Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.05.2022, 01:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 879 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 59  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 14:48 
Offline
gesperrt

Registriert: 06.11.2013, 13:49
Beiträge: 3463
ja das verstehe ich total! henna ist nunmal gut aber auch unglaublich permanent. dann geht wohl nur noch frisör :( ich bin immer froh wenn ich irgendwie drum rum komme :D ich drück dir die daumen! :)

_________________
Bild
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=22193
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 15:05 
Feuerlocke, irgendwie verstehe ich deinen Plan nicht ganz. Deine Haare sind durch das Färben geschädigt (kenne ich :wink:), weswegen du einiges an Länge abgeschnitten hast und Rastas trägst (die ich übrigens sehr schön finde und bis ich hier nachgelesen habe, auch nicht bemerkt habe, dass das nicht deine eigenen Haare sind!). Soweit verstehe ich das. Wieso färbst du deine Haare denn weiterhin? ): Du verwendest Farbspray, was ich als sehr austrocknend erlebt habe, möchtest Directions nehmen und sorgst durch das Kunsthaar noch weiterhin dafür, dass ein hoher Zug auf den nachwachsenden Haaren liegt. Ich verstehe deinen Frust darüber, dass du so viel Länge verloren hast, aber ich würde dir von den Farbexperimenten abraten, denn die sind der Grund dafür, dass du so viel Länge verloren hast. ): Color remover soll auch bei weitem nicht ganz so schadfrei sein, wie man annimmt, wenn ich hier richtig im Forum lese. Deine Längen sehen dazu wirklich durch Blondierung geschädigt aus, sodass ich Angst hätte sie noch weiter zu belasten. ):


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 15:18 
Offline
gesperrt

Registriert: 06.11.2013, 13:49
Beiträge: 3463
ich stimme else zu was die färberei angeht :) aber das muss jeder für sich wissen. für mich persönlich war die nhf rauswachsen zu lassen die beste entscheidung. wenn es mir möglich gewesen wäre anzugleichen dann hätte ich das gemacht, wobei ich nachvollziehen kann das du das nicht willst. (ich denke aber nicht das rastas die haare mehr belasten als manch ein dutt)

_________________
Bild
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=22193
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9036
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 62
Also mein aktueller Standpunkt ist, dass ich genau diese schädliche weitere Färberei mit Farbspray und Directions gerne vermeiden möchte.
Ich habe hier ziemlich ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten nachgedacht und mir mehrmals was Anderes zu tun vorgenommen, von daher versteh ich Elses Verwirrung. :oops:
Die vorigen Pläne wären suboptimal, deshalb wurden sie nach nochmal drüber Schlafen doch wieder verworfen. Der aktuelle Plan ist besser als alle davor! Hab ich die letzten paar Mal auch gesagt, aber jetzt stimmt es wirklich...
Ich bin eine Frau, ich darf meine Meinung alle drei Sekunden ändern... #-o

Zuerst wollte ich die Längen unverändert chemisch-orange-verfärbt lassen und den Ansatz per auswaschbarer Farbe angleichen.
Aber nun würde ich es eher umgekehrt machen, die NHF unberührt rauswachsen lassen und dafür die eh schon megakaputten Längen nochmal dunkel färben. Dann kann ich ein so etwa zartbitterschokofarbenes Kunsthaar einflechten lassen, das ist das hellste Braun ohne einen deutlich ins warm-kastanienbraune gehenden Touch. Meine NHF ist so ein schiefergrau-braun, das silbrig schimmert und definitiv keinerlei rötlich/warmen Touch hat, daher hoffe ich, dass diese Kunsthaarfarbe sich im eingeflochtenen Haar nicht zu sehr gegen die NHF abhebt und der Übergang zum rein aus Kunsthaar bestehenden Zopfteil bestmöglich kaschiert wird.
In zwei Jahren werde ich die kaputten Spitzen dann wahrscheinlich wieder entfärben, für eine saubere Kante paar cm kürzen und endlich wieder offenes Haar tragen.
Ab da trimme ich dann das kaputte Haar konsequent raus. Sagen wir mal 50 % von der Neuwuchslänge kommen dann pro Monat unten weg...
Das erscheint mir der schonendste Plan zu sein um die NHF rauswachsen zu lassen ohne mir jetzt gleich 95% von meinem eh nur schulterlangen Haaren abschneiden zu müssen...
Auch bis Tallie wachsen zu lassen und dann auf den Schlag alle kaputten Spitzen abschneiden mag ich nicht. Dann wär ich von sich halbwegs langhaarig fühlen schlagartig wieder nur bei BSL...

Was das Kunsthaar angeht, es wiegt weit weniger als man denken würde und durch das Einflechten fällt das tägliche daran Rummachen und Bürsten weg.
Außerdem fällt auch das Aufstoßen der Haarspitzen an den Schultern weg, was sonst zu Spliss führen könnte... Besonders bei so kaputtgefärbtem Haar...
Von daher denke ich Rastas sind das Haarschonendste was ich im Moment tun kann um meine kaputten Haare nicht noch mehr zu stressen.
:irre:

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 01.01.2022: 62 cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 17:14 
Offline
gesperrt

Registriert: 06.11.2013, 13:49
Beiträge: 3463
okay kapiert. guter plan ich liebe braune haare :D eine frage nur ich habe den satz nicht verstanden "In zwei Jahren werde ich die kaputten Spitzen dann wahrscheinlich wieder entfärben, für eine saubere Kante paar cm kürzen und endlich wieder offenes Haar tragen." warum nochmal entfärben? wegen rotem dip-dye?

_________________
Bild
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=22193
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 18:24
Beiträge: 2262
Sehr guter Plan. Man merkt was du dir für Gedanken machst (Kann das gerade so nachfühlen :D). Muss ja auch wohl überlelgt sein mit der Färberei. Hätte am liebsten wieder auswaschbare Hennatönungen auf ausschliesslicher Naturbasis die nebenbei noch pflegend und wachstums fördernd sind - geh mal kurz erfinden :D

_________________
Es ist kein Haar so klein, daß es nicht seinen Schatten hat
Start September 2014: 2b Fii (67cm, ZU 6.5cm)
Aktuell: Über-Taille [78cm], 6.5ZU Ziel: Hüfte [85], ZU 7.5cm

Meine experimentelle Haarzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9036
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 62
Ja Lulu, wahrscheinlich wird das Dunkelbraun zu stark sein um darauf noch was Buntes zu färben. Das werd ich dann testen wenn es so weit ist. Geht dann ja eh nur um die kaputten Teile des Haares... :-k

Rury-chan hat geschrieben:
Hätte am liebsten wieder auswaschbare Hennatönungen auf ausschliesslicher Naturbasis die nebenbei noch pflegend und wachstums fördernd sind - geh mal kurz erfinden :D

Prima, das brauch ich auch, bring mir Welche mit! :D

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 01.01.2022: 62 cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 18:24
Beiträge: 2262
Ich werde berichten wenn ich Frabgenie (Ironie - hatte mal Aubergine - Färbeunfall) was ertüfftelt habe :idee: ... hehe. Und dann werd ich das Zeug teuer verkaufen, reich werden und mir alle Ficcare Primavera dieser Welt unter den Nagel reissen. Muahahahaha :ugly: .

_________________
Es ist kein Haar so klein, daß es nicht seinen Schatten hat
Start September 2014: 2b Fii (67cm, ZU 6.5cm)
Aktuell: Über-Taille [78cm], 6.5ZU Ziel: Hüfte [85], ZU 7.5cm

Meine experimentelle Haarzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.12.2014, 04:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9036
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 62
Bin gespannt! Ich bin dann deine erste Kundin! :D

So meine Lieben, bin ganz arg stolz auf mich: der Fred zum HaWuKo ist fertig und die Signatur auch schon dazu optimiert.
Jetzt können die Interessenten mal anfangen sich zu melden...
Projektdauer des HaWuKo-Fred kann im Prinzip ziemlich unbegrenzt sein, man kann ja immer wieder Ä-Öl-Nachschub besorgen.
Die erste Fuhre würde ich dann Januar/Februar machen wollen. Kann es kaum erwarten!
:huepf:
Was nun die aktuelle Entwicklung auf meinem Schopf angeht:
Ich habe mich erstmal für verschiedene Farben im Braun-Spektrum (bzw. vllt kommt auch Schwarz rein) entschieden um herauszufinden welche Farben wirklich gut passen.
Die Marke wird wohl erstmal X-Pression. Von denen gibt es angeblich nicht nur das 210 lange Ultra Braid sondern auch ein T Braid mit 250, das hab ich aber noch nirgends finden können.
Bei den Farben bin ich noch schwer am rätseln, auf jeder Farbkarte sieht es irgendwie anders aus. Wahrscheinlich teste ich einfach mal diese 10 Farben aus: 1B, 2, 4, 8, 30, 33, 39 (Burgundy?), 340, 350, Red (130S).
Rein von den Farbkarten her schätze ich das Nr 4 genau mein Ding sein wird, aber keine Ahnung auf jedem Bild ist es irgendwie anders. Und diese Farbkarten sind teils echt erbärmlich. Ehrlich das ist so zum Kotzen, hab mir alle Karten angesehen die ich finden konnte und da war Keine wo ich wirklich sagen kann "Wow ok so sieht das echt also aus".
Werde mir wohl einfach die 10 Packs bestellen und dann schauen welche Farben optimal sind. Daher wird die Frisur dieses Mal nochmal ein bisschen "braun-rot-bunt", aber später trage ich dann nur noch 3-4 Farben.
Genauso lustig ist es mit der Haarmenge... Einige sagen 3-4 Packs und Andere nehmen 10 und bissel vom 11ten.
Ok bei 3 Packs kann man davon ausgehen sie schneiden das Haar einmal in der Mitte durch und machen sich so BSL/Taille lange Zöpfchen. Aber trotzdem... :gruebel:

Kaufen werd ich wohl beim Afro Cosmetic Shop oder ebay. Da ist das Haar am günstigsten und ich will nicht zuuu viel Geld für eventl. unpassene Farben ausgeben. :ugly: Vielleicht kann ich ja auch mal anfragen ob ich unpassende Farben umtauschen kann solange das Haar nur mal kritisch angesehen wurde.
Bei der übernächsten Flechtung kann es dann vllt auch das doppelt so teure "Dream Hair" vom Magic Style sein. Die haben eine so mieserabel-mini-Farbkarte auf der man eine Megamühe hat was zu erkennen. Äh ja und 3,55 € teurer ist es auch. Dafür haben die eben auch dieses tolle "#FL - Rotmix. Ein sehr natürliches Rot mit High und Low Lights."
Mit den Kunsthaarpacks geh ich dann auch zum normalen Friseur wenn er braun einfärben soll. Eine der Farben sollte er mir dann bitteschön in die Spitzen pinseln können... und ich wär echt happy wenns dann nicht auf so ein extremes schwarz rausläuft.
Soll ja irgendwo zwischen NHF und einer der Kunsthaarfarben liegen...

Was aber echt richtig cool wird:
Wenn ich das richtig verstanden habe ist das Ultra Braid 210 cm lang, also 105 cm Zopflänge. :shock: Außerdem zum Gewicht der Kunsthaare: Ein Päckchen wiegt 165g und man braucht 3-4.
Wenn man dann noch bedenkt, dass im Nacken ansetzende 105 cm mir bis runter zu den Kniekehlen hängen werden...
:helmut:
Was die Frisur angeht habe ich eine richtig coole Idee bei YT aufgeschnappt: https://www.youtube.com/watch?v=M-7cJgEzh44
Je nachdem wie gut die Qualität der Haare ist kann ich dann ja entweder 1 oder 2 Drittel flechten und eine "Goldener Schnitt Rasta Flechtung" machen und könnte dann wieder was büüüürsten...
Also entweder 83,5 cm einflechten und 51,5 cm offen lassen oder umgekehrt...

Irgendwie hab ich jetzt grad schon wieder noch viel größenwahnsinnigere Haarfantasien... :oops:
Und zwar bis knielang einflechten... Und dann nochmal die gleiche Menge Haar unten anflicken! Hab mir sogar schon überlegt wie man das knüpfen könnte... :roll:
Das Ergebnis wäre eine Traummähne mit 87 cm über Bodenlang... Wäre dann ein Yeti-Faktor von knapp 150%... Im Alltag natürlich nicht praktikabel, aber für Foooooooooooooootoooooooooooooooooooooooooos :!:
Einmal diese Monster-Haare in die Schubkarre packen und zum Fotograf bringen...
Äh ja schon gut, bitte nicht schubsen, ich geh ja schon schlafen...
:ohnmacht:

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 01.01.2022: 62 cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Zuletzt geändert von Feuerlocke am 05.01.2015, 17:43, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.12.2014, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 18:24
Beiträge: 2262
Hahaha! Ich sterbe hier gleich! Stell mir da gerade bildlich vor wie du mit der Schubkarre durch die Gegend läufts. Kann aber die Haarfantasien durchaus nachvollziehen. Geht uns ja alllen gliech, nicht?
Wenns mal ums austesten der Farben geht würde ich auch nie die teuren kaufen (lohnt sich ja dat geld nicht ...). Gel, du flechtest mit einer Freundin zusammen die Haare (oder hab ich da wat falsches gelesen :gruebel: ?). Macht deine Freundin die gleichen rein oder kauft ihr Verschiedene?
Wann gehts los mit dem flechten?

HaWuKo! HaWuKo! HaWuKo! HaWuKo! HaWuKo! HaWuKo! HaWuKo!

Freu mich so das schin wieder ein paar mitmachen :D!

_________________
Es ist kein Haar so klein, daß es nicht seinen Schatten hat
Start September 2014: 2b Fii (67cm, ZU 6.5cm)
Aktuell: Über-Taille [78cm], 6.5ZU Ziel: Hüfte [85], ZU 7.5cm

Meine experimentelle Haarzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2015, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 10:15
Beiträge: 303
So jetzt habe ich auch noch das ganze Projekt einmal durchgewalzt und ich wünsch dir viel Glück mit den Rastas. Ich hab dir ja schon über meine Überlegungen berichtet, aber das hat ja noch zeit. Also lass ich mich jetzt einfach mal frech hier nieder :lol:

_________________
1a/b Fii ZU:9 cm SSS:76 cm mein Persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2015, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 08:49
Beiträge: 2668
Schön dass es ein Rastaprojekt gibt. :D Wusstest du, dass ich meinem Sohn regelmäßig Rastas flechte? Er ist ein Langhaarsuchti geworden und mag keinen Zentimeter verlieren. Bei 4er Haaren sind seine fast Taillenlangen Haare aber sehr unpraktisch. Deshalb die Rastas. So sind die Locken geschützt und wachsen munter vor sich hin. Müsste ich eigentlich auch machen, hehe. Bei mir hat sich im letzten Jahr quasi nix getan.
Jedenfalls werde ich öfters mal gucken, was du so anstellst. Deine Rastas sehen toll aus. Und ich finde auch immer, dass Frisuren damit so besonders sind. :verliebt:

_________________
Mein Tagebuch: 3c Locken - ein Traum und Alptraum?!
Bild
Gemeinschaftsprojekt: Pflege von Afrokrausem Haar - Produkterfahrungslexikon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2015, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2014, 00:42
Beiträge: 1617
Wohnort: Dresden
Wow, was für schlne Rastas (und die Frisuren damit) :ohnmacht:, ich habe mir welche auf Klassik/MO überlegt, aber das wäre mir zu viel Aufwand. Und du musst auch mal Boxbraids ausprobieren, die finde ich so tooool :verliebt:.

Ich hatte sogar mal welche drin (leider sind keine Fotos mehr da), bei mir sah das nach Glatze aus :(

Und jaja, das blöde färben, ich hatte auch mal eine Phase, wo ich richtig schön blondiert und dann rot gefärbt habe. Es hat mir total die Haare kaputt gemacht und ich hatte sie auch Kinnlang und von da an wollte ich sie richtig lang haben. Zudem war die Farbe total unregelmäßig verteilt, das sah doof aus.

Deine Haarfantasien sind ja gewaltig, aber ich mache auch grad sowas durch und kann dich gut verstehen, vorallem wenn man früher lange Haare hatte. Aber mach erstmal halb-, äh knielang, das wird interessant. Ich bin auf weitere Fotos gespannt.

Ein Rastaprojekt ist in der tat was besonderes, da muuss ich curlywurly Recht geben :)

_________________
| 2c F-M ii | kastanienbraun (nhf) | 6 cm ZU nach Haarausfall | zwischen Taillie und Hüfte | Mein haariges Tagebuch
Schaumberge | Schnittfrei | Flechten und Frisieren
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2015, 04:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9036
Wohnort: Frankenland
SSS in cm: 62
@annagabsschon: Freut mich, dass du auch dabei bist und bin gespannt...
@curlywurly: Das wusste ich nicht. :D Wollte dir eigentlich auch mal empfehlen dir welche zu machen... Rastas sind cooool, besonders bei solchen superwilden Locken! Bild
@MissHeadcrusher: Danke schön :oops: Man muss sie geschickt flechten, die Reihen immer leicht versetzt, dann sieht es voller aus. Aber im ersten Moment hat man natürlich trotzdem so ein Glatz-Kopf-Gefühl. :wink: Und ja Blondieren ist phööööööse! Bild
@Rury-chan: Hihi... :oops: Tja, würde mir schon gefallen mal soooo langes Haar zu haben. Im Moment hab ich noch keine Flechtpartnerin, die möchte erst in den Sommerferien. Flechten steht in den Nächsten 7-14 Tagen an! Genauso wie das Mischen des HaWuKooooooo!
:helmut:

Hier mal wieder ein Update:

Eigentlich wollte ich ja erst wieder schreiben wenn die tollen neuen Flechten so weit sind...
Aber das steht kurz bevor und es gibt doch noch vorher ein paar Sachen zu berichten.

:arrow: Das HaWuKo ist inzwischen so weit, dass 45 Portionen verplant sind und wir über die Extra-Wünsche und Versandbedingungen verhandeln.
Freu mich soooooo auf dieses Super-Öl und bin echt gespannt wie es wirkt!

:arrow: Das Kunsthaar von Afro Cosmetic Shop ist nun bestellt und wird nächste Woche ankommen. Falls mir Farben nicht gefallen sollten kann ich umtauschen. Werde ich aber wahrscheinlich nicht.
Das erste Mal war Braun-Blond = Grünlich, das Zweite wird eine Braun-Rot-Mische und beim Dritten Mal (im Sommer) gibt es dann die optimalen Farben... Passt doch. :pfeif:

Farbe 1b/30 - Off-Black und Light Auburn
Farbe 2 - Dark Brown
Farbe 4 - Medium Dark Brown
Farbe 8 - Medium Ash Brown
Farbe 33 - Dark Auburn Chestnut
Farbe 39 - Burgundy(?)
Farbe 340 - Braunrot(?)
Farbe 350 - Copper

Das sind jetzt 9 verschiedene Farben: Dunkle Brauns, Rotbrauns und dunkle bis kupfrige Rots.
Schwarz und Blond-Töne teste ich nicht und das knallige Feuerlöscher-"Red (130S)" spar ich mir auch erstmal, genauso wie Violett, Blau, Gold und Erdbeerblond.
Dieses Haar kann durch kochendheisses Wasser in einer Form fixiert werden und mit dem Glätteisen auf 80 - 90°C kann man es wunderbar glätten.
Ich werde die Zöpfe wahrscheinlich abschliessend auf große Lockenwickler rollen und XXL-lange-Locken fixieren. Bild

:arrow: Fürs An-Flechten der ersten 10-15 cm (oder zu wie lang auch immer sie machen mag) geh ich zu einer die privates Flechten über eBay Kleinanzeigen inseriert hat. Wir haben uns auf 100 € geeinigt.
Das ist nochmal 50 günstiger als der günstigste Afroshop den ich hier in Süddeutschland finden konnte.
Die Lady braucht mir nur ein Viertel bis die Hälfte machen. Das Schlimmste ist das Abteilen der Strähnen und das Anflechten. Den Rest kann ich dann eigenständig zu Hause.

Also man könnte das im Prinzp komplett alleine machen und auch wenn es anderswo 2-3 mal so viel kostet... 100 € sind eine Stange Geld.
Aber so lange meine Haare so kurz sind und keine Flechtpartnerin gefunden ist, lass ich mir lieber so helfen.

Was die Haarfarbe angeht:
Beim Friseur war es eher ernüchternd. Völliges Unverständnis für meinen Wunsch den Ansatz zu verschonen und außerdem 40-55 Euro? Fand ich nicht überzeugend.
Daher werde ich einfach selbst mit einer Tönung drübergehen. Mindestens solange bis sie so lang sind, dass ich sie bequem selbst mit der permanenten Farbe einpinseln kann.
Vielleicht bleib ich auch einfach ganz bei "naturbraunen" Tönungen.

Was meine total irren Überlang-Haarfantasien angeht... Bin ich ziemlich sicher, dass ich genau das tatsächlich tun werde. Bild
Falls beim Flechten (wie ich es jetzt erwarte) nur die Hälfte der Haare verbraucht wird, flicke ich die restlichen Haare nochmal unten ran. Bei der darauf folgenden Bestellung nehm ich eh nurnoch die 3-4 Farben die optimal passen.
Dann mach ich mir einfach den Spass mit den überlangen Haaren, knippse paar Fotos, kürze sie auf Knöchellänge, knippse wieder Fotos und löse schliesslich das Angeflickte ganz raus.
Und mache noch mehr Fotos mit Knielang.

_________________
Feuerlocke boxt sich durch auf der langen Reise zum Klassiker
Kommt Zeit kommt Haar... 01.01.2022: 62 cm

"Die aller mutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. Laut!" (Coco Chanel)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2015, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2012, 17:30
Beiträge: 2309
Wohnort: Baden-Württemberg
Hallo Feuerlocke :winkewinke: Warum hab ich dein PP nicht vorher entdeckt? Ich liebe Rastas und bei dir sehen die auch richtig klasse aus :D Ich lese ab sofort mit, wenn es ok ist :mrgreen:

_________________
2a F ii (6,0cm)
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 879 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 59  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de