Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.11.2020, 07:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 228 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 25.06.2020, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
so zuerst hab ich mal in die letzten beiden Waschposts einige Bilder eingefügt zu dem was ich jeweils die Woche getagen habe

So seit der letzten Wäsche war eigentlich nicht viel los nur dass diesmal durch widrige Umstände die Haare etwas schneller fettig wurden.
Hab dann gestern noch zusätzlich zu dem fettigen nochmal ne ordentliche Ladung Öl über den Tag einwirken lassen und dann abends gewaschen.

die letzten beiden Tage hab ich dann nur noch versucht das ganze etwas zu verstecken am 23. musste ich dann aber Zopf machen,da was anderes nicht unter den Helm zu bekommen ist.
hätte evtl schon früher gewaschen aber da ich mich ja nach dem Mond richte war das diesmal nicht so ganz möglich und da keine Wichtigen Termine anstanden auch nicht so ultra wichtig ,war eh fast nur zuhause.

also wieder Wäsche 24.06.20
Datum: 24.06.20 - Löwe (ZM)
Tage seit der letzten Wäsche: 6 wobei ich das diesmal nicht als toll bewerte da ich schon 2 Tage vorher mit fettigen Haaren zu kämpfen hatte.
Vorher: morgens Bürsten und mit den Fingern die Kopfhaut massieren.
PreWash/Kur: Haare anfeuchten und ordentlich Olivenöl verteilen und das dann ca 6h einwirken lassen dazu im Dutt mit einem etwas längeren Stab hochgewurchtelt.
Vorbehandlung 2: Dann nachmittags nochmal durchbürsten und schonmal versuchen einen Teil von dem Öl aufzunehmen
Seife: wieder die balea Fresh&Fruity um nicht wieder was zu vergessen diesmal zwischendurh nhmal vorsichtig gescheitelt um diesmal alles zu erwischen.
Rinse: 1EL Apfelessig auf 1L Leitungswasser bei 14°dH
Trocknen: Lufttrocknen ca 2h
Bemerkungen: die Ölkur vorher war etwas zu reichhaltig selbst im Nachtzopf war noch was von zu bemerken und heute ist der Rest auch noch nicht ganz weggezogen, aber es ist noch nicht so schlimm das ich gleich nochmal waschen muss glaube nur dann diesmal keine 6Tage oder so zu schaffen.

In Sachen zu verbastelndes Material für den Haarschmuck haben sich auch schon einige Gedanken ergeben werde mich also zuerst an einen Forke versuchen und dann kommt wahrscheinlich noch ein Schwertstab dazu . erstmal jeweils aus einfachem Birkenholz und wenn das geglückt ist verarbeite ich einen Teil von dem hier.

Bild
- hab ich wenn ich das richtig erinnere mal hier von chnapi bekommen und dann wohl irgendwie vergessen -
Farbe heißt wohl"Blue Angel " zumindest hab ich das 2017 hier so vermerkt
Das die Tischplatte dem Block so ähnlich sieht ist Zufall

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 07.07.2020, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 06.07.2020, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
Das es doch etwas mehr auf einmal geworden ist.
  • Kurze Messung am 1.7.20
  • Waschen 01.07.20
  • bisschen Frust
  • zusätzliche Vorsätze
  • Aufgabe Schnittfrei 2020

so zuerst das positive:
Ich hab mal ,weil mir nach dem Waschen am 01.07.20 so war ,als die Haare trocken waren, gemessen - nicht geplant aber egal.
Und was soll ich sagen ich war positiv geschockt mein Ergebnis war 52,5 cm ,habs extra mehrfach(glaube 6x) nachgemessen aber immer das selbe. Wenn ich mich hoffentlich Ende Mai Anfang Juni nicht vermessen habe wären das eine Differenz von 52,5-50 =2,5cm. Und diesen wert finde ich echt heftig im Vergleich zur letzten gezielten und überwachten Wachtstumsphase 2014-2016 wo sich im durchschnitt 1,2cm ergeben hatten wäre das gerade eine Steigerung um 100%. Werde das aber im August zu verifizieren versuchen da ich noch nicht so 1005 dran glauben kann ,dass Sie so schnell gewachsen sind, das wäre dann ein ziemlicher Turbo wie ich finde - aber da wäre ich nicht böse wenn das so bliebe.

Waschen 01.07.20
Datum 01.07.20 Skorpion [ZM]
waschfrei: 7 Tage - wobei es diesmal die letzten Tage echt hart wurde - aber mit ordentlich in Form gekämmt/mit der WBB etwas gestriegelt. und nicht anfassen sah es eher nach Gel für nen Sleek-Look aus. - War halt irgendwie nicht Motiviert Haare zu waschen deshalb so
Vorbehandlung: nur Kämmen ,diesmal gab es auch die letzten Tage öfter den Kamm. und nicht nur Finger zwischendurch.
Prewash: nix neues wareen hatten immernoch ziemlich mit der wohl zu reichhaltigen Ölkur vom letzten mal zu tun
Seife: wie die letzten Male die Balea "fresh und Fruity wobei ich diesmal deutlich mehr geschäumt habe da ich dieses dann doch etwas sonderbare und schon fast etwas eklige Gefühl loszuweden und wieder mit den Haaren glücklich zu sein.
Rinse 2 EL Apfelessig auf 1L kaltes Wasser (also Raumtemperatur)
Trocknen: tkurz im Handtuch genauer Kapuze vom Bademantel dann Luft trocknen

Da ich evtl versuchen wollte danach ein Fotofür eine Nachbestimmung des Haartyps zu machen ,da es mir teilweise so vorkommt als ob sich da seit 2014 irgendwie was anders ist. Da ich danach immer wieder was suchen musste und am PC eintippen hab ich irgendwas finden müssen damit mir die Haare die nach vorne wollen nicht auf die Nerven gehen und hab da auch was gefunden. was für beide Zwecke taugte , ein einfacher Haarreif. der war sogar recht bequem und hat seine Aufgabe super erfüllt.

Aber dass das Datum und somit hier der Skorpion mit seiner Wassernähe zu längeren Trocknungszeit führen kann würde ich zumindest diesmal bestätigen sonnst liege ich bei ca 1,5h diesmal waren sie nach 3h noch nicht ganz trocken.

Bischen Frust
Job ist gerade immernoch doof und leider auch noch nicht wirklich ein Lichtblick in sicht werde wahrscheinlich demnächst in nem anderen Beeich anfangen müssen so langsam hab ich nix mehr was ich reparieren/planen könnte etc. - Aber hab eh schon ab und an mit dem Gedanken gespielt in nem Anderen Bereich ne Festanstellung zu suchen wenn es mal nicht so optimal in der Veranstaltungstechnik laufen sollte - aber dank Corona ist ja alles anders und jetzt wird es wohl keine Nebentätigkeit in flexibler Teilzeit sondern Vollzeit und die Veranstaltungstechnik wird wenn das so weiter geht in den beruflichen Hintergrund rücken.
Das einzige was mich etwas nervt und gleichzeitig reizt ist dass ich vermeidlich um eine Neue Ausbildung/ Umschulung/ Studium nicht rum komme da ich explizit Fachkraft für Veranstaltungstechnik gelernt habe und auch bisher fast nur in dem Bereich tätig war.

was mir sonnst noch auffällt wenn ich hier so umsehe stolpere ich immer wieder über Userinnen deren Haare ich noch in kurz kenne und die jetzt schon auf meiner Ziellänge oder länger sind - da merke ich dann mal dass ich a irgendwie seit dem es arbeitstechnisch ziemlich voll wurde zu oft geschnitten und dabei auch ab und an mal nen Friseur erwischt der Spitzen Schneiden sehr großzügig ausgelegt hat.

Habe mich auch seit ich 2017 mal 3 Monate krank war nicht wirklich um die Haare gekümmert also gewaschen mit dem was mir gerade ich die Hände viel etc , ständig die selbe Frisur mit strammem Haargummi , ab und an nass verpacken oder öfter offen ohne auf irgendwie auf Schonung zu achten.Also war ich wohl an den größeren Schnitten nicht ganz unschuldig, Wenn ich so nachdenke scheint mir auch als hätten sie mir das paarmal Glätten besonders übel genommen

[ u]Aber das soll sich ändern.- und tut es auch schon [/u]

Vorsätze
1. die Schere bleibt jetzt erstmal weggesperrt und S&D will ich auch nicht selber machen , vertraue mir da selber nicht. Sowieso war da schon letztes mal irgendwas komisch mit der Drogerieschere die ich da hab - evtl wird die auch ganz entsorgt.[(i]
2. Da ich ja jetzt eh schon mit dem Schnittfrei-Projekt anfange ist Schonung ja auch nicht schlecht -also bin ich auch mal hier ins Kloster Wecksteck & WOWeingetreten und versuche täglich hochzustecken so gut es eben geht.
3. Wenn schon hochstecken darf das nicht langweilig werden - und was hilf da am besten? genau: Haarschmuck zum durchwechseln , dazu will ich erstmal mit dem "WP Haarschmuck verschenken"rausfinden womit ich klarkomme und dann im Anschluss zielgerichtet neue Stücke erwerben.
4.Ich will das Trimmen so gut es geht rauszögern und erstmal möglichst ne schöne Länge ereichen. (so mindestens irgendwas um die 70]
5.Da Seife bisher gut funktioniert will ich erstmal dabei bleiben und mich da mal so langsam durchtesten


Schnittfrei Aufgabe Juli 2020 hab mir die Fragen etwas angepasst. -lauft hier dieses Jahr inoffiziell mit

[i] -->Wie ist es euch in der ersten Hälfte des Jahres ergangen mit euren Haaren? <--

Allgemein hatte ich Anfang es Jahres(wahrscheinlich schon etwas länger) einige med.Probleme die sich zum Teil auch an den Haaren gezeigt haben dann hab ich einmal im März etwas geschnittten um das fast unsichtbare was ich nicht mehr sehen konnte und auch so dünn war dass es mir selbst für Volumen im Dutt nix genutzt hat ,vom Zopf will ich da gar nicht sprechen. Im Mai hat es mich dann irgendwie erwischt und ich habe ja wie schon "hier" erfasst nochmal aber diesmal zu impulsiv geschnitten. - nur hatte ich diesmal nicht bedacht dass es nun etwas zu kurz für die üblichen Dutts etc wurde - glaube aber in dem Moment hab ich garnicht viel gedacht außer alles doof.
Die ersten fast 2 Wochen hab ich dann erstmal gebraucht um mich mit der neuen Kürze ,fast die Länge bei Anmeldung hier , angefreundet hatte.
Dann habe ich beschlossen es muss was passieren es soll lang werden und ebenso hatte ich ja auch mehr Zeit mich hier im Forum rumzutreiben..
-->Seid ihr froh dabei und habt Spaß am schnittfreien Jahr?/ Was haben eure Haare im ersten Monat erreicht schon erreicht? <---
Ja bin zufrieden mit dem ersten schnittfreien Monat und möchte das auch so weiterbehalten Nehme die Haare jetzt aktuell wieder etwas bewusster als Teil von mir wahr und erfreue mich an ihnen. Im ersten Monat haben Sie mir ein grandioses wachstum beschert. was bestimmt auch an der Mehrversorgung in der Ernährung liegt.
-->Blickt ihr positiv auf die 2. Hälfte des Jahres? <--
Ja auf jeden Fall ich will wissen ob es bei dem Wachstum bleibt und fiebere Gleichzeitig jedem Zentimeter entgegen, ich freue mich schon besonders auf einen Vergleich zu Weihnachten.

Edit:Links rein

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 07.07.2020, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 07.07.2020, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
so dann heute gewaschen wollte ich eigentlich schon gestern aber war dann spontan doch den halben Tag mit meiner Schwester unterwegs.

Datum: 07.07.2020 Wassermann AM
Tage seit letzter Wäsche: 6 wobei hatte schon gestern drüber nachgedacht zu Waschen
Vorbehalndung: Morgens ordentlich kämmen
PreWash: ein paar Spritzer von dem Mix aus dem Hask Argan und Keration Öl von den Spitzen aus einarbeiten ,ca 1h einwirken lassen.
Seife: Balea "Fresh&Fruity"
Rinse: 3EL Apfelessig auf ein Liter kühles Wasser
Trocknen: an der Luft , nach der ersten Viertelstunde vorsichtig mit den Fingern sortieren

Genaueres: Haare kurz bevor es in die Dusche ging mit den Fingern scheiteln ,wenn ich alle einfach nach hinten fallen lasse wird die Partie am Hinterkopf nicht sauber. Dann stehend gewaschen also mit warmem Wasser nassmachen Seife ebenso in den Wasserstrahl halten und etwas reiben, wobei die nur mit Wasser nicht gleich schäumt. Dann die Seife über den Kopf streichen und weghängen. mit kurzen schlangenlinien Bewegungen anschäumen, etwas warmes Wasser aus der Flasche zugeben ,jetzt schäumt es dann auch besser also weiter Einmassieren bis überall am Kopf Schaum ist . Teile vom Schaum mit der Glatten Hand nach unten streichen. Dann in Ruhe den Rest vom Körper waschen anschliessend den ganzen Schaum ausspülen stehend. Wasser leicht ausstreichen , dann mit der Flasche die kalte Rinse langsam über den ganzen Kopf gießen und nach einem kurzen Moment des frösteln, etwas Wasser mit den Händen ausstreichen.
Mich dann warm einpacken und Haare trocknen lassen , nach ca 15min einmal kurz mit den Fingern sortieren und weiter zum trocknen in Ruhe lassen.

Ergebnis: trag ich nach ,noch trocknet alles vor sich hin.
So als alles trocken war sah es leicht nach etwas Fritz am Oberkopf aus bin dann mit der Bürste die ich heute morgen vorm waschen genommen hab nochmal 2/3 Züge durch und dann sah die Welt wieder super aus. Gefühlt weich und kühl . Struktur wie üblich nur ein Hauch von langgezogenen Wellen also Recht glatt .
Hab Sie im Anschluss für ne kurze Erledigung hochgesteckt.

Kamen gestern als ich mit meiner Schwester unterwegs war kurz auf das Thema Haare zu sprechen.
Versteckt:Spoiler anzeigen
Wir hatten uns bei mir getroffen und sie wollte kurz die kurzen Haare neu in Form bringen da das trotz gel nicht so lag wie sie wollte und nachdem ich im ersten Moment dachte da bricht gleich der Kamm ,hab ich ihr geholfen. (Memo an mich " Gel an den Fingern ist irgendwie unangenehm"). Später als wir unterwegs waren um u.a. noch diverses Bastelzeug zu besorgen kamen wir auf das Thema Haare und ich hab etwas rumgeheult ,dass mir meine im Moment zu kurz sind. Und dann hat sie in einem Billigladen spontan 1 Paar 50 cm Clip-Ins mit in den Korb geworfen, farblich passen die sogar ganz gut nur offen tragen geht mit den Dingern nicht da ist der Übergang zu krass. Das Material ist zwar nicht so toll ,aber zumindest die Clips sehen nicht zu böse aus. Hab die gerade eben(17 Uhr) zu 2 Zöpfen verarbeitet (sind etwas störrisch aber es geht) und dann in nem Wickelduft gesteckt und muss sagen das gefällt mir vom Gefühl,also Gewichtsverteilung, und Optik. Die Zöpfe auf dem Rücken zu spüren war auch schön -

Mal sehen wie lange die Dinger halten. Sind an so nem Jammertag dann evtl ne passable Lösung. Und kann es Grad nicht erwarten bis meine eigenen so lang sind aber das braucht eben Geduld und vor allem keine Spielereien mit der Schere.

Die Art von Reaktion hatte ich von meiner Schwester die fast genauso lange wie meine Haare lang sind überzeugter Kurzhaar ist - ich find's nur immer traurig ,wenn ich dran zurück denke wie toll ihre blonden hüftlangen Haare als Kind waren.
Und ja teilweise ist bei uns "verkehrte Welt"


Edit 1 07.07.20 1300 Ergebnis eingetragen
Edit 2 17 Uhr

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 08.07.2020, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
So heute gab es dann ein kleines Päckchen von der lieben Solaine.
Schon als der Postbote vor der Tür stand hatte ich die Vermutung ,dass er nicht nur wieder Post für alle anderen im Haus hat. , hab gestern hier ein kleines Paketzentrum im Flur gehabt

Als ich das Päckchen dann hätte ,hat es mich gleich mit seinem angenehmen Geruch begrüßt ,eigentlich wollte ich später reinschauen aber der Dutt hat mich dann schon fast gezwungen gleich reinzuschauen.

Also aufgemacht und die kleine Schatzkiste auf dem Tisch ausgebreitet.

In Summe 10 Seifen zum testen
Versteckt:Spoiler anzeigen
Easy ging ul =7%
it started with a soap 10%
Sofein ?? 17%
Grün, grün, grün 18%
Menthemp 20%
Tigruu 20%
Cathago 21%
Moosmutzelchen 22%
Chippie 25%
Geile_seife 25%


Mit welcher ich dann anfange weis ich noch nicht aber hab ja gestern erst gewaschen.

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 01.08.2020, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 11.07.2020, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 08:50
Beiträge: 3339
Haartyp: 2bM/C
Instagram: @winterlanttern
huhuu das mit den clip ins klingt echt lustig :D damit kannst du ja gut das handling von so langen haaren testen :) du könntest auch nen pferdeschwanz damit machen und dann das gummi mit ner strähne umwickeln, dann fällt der übergang wenig auf und du hättest die haare trotzdem fast offen :D

_________________
Maßband zwischen GS2(128cm) und Mitte Oberschenkel (134cm) verloren
novize, relax yeti bei YF 60%, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 12.07.2020, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
Hi eyebone, Hmm hab gestern nachdem ich das gelesen hab etwas probiert.
  • Pferdeschwanz ist selbst mit der Strähne drum doof,da wie gesagt der Übergang auffällt wirkt wie ne ziemliche Blockstufe und dann nochmal 20-30 cm ,ne das geht nicht.
  • 2. Versuch Zopf draus flechten geht wenn ich sehr kurz greife und nach vorne hole um die rausfallenden echten Spitzen einzufangen.

-->> Irgendwie suboptimal .

Sonnst stecke ich tagsüber so gut es geht hoch zum einen zur Schonung und um das richt die ganze Zeit zu sehen.
Kurzum ich bereue den letzten Schnitt schon arg.
Vorallem ich verstehe bis heute nicht was mich da Ende Mai geritten hat und ich muss jetzt das beste draus machen. (Schere ist erstmal außer Reichweite, wobei ich denke die eh nicht so schnell wieder verwenden zu wollen.)




Heute morgen dann gewaschen und die erste Seife von solaine getestet
Datum : 12.07 Widder (AM)
Letzte Wäsche: 7.7.20 -> 5Tage inkl
Seife: moosmutzelchen von Solaine ul= 22%
Rinse: 1 Schuss Apfelessig auf 1 l Leitungswasser
Trocknen: erst im Bademantel dann an der Luft
Duft: angenehm waldig , nach Natur
Kopfhaut: ruhig
Ansatz: sauber
Längen: saftig gepflegt und auch kaum abstehende Häarchen
wird bis zu nächsten wäsche mit weitere details gefüttert

Details zum Waschprozess:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Haare kämmen und dann Scheitel legen . Ad auf Temperatur bringen ,irgendwie war mir heute morgen kalt. Während dessen 1 Liter warmes Wasser bereitstellen . 1 Liter kalte Rinse vorbereiten nur übern Daumen das normale Mischungsverhältnis angepeilt. Dann Haare und mich nassmachen -> Haare mit der Seife bearbeiten einige Male drüberstreifen anschäumen, etwas Wasser nachgeben weiter einschäumen. Erst Körper dann Haare abspülen. Warmes Wasser ( Flasche) alle machen dann langsam die Apfelessig Rinse Uber den Kopf und etwas ausstreichen. Abtrocknen und Haare schon Mal im der Kapuze vom Bademantel antrocknen lassen.
Später kurz sortieren und diesmal noch feucht verpacken - und ne Stunde drauf zu Pferd - das ist immer so toll.
Anschließend war ich dann noch anderwertig etwas unterwegs musste erstmal eine Notlösung finden da mein PC irgendwie streikt.

Als ich vorhin wieder zuhause war hab ich aufgemacht und mir das ganze mal angeschaut Gefühl ist gut Ansatz sauber und nicht fettig. Längen sind saftig , mir fällt da kein besseres Wort ein. Kopfhaut ist ruhig.

Detail zur Seife
Versteckt:Spoiler anzeigen
Moosmutzelchen ist grünlich wie sollte es auch anders sein und hat die folgenden Inhaltstoffe:
Babassuöl, Wasser, Distelöl ho (Moosauszug), Rizinusöl, Sheabutter, NAOH, grünes Kaffebohnenöl, Zitronensäure, ÄÖ:Kampfer, Eichenmoos, Edeltanne, Zedernholz UL=22%

Was ich mich nur gerade am Rande frage wo Moosmutzelchen ist ist meist Waldwuffel nicht weit aber zumindest in meinem Paket von Solaine hab ich Ihn/Sie nicht gefunden.




sonnst war ich heute zufrieden mit den Haaren und um mich selbst zu motivieren und dann bald etwas mehr Abwechslung zu haben hab ich mir doch mal ne Kleinigkeit gegönnt -- lass das mal so stehen Details wenn das Päckchen da ist.(wird wohl etwas dauern)
Die Krebsklammer die ich zum Duschen nutze hab ich gestern zerbrochen jetzt muss doch der Glitzerfisch herhalten , muss den aber nochmal sichten ob die Kanten genug entschàrft sind und ggf nacharbeiten.

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 16.07.2020, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 2110
haha, du kannst mit moosmutzelchen was anfangen :D das gibt jedenfalls schonmal volle punktzahl ;) aber stimmt, waldwuffel gibt es noch nicht. *denkt* aber ich hab hier noch einen waldholz-ölauszug. das böte sich natürlich an.

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 16.07.2020, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
Hi Solaine, Jup muss Mal meinen Vater fragen ob noch irgendwo die Kassette vom "Traumzauberbaum" ist und die nochmal kopieren oder zumindest nochmal hören. --- Hab die als Kind rauf und runter gehört.

Das war übrigens der Grund warum ich neben dem Duft das moosmutzelchen als erstes ausgewählt habe , hatte bei der gleich die Geschichten im Ohr und dachte mir das muss ja dann gut funktionieren.

Die Idee eine/einen Waldwuffel zu kreieren klingt toll .

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
UI ich versuche dann mal kurz die letzten 2 Wochen zusammen zu fassen.

Gewaschen wurde
am 19.07.2020
Krebs (könnte ja nicht so optimal werden)
Seife Moosmutzelchen
am selben Tag Ansatz und Längen gut - bis zum Reiten nicht 100% Trocken aber trotzdem zum Zopf verpackt
Tag 2 Wieder etwas fettig ging diesmal aber nicht so gut weg.
hab dann am Dienstag nochmal gewaschen
22.07.20 Gewaschen mit der balea Duschseife da ich die Haare schon nass hatte und die eben in der Dusche lag
Ergebnis ok
26.07.2020 wie letztes Mal nochmal mit der Balea
Fand ich nicht gut
erst ok ,aber schon beim Trocknen schon etwas fragwürdig ,dann Stark geschwitzt Sport und Wetter dadurch haben Sie stärker gefettet und irgendwie wurden die Haare den Tag etwas wie belegt -Abends hab ich dann nochmal etwas angefeuchtet und mit einem Tuch abgetupft um zumindest dieses belegt Gefühl los zu werden. Dann ging es einigermaßen. Nur hatte ich dann irgendwie Anfang der Woche probleme mit der Kopfhaut die hat besonders Abends immer angefangen zu Jucken und ich hab somit heufiger Gebürstet , kratzten habe ich auch versucht aber das war nicht so effektiv bzw. hat nochmehr gereizt - Bürste war dann echt entspannter ,Haare sahen dann zwar abends eher fettig aus (ist meinem Bett ziemlich egal) aber morgens ging es dann halbwegs.

31.07.2020
Schütze
Vorher; Alverde Repair Haarbutter großzügig eingearbeitet und ca 15 min drin gelassen (Neu 1)
Gewaschen: mit der "It started with an Soap" 10%UL (Neu 2)
Rinse: 2EL Apfelessig auf 1L Wasser
Nach dem antrocknen nochmal was von der Butter rein und eingeknetet (Neu 3 -einkneten im feuchten Haar auch neu lasse die sonst einfach in Ruhe)
Ergebnis: finde ich im Moment schon schlimm ggf Wasche ih heute Abend/ morgen früh nochmal. Das Warum kann ich nicht genau festellen ,da ich gleich mehrere Sachen auf einmal probiert habe.
Aber der Reihenfolge nach:
  • nach ca 2h in den Längen fettiges anfass Gefüh ,aber zusätzlich abstehende komische Einzelhaare
  • Versuch die abstehenden mit Wasser zu bändigen - hmm ging nicht so gut
  • 3h immer noch komisch fettig + die jetzt sogar noch widerspenstigerer Strähnchen und abstehende kürzere Haare am Scheitel
  • Hmm Termin kündigt sich an und Gefühl und aussehen ist nicht so optimal - hab dann erstmal mit aufgesprühtem Warmen Wasser+ frischem Handtuch versucht was von dem Fett aus den Längen zu bekommen
  • hab im Anschluss nochetwas feucht gemacht um Sie wenigstens in Form zu krigen und so etwas feucht im Wickeldutt geparkt und mit dem Akrylstab fixiert
  • Abends auf dem Heimweg hab ich dann aufgemacht und bin das letzte Stück mit offenen Haaren rumgelaufen in der Hoffnung das so evtl der Zustand etwas besser wird.
  • vorm schlafen hab ich dann nochmal versucht etwas auszutupfen und bin mit etwas feuchten Haaren und Buch ins Bett
  • Status Heute das trockene verbreitet sich eher als Besser zu werden

Details zur Seife:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Name: It started with a soap
UL: 10%
Farbe: gelblich
Form: Lilie - Symbol aus der Heraldig
Hersteller: Solaine DIY
Inhaltsstoffe: Wasser Babassuöl, Distelöl ho, Avocadoöl, Rizinusöl, NaOH, Sheabutter
ÄÖ: Winterzauber
Herstellung: 26.10.2019
Bild



So hatte am Montag den 20.7. dann auch das Wanderpaket bei mir und war erstmal von dem Umfang schon überfahren und konnte viele Farbkombis und Forken Stäbe etc testen. Hab mir dann auch etwas zeit genommen und für mich die Kombis aus Schmuckfarbe und Haaren dokumentiert. Das ganze hat sich über 3 frühe Abende hingezogen, da mir irgendwann der Kopf wehtat vom ständigen Testen ,also Dutt machen schauen&Foto und entweder anderen Dutt oder nächtes Stück. - habs auch versucht nicht zu übertreiben ,wenn ich keine Lust mehr hatte reichte es halt für den Tag .

Und beim Suchen haben sich dann einige Sachen ergeben an die ich so nicht gedacht hatte.
Bild
v.l.n.r.
  • Forke DIY von "Germanbird"
  • Ankh Flexi in M - hab ich gesehen und musste ich einfach haben
  • schmaler brauner Stab der nicht nur Farblich zu meinen 2 Slides passt
  • Akryl Stab primär zum duschen/bei Regen , War laut Cooperwaves wohl mal ne Stricknadel
  • Der Geschwunde ne Mahagoni Stab von Alpenkunstland den Fraukakao erst kurz vorher reingegeben hatte


bei 1 / 2 roten stücken hatte ich auch schon überlegt aber es dann gelassen , da ich ja wusste hab schon was rotes bestellt.

Am Mittwoch morgen kam dann auch schon früher als erwartet und somit etwas überaschend ein kleines Päckchen von MarpleBurl - ja ihr hab es geschaft das ich mir da auch was geholt habe nachdem ihr ja in letzer Zeit alle gefühlt ständig neue Stücke von ihm habt.

Kurzer Einschub dazu: hatte erst eine andere länee Forke im Warenkorb ,hab dann aber nach einem kurzen Gespräch mit Igor doch noch 1 Tag gewartet und dann die Bestellung geändert und durfte mir dann von den am 12.07. neu als Shopzugang geplanten Stücken 1 aussuchen. die Preisdifferenz wollte er mir auch gleich zurück erstatten hab ihm aber gesagt er solle wenn möglich einfach noch ne kleinigkeit zu der Forke packen und dann ist gut.

hab dann also 2 Stücke im Päckchen gefunden die rötliche Forke und einen bläulichen Stab
BildBild
Hair comb 859 is made of desert ironwood
and red&black stabilised russian marple burl long Inlay
GL 11,7cm NL 9,7cm
Hairpin 845 made of sucupira wood and blue rusian marple burl
GL 12,5cm Ø 6x5mm
spitz zulaufend minimal gebogen und an der Oberseite abgeflacht


Mit den neuzugängen hab ich dann jetzt 9 Stücke zzgl dem was eingentlich nur Rohlinge sind/ was in meinem Kopf noch als DIY Idee rumschwirrt.

Mit der Länge/Kürze kann ich mich langsam besser anfreunden und Kante sieht auch noch ganz ordentlich aus. Farblich finde ich es auch immer wieder lustig zu sehen was die Haare doch für wundertiere sind wenn es mu den Einfluss des Lichts geht von schwarz bis zu einem warmen Mittelbraun kann sich da irgendwie alles ergeben wobei wenn es auf eine wäsche zugeht tendieren sie stärker zum dunkleren Ton.

In sachen Frisuren habe ich fast nur irgendwie hochgesteckt. nix besonderes.
zum Sonntag gab es eigentlich immer nen Flechtzopf, da der zum Reiten am geeignetsten ist und gerade dank Sommerferien nur sonntags termine möglich sind.
Und die hier gab es dann auch noch so als versuch nach der Erklärung von Blu , was sich nachher als Banane raustellte.
Bild Bild Bild
diese Kurzen im Nacken die einfach nicht länger werden nerven mich echt etwas keine Ahnung was ich mit denen machen soll.und die Forke könnte etwas mehr durch die Rolle gehen und nicht so halb daneben



Gemessen hab ich jetzt nochnicht evtl morgen dann

// Bilder puzzle ich jetzt langsam rein aber Text steht soweit

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Zuletzt geändert von Technikzopf am 01.08.2020, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 811
Die Holzforke aus dem Tauschpaket ist ja echt toll!!! Gefällt mir total gut :)
Und auf deine MB Bilder bin ich sehr gespannt:D Ich hätte ja auch gern noch einen MB Stab...

Edit: Die rote Forke gefällt mir total gut und die sieht toll aus zu deiner Haarfarbe!

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 01.08.2020, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2018, 14:13
Beiträge: 187
Jetzt hat's dich also auch erwischt :mrgreen: MapleBurl Stücke sind aber auch was Feines. Forke und Stab sehen super aus in deinen Haaren!

Auch deine "Beute" aus dem Wanderpaket macht was her. Könnte es sein, dass du auch eine gewisse Vorliebe für Blautöne hast? :kicher: Mir drängt sich da so ein Eindruck auf :pfeif:

Gegen die kurzen Haare kann man wohl nicht wirklich was machen, die habe ich auch.. Um den ganzen Kopf herum :roll: Ob das nun alles ewig Kurzbleibende (Tampelhaare?) sind oder beim Fortschreiten der einen Generation die Nächste mich dann in den Wahnsinn kitzelt? Keine Ahnung.
Trägst du vielleicht viel hohe Kragen, Schals (nicht gerade jetzt :wink: ), Ketten? Sonst wüsste auch ich keinen Rat.

_________________
2a-b F ii (ZU 7,8 cm / ZQ 4,84 cm²) / S³ 55 cm
CBL [x] APL [ ] BSL [ ] Taille [ ] ...

Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 02.08.2020, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
@Hanne danke , fand an der hellen Forke auch besonders das zweifarbige ,aber natürliche gut.

@ blu
Ja er hat da aber teilweise auch interessante Stücke im Shop und wenn man hier immer welche sieht schaut man halt doch Mal selbst.
Farblich hast du zum Teil Recht mag sowohl rot als auch blau sehr gerne. Und Danke

Zu deiner anderen Frage:
Ketten nein
Schal: dünnes Tuch (letzten Winter wars ein einfaches langes Seidentuch) reicht meist um die Lücke zwischen Hals und Jacke zu schließen
Kragen: - trage gern Polos , aber hab gerade den Gedanken vllt hat der Helm was damit zu tun. Mal beobachten ob der sich in dem Bereich bewegt da ist zumindest der hier eher unbewegliche Teil mit dem Rad.

aber kenne die schon lànger hab die auch auf älteren Bildern gefunden. 1/2 Mal wurden die auch weggenommen und das sah dann besser aus , aber ist halt nur von kurzer Dauer.
Ich weiß nur nicht so ganz was ich mit denen mache nach oben anstreichen sieht schrecklich aus da die nicht irgendwie sauber aus ner Linie kommen sondern da irgendwie diffus sprießen.




So nachdem sie gestern ja nicht so toll waren geht es heute morgen wieder besser mit dem Haarzustand ,das trockene und etwas störrische ist weg, dafur nicht mehr so richtig frisch, sollte nächstes Mal wohl eher eins nach dem anderen testen und nicht alles gleichzeitig.

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 02.08.2020, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2018, 14:13
Beiträge: 187
Anstreichen würde ich auch nicht empfehlen. Wenn ich das mache, stehen sie nach kurzer Zeit eher horizontal vom Kopf weg :ugly: Macht's irgendwie nicht besser :mrgreen: Wobei mich die Nackenhaare auch gar nicht so sehr stören (bis auf das Kitzeln), ich sehe es einfach als Auflockerung der Frisur :wink: Gefällt mir sogar, vor Allem, wenn sie sich dann noch ein wenig kringeln.

Ausrasieren würde ich persönlich nicht. Kurzzeitig ist es natürlich ordentlicher, wie du schon schreibst, aber andererseits haben die Haare unter den Kurzen, die es vielleicht doch noch ganz nach unten schaffen könnten, dann ja gar keine Chance da auch anzukommen :gruebel: Außerdem mag ich's gern etwas unordentlich 8)

Mir wurde btw auch schon mal vorgeschlagen meinen Witwenspitz zu zupfen :shock: Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen.. Das ist mir dann schon irgendwie zuviel Optimierung.. und wer braucht schon einen geraden Haaransatz :lol:

_________________
2a-b F ii (ZU 7,8 cm / ZQ 4,84 cm²) / S³ 55 cm
CBL [x] APL [ ] BSL [ ] Taille [ ] ...

Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 04.08.2020, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
hab am Sonntag dann nochmal mit etwas Kakao( die Backvariante nicht Trinkschokolade) als Trockenshampoo experimentiert ging auch ganz gut nur hatte ich bis heute morgen, jedes mal nach dem Bürsten eine braune Bürste.
Heute morgen hab ich dann doch gewaschen weil es mir doch etwas auf dem Geist ging jedes mal, nach dem frisieren oder kurz durch die Haare streifen, noch Pulver unter den Fingernägeln zu finden.
Gestern Abend hab ich auch den Rest vom Hask Keratin und Argan Mix in die Längen ,also alles unterhalb vom Ohr, gegeben was meine Haare auch ziemlich weggesaugt haben. Werde da evtl auch nochmal experimentieren ,weil irgendwie haben die mir etwas viele Inhaltstoffe.



Datum: 04.08.20 Wassermann AM
letzte Wäsche 31.07.20 wäre auch noch etwas länger gegangen aber bis zum WE also über die Fischtage 5-7.8 wäre ich nicht gekommen
Vorher: ordentlich auch mit etwas feinerem Kamm versucht was von dem Pulver raus zu holen was aber nich so gut ging.
Gewaschen: Im stehen mit Mittelscheitel , also wie immer
Seife: It startet with a soap UL 10%
Rinse 1: ca 1EL Apfelessig auf 1L Leitungswasser
Rinse 2: Kräutertee(ca 0,5L) ,ist von gestern übrig geblieben, mit dem Hatte ich schon früher mal gespült und nix negatives bemerkt.
Trocknen: Lufttrocknen erst für ca 20 min beim Früstücken etc mit Bademantel drüber ,
dann anziehen und nur nen Haarreif rein damit die ,nass gerne nach vorne fallenden, Strähnen hinten bleiben und mir nicht auf den Tisch & Tastatur tropfen.
Fazit für heute:
  • einige abstehende die sich aber gut bändigen ließen.
  • Wellen waren auch etwas ungleichmäßig aber ,da nur irgendwie nicht so Formstabil.
  • Kopfhaut ist ruhig
  • Wirken nicht so extrem Trocken wie letztes Mal
  • An vielen Stellen machen sich kurze Häarchen bemerkbar die rausstehen und dadurch sieht es nicht so sau glatt aus. eher Richtung so ein bissel plustrig



Hab dann gestern Abend auch versucht zu messen und kam auf irgendwas zwischen 52,5 und 53,5 versuche das später nochmal aber glaube es ist nur der 1 cm geworden oder weniger.

Hab außerdem das Gefühl als ob die Haare entweder ne ungleichmäßige Kante haben wachsenso oder hab im Mai nicht gerade geschnitten, sieht zumindest mit 2. Spiegel irgendwie nach leichtem flachen V aus.
Und mindestens 1 Strähne die etwas kürzer ist finde ich auch habtisch immer mal. Stelle das jetzt mal unter Beobachtung und lasse ggf mal wen draufschauen ob ich mich so täusche oder dem wirklich so ist. (Aber ggf selber korrigieren ist jetzt eh nicht will, kann und darf nicht // evtl zum Jahresende)

Jetzt hab ich erstmal mit der neuen MB Forke hochgesteckt ,Wickeldutt locker gesteckt. (Forke liegt nicht auf der Schlaufe auf sondern geht durch)

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TechnikZopf(1cM7) Zielort Hüfte
BeitragVerfasst: 06.08.2020, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 419
Wohnort: Berlin
so ein Paar Mini Nachträge


Seit dem ich die Haare am Abend nach dem Waschtag aufgemacht habe fühlen Sie sich super an und verknoten auch kaum selbst wenn sich mal wieder der Nachtzopf auflöst.
Der ist zwar im Zopfschoner untergebracht aber irgendwie wenn er sich auslösen will Sie aus sich aus dem Zopf lösen wollen ist das eben so und ich finde lauter Strähnen die sich teilweise komplett aus dem Zopf gezogen haben obwohl der Rest vom Zopf noch intakt ist.

hab gestern dann mal die Flexi in der Öffentlichkeit getragen zum fixieren eines Dutch Tuck -- Haare waren wohl etwas zu flutchig oder ich sollte fester Flechten jedenfalls ist der Startpunkt im Tagesverlauf immer weiter nach unten gerutscht.

Messsung vom Juli-Wachstum
Hab dann gestern auch nochmal versucht nen Messwert zu bekommen und hab dann am Ende einfach nen Mittelwert genommen hatte 12 Messewerte gesammelt und es kam dann 53,375 raus also 53,5 cm SSS ,genauer aufgelöst ist eh nicht so wirklich zielführend (bez. vorgetäuschte Genauigkeit)



so und da die neue Schnittfrei-Aufgabe ja auch schon da ist

August: Sommer, Sonne, Haare - Lange Haare im Sommer


Mittlerweile waren die Tage auch schon wieder ganz schön heiß! Und soll es soll ja auch noch einige warme Tage im August geben.
Deswegen dreht es sich im August um den Sommer, und wie wir unsere Haare in diesem Sommer 2020 tragen und pflegen.

Zum einen, wenn es warm ist draußen und die Haare länger werden, macht man vielleicht doch andere Frisuren, oder pflegt die Haare anders. Vielleicht brauchen sie kaum Pflege, oder gerade doch besonders viel, durch die Sonne, oder durch das salzige Wasser des Meeres.
Oder gibt es vielleicht tollen Haarschmuck, der im Glanz des Sommers besonders leuchtet?

Hitze
Bzgl der Hitze da meine Haare teilweise auch sehr dunkle Brauntöne aufweisen wird es teilweise in der Sonne sehr warm
- nicht zwingend durch die Menge sondern eher die EIgenschaft dunkler Töne Wärme zu absorbieren
=> deshalb wenn ich weiß ,dass ich ewig in der Sonne bin irgendeine Kopfbedeckung mitnehmen und nutzen

Frisuren
eher hochgesteckt - oder hochgebunden ,Zopf geht auch wenn es etwas Wind gibt wenn ich aber überall schwitze ist auch Zopf unangenehm.
Nicht lange nass/feucht hochnehmen , deshalb auch den Zopf/Dutt nur so fest wie nötig- zu eng produziert Hitzestau

Besondere Pflege
Die letzten Jahre leider nicht werde das dieses Jahr aber mal zu ergründen versuchen bzw nachlesen ob ich da 2014/15 was zu dokumentiert habe.
Meerwasser hatte ich schon lange nicht mehr in den Haaren denke aber wenn wurde das(Salzwasser) Abends nochmal ausgespült und ggf etwas mit Öl vorgebeugt/nachbehandelt
-da sie aber manchmal shon etwas zickig reahieren wenn ihnen was nicht passt denke ich da werde ich diesen Sommer evtl mal zuhören

Haarschmuck
Wenig bis kein Metall in starker Sonne und Hitze - immer Notfallhaargummi einstecken haben



@Blu Den Witwenspitz würde ich auch nicht zupfen das fällt da ja noch extremer auf wenn da was nachkommt. - Überlege jetzt wie ich die Kurzen im Nacken motivieren kann länger zu werden.
Auflockerung wäre es ,wenn da wenigstens irgendwie Bewegung/ Struktur drin wäre aber meist sind die leider so 1a glatt -
- aber bitte nicht so viel wie als ich fast ganz am Anfang stand und mit 16 von kurzen Haaren beschlossen habe ich finde lang besser ,da gab es eine Phase das hatte sich da eher was extrem krauses gebildet was nach dem 1. Entfernen zum Glück nicht so wieder kam.

_________________
Haartyp: 1cMii6,5 ;Farbe: dunkelbraun, SSS 53,5cm
TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte !2020 ab Seite 14
CBL[X] APL[] BSL[] Midback [] Taille[] Hüfte[]
//aktuell nur mit dem Tablet unterwegs daher teilweise lustige Autokorrekturen3


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 228 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de