Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.01.2021, 00:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 342 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.10.2013, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2013, 13:17
Beiträge: 363
Hallöchen :)

Ich bin relativ neu hier und habe jetzt beschlossen auch ein Tagebuch zu "eröffnen".
Erstmal ein bisschen was zu meiner "Haargeschichte" (die nicht wirklich lang ist, da ich erst 16 bin aber egal :D ).

Meine Naturhaarfarbe ist blond. Meine Haaren waren bis 2012 auch immer blond und ca. schulterlang.

Das muss ca. 2002 oder 2003 gewesen sein (beim Pferdchen spielen mit meinem Bruder... :D )

Bild

Das war im Juli 2010.

Bild

Das Bild enstand im September 2010:

Bild

Ich bin dann irgendwann (2009) leider dem Twilight-Hype verfallen und wollte unbedingt dunkelbraune Haare wie Bella haben...
#-o :D :D
Deshalb habe ich sie mir dann im Februar 2012 dann "dunkelbraun" getönt.
Das Ergebnis sah dann so aus:

Bild

Irgendwie nicht so wirklich dunkelbraun^^ Da mir diese Farbe viel zu hell und definitiv nicht dunkelbraun war "tönte" ich mit einer anderen Farbe drüber... Wie sich später herausstellte, hatte ich mich bei der Tönung vergriffen und mir die Haare ausversehen dauerhaft gefärbt.

Mai 2012:

Bild


Und damit sind wir bei meiner jetzigen Haarfarbe angekommen...

Bild
(Das war am 27.01.2013)


Bild
(Ende November 2013, ca. 2 Monate nach Eintritt ins LHN)

Bild
Januar 2015

Ich färbe mir also seit ca. 1,5 Jahren meine Haare chemisch dunkelbraun und bin mit der Farbe an sich auch zufrieden aber meine Haare sind durch das Färben halt auch sehr strapaziert... und immer fleckig, da ich Pferdehaare habe und bei mir selbst 3 Haarfärbepackungen nicht reichen...

Soviel erstmal zu meiner Haar- und vor allem Farbgeschichte.

Meine Haare

Meine Haare sind dick und recht störrisch (-> Pferdehaare). Die Längen und vor allem die Spitzen sind sehr trocken. Sie trocknen auch unglaublich langsam und sind ziemlich schwer. Meine Kopfhaut ist (*klopfaufholz*) sehr unkompliziert und fettet kaum nach. Ich glaube meine Haare wachsen relativ schnell.
Haartyp: 1c C iii (ZU 12,5cm)
Haarlänge: 81cm nach SSS Taille (24.10.2013)
83,5cm nach SSS (29.11.2013)
84cm nach SSS (09.12.2013)
85cm nach SSS (09.01.2014)
98cm nach SSS (31.12.2014)
Körpergröße: 173cm
Naturhaarfarbe: blond (ich kenne mich mit den genauen Schattierungen und Tönen leider nicht so aus..)

Meine Pflege-/Waschroutine

1. Bürsten
2. Waschen (nur Ansatz einschäumen)
3. Condi benutzen
4. Condi auswaschen
5. Kalte Rinse
6. Mit Handtuch ausdrücken
7. Headbangen

Ich wasche alle 2 Tage. Ich denke ich könnte meine Haare auch weniger waschen, da sie eigentlich nicht fettig werden aber ich mache ziemlich viel Sport und hab dann das Gefühl auch über die Kopfhaut zu schwitzen oder so... :D
Habe Waschrhytmus auf 2 mal die Woche verringert... Und das ohne Umstellungszeit... :D :helmut: Das ging einfach so ohne schneller nachzufetten ect. *freu* :yippee:


Produkte

Ich benutze seit ca. einem halben Jahr bewusst silikonfreie Produkte (davor habe ich zwischenzeitlich Produkte von Alterra benutzt und sonst halt die Silikon-Bomben...).

Produkte die ich im Moment benutze oder teste:

gut ok schlecht

Shampoos:
- Alverde Hibiskus Aloe Vera Shampoo "Durchfeuchtet" Haare gut, reinigt ok.
- Balea Oil Repair Shampoo Macht schöne weiche Haare, Haare werden sauber.
- Balea Braun Shampoo Ok aber pflegt nicht besonders gut.
- Alverde Nutri Care Shampoo Für die Längen gut aber sonst absoluter Fettkopf.
- Balea Tiefenreinigung Shampoo Erfüllt seinen Zweck, sehr saubere Haare.
- K-Classic Repair & Care Shampoo Ok, aber SLS.
- Babylove Mildes Shampoo Reinigt mild und gut.
- Sante Glanzshampoo Plum & Cardamon Reinigt gut, toller Glanz!
- Lavera Apfelshampoo Reinigt gut, spendet Feuchtigkeit.

Spülungen:

- Alverde Hibiskus Aloe Vera Spülung Durchfeuchtet Haare gut.
- Balea Oil Repair Spülung Haare weich und geschmeidig.
- Balea Braun Spülung Ok aber nicht sehr pflegend.
- Alterra Aloe Vera Granatapfel Spülung Gibt meinen Haaren zu wenig Feuchtigkeit.
- Alverde Nutri Care Spülung Klebrige, klettige Fetthaare.
- Lavera Repair Spülung Klätsch und fettige, klebrige, strähnige Haare.
- Balea Feuchtigkeitsspülung Mango & Aloe Vera Nicht sehr reichhaltig aber ok.
- Alverde Amaranth Aufbau Spülung (noch im Test)
- Sante Glanzspülung (noch im Test)

Kuren:
- Alverde Hibiskus Aloe Vera Kur Macht weiche, geschmeidige Haare.
- Alterra Aloe Vera Granatapfel Kur Ok, aber zu wenig Feuchtigkeit.
- Ölkuren mit Kokos- oder Olivenöl (dazu mehr bei den "Problemen") Bin noch auf der Suche nach der perfekten Auswaschmethode, bis jetzt immer strähnige Längen durch Ölreste.

Öle:
- Mandelöl
- Alverde Haaröl Mandel/Argan
- Kokosöl
- Bübchen Pflegeöl
- Walnußöl (noch im Test)
- Olivenöl (noch im Test)
- Traubenkernöl (noch im Test)

Sonstiges:
- Babylove BWS Sehr gute Pflegewirkung, zieht leider Staub an.
- Babydream BWS Besser als Babylove, zieht besser ein, pflegt super.
- Sundance Aloe Vera Gel Im Auftrag sehr klebrig, sonst gut.
- Alverde 2-Phasen-Sprühkur Entwirrt, pflegt, riecht gut.
- Alverde Haarbutter (noch im Test)

Produkte die ich noch testen möchten:
- Alverde Haarmaske Traube Avocado



Meine Probleme

1. Ich versuche, seitdem ich hier angemeldet bin, meine Haare mit Öl zu pflegen (Kokosöl und Alverde Mandel-Arganöl) aber ich habe das Gefühl das Öl trocknet mein Haare total aus... (-> Kokosöl als Prewash, Alverde als LI, Oil Rinsing mit Olivenöl, LOC mit Alverde Haaräl und Alverde Macadamianuss Karitébutter hab ich schon probiert) Alles führte zu total trockenen, knirschigen, ekligen Längen und Spitzen... :( Ich werde es aber auf jeden Fall weiter versuchen... Habt ihr vielleicht Tipps oder Ideen warum meine Haare das Öl so blöd finden? (Darf man in einem Tagebuch eig Fragen stellen? :D )
Lösung: Öl nur im trockenen Haar verwenden.
2. Die Farbe... Da habe ich eigentlich ganz viele Fragen...
Ich möchte die Farbe rauswachsen lassen aber möchte auch nicht Ewigkeiten mit nem fetten Ansatz bzw. zweifarbigen Haaren rumrennen... :D Meint ihr ich könnte meinen Ansatz mit auswaschbaren Tönungen tönen und dann irgendwann wenn fast die kompletten Haare nur noch getönt sind die Tönung rauswaschen? Würde das funktionieren? Falls nicht würde ich gerne versuchen auf Pflanzenhaarfarbe umzusteigen... Geht das? Oder gibt es da irgendwelche Reaktionen wegen der chemischen Farbe?
Lösung: Seit 2014 färben mit Khadi dark brown.
3. Spliss
4. trockene Längen und extrem trockene Spitzen
Lösung: BWS und Öl, oft wegstecken.
5. wenig Glanz
6. Babyhaare ("Neuwuchs" oder abgebrochene Haare?) an der Stirn die immer abstehen

Meine Ziele

- gesunde Haare bis zum Klassiker
- Lösung für meine Probleme (trockene Haare + Öl, Farbe, Spliss, Haarausfall, Glanz)
- gleichmäßige Kante (U-Form)
- S&D
- eine perfekte Pflegeroutine, die meine Haare "sättigt" und glänzend und geschmeidig macht

_________________
SSS: 85cm 90cm 95cm 97cm (Steiß) 99cm 100cm
ZU: 12,5cm
Bild
Mein Projekt :)


Zuletzt geändert von anfu am 08.05.2015, 11:05, insgesamt 20-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 05:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 14:16
Beiträge: 262
Wohnort: wo der Wind so kalt über die Höhen pfeift
Ich hoffe, es darf schon gepostet werden?!

Ich wollte gleich mal pferdehaarige Grüße da lassen! Deine Probleme kommen mir sehr, sehr bekannt vor. Für den großen ZU kann ich Dir den Thread in den Gemeinschaftsprojekten empfehlen, da gibt es viele gute Anregungen.

Mir gefällt auch das Braun sehr gut und ich finde, Deine Haare sehen schon sehr schön gepflegt aus. Bei dem 2. Bild dachte ich übrigens zuerst, dass Du ein Bild von Kristen Stewart zum Vergleich eingestellt hast :lol:

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg für Dein Projekt!

_________________
1c C iii (11 cm); ca. 58 cm SSS; dunkelerdbeerblond (NHF)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 06:41 
Offline

Registriert: 05.02.2010, 09:42
Beiträge: 5538
Wohnort: BY
Huiii, schöne Mähne!
Dann lass ich auch gleich mal pferdehaarige Grüße da! :D

Tolle NHF hast du, aber das Dunkelbraun steht dir auch sehr gut!
Fleckige Haare vom Färben, weil die Tönung nicht ausgereicht hat, kenn ich auch noch von früher... (gute Ausrede: "ach was, da ist nix heller, das meinst du nur, das ist das Licht!") :oops: bin dann irgendwann doch immer zum Friseur gedackelt, einfach auch wegen der Sauerei in der Badewanne.

Öl in Kombination mit Alverde würd bei mir wohl auch nicht klappen, weil das Alverde meistens ordentlich Glycerin hat und das Öl obendrauf dann auf den Haaren "stehen bleibt" und nicht weg kann.
Kommst du denn sonst gut mit dem Alverde klar?

_________________
1b/c M/C III, zwischen Klassik und MO, hellbraun (NHF)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2013, 13:17
Beiträge: 363
Oh vielen lieben Dank für eure Kommentare und pferdehaarige Grüße zurück! :D

Das mit dem Glycerin und dem Öl klingt einleuchtend, ich werde mal ein Shampoo & Spülung ohne Glycerin suchen.
Kann mir da vielleich jemand was empfehlen? :)

Joa mit Alverde komme ich bis jetzt eigentlich ganz gut klar, hab bis jetzt aber auch nur die Aloe Vera Hibiskus Serie benutzt. Die ist ok, aber nicht reichhaltig genug für meine Haare glaub ich.

_________________
SSS: 85cm 90cm 95cm 97cm (Steiß) 99cm 100cm
ZU: 12,5cm
Bild
Mein Projekt :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2011, 14:16
Beiträge: 262
Wohnort: wo der Wind so kalt über die Höhen pfeift
Ich habe gute Erfahrungen mit der Lavera Repair Serie gemacht. Von Alverde komme ich ganz gut mit dem Birke/ Salbei Shampoo zurecht, die zughörige Spülung ist mir aber nicht reichhaltig genug. Der Rest von Alverde führt bei mir leider zu Stroh und/ oder Klätsch.

_________________
1c C iii (11 cm); ca. 58 cm SSS; dunkelerdbeerblond (NHF)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2013, 13:17
Beiträge: 363
Danke für den Tipp :) Ich werde das Shampoo mal testen und dann berichten.

_________________
SSS: 85cm 90cm 95cm 97cm (Steiß) 99cm 100cm
ZU: 12,5cm
Bild
Mein Projekt :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 07:39
Beiträge: 13278
Wohnort: Harz
SSS in cm: 79
Haartyp: 1cC
ZU: iii
Ich werde auch mitlesen :D . Unsere Haare sind sich recht ähnlich und ich hatte mir damals auch wegen bella die Haare braun gefärbt :mrgreen:

_________________
1cCiii 8,77cm² ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Taille
60 ~ 64 ~68 ~ 72 ~ 78 ~ 82 ~ 86 ~ 90


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2013, 13:17
Beiträge: 363
Na dann Herzlich Wilkommen :)
Hahaha echt? Ich dachte schon ich bin die einzig Verrückte :irre: :D :D

_________________
SSS: 85cm 90cm 95cm 97cm (Steiß) 99cm 100cm
ZU: 12,5cm
Bild
Mein Projekt :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2013, 13:19
Beiträge: 29
Wohnort: nähe Ludwigshafen
niste mich auch mal ein :)

bin mal gespannt wie du die Farbproblematik löst :wink:

_________________
2b m ii
SSS 66 cm- optisch
ZU 7,5 cm
NHF ?!, längen blondiert



Ziel: Taille ~77cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2013, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2013, 13:17
Beiträge: 363
Tagebuch

Ich war gestern noch bei Kaufland und bin (wie immer) bei den Haarprodukten hängengeblieben... :D Ich wohne leider in einem Kaff und komme deshalb nicht so oft und schnell zu DM... :( :D
Da ich ja sowieso mal ein Glycerin-freies Shampoo ausprobieren wollte, wanderte dann letztendlich ein Shampoo der Kaufland Eigenmarke K-Classic (care) in den Korb. Und zwar das:

Repair & Care Shampoo für strapaziertes Haar

Das sagt der Hersteller:

Das K-Classic Shampoo Repair & Care wurde speziell für strapaziertes, trockenes und beanspruchtes Haar entwickelt. Die Formulierung mit Feuchtigkeitsspendern und Macadamianussöl verleiht beanspruchtem Haar Glanz und Geschmeidigkeit - Tag für Tag.

- ohne Silikone
- ohne Paraffine
- ohne Farbstoffe

Inhaltsstoffe:
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, PEG-3 Distearate, Panthenol, Macadamia Ternifola Seed Oil, Parfum, Polyquaternium-10, Dicaprylyl Ether, Glycol Distaerate, Lauryl Alcohol, Laureth-3, Sodium Formate, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Citric Acid, Phenoxyethanol.

Ich kenne mich jetzt mit Inhaltsstoffen nicht so aus, mir ging es jetzt aber erstmal um die Silikone und das Glycerin.

Das Shampoo enthält 300ml und hat 0,65 Euro gekostet.

Ich habe mir damit gestern die Haare gewaschen und danach auf jegliche Spülungen oder andere Sachen verzichtet. Meine Haare sind jetzt trocken und ich muss ganz ehrlich sagen ich bin positiv überrascht. Meine Haare sind schön weich und fühlen sich sogar relativ gut gesättigt an... Also die unteren Längen und Spitzen sind trocken, aber das sind sie auch wenn ich mit dem Alverde H/A Shampoo und Spülung wasche. Und vielleicht kann ja jetzt Öl in meine Haare eindringen... Ich werde es nachher ausprobieren. :)

_________________
SSS: 85cm 90cm 95cm 97cm (Steiß) 99cm 100cm
ZU: 12,5cm
Bild
Mein Projekt :)


Zuletzt geändert von anfu am 21.11.2013, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2013, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2013, 07:35
Beiträge: 164
Wohnort: Berliner Umland
Hast schöne Haare :o Viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele.

Den Twilight-Hype kenne ich nur zu gut. :)

LG Kirschly

_________________
Haartyp: 1aFii SSS: 115 cm Klassische Länge
NHF: zwischen 8.1 (Asch-Lichtblond) und
9.1 (Asch-Helllichtblond/Asch-Weißblond)
Ziel: Dichtere Kante!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.10.2013, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2013, 13:17
Beiträge: 363
Soooo, ich hab ein paar neue Sachen getestet und wollte das mal hier festhalten...

Balea Tiefenreinigungsshampoo:
Reinigt wirklich sehr gründlich und die Haare haben sich danach sehr sauber angefühlt. Ich denke ich werde es ab und zu mal benutzen um alle Reste von irgendwelchen Sachen oder Experimenten rauszuwaschen.

Alverde Nutri-Care Spülung:
Die Haare waren am ersten Tag nach der Wäsche irgendwie klätschig und ein bisschen strohig aber am zweiten Tag waren sie glatt und sehr weich. Ich werde es weitertesten und mir evtl. auch das passende Shampoo kaufen.

BWS von babylove:
Macht die Spitzen sehr glänzend und "sättigt" sie gut. Während der Einziehphase leider sehr klebrig und staubanziehend aber sonst super.

Mandelöl:
Das erste Öl das bei mir als Leave In was bewirkt hat und keine Katastrophe war! Keine Ahnung ob es daran liegt das ich seit ca. 4 Wäschen mit Shampoo und Spülung ohne Glycerin wasche und auch zwischendurch mit dem Tiefenreinigungsshampoo oder am Öl aber es funktioniert. Hab ein bisschen in die trockenen Spitzen einmassiert und sie wurden schön weich und glänzend.
Ich habe das Gefühl meine Haare können Öl im trockenen Zustand besser "aufnehmen" als im nassen... Werde es mit anderen Ölen nun auch nochmal probieren.

:)

_________________
SSS: 85cm 90cm 95cm 97cm (Steiß) 99cm 100cm
ZU: 12,5cm
Bild
Mein Projekt :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.10.2013, 15:05 
Offline

Registriert: 14.10.2013, 16:33
Beiträge: 308
Huhu, ich lese hier auch mal mit :wink:
Mir gefallen deine Haare und mit den Twilight-Hype kenne ich auch :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.11.2013, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2013, 13:17
Beiträge: 363
Hallöchen :winke:

Habe meine Haare gerade gewaschen und hoffe die Reste der Ölkur von Mittwoch sind jetzt endlich alle draußen... :oops:
Benutzt habe ich das Shampoo "Alverde Nutri-Care" und die passende Spülung. Mal gucken wie meine Haare damit klarkommen...

Mittlerweile besitze ich sogar einen Haarstab :D Echt schlimm wie das LHN einen anfixt :D
Ist aber auch erstmal nur ein ganz einfacher von BB für 2€ aus Plastik zum ausprobieren usw....

Bild

_________________
SSS: 85cm 90cm 95cm 97cm (Steiß) 99cm 100cm
ZU: 12,5cm
Bild
Mein Projekt :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.11.2013, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2013, 13:17
Beiträge: 363
Hallo :)

Erstmal nochmal ein Danke an alle die mir viel Erfolg bei meinem Projekt gewünscht haben und Herzlich Wilkommen an alle die mitlesen. :)

Sonntag wurde das erste Mal mit dem Alverde Nutri Care Shampoo gewaschen. Hab 2 mal den Ansatz aufgeschäumt, da ich noch Ölreste aus den Längen waschen musste... Vllt. war das ein bisschen zu viel, ich hab jetzt nämlich einen schön fettigen Hinterkopf... Das kenne ich von meinen Haaren/meiner Kopfhaut eig. gar nicht... Jetzt werde ich wahrscheinlich heute noch Scalpwash ausprobieren und dabei gleich das milde Shampoo von Babylove testen.

Die Nutri-Care Spülung von Alverde finde ich ganz toll! Sie macht meine Längen und Spitzen schön weich und sättigt sie gut.

Auch dem Alverde Haaröl habe ich nochmal eine Chance gegeben. Wenn ich es in die trockenen Spitzen und Längen gebe ist es wirklich super! Das gleiche gilt für Kokos- und Mandelöl. Wenn ich es in meine trockenen Haare einmassiere ist alles top aber sobald ich Öl und Wasser in Verbindung benutze gibts Stroh und trockene Haare...

Schönen Abend noch :)

_________________
SSS: 85cm 90cm 95cm 97cm (Steiß) 99cm 100cm
ZU: 12,5cm
Bild
Mein Projekt :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 342 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de