Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 02.10.2022, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 02.09.2014, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011, 17:27
Beiträge: 191
Wohnort: Heilbronn
Vallis Tagebuch und Gedankenwirrwarr zum Thema Haarzucht.


Hier möchte ich ein neues Tagebuch starten um meine Haarpflege zu optimieren und endlich zu meinen Zielen zu kommen und euch natürlich dabei teilhaben zu lassen. Da ich bereits seit April 2010 züchte, habe ich mir viele gute Tipps und Methoden angeeignet. Man lernt aber bekanntlich nie aus, und so möchte ich meine Pflege perfektionieren und hier darüber berichten.



Grundlagen:

Meine Haare sind sehr fein und haben eine undefinierbare Struktur. Sie sind weder richtig glatt, noch richtig lockig. Je nach Wetterlage und Pflege ändert sie die Struktur. Die Farbe ist je nach Lichteinfall als Dunkelblond bis Mittelbraun zu bezeichnen. Mein Zopfumfang ist mit 7,5cm auch nicht gerade ein Hingucker. Nichtsdestotrotz habe ich mich nach über vier Jahren damit arrangiert und bin mit dem was ich an Haarpracht habe, zufrieden.



Haargeschichte bis heute:

Meine Haare waren in der Vergangenheit eher kurz. Vielleicht Schulterlang. Viel länger habe ich es nie geschafft sie zu züchten. Im Alter von etwa 16 mussten auch meine Haare eine wilde und zugleich bunte Phase überstehen. Von blonden Strähnen, über Kupferfarben zu schokobraun und zum Schluss schwarz war alles vertreten. Bis ich mich im April 2010 dazu entschlossen habe, meine Haare ein letzten Mal mit braun zu färben um sie anzugleichen. Von nun an habe ich mich auch konsequent daran gehalten, nur noch Naturkosmetik als Pflege zu benutzen und die Haare nicht mehr zu fönen. Ein erster Schritt zur Besserung.

Bild Bild Bild

In der Zeit seit April 2010 habe ich mich stets bemüht, die Haare so behutsam wie möglich zu behandeln. Ich habe viele gute und weniger gute NK Marken ausprobiert. Auch Seifen hat man zu dieser Zeit in meinem Badezimmer gefunden. Eine kleine Sammlung an Haarschmuck wurde als Belohnung angelegt. Und um eine Kirsche auf das Sahnehäufchen zu setzen, habe ich einer Jaguar Schere für S&D ein neues Zuhause gegeben.
Ich habe es mir angewöhnt, nur noch mit geflochtenen oder weggesteckten Haaren zu schlafen und nicht mehr nass zu kämmen. Auch die letzte Bürste fand ihren Weg zum Müll, so dass ich heute nur noch kämme.

So habe ich es geschafft in 52 Monaten von gefärbten 48 cm auf ungefärbte 65 cm zu kommen. Leider sind bei 1 cm Wachstum die übrigen 35 cm (48cm+52cm-65cm) durch Haarbruch oder selten Spitzenschnitte verloren gegangen. Diesen möchte ich ein für alle Mal eliminieren [-X



Erfolge und Ziele als Übersicht

[X] Keine Farbveränderungen. Ich liebe meine NHF :)
[X] Keine scharfen Tenside oder Silikone. Der Glanz im Haar ist natürlich.
[X] Die Haare werden nur noch selten offen getragen und mein Haarschmuck kommt regelmäßig zum Einsatz
[X] Vor dem Schlafen werden die Haare "aufgeräumt" und mit Öl gepflegt
[X] Geduldiges Kämmen erfolgt ausschließlich mit guten Kämmen
[X] 65 cm nach SSS ohne Farbleichen. Das macht etwa 60 cm Zuwachs in 52 Monaten
[X] Haar-Vital Kapseln, die sich zumindest auf die Nägel sehr gut auswirken

[ ] Eine Pflegeroutine entwickeln, mit der ich dauerhaft zufrieden bin
[ ] Haarwachstum soll sichtbar werden. Wenn ich in drei Monaten nochmal nachmesse, möchte ich auch 3cm mehr haben!
[ ] 70 cm nach SSS. Die hatte ich noch nie!
[ ] 80 cm nach SSS. Hoffentlich ist das nicht nur Wunschdenken.
[ ] Gerade Kante, wenn ich über 70 cm gekommen bin.
[X] Bluttest machen um eventuelle Mängel zu beheben




Längenbilder bis heute

Bild Bild Bild
Bild Bild Bild



Meine Linksammlung

Proteine und Feuchtigkeit
Kieselerde & Co - Nahrungsergänzungsmittel
LOC-Methode
Oil-Rinsing
Feenhaar - Pflege und Umgang
Silberfischchens Lockengral
Wer pflegt immer noch erfolgreich mit Silikonen
Kontrollierte Pflege mit Silikonen
Inversion Method
Squirrel's Moisture Treatment
Seifenherstellung

_________________
Haartyp: 2a-b/F/i-ii Umfang: 6,5cm
Länge: März 2010: 48cm -> November 2014: 63cm
Ziel: zunächst 70cm, dann trimmen und später weiterwachsen lassen
Mein jungfräuliches Tagebuch


Zuletzt geändert von Valli am 19.11.2014, 23:32, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 04.09.2014, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011, 17:27
Beiträge: 191
Wohnort: Heilbronn
Eintrag Nr. 1

Schampo:
Da ich die letzen Male das IN Schampo von OA benutzt habe und es mir auf Dauer zu reichhaltig wurde, habe ich mich entschieden etwas neues auszuprobieren. Am Anfang vor etwa zwei Monaten fand ich das Schampo super, doch mit der Zeit wurden meine Haare überpflegt, so dass sie nach dem Trocknen schon strähnig waren. Also wie gesagt, zur Abwechslung mal was anderes. Aber selbstverständlich noch NK. Ich habe mir bei DM eine Probegröße von dem Weleda Aufbauschampo gekauft und heute das erste Mal damit gewaschen. Die Haare sind zwar noch nicht ganz trocken, aber der Ansatz fühlt sich ganz gut an. Nicht unbedingt flutschig, aber griffig und dennoch weich.

Spülung:
Als Spülung habe ich erneut IN von AO verwendet und heute einen winzigen Klecks GPB mitreingemischt. Die Haare sind bisher in den Spitzen sehr weich. Fast schon samtig. Ich hoffe, sie werden nicht all zu strähnig. Da ich aber nicht so ein reichhaltiges Schampo benutzt habe, wie die letzten Male, bin ich guter Dinge.

Rinse:
Eiswasser. Brrr war das kalt! #-o

Leave-In:
Habe heute, auf Empfehlung in dem Notfallforum, ein Spitzenfluid reingemacht. Und zwar das von Alverde, das lilane. Ich weiß gar nicht, wann ich es gekauft habe und wieso ich es nicht mehr verwendet habe. Wahrscheinlich war mir da zu viel Alkohol drin. Trotzdem möchte ich das noch einmal testen. Vielleicht hilft es mir, meinen Haarbruch in den Spitzen zu beseitigen.

Sonstiges:
Öle und andere Mittel habe ich zunächst keine verwendet. Ich möchte die Haare erst einmal trocknen lassen. Bis dahin wird selbstverständlich nicht gekämmt [-X Morgen möchte ich mit meiner kleinen Schwester mal raus in den Wald und ein Paar schöne (Haar-)Fotos machen. Hoffentlich spielt das Wetter ein bisschen mit.

_________________
Haartyp: 2a-b/F/i-ii Umfang: 6,5cm
Länge: März 2010: 48cm -> November 2014: 63cm
Ziel: zunächst 70cm, dann trimmen und später weiterwachsen lassen
Mein jungfräuliches Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 04.09.2014, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011, 17:27
Beiträge: 191
Wohnort: Heilbronn
Gerade gekämmt und schon bin ich wieder total gefrustet. Der Ansatz ist in Ordnung, werde das Schampo auf jeden Fall noch mal Ausprobieren. Aber mit der Spülung komme ich gerade gar nicht zurecht. Habe nur ganz wenig verwendet und trotzdem ist eine breite Haarsträhne total klätschig und strähig. Beim Kämmen habe ich dauernd richtig fiese Knoten gehabt. Sowas habe ich normalerweise nie.
Und wieder heißt es, ich muss die Haare bis zur nächsten Wäsche verstecken. Die Spitzen sind total ausgedünnt und die Haare total ungepflegt trotz der teuren Produkte. Ich könnte heulen. Mein Tagebuch fängt ja schon Mal gut an. Ich überlege mir alles bis zur kürzesten Stufe abzuschneiden. :cry:

_________________
Haartyp: 2a-b/F/i-ii Umfang: 6,5cm
Länge: März 2010: 48cm -> November 2014: 63cm
Ziel: zunächst 70cm, dann trimmen und später weiterwachsen lassen
Mein jungfräuliches Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 04.09.2014, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2014, 21:33
Beiträge: 4520
Wohnort: Im Schönen Grund
Hi Valli,

erstmal drück ich dich zurück :knuddel:
Dann: du hast zwar nicht viel an Länge dazugewonnen, aber deine Haare sehen um welten besser aus!
Und nein, ich glaub nicht dran, dass ich dich so schnell überhole. Meine Haare haben bis zur Taille noch einen weiten weg vor sich ... aber ich kenn das Gefühl, das du gerade hast! Bevor ich geschnitten habe, sind mir die Spitzen unten genauso schnell weggebröckelt wie sie nachgewachsen sind.

_________________
2c-3aMii
Muschel wird wieder langhaarig

9x-7i>3(3x-7u)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 04.09.2014, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 19:11
Beiträge: 5076
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Haartyp: 2a-b F i/ii
Hallo Valli, du bist aber schon lange dabei! Ist das dein erstes Tb? Ich lese gern mit bei dir, wellige, feine Haare finde ich - siehe meine Haare ;-) - immer interessant.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 05.09.2014, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011, 17:27
Beiträge: 191
Wohnort: Heilbronn
Vielen Dank fürs Vorbeischauen und die lieben Worte. Konnte mich gestern leider nicht zurückhalten und hab mich hier ausgelassen. Normalerweise hört mein Freund mir zu und sagt dann "ich finde deine Haare sehr schön", aber er ist diese Woche nicht da. Ich habe gehofft, dass die Haare über Nacht die überschüssige Pflege aufsaugen würden. Leider habe ich vergeblich gehofft. Naja, nächstes Mal muss ich auf jeden Fall eine leichtere Spülung nehmen, da meine Haare offensichtlich übersättigt sind :D

Muschelkopf, ich habe gestern auch kurz überlegt, sie mir radikal abzuschneiden. Naja 10 cm wären schon nötig um die Stufen loszuwerden. Aber heute habe ich nochmal meine Ziele durchgelesen und ich bleibe dabei, dass ich erst einmal auf 70cm Anzüchten will und dann nach und nach zu einer geraden Kante trimme.

Deuce, ich hatte zwar schon Mal ein Tagebuch, aber nicht in diesem Forum. Ich habe es leider in den letzen Jahren schleifen lassen, aber jetzt will ich wieder anfangen und jede Waschprozedur dokumentieren, damit ich meine optimale Pflege finde.

Wie versprochen (meiner Schwester, mir und euch) waren wir heute im Wald Fotos machen. Das Wetter war sehr schön und wir hatten viel Spaß. Es war sehr warm. Wahrscheinlich einer der letzten warmen Tage dieses Jahr. Hier ein Paar Haar-Fotos davon:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Auf dem dritten und letzen Foto ist meine Schwester (12) zu sehen. Sie züchtet ihre Haare jetzt auch wieder lang. Sie hatte sie schon bis zur Taille, musste sie aber kürzen weil sie sich nicht (selbst) um sie kümmern konnte. Jetzt darf sie die Haare wieder lang wachsen lassen, wenn sie es schafft sie in Zaun zu halten. Die sind nämlich nicht so pflegeleicht wegen den Wellen und dem Volumen. Nicht so wie bei mir :D

_________________
Haartyp: 2a-b/F/i-ii Umfang: 6,5cm
Länge: März 2010: 48cm -> November 2014: 63cm
Ziel: zunächst 70cm, dann trimmen und später weiterwachsen lassen
Mein jungfräuliches Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 05.09.2014, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2014, 21:33
Beiträge: 4520
Wohnort: Im Schönen Grund
Hi Valli :)
Deine Schwester mag mehr Volumen haben als du - aber ihr könnt die Ähnlichkeit nicht verleugnen! Sehr schöne Fotos sind da entstanden, Haare im wald sind einfach schön! :) Und nachdem mein Freund nicht da ist, übernehm ich die Rolle als Haar-Anbeter gerne: schöne Haare hast du! Ich finde die Stufen auch nicht tragisch, gerade bei lockigen Haaren kommt's da nicht so drauf an. :knuddel:

_________________
2c-3aMii
Muschel wird wieder langhaarig

9x-7i>3(3x-7u)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 05.09.2014, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011, 17:27
Beiträge: 191
Wohnort: Heilbronn
Vielen Dank, Muschel :-*


Eintrag Nr. 2

Schampo: -

Spülung: -

Rinse: -

Leave-In:
Habe mich heute bei DM dazu hinreissen lassen das Öl von Almen "mein Öl" mit Jojoba und Vitamin E zu kaufen. 100 ml kosten 5 Euro. Habe es gleich in den Spitzen und dem Deckhaar angewendet und warte ab was passiert. Der Duft ist recht intensiv, verfliegt aber schnell. Bisher scheint es gut einzuziehen und nicht zu sehr zu beschweren. Da mein Tiara Kokosöl langsam ausgeht und mein Avocadoöl auf Dauer zu schwer ist, ... und ich mir erst mal nichts im Internet bestellen will..., hoffe ich, dass es eine gute Investition war. Ein bisschen habe ich auch meiner Schwester abgefüllt. Sie soll es auch testen.

Sonstiges:
Meine Haare kommen mir in letzter Zeit so dünn vor. Ich hoffe es täuscht nur weil sie von zu viel Pflege runterhängen. Ich werde nächstes Mal wieder das Weleda Aufbau-Schampo benutzen und wahrscheinlich eine Spülung von Alverde. Oder ich schau in meinem Badezimmerschrank ob ich noch was leichteres finde. Ich glaube ich besitze Schätze, die ich längst vergessen habe.

_________________
Haartyp: 2a-b/F/i-ii Umfang: 6,5cm
Länge: März 2010: 48cm -> November 2014: 63cm
Ziel: zunächst 70cm, dann trimmen und später weiterwachsen lassen
Mein jungfräuliches Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 06.09.2014, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011, 17:27
Beiträge: 191
Wohnort: Heilbronn
Eintrag Nr. 3

Ich konnte gestern Abend nicht einschlafen und habe über meine Haare nachgedacht. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare in den unteren Spitzen und im Deckhaar etwas ausgebleicht sind und genau an diesen Stellen brechen. Es sind (zufälligerweise?) auch die Stellen, an denen ich meine Spülungen immer aufgetragen habe. Ein Proteinüberschuss, aber auch zu viel Alkohol könnten die Ursache für meinen Haarbruch sein. Das Schampo von Weleda was ich eigentlich noch länger testen wollte enthält beides. Und jede Spülung die ich zuhause habe enthält mindestens Alkohol oder beides. Ich bin heute wieder in die Stadt gefahren um mir wieder eine Probe zu kaufen :oops:

Schampo:
Babydream Kopf-bis-Fuß Waschgel verdünnt etwa 1:5

Spülung:
Keine, da ich keine ohne Alkohol bei mir gefunden habe.

Rinse: -

Leave-In:
Ein Tropfen Avocadoöl ins nasse Haar. Es war entweder zu viel oder das Öl ist mittlerweile nicht mehr gut. Die Längen und Spitzen fühlen sich nun belegt an.

Sonstiges:
Wie immer erst nach dem Trocknen gekämmt. Kämmbarkeit war in Ordnung, dafür, dass ich ohne Spülung gewaschen habe. Der Ansatz bzw die oberen 15 cm sind super weiche und auch griffig. Mit dem Rest bin ich nicht glücklich. Der fühlt sich trotz Öl trocken an. Habe etwas Aloe Vera von AO gesprüht und Haare weggesteckt. Lasse es erst mal einwirken.

_________________
Haartyp: 2a-b/F/i-ii Umfang: 6,5cm
Länge: März 2010: 48cm -> November 2014: 63cm
Ziel: zunächst 70cm, dann trimmen und später weiterwachsen lassen
Mein jungfräuliches Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 06.09.2014, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2014, 21:33
Beiträge: 4520
Wohnort: Im Schönen Grund
Hi Valli,

Avocado-Öl ranzt eigentlich so gut wie gar nicht und eine andere Art von "schlecht werden" kenne ich bei Öl bislang nicht. Ich hab deine Frage im "wer schickt mir"-Thread gesehen und könnte dir anbieten, ein Fläschle Kürbiskernöl und/oder Distelöl abzufüllen. wenn du magst?
Kürbiskern ist gerade aktuell mein Lieblingsöl, bin aber auch noch am ausprobieren. wenn man's nicht in den Haaren haben mag, schmeckt's auch fantastisch in Kürbissuppe :D

_________________
2c-3aMii
Muschel wird wieder langhaarig

9x-7i>3(3x-7u)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011, 17:27
Beiträge: 191
Wohnort: Heilbronn
Auf dem Etikett steht, dass es bis Januar 2014 haltbar ist. Ich weiß nicht, es ist vielleicht gar nicht schlecht, aber ich komme damit nicht so gut klar. Ich hatte mal welches von behawe und es war super. Das was ich jetzt habe, habe ich von einer Freundin die es in einem Bio-Laden bestellt hat. Es ist aber in der Wirkung anders. Es ist ganz schön schwer, pflegt aber trotzdem nicht, bzw nicht optimal. Auf dem Fläschchen steht zwar kaltgepresst, aber vielleicht hat es nicht die gleichen Auszüge wie das von behawe.

Muschelkopf, dein Angebot nehme ich dankend an. Hab dir eine PM geschickt.

Meine Haare sind heute etwas trocken und stumpf. Glänzen in den Längen auch nicht besonders.

_________________
Haartyp: 2a-b/F/i-ii Umfang: 6,5cm
Länge: März 2010: 48cm -> November 2014: 63cm
Ziel: zunächst 70cm, dann trimmen und später weiterwachsen lassen
Mein jungfräuliches Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011, 17:27
Beiträge: 191
Wohnort: Heilbronn
Da bin ich wieder. An einem Sonntag hat man ja echt nichts zu tun... Nachdem ich vorhin mal wieder total frustriert war wegen meinen Haaren und kurz davor sie mir kurz zu schneiden, habe ich mich mittlerweile wieder beruhigt. Auch wenn es nicht gerade schön ist, Mal so was von gar keine Erfolgserlebnisse beim Züchten von Haaren zu haben, es gibt schlimmeres. Werde morgen mir einen Termin zum FA machen und darauf bestehen, dass bei mir ein Bluttest gemacht wird. Ich möchte damit ein für alle Mal die Bestätigung, dass es entweder an einem Mangel liegt oder, dass es eben nichts damit zu tun hat. Ich werde mit meinem früheren Eisenmangel argumentieren und wenn das nichts hilft, werde ich den plöden Test eben selbst bezahlen.

Für heute habe ich mir vorgenommen meine Haare in Frieden zu lassen. Habe noch etwas Öl mit Jojoba ins Haar gegeben und mir eine schicke Frisur verpasst, die bis zum Schlafengehen drin bleibt und meine Pfoten von den Haaren fern hält. :mrgreen:

Edit: Foto vergessen. Die Frisur stellt einen Franzosen dar mit einem LWB als Abschluss.

Bild

_________________
Haartyp: 2a-b/F/i-ii Umfang: 6,5cm
Länge: März 2010: 48cm -> November 2014: 63cm
Ziel: zunächst 70cm, dann trimmen und später weiterwachsen lassen
Mein jungfräuliches Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2014, 21:33
Beiträge: 4520
Wohnort: Im Schönen Grund
Schöne Frisur, ich will auch! ;)
Die Flexi gefällt mir, was für eine ist das?

Ich drück dir die Daumen für den Arztbesuch - ich hatte zwischen Kind1 und Kind2 mal üblen Haarausfall und bin deshalb zu meinem Hausarzt gegangen, der ganz ohne irgendwelche Zickereien einfach einen Bluttest gemacht hat.

Und darf ich fragen, was du technisches studierst? Finde es immer schön, dass es noch mehr Frauen gibt, die's in die Richtung verschlägt :)

_________________
2c-3aMii
Muschel wird wieder langhaarig

9x-7i>3(3x-7u)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 09.09.2014, 00:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011, 17:27
Beiträge: 191
Wohnort: Heilbronn
Danke schön. Wie genau die Flexi heißt weiß ich grad nicht, aber sie ist schon etwas älter und in Größe s. Hatte heute wieder die gleiche Frisur.

Heute morgen habe ich mir einen Termin zum FA gemacht wegen meiner Hormongeschichte und gleich einen Termin zum Hausarzt wegen Bluttest, da beide Ärzte in einem Gebäude sind. Der Termin ist noch im September und ich mal echt gespannt was rauskommt.

Heute nachmittag bin in für drei Tage in den Schwarzwald gefahren. Wir waren in einem Wellness-Bad und es war richtig entspannend. Nicht dass ich in den letzten Wochen (Semesterferien) viel zu tun gehabt habe, aber es war trotzdem schön mal was anderes zu machen.

Eintrag Nr. 4

Ich konnte gestern Abend nicht einschlafen und habe über meine Haare nachgedacht. Mir ist aufgefallen, dass meine Haare in den unteren Spitzen und im Deckhaar etwas ausgebleicht sind und genau an diesen Stellen brechen. Es sind (zufälligerweise?) auch die Stellen, an denen ich meine Spülungen immer aufgetragen habe. Ein Proteinüberschuss, aber auch zu viel Alkohol könnten die Ursache für meinen Haarbruch sein. Das Schampo von Weleda was ich eigentlich noch länger testen wollte enthält beides. Und jede Spülung die ich zuhause habe enthält mindestens Alkohol oder beides. Ich bin heute wieder in die Stadt gefahren um mir wieder eine Probe zu kaufen :oops:

Schampo:
Dementsprechend musste ich mir nach dem Baden die Haare waschen. Habe wieder das Babydream Waschgel verdünnt als Schampo verwendet.

Spülung:
Anschließend ganz bisschen von der mit Avocadoöl aufgepimpten Nutei-Care Spülung von Alverde. Die Haare fühlen sich nicht trocken an, aber sind etwas strähnig. War also doch zu viel des Guten. Aber, wie bereits geschrieben, diese Spülung ist die einzige ohne starke Filmbildner und ohne Proteine. Zwar steht der Alkohol an zweiter oder dritter Stelle, aber ich hoffe die austrocknende Wirkung durch das zusätzliche Öl etwas aufgehoben zu haben.

Rinse: -

Leave-In: -

Sonstiges: -


@Muschel: ich studiere Verfahrenstechnik nachdem ich eine Ausbildung in der Bank abgeschlossen habe. War wohl doch nicht so meins, aber jetzt bin ich richtig glücklich mit dem Studium. Nur noch ein paar wenige Semester und ich bin fertig :D

So, späte Stunde, langer Text, kleine Tastatur auf dem Smartphone, wirre Gedanken. Hoffe, man könnte mir folgen. Bis demnächst ;)

_________________
Haartyp: 2a-b/F/i-ii Umfang: 6,5cm
Länge: März 2010: 48cm -> November 2014: 63cm
Ziel: zunächst 70cm, dann trimmen und später weiterwachsen lassen
Mein jungfräuliches Tagebuch


Zuletzt geändert von Valli am 10.09.2014, 13:34, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Valli mit 2a/b F i-ii will 80cm
BeitragVerfasst: 09.09.2014, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2014, 21:33
Beiträge: 4520
Wohnort: Im Schönen Grund
Ooooh, wellness im Schwarzwald! Ich bin neidisch! :)
Erhol dich gut da und gib mir danach etwas Erholung ab ...

Meine Schwester hat's übrigens andersherum getan: zuerst das Maschinenbau-Studium abgebrochen und danach "Banken und Versicherungen" (oder so ähnlich) erfolgreich zu Ende gebracht :D

_________________
2c-3aMii
Muschel wird wieder langhaarig

9x-7i>3(3x-7u)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de