Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.11.2022, 21:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.09.2020, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 18:46
Beiträge: 564
Haartyp: 1aFii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
<Bilder entfernt>

Wo ich hin möchte:

[X] "Umschlag": Mitte/Ende September 2020
[X] Augenbrauenlänge: März 2021
[X] Augenmitte: Mai 2021
[X] Nasenspitze: August 2021
[X] Ohrläppchen: November 2021
[X] Kinn: Juli 2022
[] Schulter
[] CBL
[] Achsellänge / APL
[] BSL
[] Taille (ca. 80 cm SSS)
[] vielleicht: Hüfte (ca. 90 cm SSS)

Sonstige Ziele:
[] Haare selber schneiden
[] ohne herkömmliche Stylingprodukte bis zum Kinn kommen
[X] Haare hinter die Ohren klemmen können
[] erstes Pferdeschwänzchen
[X] alle Haare auf eine Länge bekommen
[] passende Pflegeroutine entwickeln
[] erster Dutt
[] Haarstruktur bestimmen
[] entspannt versilbern, wenn es soweit ist

Mehr Text folgt bei Gelegenheit. Für den Moment bin ich stolz, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin und die Fotos hochgeladen habe - hatte erst überlegt, das Gesicht zu kaschieren, aber dann sieht man beim Buzz Cut ja gar nichts mehr :rofl:

Mein Plan ist es, zumindest am Anfang jeden Monat hier ein neues Foto hochzuladen und so den Fortschritt sichtbar zu machen. :)


Zuletzt geändert von Caroletta am 13.08.2022, 16:56, insgesamt 23-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.09.2020, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2019, 19:27
Beiträge: 367
SSS in cm: 65
Haartyp: 2a F
ZU: 6,5
Instagram: @anniweird
Jaaaa... Ein PP von dir. Ich freu mich und setze mich deshalb auch direkt mal hier hin.

Bin sehr gespannt, wie deine Haare aussehen, wenn sie mal groß sind. :D

Möchtest du deine Haare regelmäßig angleichen oder erstmal wild wachsen lassen?

Kleiner Tipp: Wann immer, du das Gefühl haben solltest, dass sie nicht wachsen (solche Tage werden definitiv kommen)... Nimm sie dir aus den Augen. Sei es, dass du sie unter eine Mütze oder dergleichen packst oder später einfach hochsteckst und "vergisst". Nach einiger Zeit wirst du feststellen, dass sich doch was getan hat. :)

Edit: ups ich hoffe, ich war jetzt nicht zu schnell mit tippen und hab dir Platz geklaut.

_________________
Start: 3mm
1 Jahr: 46cm SSS
2 Jahre: 59cm SSS
3 Jahre: 68cm SSS
Ziel: von ganz kurz zu Arschlang + FTE


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.09.2020, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 18:46
Beiträge: 564
Haartyp: 1aFii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Oh, so schnell schon Besuch - herzlich willkommen! :) Keine Sorge, du hast mir nichts geklaut!

Ich bin schon dabei, die Haare hinten regelmäßig zu schnippeln, weil ich das sonst zu traurig fände, auf einen Schlag zu viel abschneiden zu müssen. Aus Erfahrung weiß ich, dass Stufen (entgegen allen wohlgemeinten Tipps für "mehr" Volumen) bei meinen Haaren gar nicht ausschauen, deswegen möchte ich angleichen. Für die Kante nehme ich dann auch ein langsameres Tempo in Kauf.

Danke für den Tipp! Ich hab mir direkt mehrere Beanies usw. angeschafft und gut sichtbar an die Tür gehängt, damit ich gar nicht erst in Versuchung gerate, wieder zum Haarschneider zu greifen. :D

Hier als "Vorschau" noch ein Rückblick ins Jahr 2008 - ich hoffe allerdings, dass meine Haare beim Ende dieses PPs deutlich gesünder aussehen werden! :)

Bild

[Damals wie heute kann ich irgendwie nie gerade stehen :D]


Zuletzt geändert von Caroletta am 05.09.2020, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.09.2020, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 3441
Wohnort: Ruhrgebiet
SSS in cm: 135
Haartyp: 2a
ZU: 8,5
Instagram: sundew_morning
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Oh, wie spannend, ein Projekt von "ganz von Anfang"! Da kommen die Veränderungen so schnell. Werde ich natürlich immer mal verfolgen.
Mit dem ganz kurzen Schnitt hast du ja die besten Voraussetzungen zum gepflegt Wachsenlassen, so ganz ohne bröselige Altlasten.
Ich drücke dir die Daumen und wünsche viel Erfolg und viel Freude über jedes kleine erreichte Ziel :)

_________________
Yetifaktor 80 bei SSS 143cm (Okt '22), Haartyp 2a Cii (Zopfumfang 8,5cm)
*Rafunzels Haartagebuch*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.09.2020, 22:02 
Hallo auch von mir!
Ich setz mich auch mal dazu. Auf zukünftige Updates von dir freue ich mich schon. :kaffee:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Mini-Erfolg
BeitragVerfasst: 06.09.2020, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 18:46
Beiträge: 564
Haartyp: 1aFii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Noch mehr Besuch, hallo! :)

Heute habe ich einen Mini-Erfolg zu vermelden: Ich habe es geschafft, dass eine kleine Haarnadel für ein paar Sekunden in den Haaren geblieben ist! :D Da sich meine Haare nur durch Wasser (feucht flechten und dann trocknen lassen o.ä.) oder starke Hitze (mach ich nicht) stylen lassen und absolut stylingproduktresistent sind, habe ich die Hoffnung, dass ich sie mit Haarnadeln irgendwie gezähmt bekomme, bis sie wieder länger sind.

Hintergrund: Ich habe in meinen kurzen Haaren wirklich fast alles an Stylingprodukten ausprobiert, was es gibt. Nur starkes Haarspray in rauen Mengen hat einigermaßen gehalten ohne fettig auszusehen, aber dadurch sind sowohl meine Haare als auch meine Kopfhaut kaputt gegangen. Die kaputten Haare sind jetzt ab, die Kopfhaut muss ich noch hätscheln.

Beim Hätscheln habe ich durch Zufall (Creme für die Kopfhaut von Balea) herausgefunden, dass meine Haare voll auf Keratin stehen - es hat also alles auch seine positiven Seiten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Pflegenotiz im 3. Monat
BeitragVerfasst: 14.09.2020, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 18:46
Beiträge: 564
Haartyp: 1aFii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Habe bei der letzten Wäsche testweise das Kopfhautbalsam nach der (wöchentlichen) Haarkur weggelassen, was zwar sehr fluffige Haare, aber wieder eine trockene Kopfhaut gab. Geht wohl noch nicht ohne... Öl ist leider keine Alternative, dann sehen die Haare super fettig aus und ich muss viel und grob waschen, um das wieder aus den Haaren zu kriegen. :(

Nachtrag am 29.09.2020: Nach einem Shampoowechsel geht es endlich ohne das Kopfhautbalsam. :banane:


Zuletzt geändert von Caroletta am 29.09.2020, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2020, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:56
Beiträge: 13120
Wohnort: Nähe Darmstadt
Haartyp: 1a F
ZU: 5,5 cm
Hallo Caroletta,

hab dich gerade im "Pixie-Strang" entdeckt und musste dir hier natürlich gleich einen Besuch abstatten! :D

Du fängst ganz von vorne an, das wird spannend! 8)

Ich setze mich hier mal auf den Beobachtungsposten, denn dein Projekt ist für mich gleich dreifach interessant:
weil du erstens auch noch einen langen Weg vor dir und zweitens dazu noch meine Haarstruktur hast. Aber drittens hattest du schon Taillenlänge erreicht und deswegen bist du erst recht ein ideales Vorbild für mich! :nickt: :lupe:

_________________
Start: Pixie - Schulter: 40 cm - CBL: 45 cm - Aktuell: 47,5 cm - APL: 54 cm - BSL: 62 cm - MB: 69 cm - Ziel: Taille: 74 cm

Bea:14+3 * Jetzt wird's lang - trotz Haarausfall!
zu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2020, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2020, 09:05
Beiträge: 170
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 53
Haartyp: 1cFii
ZU: 8,5
Hallo Caroletta,


ich hock mich jetzt auch mal bei dir dazu. :) Ich bin echt gespannt, wie es bei dir vorwärts geht. Schön, dass es hier noch jemanden gibt, der quasi bei Null anfängt. :)

_________________
1cFii

mein TB

aktuelle Haarlänge (nach SSS):
50 - ... - 56 - ... - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 75 - 80 - 85 - 90 - 95 - 100


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.09.2020, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 18:46
Beiträge: 564
Haartyp: 1aFii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Willkommen Bea und Miss_B! :)

@Bea: Mal gucken, wie sich meine Haare so entwickeln, wenn sie länger werden - vielleicht sind wir ja Haarzwillinge?! Glänzen tun meine Haare auf jeden Fall auch immer, solange ich sie nicht sträflich vernachlässigt habe. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2020, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2015, 06:39
Beiträge: 212
Ich würde mich auch gerne mit dazu setzen und deinen Weg verfolgen. Ich finde es mega mutig, dass du dir die Haare komplett abgeschnitten hast und bin schon ganz gespannt auf deine Fortschritte. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2020, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 18:46
Beiträge: 564
Haartyp: 1aFii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Schön, dass du mitliest, Zelandonii! :)

Ich muss gestehen, dass ich schon immer wissen wollte, wie das ist, wenn die Haare extrem kurz sind. Es war auch echt super, nur einmal mit dem Handtuch drüberwuscheln zu müssen und 5 Minuten später trockene Haare zu haben. Außerdem hatten die Haare keine Chance, sich daneben zu benehmen, das Haarsieb in der Dusche blieb frei, rein gar nichts konnte einem die "Frisur" ruinieren... Sah, nur halt leider nicht aus und bis sie wieder lang sind dauert es. :lol: Jetzt sind sie schon wieder lang genug, um in alle Richtungen abzustehen... :roll: Der Vorteil ist, dass ich jetzt mit kerngesunden Haaren starten kann und den Punkt Buzz Cut von meiner Liste streichen kann. :)

Einen Kurzhaarschnitt, den ich stylen muss, will ich nie wieder haben, das ist weder was für mich noch für meine Haare. Ich mag es nicht, meine Haare zusammenzukleben. Die Einsicht, dass "Haare wachsen lassen" dieses Problem löst, hatte ich leider erst ziemlich spät. #-o Für mich ist es das erste Mal, dass ich einen Kurzhaarschnitt rauswachsen lasse. Solange es keine medizinischen Katastrophen gibt, wird es wahrscheinlich auch das letzte Mal sein. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.09.2020, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Also, das sieht ja nach einem sehr interessanten Projekt aus! Der Buzz Cut steht Dir - das kann man nicht von allen sagen. Du hast die Chance, Deine Haare ohne Altlasten einfach wachsen zu lassen. Was das Kantenstutzen angeht - warte mal ab, wie sich das entwickelt, vielleicht sieht es ja besser aus, als Du erwartest. Ich hatte nie so kurze Haare und finde es bei anderen, denen es steht, sehr schick - mir selbst würde es nicht stehen, dann sähe ich aus wie das Michelinmännchen.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.09.2020, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2020, 18:46
Beiträge: 564
Haartyp: 1aFii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Dankeschön, Mata! :) Die Kanten werden schon fleißig geschnippelt :lol: Ich hatte schon längere schnittfreie Phasen aus Faulheit, als ich noch lange Haare hatte und bin mir sehr sicher, dass das bei meinen Haaren nicht aussieht. Die sind so dünn und so platt, die brauchen sich gegenseitig als Unterstützung. :)

Ich muss im Job auch zumindest ansatzweise seriös rüberkommen, das geht mit Schnippeln deutlich einfacher. :irre:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.09.2020, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:56
Beiträge: 13120
Wohnort: Nähe Darmstadt
Haartyp: 1a F
ZU: 5,5 cm
Hach Caroletta, ich habe schon soo oft einen Kurzhaarschnitt rauswachsen lassen. Das war irgendwie nie mein Problem. Mein eigentliches Problem war es eher immer, weiter als etwas über die Schulter zu kommen. Dann kamen mir meine Haare sowieso schon immer so dünn vor und wenn dann noch ein Haarausfallschub dazu kam, wurden sie wieder Stück für Stück kürzer. :roll:

Ich bin sehr froh, dein Projekt gefunden zu haben. Wir könnten tatsächlich Haarzwillinge sein.
Und dein Weg zu langem Haar eine Riesenmotivation für mich... :knuddel:

_________________
Start: Pixie - Schulter: 40 cm - CBL: 45 cm - Aktuell: 47,5 cm - APL: 54 cm - BSL: 62 cm - MB: 69 cm - Ziel: Taille: 74 cm

Bea:14+3 * Jetzt wird's lang - trotz Haarausfall!
zu


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de