik.

Rückschnitt am 20.09. auf 81cm
Aktuell: 90cm


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.05.2019, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2965
Wohnort: Thüringen
Dieser Haarglanz ist ja außerirdisch, wahnsinnig schön!

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf pre classic mit SSS 110,5 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Oktober 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.05.2019, 19:27 
Offline

Registriert: 09.09.2018, 12:41
Beiträge: 1777
Ich liebe Deinen Schreibstil. Und tolle Haare hast Du :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2019, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2013, 18:17
Beiträge: 723
Hallöle :D

@Mirabellenbaum: Du hier? Das hat mich so gefreut :kissycuddle: Es ist nicht gelogen, wenn ich schreibe, dass ich dein Tagebuch in den letzten Wochen immer wieder abschnittsweise gelesen und mir gewünscht habe, es würde weitergehen :mrgreen: Krasser Zufall :lol:
Cool, dass ich dich mit dem DE Condi wieder zusammenbringen konnte :) Von diesem süchtigmachenden Duft will ich gar nicht anfangen mitzuschwärmen - dieser Geruch ist einfach mächtig genial :kicher: Das Feuchtigkeitsshampoo von Nonique hatte ich übrigens auch mal, leider habe ich es aber vor ein paar Monaten weggegeben #-o Nun würde ich es gerne nochmal testen, wenn du so positiv davon schreibst. Ich weiß noch, dass ich den Geruch sehr mochte, aber ich erinnere mich dunkel an fliegende Haare...verdammt, ich will es trotzdem testen :mrgreen:

@Zhunami: Lieben Dank für dein Kompliment :D Viel macht ja auch der Blitz, klar :) Aber heute habe ich auch ein Sonnenbild dabei, all nature :mrgreen: :)

@niq: Auch dir vielen lieben Dank für deine Worte :kissycuddle: Ich schreibe hier auch sowas von gerne :) Da komm ich zur Ruhe!


Letzten Freitag habe ich eine Fahrradtour gemacht und mich dabei ein bisschen, vielleicht ein winziges bisschen übernommen :lol: Also ganz eventuell ... und ganz eventuell sieht man das auch der Frisur an :mrgreen: #-o
vorher (ungeblitzt/ geblitzt) / nachher

Bild Bild Bild

Tihihi :mrgreen: 44 km, ohne das letzte Jahr aufs Rad gestiegen zu sein - auf so eine Idee kann auch nur ich kommen :roll: Die Frisur zerstört, mein Hintern auch, war ein toller Tag =D> :mrgreen: Aber es war wieder eine Erfahrung, die mir gezeigt hat, dass ich über einiges hinweg bin und mir meine Freiheit erfolgreich wiedergeholt habe :) Denn die Sonne knallte vom Himmel und ich bin mit roter Nasenspitze und einem Scheitel daheim angekommen, den ich mit rotem Edding nicht besser hätte ziehen können :lol: :roll:
Ich weiß, kein gutes Vorbild, Sonnenschutz ist wichtig! Aber an diesem Tag, während dieses Abenteuers (und das war eins, ich bin einer Kuhherde begegnet :mrgreen: ) war es mir völlig egal :)


Gestern dann war ich mit meinem Freund spazieren :) Und die Haarlis waren frisch gewaschen und ratet mal, mit was? Nicht mit Luxusweib, genau :lol: Wer hat denn ehrlich geglaubt, dass das lange gutgehen würde? :roll:
Plötzlich waren die Haare bäh. Komisch. Bäh-mäh-muh, nichts Halbes und nichts Ganzes. Unzufriedenheit in jedem Haarfollikel :lol: Aber ich bin nicht in Panik verfallen (fast nicht, ein bisschen schon) und habe den lieben Lavendeltraum unter der Dusche gelebt und siehe da? Alles wieder gut :mrgreen: Diesen Shampoobar habe ich schon früher besonders gemocht :) Mal sehen, wann mir meine Kopfhaut jetzt zu verstehen gibt, dass sie wieder was anderes braucht :roll: Warum kann sie das nicht einmal auf charmantem Wege tun? Sie zeigt mir immer nur fiese verunglückte Waschergebnisse im Spiegel, wenn ich nach einer solchen Wäsche tropfend in meinen Bademantel schlupfe und mit dem Handspiegel zitternd kontrolliere, wie es auf meinem Haupt so aussieht :lol:

Die Haare waren etwas weniger plusterig als mit Luxusweib, so hatte ich das Gefühl. Aber so im Großen und Ganzen konnte ich keine gravierenden Unterschiede feststellen :)


Bild

Meinen Deckel dazu zu bringen, ein Längenfoto zu schießen, habe ich natürlich auch :D Der hat sich dann in meinen Augen ein bisschen zu sehr in einen professionellen Haarfotografen verwandelt, wir waren nämlich nicht alleine im Park (gefühlt stand da alle zwei Meter ein neuer Grill mit Würstchen drauf). Aber ich habe mich dann in seine fachmännischen Hände begeben und mich brav genau da hingestellt, wo "das Licht perfekt ist". :lol:

Bild

Ein Wunder, dass er keinen Tangle Teezer aus seiner Tasche gezogen und nochmal rasch drüber gekämmt hat :mrgreen:

Zum Abschluss gibt's noch einen Flechtzopf zu sehen :D Den zeige ich eigentlich nur wegen dem Haargummi (oder wegen des Haargummis, bei diesen Grammatik-Fragen wird doch der Hund in der Pfanne verrückt :mrgreen: )

Bild

Der/Das Harargummi sind die Spiral-Dingsbumse von ebelin in klein, die gibt's in allen möglichen Farben und verführen bei jedem dm-Besuch erneut zum Kauf :lol: Und ich finde sie so geschickt, da sie zum Abschluss eines Zopfes ebenso gut geeignet sind wie für die Zopfbasis, bei Half-up's sehen sie auch nicht doof aus, außerdem sieht es sehr dekorativ aus, wenn sie alle im Bad herumliegen und ihre Farben präsentieren dürfen :mrgreen: :)

Bis bald, ihr Lieben :-D


Edit: Grammatik ist manchmal wirklich schwer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2019, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2015, 00:48
Beiträge: 1661
Wohnort: im Wald zwischen Feen und Elfen
Ich bin jedesmal fasziniert von dem Glanz deiner Haare :)
Wirklich schön anzusehen!

_________________
1bMii; ZU 8,5cm; APL[X]; BSL [X]; Taille []
*11/18 schnittfrei


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 588 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39, 40  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de