Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.01.2021, 21:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 387 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.08.2014, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2010, 18:39
Beiträge: 4692
Wohnort: Humbug
der Rosebun ist perfekt! :shock: =D>

_________________
All I ever wanted - All I ever needed - Is here in my arms ♥

(Depeche Mode - enjoy the silence)

Geburt - darf keine Privatleistung werden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2014, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2014, 14:28
Beiträge: 269
Schön blumig =D> Sieht schick aus!

@Kalkseife: Einmal mit Seife waschen ist meistens kein Problem. Aber spätestens beim zweiten Mal hab ich dann Klätsch am Kopf. Muss nicht mal offensichtlich sein, aber ich kann das Gefühl einfach nicht leiden :roll: Außerdem mögen meine Haare auch keine starken Rinsen. Darauf reagieren sie extra frizzig und trocken. Aber zum Duschen nehm ich nichts anderes mehr. Da find ich Seife viel schöner als Duschgel und meine Haut reagiert gut darauf \:D/

_________________
89 cm, ZU 6,2 cm, 2a/bF, dunkelblond mit Silber


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.08.2014, 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
@maari und Heffa: Vielen Dank. :oops:

Ja, das Gefühl ist echt nicht so schön. Kalkhaltiges Wasser und eine Abneigung gegen starke Rinsen ist natürlich ungünstig. Aber wenn das mit dem Shampoo abwechseln funktioniert, ist doch super. :)

Ja, meine Haut mag Seife beim Duschen auch viel lieber. Ich war früher voll der Duschgeljunkie irgendwie, weil ich total auf diese künstlichen, süßen Düfte abgefahren bin. Seit ich Seife nutze, finde ich die meisten Duschgele vom Geruch her einfach zu künstlich.

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2014, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Seifenupdate Kaffee-Seife Tag 6
Oder doch erst Tag 5? Irgendwie kommt es drauf an, ob man den Tag der Wäsche als Tag 1 oder Tag 0 zählt. :D Da ich mit Tag 1 als Tag der Wäsche angefangen habe, versuch ich das jetzt auch konsequent durchzuziehen. :D

So, meine Haare sind irgendwie immer noch nicht wirklich fettig. Sie sind natürlich nicht taufrisch und haben am Kopf definitiv Volumen eingebüßt. Aber ich würde noch nicht sagen, dass sie wirklich fettig sind. Insgesamt fühlen sie sich aber auch nicht mehr so toll an, sie kletten extrem und fühlen sich sehr pflegebedürftig an. Aber das ist eigentlich immer so mit meinem Waschrhythmus. Irgendwann verlieren sie Volumen und werden klettig und fühlen sich etwas strohig an. Das passiert meist, bevor ich einen fettigen Kopf kriege. Außer ich fummel zu viel in den Haaren herum, dann fetten sie auch schneller nach.

Ich denke, ich werde trotzdem morgen oder übermorgen waschen (je nachdem wie ich Zeit finde, ich wasche ungern abends), da ich das Gefühl von frisch gewaschenen mag und vorallem gerne wieder etwas mehr Volumen am Kopf hätte. Zudem möchte ich wieder ein paar Wellen haben, im Laufe der Woche versteckt sich meine Struktur dann doch immer sehr gern.

Edit: Foto von heute eingefügt. Die Längen sehen etwas strähnig aus, das kommt aber durch Öl. Man sieht Struktur, aber das ist eine Mischung aus Flechtwellen und noch Kordelzopfüberbleibseln. :D

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2014, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2014, 11:23
Beiträge: 1944
Wohnort: im hohen Norden
Oh, der Rose Bun ist wirklich gelungen!!! =D>

_________________
2a F ii ZU 6 in NHF karamellblond
kiwifee - Mit Shampoo Bar & Feenstaub zur Wohlfühllänge
*Juli 2015: Von fast BSL auf Longbob abgeschnitten*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2014, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2014, 21:29
Beiträge: 387
Wohnort: NRW
Jetzt musste ich hier mal reinlugen, es steht zwar nicht direkt Katze drauf, aber Fusselnase heißt bei mir Katze. :mrgreen:
Der Rosebun ist total schön geworden. Überhaupt gefallen mir deine Dutts total gut, wie ihr das alle immer hinbekommt!
"Eigentlich eher anspruchslos aber irgendwie immer fizzelig" kommt mir fürchterlich bekannt vor, deshalb interessieren mich deine Seifenexperimente doch sehr. Und ich finde auch meine Struktur toll und würde sie gern mehr rausbringen. Schade, dass du noch nicht weiter bist mit den Seifen! :lol:

_________________
2a Mii aus der MiZi-Gang
Katze will klassisch!

“I meant," said Ipslore bitterly, "what is there in this world that truly makes living worthwhile?"
Death thought about it.
CATS, he said eventually. CATS ARE NICE.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
@kiwifee: Vielen Dank! :oops: Es überrascht mich selbst, wie gut der gelungen ist. :)

@achatkatze: Willkommen!

Im Startpost sind ja nur die Dutts drin, die mir einigermaßen gelungen sind. Ich hab auch sehr oft Tage, wo überall Strähnen irgendwie raushängen oder es einfach nur messy aussieht. :D Aber Dutts gelingen mir in der Tat sehr viel besser als Flechtereien. Vermutlich, weil man dafür einfach nicht so geduldig sein muss: entweder es klappt oder es fällt auseinander. :D

Ich experimentiere ja schon mit Seifen seit nem halben Jahr ca, nur leider nicht so gut dokumentiert. Aber ein Heiliger Gral war leider noch nicht dabei. :/ Nichts was sowohl den Frizz irgendwie eingedämmt hat als auch Locken herausgebracht hat, wobei ich insgesamt ja sagen kann, dass die Seifen fast alle die Wellen besser rausgebracht haben, als es Shampoo bisher getan hat. :D

Ich persönlich finde Katzen ja knuffig, bin aber mehr ein Hundetyp (schon allein, weil ich gegen Katzen leider allergisch bin :(). Der Name kommt aber tatäschlich von einem Kuscheltier. Mein Freund hat mir mal eine Plüschwöfin zum Geburstag geschenkt und wir haben überlegt, wie wir sie nennen sollen. Da ein Fussel auf ihrer Nase war, meinte er dann: "Wie wär's mit Fusselnase?" und ich fand den Namen dann so süß, dass jetzt meine Wölfin so heißt und ich ihn mir als Pseudonym geliehen habe. :D

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2014, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Eigentlich wollte ich heute ja Haare waschen, weil die mittlerweile sich einfach nicht mehr so toll flauschig anfühlen, aber jetzt habe ich den halben Tag gelernt (ich hasse es mit nassen Haaren zu lernen :D Da wird ständig mein Papier irgendwie nass und ich lehn mich an und der Rücken ist kalt und überhaupt...), dann waren wir noch einkaufen und jetzt ist es schon so spät, dass die Haare nicht mehr trocken werden, bevor ich mich hinlege. >.< Also morgen ein neuer Versuch. :D

Dafür gibt es dann heute halt Fotos von

Frisur: gespiegelter Spidermom
Für das Frisurenprojekt ist diese Woche der Spidermom's Bun dran. Da ich die gespiegelte Version (die auch unter dem Namen gekreuzter LWB durchs Forum geistert, glaube ich) aber viel besser hinkriege, als die "Original"-Version, gibt es heute ein Foto davon.

Bild

Und da sieht man auch eine Strähne, die sich irgendwie aus der Formation bewegt hat und irgendwie anders liegen will, als die Kollegen. ^^

Das ist ebenfalls einer meiner Lieblingsdutts, man sieht schön viel Haar, es gibt keine komischen Knubbel und gemacht ist er total einfach.

Vielleicht versuche ich nochmal die richtige Version so als Gegenüberstellung.

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.08.2014, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Endlich habe ich die Zeit gefunden, Haare zu waschen. So langsam haben sie sich nicht mehr schön angefühlt (so filzig und klettig irgendwie). Entschieden habe ich mich heute für eine Savion Seife (eigentlich hat sich mein Freund dafür entschieden, weil er den Duft so toll fand und sie mir geschenkt hat. :D)

-----------------
Name der Seife: Kleiner Dreckspatz
Inhaltsstoffe: Kokosöl, Wasser, Olivenöl, Natriumhydroxid (=Lauge zur Verseifung der Öle), Sheabutter, Kakaobutter, Bienenwachs, Palmfett, natürliche Farbe; weitere Zutaten zur Rückfettung: Sheabutter
Hersteller/Bezugsquelle: Kleiner Dreckspatz
Kosten: 2,50 € pro 40g
Aussehen/Konsistenz der Seife: Konsistenz ist fest, ein insgesamt brauner Quader mit Wellen auf einer Seite, bunte Seifenstücken in das Stück eingearbeitet
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: fruchtig und gleichzeitig nach Zimt
Bleibt der Geruch in den Haaren haften?: nein
Noch wahrnehmbar nach Tag 3: /
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Super gut, ich hatte riesige Schaumberge auf dem Kopf. Das hat so einen Spaß gemacht, dass ich vermutlich etwas mehr geschäumt habe, als nötig gewesen wäre. xD Die Seife war aber vorher schon angewaschen (schonmal damit geduscht)
Wie habt Ihr Sie benutzt:
Im Stehen, den Kopf mit Leitungswasser nass gemacht und dann die Seife auf dem Kopf aufgeschäumt. Dabei die Hand mit der Seife immer wieder unter Wasser gehalten um mit der hohlen Hand Wasser auf den Kopf zu geben. Eingeschäumt wurde nur der Kopf, aber Teil der Schaummassen wurde dann in die Längen gedrückt. Dann alles noch gut auf die Kopfhaut massiert und mit Leitungswasser ausgespült. Gerinst wurde dann mit 2 Messlöffelchen Vitamin C auf einen Liter lauwarmes Leitungswasser. Dabei wie immer die Längen eingetunkt.
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Normal
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Auch normal denke ich, vllt etwas zu gut
Glanz nach dem Waschen: etwas glanzlos
Anfassgefühl: insgesamt etwas trocken (besonders die Längen)
Kopfhaut (Belag): Der geht's gut.
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Bisher noch nicht
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Denen geht es erstaunlich gut, kringeln sich schön. :)
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: so ganz langsam am 4. Tag nach der Wäsche
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): Spitzen kringeln sich, Längen sind leicht wellig, dafür sind die Längen leider auch leicht frizzig, meine einzelne Locke am Kopf kringelt sich leider auch sehr extrem und steht mal wieder antennenartig ab
geploppt danach: nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung:
Bild Bild
Tag 1 ............. Tag 3
Fazit erste Wäsche:
Insgesamt gefällt mir die Optik des Ergebnisses gut, der Spaßfaktor war auch ziemlich groß. Leider sind sie insgesamt etwas trocken, besonders die Längen sehen etwas frizzig aus. Da meine Haare ja nie richtig Glanz entwickeln, kann ich das zumindest verschmerzen. Sie sind auf jeden Fall offen tragbar, das ist schonmal gut. Etwas mehr Pflege fände ich aber ganz gut, denke ich. Dafür sind die Längen nicht so klettig wie das letzte Mal.

Fazit nach mehrfachter Nutzung:
-------------------------

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Zuletzt geändert von Fusselnase am 12.08.2014, 15:23, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Seifenupdate Tag 3: Kleiner Dreckspatz
Ich habe heute (Tag 3, bzw. vor zwei Tagen gewaschen ... ich weiß immer noch nicht, wie ich das am besten durchnummeriere :D) noch ein Foto gemacht. Leider geblitzt, da es seit heute Nachmittag hier einfach kein schönes Wetter mehr ist. :D Der Blitz versteckt ein bisschen den Frizz und schummelt Glanz. :D

Die Haare sind immer noch ziemlich trocken, sehen aber sonst noch aus wie an Tag 1. Also scheinen sie auf jeden Fall normal zu fetten. Sie knoten aber weniger als bei der Kaffeeseife, glaube ich.

Leider sehen meine Kopfhaare sehr wüst aus. Sie stehen in alle Richtungen ab und lassen sich einfach nicht bändigen. Das könnte aber ein Resultat aus der Allgemeinen Trockenheit meiner Haare sein. Vielleicht liegt es auch am Wetter, ich weiß es nicht. Es nervt mich aber. :D Immer seh ich aus, als hätte ich in eine Steckdose gefasst. Damit ihr mal wisst, wo von ich spreche, habe ich versucht, dass mal einzufangen. Leider wollte das Licht nicht so wie ich. :D Der Dutt ist frisch gemacht, Haare kurz vorher gekämmt:
Bild Bild

Pflege
Nachdem ich mal die Längen entwirrt habe, waren sie mega aufgebauscht. Da die Längen ja sowieso ziemlich trocken waren und ich bisher noch nicht dazu gekommen bin, gab es dann eine große Portion LOC:

L: Leave-In aus 3 oder 4 Trp (weiß ich gerade nicht mehr) Weizenprotein in 50 ml dest. Wasser
O: Mandelöl (mein Lieblingsöl)
C: Alverde Körpermilch Kakaobutter Hibiskus

Mein Weizenprotein riecht ziemlich süßlich, dadurch roch auch das LI sehr süßlich. Ich bin mir nicht sicher, ob das so riechen soll oder ob es mir irgendwie durch die Hitze schlecht geworden ist. (Ich lagere das nicht im Kühlschrank, weil ich bei meinem Freund bin und ich irgendwie meinen Haartick nicht zu sehr raushängen lassen will :oops: )

Weiß jemand von euch, wie Nuratin P riechen sollte?

Ich fand den Geruch nicht sehr angenehm, aber da ich z.B. auch Aleppo-Seife einfach nicht riechen mag, kann das auch einfach nur meine Nase sein. Gottseidank hat die Körpermilch den Geruch überdeckt.

Ob meine Haare tatsächlich Proteine brauchen, bin ich noch am Testen. Das letzte Mal hatte ich in meiner Mischung mehr Tropfen. Nach der ersten Anwendung haben die Haare schön geglänzt, aber nach der zweiten (drei Tage später oder so) waren sie mega strohig und klettig. Da bin ich davon ausgegangen, dass das auf jeden Fall zu viel Protein war. Deswegen bin ich da jetzt ein bisschen am rumexperimentieren.

Frisur: Nautilus
Heute habe ich ziemlich lange an meinem Lernpensum gesessen (ich schreibe Ende des Monats eine Klausur. Ich hasse Klausuren!), sodass es ein schneller, bequemer und gut sitzender Dutt werden sollte. Da diese Woche sowieso Nautilus im Frisurenprojekt dran ist, habe ich mich dann für den entschieden.
Der Nautilus hält bei mir sogar ohne Haarschmuck und Nadeln, mal mehr oder weniger gut. :D Damit ich aber ganz sicher bin und nicht ständig neu wickeln muss, wurde er dann am Kopf festgetackert. Das sieht jetzt leider etwas zerfleddert aus, aber da ich das Haus heute sowieso nicht verlassen habe, außer um mit dem Hund rauszugehen, war es mir dann auch egal. :D

Bild Bild
(In den Fotos sieht man ziemlich gut den Frizz, den ich im Moment habe.)

Und zum Abschluss dieses doch länger gewordenen Beitrages der Fail des Tages: das Auflösen eines Nautilus.
Bild

So long, einen wunderschönen Restsonntag noch. :)

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.08.2014, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Und schon wieder ich. (Merkt man, dass ich im Moment eigentlich lernen sollte und mich einfach super gerne ablenke? ;))

Das LOC ist heute morgen noch nicht ganz weggezogen, aber es fühlte sich schon sehr viel besser an. Vorallem kitzelt LOC dann doch ab und zu mal etwas Glanz aus meinen Haaren. :D Find ich toll. :) Vielleicht zieht ja auch noch der Rest weg.
Auf meinem Kopf sieht es leider immer noch sehr wüst aus. :D

Da ich heute morgen etwas Zeit hatte und mit dem Fahrrad los musste, habe ich mich wieder am Flechten versucht. Da ich zu den Helmträgerinnen gehöre und ich die Dutts dann so tief stecken müsste, dass sie nicht mehr halten, bleibt mir beim Radfahren meist leider nichts anderes als Zopf übrig.

So gab es dann heute ...

Frisuren: schräger Holländer
... meinen ersten schrägen Holländer, Original mit Abschleppschlaufe (die ich aber mit einer Haarnadel weggepinnt habe, da ich keine Lust auf neu flechten hatte..). Für meinen Geschmack hätte er weiter oben anfangen können, aber insgesamt gefällt er mir eigentlich ganz gut. :D Ob Flechtfrisuren gelingen ist bei mir auch immer Glückssache. Heute war also so ein Glückstag.

Bild

Leider ist er dann im Laufe des Tages ziemlich zerfleddert (trotz einer großzügigen Menge Öl). :/ Aber das ist leider normal bei mir und das er ständig Helm-auf-Helm-ab ausgesetzt war, finde ich ihn sogar noch ganz ok. Habe davon aber leider kein Foto gemacht. :/

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.08.2014, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2014, 11:23
Beiträge: 1944
Wohnort: im hohen Norden
Da hast du aber schöööne Frisuren gezaubert! :-)

_________________
2a F ii ZU 6 in NHF karamellblond
kiwifee - Mit Shampoo Bar & Feenstaub zur Wohlfühllänge
*Juli 2015: Von fast BSL auf Longbob abgeschnitten*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2014, 07:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
@kiwifee: Vielen Dank :)

------
Seifenupdate Kleiner-Dreckspatz Tag 6
(Tag 5 nach der letzten Wäsche)

Meine Haare haben gestern so langsam angefangen zu fetten, was aber vielleicht auch am Flechten gelegen haben kann. Je mehr ich an ihnen rumfummel, desto schneller fetten sie nach.
Es ist noch nicht schlimm, ich merk nur, dass sie nicht mehr so fluffig sind und vorallem noch platter am Kopf anliegen. Bis auf dieser doofe Frizz, der mich immer noch Aussehen lässt wie Medusa. :evil: Wenn die Haare schon fettig werden, könnten sich ja zumindest diese störrischen Löckchen anlegen lassen...

Meine Längen haben das LOC fast weggezogen, fühlen sich auch weich und geschmeidig an. Nur offen tragen würde ich jetzt wohl nicht mehr, da sich die Strähnen etwas ungünstig bündeln, sodass es dann auch in den Längen eher fettig aussieht. Vielleicht würde da bürsten helften, aber das tu ich nicht so gerne.

Ich denke mal, je nachdem wie ich Lust habe, werden sie in den nächsten Tagen gewaschen.

Was mir aufgefallen ist: sie sind definitiv nicht mehr so verknotet. Das ist super, das Kämmen und auch Entwirren des Flechtzopfes (was sonst immer ein halbes Drama ist) ging relativ problemlos. :)

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.08.2014, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Frisuren: Seitlicher Fünfer mit Band

Ich hatte mir ja vorgenommen flechten zu lernen und da ich gerade etwas Zeit hatte (und es diese Woche sowieso im Frisurenprojekt dran ist), habe ich mich mal an einen Fünfer mit Band gewagt. Der Zopf gefällt mir an anderen ja immer super gut.

Da er mir am Hinterkopf zu schwer war, habe ich ihn erstmal seitlich gemacht:

Bild

Gerade am Anfang sieht man, dass ich mich verflochten habe, aber es ist ja auch mein allererster Versuch. :D Es wird aber auf jeden Fall weiter geübt. ^^ Es hat auf jeden Fall irgendwie was mediatives zu flechten. xD Zumindest ich sage mir immer wie so ein Mantra die Flechtbewegung auf, in dem Fall ja "drüber-drunter-drüber". Wenn man mir da so zuhört, muss man mich auch für bekloppt halten. xD

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2014, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2013, 09:57
Beiträge: 883
Wohnort: Bremen
Nach mittlerweile Tag 9 nach der letzten Wäsche, wurde es so langsam mal richtig Zeit, dass gewaschen wurde. Nur irgendwie habe ich es die letzten Tage nie geschafft (oder ich wäre mit nassen Haaren rausgegangen und dafür ist es im Moment definitiv zu grau und kalt in Bremen). Mein Kopf war schon sehr waschbedürftig (und DENNOCH hatte ich Frizz :evil: Wieso kann der nichtmal mit einem Fettkopf verschwinden?!)

Da ich ja im Moment viel zu Hause sitze und lerne (Ich hasse Molekülphysik. Wer hat sich diese dummen Spektren eigentlich ausgedacht?), dachte ich, ich könnte mal eine Seife testen, der ich sehr skeptisch aber auch neugierig gegenüber war und zwar einer Aleppo Seife mit 16 % Lorbeeröl, die ich mir auf dem MPS in Rastede gekauft habe.

Leider kann ich den Geruch einfach gar nicht ausstehen im trockenen Zustand. Ich finde, es riecht einfach nur :wuerg:, weswegen ich lange gezögert habe mit ausprobieren. Da wir aber gestern von den Eltern meines Freundes total geil riechende Duschseife (mit integriertem Luffa) bekommen haben (aus einem Laden in Polen), dachte ich: gut, wenn die Aleppo so eklig riecht, riecht zumindest die Duschseife yummy. :D

Im Moment sind meine Haare noch nicht ganz trocken, vielleicht muss ich also später noch Sachen einfügen.

Im nassen Zustand riecht die Seife nicht mehr ganz so widerlich (und meinem Freund gefällt der Duft sogar), er bleibt nur leider auf der Haut haften. >.< Aus den Haaren verschwindet er, wenn sie langsam trocknen.
--------------------------------
Name der Seife: Aleppo-Seife mit 16% Lorbeeröl, 0% ÜF
Inhaltsstoffe: Olivenöl, Lorbeeröl, pflanzliches Glycerin, Wasser
Hersteller/Bezugsquelle: Finigrana
Kosten: 3,50 € pro 100g
Aussehen/Konsistenz der Seife: beige-bräunlich, rundes Stück - Konsistenz ist etwas krümelig
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Ist eine Körperseife, wurde aber als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: eklig >.< da sie unbeduftet ist, muss der Geruch ja vom Lorbeeröl kommen, ich kann ihn aber schwer beschreiben, irgendwie erdig
Bleibt der Geruch in den Haaren haften?: Schwach ja, vorallem im nassen Haar
Noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Erst etwas zaghaft, was aber vermutlich daran lag, dass ich mir nur ein Ministück abgeschnitten hatte
Wie habt Ihr Sie benutzt:
Eigentlich so wie immer, nur dass ich diesmal zweimal eingeseift habe (also Seife-ausspülen-Seife-ausspülen), da mein Kopf wirklich sehr fettig war und ich auf Nummer sicher gehen wollte, Rinse wie immer 2 Messlöffel Vitamin C auf 1 l Wasser (die Tunkvariante)
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Ich glaube ganz gut, konnte da jetzt nichts schwieriges feststellen
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): In den Längen ist alles, was ich mir reingeschmiert habe, wohl rausgegangen. Am Kopf ist es aber definitiv strähnig/belegt.
Glanz nach dem Waschen: keinen besonderen,
Anfassgefühl: insgesamt eher etwas trocken, nicht so flauschig wie ich es sonst kenne. Alles ist irgendwie leicht verknotet (wobei das ja normal ist)
Kopfhaut (Belag): keinen
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Edit: Heute Nacht hat meine Kopfhaut leider doch ziemlich gejuckt.
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: Musste waschen bevor ich gucken konnte
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): Am Kopf ist wenig Volumen, der Ansatz ist sehr platt, da die Unterwolle aber auch noch nass ist, könnte das auch daran liegen. Leider sieht man schon leichten Frizz, aber der ist zumindest momentan nicht so ganz extrem wie letzte Woche.
Die Längen sind schön wellig, leider leicht frizzig. Das hab ich auf dem Kopf schon genug, ich will das nicht in den Längen auch haben. >.< Vielleicht würde das besser sein, wenn ich mal durchkämme.
Die Spitzen sehen gut aus, schön gelockt. =)
geploppt danach: Nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung:

Fazit erste Wäsche:
Bisher würde ich sagen, dass die Aleppo-Seife keine absolute Katastrophe war, aber nun auch definitiv nicht mein Heiliger Gral werden kann. Es fehlt ein bisschen Pflege (was vermutlich bei 0% Überfettung auch nicht überraschend ist). Vorallem macht das diesen Geruch einfach nicht wett. Sie hätte schon überdurchschnittliche Ergebnisse liefern müssen, damit ich den ertrage. :D

Edit am 2. Tag: Der Kopf juckt und ist strähnig/belegt. :( Vorallem der Nacken ist klätschig.

Fazit nach mehrfachter Benutzung:

----
Ich guck mal, wie sich das Waschergebnis so in den nächsten Tagen verhält und aktualisiere das dann hier. :)

_________________
2a M ii (ZU: ca. 8,5 cm) // Länge (31.12.): ~95 cm SSS

Frisurenprojekt 2014 \\ Frisurenprojekt 2015
Persönliches Projekt: Seifen testen und Frisuren lernen
Seifensteckbriefe // Haarschmuck Rennen 2015


Zuletzt geändert von Fusselnase am 21.08.2014, 16:49, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 387 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de