Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.03.2020, 01:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.07.2014, 19:39 
=D>
Super Frisuren muss ich sagen. Ich find's ja klasse, wenn Mann nen Dutt trägt. Ich finde, es ist Zeit, dass das in der Mitte der Gesellschaft ankommt :mrgreen:
:winke:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2014, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2013, 12:24
Beiträge: 290
Wohnort: zwischen Bernau und Berlin
Da kann ich nur zustimmen :mrgreen:
Beim Flechten stelle ich mich immer etwas blöd an. Das sah erst einmal halbwegs ordentlich aus und ausgerechnet davon finde ich das Foto nicht mehr #-o

Und ja! Mehr Dutts am Mann! Obwohl man hier in Berlin (Lichtenberg, F-hain, Prenzlberg) doch schon den einen oder anderen Dutt am Mann sieht. Meist allerdings nur Wurschteldutts ... einen Haarstab am Mann habe ich in freier Wildbahn noch nicht gesichtet. Und meinen eigenen Hinterkopf sehe ich so selten :lol:

_________________
1b M ii / 92 cm SSS (entspricht ungefähr Nr. 18 bzw. Hosenbund)
Messung vom 14.09.17 - Hüfte erreicht bzw. übertroffen ... und nun ???

Forumsinternes Couchsurfing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2014, 07:01 
:lol:
Ich hab hier in IBK erst einen Mann mit Dutt gesehen. Aber gut, das Bergvolk ist da auch etwas konservativer :roflx:
Kommt Zeit, kommt Dutt...Ich finds auf jeden Fall klasse, mit so schlichten Stäben :gut:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
erstmal Moin und ja mich gibt es noch
bin nur viel am Arbeiten und hab eigentlich sonnst auch kaum was Haariges ausprobiert.

Hab nur festgestellt dass ich vermutlich etwas zu oft Zopf trage die Spitzen werden wieder etwas dünn oder es fallen vermehrt Haare aus und ich merk es nicht. aber um ehrlich zu sein glaube ich eher an ersteres ist im Moment meine Standartfrisur also eben fast immer irgendeine Form von dreier bis auf die selbe Höhe ausgeflochten, ich nehm zwar schon weiche Haargummis aber sollte da wohl häufiger abwechseln.

Wachsen tun se stetig vor sich hin aktuell sind es 73,5cm also sollten für dieses Jahr noch die 75 drin sein. dann sollte ich wohl mal wieder nen Trimm ansetzen damit es langsam ne volle Kante wird.
Ich denk mir manchen Abend morgen solltest du dringend Trimmen aber dann seh ich Sie mir am nächten morgen an und Sie Zeigen sich von der besten seite und ich vertage das ganze, die wissen halt auch nicht so ganz was Sie wollen.

Bilder hab ich auch nicht wirklich welche , aber mindestens eins soll es doch geben also hier nen passenden Zopf pour les vacances par travailler en france.
Bild
etwas breitgezogen zugegeben @74,5 SSS

Dutts am Mann sehe ich wie TM-107 auch rel. viel in der Innenstadt aber leider auch vermehr diese Variante ,nur den Oberkopf lang und Rest rasiert und dann hochgeklappt oder gedreht und fixiert was ich nicht so toll finde, aber jedem das seine.

@ TM-107 Übung meim flechten machst, einfach weiter versuchen.

@ Râa die schlichten Stäbe sind mehr aus der Not heraus entstanden und weil ich zu faul war mir mal richtige zuzulegen ,werde die 2 aus Bambus aber demnächst mit Spitzen versehen weiß nur noch nicht welches Material und wie spitz ok ist (evtl. diese Schmucknieten-Spitzen wie Sie für Armbänder oder Gürtel etc verwendet werden).

sonnst bin ich manchmal ab überlegen irgendwas kleines zu ändern vllt nen kleinen Farbtupfer setzen so dass es irgendwie etwas mehr rotstich gibt oder einige hellbraune Stränchen oder so,aber fest ist da noch nix sind nur Gedanken die so rumschwirren.

Gruß TechnikZopf
demnächst hoffentlich wieder häufiger mit Neuigkeiten für Euch und Mich

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Zuletzt geändert von Technikzopf am 05.06.2017, 17:35, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2014, 20:29 
Hey TechnikZopf :winke:
Schön, dass du auch noch da bist.

Die 75cm schaffst du dieses Jahr bestimmt noch :cheer: Mit dem Trimmen gehts mir momentan genauso. Irgendwie möchte ich sie auch gern etwas kantiger, aber ich hab mir jetzt vorgenommen, ich lass sie noch bis zum Hosenbund wachsen und halte sie dann quasi ein Jahr auf der Länge. Dann dürfte ich zumindest ein bisschen angleichen können, von der Länge :nickt:

Dein Franzose sieht toll aus, ich hoffe, du hattest eine schöne Tour de France :lol:

:winke:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
@Râa
Ui hab ganz über sehen dass du geantwortet hattest Râa ,
Hab leider nicht wirklich die Zeit gehabt was von Paris zu sehen hab die meiste Zeit auf der Messe verbracht. Wenn ich so über die Messwerte schaue kann ich bis jetzt auch fast sagen dass dieses Jahr fast nur "halten" war bin ja jetzt rel. zum Januar auch nur bei + 2cm angekommen.

Das es etwas häufiger wird kann ich ja mit diesem Eintrag noch nicht ganz so einhalten.
Aber was gibt es sonnst so zu berichten naja eigentlich nicht so viel. Zopf trag ich immer noch sehr viel ist halt schnell mal gemacht und ist dann aus dem weg und Haargummi hab ich halt auf dem Tisch liegen und Zopf ist halt meist das was ich auch rel verschlafen schon hinbekomme. Dutt versuch ich mir manchmal wenn ich nen guten morgen habe auch als einzige Option aufzuzwingen da bleibt dann auch das Notfall-Haargummi einfach liegen und dann hällt der Dutt meist sogar den Ganzen tag auch bei bewegungsintensiven Tätigkeiten also Lampen hängen und verkabeln ,teils auch überkopf, und nicht zu vergessen das LKW laden. DIe Letzten Zwei Wochen hab dann auch mal etwas weiter gezählt bei den Zöpfen erst nur nen Franzosen der selbst unterm Bauhelm rel. bequem ist und mir deutlich lieber wie nen einfacher Pferdeschwanz. Dann gab es auf den nächsten jobs nen 5er der ja schon mächtig was an Länge klaut und heute hab ich mich dann mal nachdem ich ja weiß dass ich nen runden vierer mit Ansatzgummi hinbekomme mal an einem ansatzlosen versucht und der sah wie ich finde sogar ganz passabel aus.

Sonnst sind die Spitzen und ich immernoch etwas unentschlossen ob jetzt noch was abkommt oder erst nächstes Jahr, farbliche Veränderungen gab es auch keine.

Was ich aber mal probiert habe war ne kleine Kur aus 1TL Honig und je ½TL Mandel- und Kokosöl mit ca 2TL Spülung vermischt, ist so für mich noch etwas zu reichhaltig aber vllt sieht das dann morgen schon besser aus also ist nicht mehr ganz so ölig , evtl nächstes mal nicht nur mit kühlem Wasser ausspülen. Aber eigentlich ist das Gefühl sonnst ganz ok und schonmal sehr gut kämmbar aber nähere Betrachtungen hab ich vllt morgen wenn der Rest endlich weggezogen ist.

In der Uni und Arbeit ist im Moment auch so einiges los. In der Uni darf ich mir grad für nen dritttel der Kurse ne Handzulassungholen weil die dieses Jahr irgendwie bei unseren Kursen ständig die Übung auf 20 Leute limitiert haben und die Vorlesung dazu auf 40 und dann nur die Übung buchbar ist und logischer weise voll und das Verwaltungssystem schmeißt mich somit ständig raus. Arbeit ist jetzt auch grad rel. viel los was ja anne für sich ganz gut ist aber teilweise ist das hallt nicht ganz mit dem Studium vereinbar so dass ich aktuell von vielen kommilitonen gefragt werde ob ich ständig krank bin oder was da los ist, aber das passiert eben wenn man Prioritäten setzen muss.

Sind Ja nun doch einige Zeilen geworden die sollte ich dann mal mit einigen Bildern abrunden.
Bild
@74,5 SSS
Gruß TechnikZopf

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Zuletzt geändert von Technikzopf am 05.06.2017, 17:36, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2014, 16:17 
Och, schade, dass du nur auf der Messe sein konntest...
Dafür legen deine Haare bestimmt zum neuen Jahr voll los :gut: vl wären für dich auch so Vitalpilze was, ich schwör nach wie vor drauf!

:lol: ich glaub du bist flechtbegabter als ich :oops: der vierer sieht auf jeden Fall super aus, wüsste nicht, wozu du noch ein Basisgummi brauchen würdest...

Nicht all zu viel Streß wünsch ich dir
:winke:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.11.2014, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
An welche Vitalpilze hast du denn da speziel gedacht???

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.11.2014, 22:24 
Also für die Haare habe ich momentan diesen hier genommen. Ist nicht wirklich günstig, aber ich muss sagen, ich habe definitiv weniger HA festgestellt (hab im Herbst eig immer gut Fellwechsel, das ist heuer wirklich weniger gewesen). Und ich bilde mir ein, dass sie auch schneller wachsen (vor allem bemerkbar an der Körperbehaarung :roll: )

:winke:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.09.2016, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
_________________________________________________________
Hallo Lange nix von mir Hören lassen (Fast 2 Jahre nicht aktiv) aber jetzt hab ich gerade mal etwas Zeit und was neues.

Zwischendurch hab ich eigentlich nicht viel neues Haariges zu berichten nur dass ich mich in den Spitzen immer mal wieder etwas farbig ausgetobt hatte . Nur fanden das Die Spitzen nicht so toll und ich blieb eigenlich immer so um die 75 cm .

Aber Ich hab mich jetzt gestern kurzer Hand entschieden das die Spitzen etwas zu dünn werden ,mMn wurde die Zopfquaste zu lang bzw wenn ich komplett geflochten habe bis mir alles aus den Fingern flutschte wurde es einfach nichtmal mehr fingerdick und hab deshalb dann mal zur Schere gegriffen und mehr weggenommen als ich sonnst beim Spitzen trimmen schneide somit ist der Zopt an sich jetzt nominal 13cm kürzer aber man kann die Spitzen wieder als angenehm dick bezeichnen und ich bin die unterste Stufe gleich mit losgeworden. nun hab ich nur die Partie Nachwuchs die unterhalb vom Nacken ist und sich schnellsmöglich aus dem Zopf befreit.

ich bin damit jetzt auch erstmal zufrieden und vorallem lässt es sich so leichter weiter wachsen wenn die Spitzen etwas mehr sind.

Somit bin ich jetzt wieder von 77cm auf 63cm SSS gerutscht ich muss mich nur etwas besser darum kümmern dass die Spitzen so dicht bleiben . Un Ja alles was ich so an Dutts und Zöpfen gemacht habe funktioniert noch und man Sieht den Dichteunterschied in den Spitzen ganz deutlich.

Bilder muss ich nachher mal zusammen suchen damit ihr einen groben Überblick habt kann nur etwas dauern da sich erst vor kurzem größere Teile der EDV zerlegt haben.
Und von den Bunten Spitzen hab ich eigentlich keine Fotos gemacht also nicht von hinten zum Zeigen wenn dann nur so nebenbei auf iregndwelchen Schnappschüssen zu sehen und das wäre mir jetzt zuviel Arbeit die rauszusuchen.

Gruß TechnikZopf

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Zuletzt geändert von Technikzopf am 05.06.2017, 17:37, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2016, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
Ich bin euch die Bilder noch schuldig geblieben und hab sie nun auch wieder gefunden.

also gibt es jetzt ein kurzes vorher- nachher.

Bild
Vorher 77SSS ; Marker gesetzt und ab auf 63SSS
Die neue Kante ist gerade nur das Foto ist etwas unglücklich

Hier hab ich auch nochmal was dazu: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=11&t=24378&p=3129867#p3129867
Versteckt:Spoiler anzeigen
Ist zwar schon etwas her aber ich schieb das jetzt hier mal nach ich hab Ende September nal einen Größeren Trimm gemacht und bin wieder von 77 auf 63 gerutscht aber die Spitzen sind jetzt wieder deutlich dichter . es war eigentlich mehr spontan als geplant es nervte mich zwar schon einge Zeit dass die Spitzen nicht mehr so toll waren , wurde mir irgendwie zu dünn und in teilen zu durchsichtig, aber dern Schnitt hab ich dann spontan auf einer Dienstreise gemacht als abends die Haare aufgemacht hab und mir dann nur dachte ok es reicht es würd wohl Zeit . ALso hab ich dann mal die ca 12 cm abgeschnitten und begradigt . Hatte erst nur die böse Bastelschere zur Hand und hab dann Zuhause gleich nachgeschnitten (1cm Begradigung und kante der Bastelschere verschwinden lassen) . Am Nächsten morgen war es etwas befremdlich da man den Unterschied schon merkt (alle Standartfrisuren halten noch) .

Hab nun auch 1 Bild für euch wobei der Vorher Teil so nicht ganz der wahrheit vor dem Schnitt entspricht es war ein wenig schlimmer also mehr Durchblick

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Zuletzt geändert von Technikzopf am 05.06.2017, 17:41, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.11.2016, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
Ich denke jetzt heißt es erstmal etwas wachsen lassen und beobachten ich habe erstmal für nächstes Jahr die "neuen" 75cm anvisiert . Und werde sehen wa smir da so hilft und die Spielerei mit der Farbe in den Spitzen sollte ich auch erstmal abschreiben oder was schonenderes finden ,das Rot war schon toll aber die gewählte Tönung dafür wohl zu hart.

Wobei es schon lustig ist das die Roten Spitzen (ca 10cm) im letzten Jahr nur eine abgemilderte Wettschuld waren . Erst fand ich die auch doof ,doch kurze Zeit später fand ich es auch super. Es ging beim Auswaschen etwas ins Pink ,nur viel das zum Glück auf der dunklen Basis nicht so extrem ins Gewicht, außer bei extremer Sonne da war es strahlend Pink.

Apropos Pink hier genauer Rosa ,ich hab letztes Jahr im Sommer mal auf anraten meiner Nichte mal ihr Leichtkämmspray ausprobiert und hab es kurz darauf selbst gekauft und muss echt sagen das ist ne extreme Erleichterung nach nem Konzert o.ä bzw wenn man so doof war bei viel Wind offen zu tragen.
genauer geht es um das "Prinzessin Sternenzauber" Leichkämmspray

Sonnst hab ich jetzt mal einen kleinen Selbstversuch mit Biotin gestartet vllt. komme ich so früher zu meinem Zwischenziel.

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Zuletzt geändert von Technikzopf am 16.11.2016, 00:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2016, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
hab gestern mal auf dem Weg zur Arbeit wasd ausprobiert und muss sagen es hielt sehr gut und nix fusselte doof rum.
Nur musste ich bemerken teilweise schauen die Mitmenschen schon etwas doof wenn Mann anfängt in der Bahn Kordeln aus den eigenen Haaren zu machen.

ich fand den Hawser Braid ganz toll und muss sagen er kam mir deutlich dicker vor wie ein runder Vierer.
Versteckt:Spoiler anzeigen
Bild
Der Zopf ist hier schon 5 Stunden alt.

nur hab ich gemerkt das da seit Ende September was an Länge fehlt.

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Zuletzt geändert von Technikzopf am 05.06.2017, 17:43, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.11.2016, 01:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
Gestern wieder gewaschen und festgestellt auch wenn ich genauso wasche sind die Haare einmal super weich und toll nur gestern war es strohig³ da musste ich dann abends gleich was reintun also nächstes mal doch wieder vorher ordendlich öl reingeben , das war nämlich das einzige was ich geändert hatte.

Korrektur :
letztes Mal
  • Shampoo: Alterra Sensitiv Jojoba-Mandel
  • Spülung : Alterra Feuchtigkeit (fast leer)
  • Öl: Olive
  • sonstiges: Prinzessin Sternenzauber Leichtkämmspray (vergessen dass ich das auch in Verwendung hatte )
  • Rinse mit Apfelessig und Wasser(4 Spritzer auf ca 2L)

somit sind es doch 2 Faktoren die ich jetzt nicht verwendet hatte.

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.11.2016, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 20:54
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
So gestern lagen Sie dann nach dem Waschen nach alter Prozedur wieder gut und waren auch nicht Trocken . Und heute sind Sie besonders Wellig dank Dutt im feuchten Haar.

auch wenn ich dachte dass es zuviel Öl war ,dass ich vorher reingegeben hab scheint es genau richtig gewesen zu sein.

Hab mir auch mal was an Schmuck geholt aber was verat ich noch nicht , sollte aber nächste Woche da sein.

hab da auch mal ne Frage: Wie kann ich die Haare leicht beduften?
ohne Unmengen von z.B. den Leichtkämmspray zu verbraten. (irgendwie mag ich den Duft)

_________________
Haartyp: 1cMii7 ;Farbe: dunkelbraun
TechnikZopf (1bcM7) Zielort Hüfte - Fahrzeit unbekannt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de