Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2022, 07:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1216 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.02.2014, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2013, 20:43
Beiträge: 202
Die Frisur auf dem ersten Foto finde ich an dir wunderschön:)
Viel Glück bei den Prüfungen und viele Grüsse aus den 8 Hügeln der Intelligenzen und Persönlichkeitstheorien #-o

_________________
1c ZU: 8cm ii
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76

Mon petit projet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.02.2014, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 14000
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
:tumbleweed:
Wird Zeit, dass ich hier den Besen schwing und die letzten Wollmäuse rauswerf...
Ich hab vorerst wieder ein Leben, die Klausur heute Morgen hab ich relativ gut überstanden und als Belohnung gabs vorhin Wellness, so gut es eben mit der angreifenden Dusche geht. Gewaschen wurde wieder mit Pippilotta, Aloe in der Rinse und in die Längen kam auf gut Glück ein halbes Beutelchen Lavera Rosenmilchkur. Im Moment trocknen sie, für nachher hab ich aber schon mal die Papilotten rausgekramt. Sollte das Ergebnis hübsch werden, werde ich sie wohl heute Abend mal offen tragen, das mach ich ziemlich selten. Stört mich im Alltag zu sehr und so sind die Woweffekte auch krasser :lol:, wie ich letztes Wochenende feststellen durfte, da wurde ich nämlich Rapunzel genannt :)
Außerdem werde ich mich heute entweder an Waterfall-Braids oder Victory Rolls zur Deko versuchen, hängt von den Klamotten ab.

Für die gute Stimmung werde ich gleich wohl Ich - einfach unverbesserlich 2 anmachen. Das hab ich mir nach den blöden Calciumfragen heute verdient.
Banana!

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt - Gemeinschaftsprojekt: Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.02.2014, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 14000
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Die Handykamera ist zwar nicht gut, genauso wie das Licht, aber bunte Würmer in den Haaren sahen doch zu schön aus, um sie euch vorzuenthalten :mrgreen:
Bild

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt - Gemeinschaftsprojekt: Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.02.2014, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 14000
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Die Würmchenergebnisse waren... aufschlussreich.
1. Aloe Gel zur Festigung vorm Wickeln ist zwar keine so schlechte Idee, aber zuviel und es sieht aus wie nass, wie hier passiert
2. Das Ergebnis war sehr eindeutig, aber die Kringel sind mir zu klein, auch nach dem Bürsten noch. Mit meinem heimlichen Traum von den Haaren auf dem letzten Bild in diesem Blogeintrag hatte das rein gar nichts zu tun
3. Wenn ich mal beschließe, die Haare beim Weggehen nicht wegzustecken, sind die einzigen freien Plätze im Raucherbereich und ich kram die Forke aus der Tasche. Meine Kumpels saßen links und rechts von mir, ich trug die Alpenlandkunstforke. Von rechts kommt der Kommentar, dass die Form ihn an einen Fisch erinnern würde, von links dafür "von hier siehts eher aus wie eine Gabel". Irgendwie haben sie ja beide recht :lol:
4. Flechtwellen sind (leider) deutlich haltbarer
Aber nun totgeblitzte Ergebnisse

frisch geöffnet und danach vorsichtig gebürstet

Bild Bild

Und am nächsten Tag, vor dem Cinnamon zum Schlafen wurde alles vernünftig durchgekämmt. Sieht auf den Streifen ungewöhnlich flusig aus

Bild

Fazit: Da geht noch was.

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt - Gemeinschaftsprojekt: Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.02.2014, 17:13 
Schade, dass die Locken so nass aussehen. :( Aber dennoch finde ich sie schön! :)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 23.02.2014, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2013, 20:43
Beiträge: 202
Ich finde das zweite Foto wunderschön!
Klar sind die Locken recht klein, aber dafür sieht es so natürlich schön aus.

_________________
1c ZU: 8cm ii
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76

Mon petit projet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2014, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2011, 11:16
Beiträge: 5322
Haartyp: 2b/c
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr (she/her)
Boa was für tolle Haare auf einer ganz ganz tollen länge!!! (mein Ziel ^^)
Hier muss ich mitlesen!!! :)

_________________
2b/c m, NHF Schneewittchenbraun,wellig, APL, längste erreichte Länge war Steiß

BildPax et bonum.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2014, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 14000
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Vielen Dank für die lieben Kommentare :)
Ich werd die Locken demnächst wohl nochmal in "unnass" probieren und dann endgültig entscheiden, ob ich die Papilotten öfter rauskram.

Die nächste Wäsche wird morgen fällig, Freitag ist Familientreffen und da will ich nicht schmierig aufkreuzen. Ich überlege, eine Shampoowäsche einzulegen, denn irgendwie fetten die Haare momentan schneller nach. Nicht gravierend, es lässt sich auch eigentlich immer kaschieren, aber ich möchte mal vergleichen. Außerdem wäre Shampoo risikofreier in Bezug auf Freitag. Spätestens, wenn ich morgen Abend den Frizz sehe, fühle ich mich dann wieder bestätigt, dass es besseres für meine Haare gibt :lol: Auch wenn mich Shampoobars weiterhin anlachen, aber das wird ein Thema für April. Vorher werd ich zuviel im Praktikum hocken und Protokolle schreiben, als dass ich guten Gewissens die Rührküche eröffnen könnte.

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt - Gemeinschaftsprojekt: Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.03.2014, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 14000
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ausgerechnet die vermeintlich sichere Kombi erwies sich als Flop. Trotz etwas Öl im Shampoo hatte ich Schüppchen und das halbe Beutelchen Repair Kur von Lavera war zu reichhaltig. Meine Mutter fing prompt wieder mit dem leidigen Thema an, ob ich wieder zu viel mit Öl gepanscht hätte. Der Blick, als ich meinte, dass es das alte Shampoo war... Frizz gabs natürlich on top und damit ist beim nächsten Mal wieder Seife angesagt.
Frisuren sind abgesehen von Maki Bun und Woven Flip Bun am Wochenende wieder ziemlich unspektakulär, Hauptsache es hält und ich kleb nicht in den Agarplatten fest. Typisch Praktikum eben.
Gerade beim Einkaufen hab ich ein kleines Fläschchen Sesamöl mitgenommen. Der erste Test auf der Haut war angenehm, der Geruch etwas gewöhnungsbedürftig aber nicht allzu schlecht. Das wird wohl nachher vorm Schlafengehen ausprobiert.

Das Wochenende selber war toll, hab endlich die Dreads meiner Cousine live gesehen (passen super zu ihr), ihren Freund kennengelernt, große Dichtkunst von meiner anderen Cousine genossen (Kurzfassung gefällig? "Ri ra runkel, im Hühnerarsch ist's dunkel!" :mrgreen: ) und tolle Musik gehört. Da haben sich Stress und Schlafmangel gelohnt.

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt - Gemeinschaftsprojekt: Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1818
Wohnort: Tübingen
Oha, was sind denn das für geniale Wellen?! :shock: Die find ich richtig richtig gut!
Vielleicht sollte ich Papilotten doch mal eine Chance geben... :-k

_________________
1bMii ~mittelbraun NHF~ Rückschnitt auf APL im Februar 2021, längste erreichte Länge 112cm

Aktuell: BSL
Ziel: erstmal Taille, dann wieder Steiß (und eventuell noch mal Classic)

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2014, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 14000
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ich hoffe, bei euch war es heute auch so schön sonnig :D
MiBau, so verschieden sind die Geschmäcker :wink: , aber gib den Papilotten ruhig noch eine Chance. Das Wickeln war im Endeffekt doch einfacher, als mir die missglückten Versuche vor einigen Jahren weismachen wollten.

Nachdem mein erstes Praktikum nun zu Ende ist, hab ich mir einen Tag freigenommen, mit Sonne tanken und Eichhörnchen sehen im Botanischen Garten, aber auch in der Stadt, wo mich mein erster Weg zu dm führte. Eine der vielen Anfixereien der letzten Zeit führte tatsächlich mal zum Kauf, sodass ich nun im Besitz von Tie Its bin (falls die dm-Variante auch so heißt^^). Farblich schön schlicht, Spitze ist immer gut und dass ich mal Punkten widersteh, kommt sowieso selten vor...
Außerdem kam beim Öffnen des Briefkastens große Freude auf, denn die selbstgesiedete Seife von Mirabellenbaum ist angekommen; danke dafür :knuddel: Jetzt muss ich sie nur noch während der Reifezeit verstecken, um nicht in Versuchung zu geraten, sie vorher zu benutzen...
Bild

Dann gab es meinen ersten LWB mit nicht-waagerechtem Stab, der nicht sofort wieder abstürzte; ich hab diesmal auch nicht über vier Finger (wie sonst mit Flexi) gewickelt, sondern weniger. Das Ergebnis gefällt mir.
Nur echt mit vergessener Zündschnur :mrgreen:
Bild

In der Stadt hatte ich einen Cinnamon mit Laceholli.
Und nachdem ich bei Effys neuesten Fotos Stielaugen bekam, war der nächste Wellenversuch fällig, mit einem Gibraltar Bun. Zum Testen nur echt mit Bleistift, ich hatte nämlich Angst um die anderen Stäbe bei dem festen Ungetüm. Trägt sich aber sehr angenehm und ist ein echter Undercover-Wellenmacher. Mit Papilotten oder einem Kopf voller Beebutt-Buns würde ich eher nicht rauswollen...
Bild

Das Ergebnis taugt nicht unbedingt zur Weiterverbreitung, für schöne Wellen sind meine Haare schon zu ölig. Da ich vor der nächsten Wäsche höchstens zum Sport geh, öl ich gerade munter drauflos. Das Sesamöl macht die Haare schön weich, den Grad der Strähnigkeit nach Anwendung kann ich aber besser nach einer Wäsche beurteilen. Beim nächsten Mal gibt es definitiv wieder Seife...

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt - Gemeinschaftsprojekt: Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2014, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 14000
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ich sitz gerade mit nassen Haaren am Schreibtisch und hab es tatsächlich mal geschafft, ohne großartigen Firlefanz zu waschen. Bedeutet im Klartext
Als Seife - Pippilotta (in den Längen auch etwas Butterbirne, weil das Schäfchen bedenklich klein wurde)
Rinse - Wasser mit Vitamin C und Aloesaft
Mal gucken, was rauskommt; die nassen Haare fühlen sich noch etwas seltsam an.
Und speziell für Effy: Am Ende kommen sie in den Gibraltar und dann gibt es hoffentlich mal fototaugliche Ergebnisse :wink: Heute morgen war keine Beurteilung mehr möglich, was die Wellen angeht.

Außerdem hab ich vorhin nach Sichtung des Sparschweins und der Erkenntnis, dass ich das aktuelle Stückchen Pippilotta häufiger aus Versehen durch die Dusche schmeiß als es zu benutzen, die Wirtschaft angekurbelt. Bei Welland gab es neben altbewährtem wie dem Schäfchen und neuer Butterbirne auch die Haarseife und die Bella Luisa; bei den Tie Its hab ich auf das eine ausverkaufte Set gepfiffen und meine anderen Favoriten bestellt. Die tragen sich nämlich nicht nur angenehm, sondern könnten auch die Lösung für mein Armband-Dilemma sein: sehen gut aus, sind aber so eng, dass sie nicht stören :D

Was Selfies angeht, bin ich immer noch nicht sonderlich begabt, also gibt es kein Haarfoto in der Sonne, aber ich kann das hier vom Wochenende bieten:
Bild

Und prompt was vergessen... Wie wird das erst mit dem Gedächtnis, wenn ich auf die 70 zugeh?
Eine vernünftige Schere ist auch bald fällig. Gestern hab ich einiges an Spliss, aber nur die ganz alte meiner Scheren gefunden. Gruselig :shock: Bis ich da mal ein Haar durchgekriegt habe, brauchte ich meistens mehrere Anläufe. Meine "gute" Schere ist auch nur von dm, also werd ich mich mal schlau machen und eine wirklich gute besorgen. Wenn ich bedenke, was ich bisher durchs Selberschnippeln nicht beim Friseur lassen musste, muss das jetzt drin sein.

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt - Gemeinschaftsprojekt: Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2014, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2012, 19:50
Beiträge: 1799
Wohnort: Nähe Bodensee
Meine Jaguar schere hat sich auch schon nach dem 1 1/4 mal rentiert. Beim Friseur wird der Preis ja von der Länge abhängig gemacht, selbst fürs spitzen schneiden :roll: und da ich sie monatlich benutze hat sich das sozusagen "überrentiert";)

_________________
Tearing through the veil of darkness
Breaking every chain, You set us free
Fighting for the furthest heart You gave
Your life ♥ Hillsong - Relentless


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2014, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2013, 15:10
Beiträge: 14000
Wohnort: Gänselieseltown (NDS)
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Feenflügel, Langhaaraufschlag versteh ich ja bei Farbe und Co., aber für die Spitzen ist das schon ziemlich doof. 1 cm ab ist 1 cm ab, egal wie lange die Haare vorher waren :nixweiss:

Wäsche war ein voller Erfolg, alles seltsame hatte sich nach dem Trocknen erledigt, sie sind weich, flauschig, glänzen toll (der Blitz verstärkt es zwar extrem, aber wo vorher nichts glänzt, könnte der schließlich auch kaum was rauskitzeln...) und nur in die letzten Zentimeter der Spitzen hab ich einen Hauch Sesamöl gegeben. Also alles wunderbar :D
Hier einmal die versprochenen Wellenbilder für Effy, ihres Zeichens "Wellenpatin" ;)

Frisch geöffnet,

Bild

etwas aufgeschüttelt und -gefächert

Bild

und hier der Beweis, wie grandios meine Haare die Strukturen annehmen, die ich mag (die Riesenlücke bitte ignorieren^^)

Bild

Ich hab sehr vorsichtig mit der groben Seite des Kamms gekämmt, da war das meiste schon wieder weg.

Die Tie Its waren heute schon im Briefkasten :shock: und die Farben leuchten real noch schöner als auf den Fotos. Die werde ich auch noch zeigen, hab nur heute keine Lust mehr, eine Fotofläche freizuräumen. Nach dem Praktikum (elektrische Fische mobben :mrgreen:) werde ich es mir nur noch mit einem verspäteten Abendessen und was zu lesen gemütlich machen.

_________________
Bild
Mein Instagram - Mein neues Projekt - Mein altes Projekt - Gemeinschaftsprojekt: Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2014, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2012, 11:40
Beiträge: 3905
Jaaaay, deine Wellen sind super geworden! Das macht mich richtig stolz :mrgreen: Da bin ich gerne Wellenpatin. :bussi: Ich finde übrigens dein Spiegelbild total schön, da konnte ich gerade nicht wegschauen. Du hast eine super Figur und deine Haare passen echt super dazu. Wie lang sie schon sind! Wahnsinn.

_________________
66cm | 2a M ii | ZU 6,6 cm
CBL [X] | APL [X] | BSL [X] | Taille [ ] | Hüfte [ ]
altes PP | neues PP


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1216 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de