Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 12:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2014, 19:48
Beiträge: 1933
Wohnort: Alice's Wonderland
Ich lese bereits seit längerer Zeit still mit, seit etwa fünf Monaten bin ich auch als aktive Userin dabei und nun denke ich, dass es an der Zeit wird mein eigenes Projekt zu starten. :)

Haarfragebogen: *klick* ;)

Meine Haargeschichte
Ich wollte schon immer langes Haar haben, wie Rapunzel! Da meine Haare jedoch schon seit Kindheitstagen sehr trocken und brüchig waren, konnte ich mir diesen Traum nie erfüllen. :(
Als Kleinkind trug ich die Haare kurz und litt sehr darunter, dass die anderen Kinder im Kindergarten mich damit hänselten, dass ich ein Junge sei. Mit meinen damals noch richtig blonden Locken und der entsprechenden Frisur sah ich aus wie Biene Maja. In der Grundschule trug ich die Haare dann schulterlang mit Pony. Da ich im Alter von drei Jahren lange Zeit im Krankenhaus lag, waren die Haare am Hinterkopf extrem strohig, standen immer ab und ließen sich einfach nicht mehr reparieren. Dennoch hatte ich wahnsinnig viel Volumen, so dass ich den Spitznamen "Löwenmähne" weg hatte.
Als ich in die Pubertät kam, waren meine Haare etwa bei Midback. Länger hatte ich sie niemals bekommen! Sie waren jedoch immer ungleichmäßig. Vor allem die Haare am Hinterkopf brachen regelmäßig ab. Ich fing an, meine Haare täglich mit Pantene, Nivea & Co zu waschen. Um die störrischen Haare am Hinterkopf und den nun rauswachsenden, gelockten Pony in den Griff zu bekommen, griff ich zu einer chemischen Glättung. Eine wahnsinnige Friseurin verpasste mir dann auch noch einen Stufenschnitt.
Ich wollte wachsen lassen, immer und immer wieder...durch den extremen Haarbruch, teilweise sogar direkt am Ansatz, waren die Erfolge gering. Ich ging sogar davon aus, dass Midback meine Terminallänge sein müsse, bzw. dass bei meinem Pony sogar bei etwa schulterlänge bereits Schluss war.
Irgendwann wollte ich eine farbliche Veränderung. Die Haare wurden getönt. Die Farbe ließ sich aber auch noch Monaten einfach nicht mehr auswaschen, so dass ich überfärben musste. Schließlich bleichte meine Schwester meine Haare. Das Ergebnis war eine orangegefleckte Katastrophe, so dass meine Schwester wieder und wieder nachbleiben musste. Am Ende hatte ich das Zeug knapp 8 Stunden auf dem Kopf...die Locken waren unwiederbringlic fort, ùbrig blieb nur Stroh, dass bis auf die Schultern ab musste. Als der Ansatz sichtbar wurde, überfärbte ich wieder in schwarz. Schlussendlich besuchte ich einen Friseur, der mir mittels Strähnchen meine ungefähre NHF zurückfärbte, damit meine Haare in Ruhe wieder rauswachsen können. Meine eigene NHF dürfte mittlerweile irgendwo bei Kinnlänge angekommen sein. Der Rest sind Färbeleichen.
Durch viel Pflege und vieler Tipps hier im LHN konnte ich meine Locken mittlerweile einigermaßen zurückpflegen. Meine Haare wachsen jedoch sehr langsam. Seit meiner Anmeldung hier vor etwa 5 Monaten habe ich nur 2 cm geschafft, ohne Schneiden, trimmen, etc. Allerdings ist mein Pony mittlerweile nach 16 Jahren Wachstum länger als Schulterlänge. :D ich Kämpfe weiterhin. It extremer Trockenheit und Brüchigkeit. Seit einiger Zeit leider ich zudem unter extremen Haarbruch! Meine Haare waren schon immer eher fein, jedoch hatte ich wenigstens sehr viele davon. Das ist nun nicht mehr. :(

Meine Ziele
- Haare züchten! Vorerst bis Taille, später vielleicht bis Po oder Klassik...wenn das denn überhaupt möglich wäre.
- gesunde, glänzende Haare! Also Kampf dem Spliss, der Trockenheit, dem Frizz und dem ewigen Haarbruch!
- VOLLE Haare! Kampf dem Haarausfall!
- Locken zurückpflegen

Ich bin hier also auf der Suche nach der optimalen Haarpflege und meinem persönlichen HG. ;)
Außerdem möchte ich meine Haarschmucksammlung erweitern ns viele Haarschneiden Frisuren erlernen. :)

Ausgangslage
Meine Haare wurden hier im Haartypenbestimmungsthread als 2c-3b eingeschätzt. Mein ZU beträgt derzeit mit Wohlwollen noch so eben 7 cm...deutlich weniger, als noch vor ein paar Monaten. :( nach SSS sind die längsten Strähnen glatt gezogen bei etwa 77 cm, was bei mir optisch etwa kurz vor Midback entspricht. Ja, tatsächlich...ich bin zwar recht klein, aber habe einen riesigen Schädel! :lol:
Da meine Haare recht fein sind und derzeit eindeutig Volumen und Umfang verloren haben, würde ich die ehemals "Löwenmähne" nun eher zu den Feen rechnen.
Ich leide zudem unter Neurodermitis, auch auf der Kopfhaut. Damit einher gehen leider auch immer wieder längere Zeiträume mit extremen Schuppenbefall. Derzeit bin ich glücklicherweise aber beschwerdenfrei. ;)

Aktuelle Längenbilder
Juli 2012 (ZU und Länge unbekannt)
Bild

Juli/August 2014 (ZU 8cm; Länge 75 cm nach SSS)
BildBildBild

Dezember 2014 (Projektstart; ZU durch HA 6,5cm; Länge 77 cm nach SSS)
(Mini-)Half-Up mit meiner Fleur de Lis (XS), bei dem ich nur den etwa schulterlangen Pony geduttet habe.
BildBild

Februar 2015 (Ergebnis nach dem Ploppen über Nacht; ZU 6,5 cm; Länge 77 cm nach SSS)
BildBild

Mai 2015 (nach drei Wochen ohne Haarwäsche und mit großzügiger Ölkur; Länge 74/79 cm (Shrinkage) nach SSS)
BildBildBild

November 2015
Midback/Taille bei ca. 76/80 cm (+/- Shrinkage) nach SSS bei 166 cm Körpergröße

Dezember 2015
Taille bei 77/82 cm (+/- Shrinkage)

Dezember 2016
Tiefe Taille bei ca. 82/85cm (+/- Shrinkage)
ZU: 6,8cm


Haarschmuck (Actionpics)
Täglich aktualisierte Gesamtauflistung meines Haarschmucks: viewtopic.php?f=22&p=2478030#p2478030
Bild Caliometry von Pinay

BildBildBild Flexi8 CO Night Owl in L

Bild Kranichforke

Bild Alpenlandkunstforke CO

Bild Haarstab mit Wellensittichfedern (Colorphoenix)

Bild Schmetterlingsforke (Einzelstück aus dem Kleiderkreisel)

BildBild Flexi8 Fleur de Lis in XS

BildBild Flexi8 Prominent Dragonfly Gold in S

BildBild Flexi8 "Seestern" Silber in S

Bild Ficcare Silky Pink in M

BildBild Eaduard-Haarstabpaar "Lila Sand" in 5"

Bild Flexi8 "Skull and Crossbones" in Mini in den Haaren meiner Nichte ;)

BildBild Süße Eulenforke aus Johannes-Prinz Schnitzstübchen

BildBild Flexi8 "Libelle"; Einzelstück von Cultmate, Größe S

Gemeinschaftsprojekte
Das große Haarschmuck-Rennen 2015 viewtopic.php?f=22&p=2478030#p2478030
Wegstecken und WOW-Effekt-Projekt 2015 viewtopic.php?p=2483320#p2483320

Laufende Testreihen
Für Testberichte nachstehende Links anklicken. Sofern kein Link vorhanden ist, wurde das Produkt noch nicht getestet. ;)

Shampoos und Spülungen im Test
Balea Oil Repair: viewtopic.php?f=21&t=25143&p=2501176#p2501176
Khadi Amla: viewtopic.php?f=21&t=25143&p=2501176#p2501176
Alverde Nutri-Care
Alterra Feuchtigkeistsshampoo und -Spülung

Conditioner und Cream im Test
HM In the Hair Tonight Cream Conditioner
Babylove Brustwarzensalbe
Alverde Körperbutter Macadamianuss
Alverde Körperbutter Vintage Rose
Schauma Spitzenfluid

Haarkuren und Haarmasken im Test
Alverde Hair Repair Haarmaske
Alverde Haarbutter
Swiss-O-Par Pferdemark
Swiss-O-Par Kokoskur

Seifen im Test
BBC

Öl im Test
Balea Arganöl
Alverde Haaröl
Bio Olivenöl
Haselnusskernöl
Pistazienkernöl
Kürbiskernöl
Khadi Amla Öl

Sonstige Produkte im Test
Ebelin Kunststoffkamm
Ebelin WBB
Tangle Teezer
Tangle Cherub (Angle Teezer)
KCCC

_________________
2c-3c Fii ZU: 7 cm
NHF: Dunkelaschblond
Taille bei 70/85cm (15cm Shrinkage) nach SSS bei 166 cm Körpergröße

Mein PP


Zuletzt geändert von Raiponce am 29.12.2016, 23:20, insgesamt 30-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 18:34 
Aww... Hier setz ich mich dazu, wenn ich darf. :)

Deine Haare sehen ja schon wirklich toll aus! Diese Farbe :shock:

Eine Neurodermitis-Leidensgenossin :keks: Ich halte die Daumen, dass du weiterhin beschwerdefrei bleibst!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2014, 19:48
Beiträge: 1933
Wohnort: Alice's Wonderland
Klar, mach es dir gemütlich. Kekse?^^
Oh, du hast auch Neurodermitis? Willkommen im Club. ;) ich frage mich oft, ob meine Haare deshalb einfach nie lang werden wollten. Aber andere mit Neurodermitis schaffen das ja auch...
Danke für dein Kompliment zu meiner NHF. :) Manchmal frage ich mich, ob ich sie nicht doch wieder dunkel haben will, aber dann denke ich an das ganze Färbechaos und versuche, meine NHF lieben zu lernen. :)

_________________
2c-3c Fii ZU: 7 cm
NHF: Dunkelaschblond
Taille bei 70/85cm (15cm Shrinkage) nach SSS bei 166 cm Körpergröße

Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 18:46 
Bei Keksen sag ich doch nicht nein. :D
Ja, leider. Dieses Jahr waren's "nur" 5 Schübe, davor war ich jahrelang zu 99% symptomfrei. :( Aber ich gebe nicht auf und such immer wieder nach den Auslösern.
Ich bin definitiv dafür, dass du deine NHF lieben lernst. Heute hab ich erst ganz viele gesehen, die versucht haben mit Färben an so eine Farbe heran zu kommen und umso stolzer kann man sein, wenn man so eine Farbe hat, die sich andere wünschen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2014, 19:48
Beiträge: 1933
Wohnort: Alice's Wonderland
Jetzt echt? Ich dachte, dieses undefinierbare Straßenköteretwas sei eher unbeliebt und gilt als ungepflegt...?

Oh je...kennst du denn deine Trigger? Ich war auch mehrere Jahre wieder weitestgehend symptomfrei und dann kam ein 18monatiger, ziemlich heftiger Dauerschub. Seit ein paar Wochen ist er wundersamerweise verschwunden. :)

_________________
2c-3c Fii ZU: 7 cm
NHF: Dunkelaschblond
Taille bei 70/85cm (15cm Shrinkage) nach SSS bei 166 cm Körpergröße

Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 19:26 
Ja, wirklich. :D Ich war auch sehr erstaunt.

Ich kenn einige, aber nicht alle befürchte ich. Stress steht ganz oben, direkt neben Mononatriumglutamat. Weizen ebenfalls (Vollkorn geht besser, einwandfrei ist Seitan), dann noch Zucker und einige Sachen, die mir grad einfach nicht einfallen wollen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 31.12.2014, 00:13 
Offline

Registriert: 01.01.2014, 21:57
Beiträge: 603
Huhu, darf ich mich auch dazusetzen? Ich habe auch eine extreeem zickige Kopfhaut, bei jeder kleinen Veränderung im Pflegeprogramm bzw. Wetterumschwung (Heizperiode :roll: ) schmollt sie und schuppt fröhlich vor sich hin ...vielleicht kann ich mir ja KH-pflegetechnisch was von dir abschauen? :)

_________________
1bMii, rotblond, BSL
HA-Schäden wegschnipseln und irgendwann auf Taille kommen;

Mehr Verwegenheit!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 18:50
Beiträge: 2091
Wohnort: Hessen
Noch eine HA- Geplagte.... ich les hier auch mal mit.

_________________
2bMii , ZU 9 cm - 70 cm SSS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2013, 19:00
Beiträge: 851
Wohnort: Österreich
Hallo! SO einen Traum wie du habe ich auch, ich machs mir hier mal gemütlich! :)

_________________
Haartyp: 1b F ii / NHF - Honiggoldblond // 8 cm ZU // Aktuelle Länge: 80 cm nach SSS // Ziel: 1 METER
Mein PP - Alukei will lange Haare

Alukeis Instagram Bilderwelt :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2012, 08:52
Beiträge: 7257
Wohnort: Mittelhessen
Hallo Rai, ich geselle mich auch mal zur Leserschaft, wenn ich darf. :)
Das sieht doch alles sehr vielversprechend aus und ich bin richtig gespannt, wie's hier weitergeht.

_________________
Lagom är bäst. Bild Rückschnitt von Klassik auf Midback; Nov.18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2011, 13:39
Beiträge: 2805
Wohnort: Die Stadt der Säcker
Bin dann auch mal als aufmerksamer Leser am Start :-).

_________________
2bMii, 117cm S³ (MO+)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2015, 15:20 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2014, 13:41
Beiträge: 7528
ich auch :winke:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2015, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2013, 21:45
Beiträge: 5385
Wohnort: Schweiz
Darf ich mich hier auch mal dazu setzen? Leise rein schleich

_________________
Das LHN ist nicht das einzige Haarforum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2015, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2014, 19:48
Beiträge: 1933
Wohnort: Alice's Wonderland
Oh, schon so viele Mitleser! :D Willkommen! Macht es euch gemütlich und nehmt euch einen Keks. :keks:

Jetzt schäme ich mich aber ein wenig, da ich noch gar keine Zeit hatte hier etwas Struktur reinzubringen und überhaupt schon etwas sinnvolles zu schreiben.. :oops: das werde ich jetzt aber nach und nach nachholen!^^

Ja, neben dem derzeitigen HA habe ich leider auch eine ziemlich fiese Kopfhaut...Neurodermitis, Schuppen...sogar einen Kopfhautpilz als Jugendliche, habe ich alles schon durch. :( bisher kenne ich kein Mittel, welches meine Kopfhaut beruhigt und gleichzeitig meine ohnehin schon so trockenen Haare nicht noch weiter schädigt. Evtl. könnte Seife da Abhilfe schaffen, da lese ich mich jetzt endlich mal ein. :) das wollte ich schon lange mal ausprobiert haben, aber durch den ganzen privaten Stress (Referendaiat, Uni, mieser Ex-Freund) kam ich bisher einfach nicht dazu...(hm, eigentlich muss mich mein Haarausfall gar nicht wundern! :mrgreen: )

Wenn ich später am Laptop bin, werde ich hier mal meine Bilder zur Haargeschichte zeigen und dann auch gleich meinen bisherigen Haarschmuck und meine Haarpflege vorstellen. Ich bin gerade nur über das Tablet on und kann damit wirklich nur surfen, leider. :( Gerade bei der Pflege bin ich noch in der totalen Experimentierphase. Bis vor kurzem habe ich ja sehr auf das Balea Oil Repair Shampoo und die dazugehörige Spülung geschworen...und meine Kopfhaut schuppte weiter fröhlich vor sich hin. :shock:

Bei den letzten beiden Haarwäschen habe ich das Khadi Amla Shampoo getestet und ich bin bisher recht begeistert! :D meine Kopfhaut hat bisher keine Zicken mehr gemacht und meine Locken/Wellen waren wunderschön definiert, bis in die Spitzen, wo sie sich tatsächlich zu hübschen Korkenziehern kringelten! :verliebt: das war ich von meinen Färbeleichen gar nicht mehr gewohnt! Zudem schenkt das Khadi Amla wirklich viel Volumen, so dass der fiese Haarausfall gar nicht mehr so schlimm auffällt. ;)
Ich habe an diesem Tag auch viele Haarkomplimente bekommen.^^

Heute lümmel ich kränkelnd im Bett herum, deshalb nutze ich den Tag gleich sinnvoll für die Haare: Sie hatten vorhin ein schönes Ölbad und wurden danach mit der alverde Körperbutter eingeschmiert. Das ganze trocknet nun oben auf meinem Kopf in einem LWB mit Ed Stick vor sich hin. :mrgreen:

_________________
2c-3c Fii ZU: 7 cm
NHF: Dunkelaschblond
Taille bei 70/85cm (15cm Shrinkage) nach SSS bei 166 cm Körpergröße

Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2015, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2014, 18:18
Beiträge: 3574
Wohnort: Osnabrück
Hey du ;)

Ich les hier auch einmal mit.

Der Haarausfall klingt gar nicht gut =( Warst du denn schon einmal beim Arzt und hast irgendwie einen Bluttest machen lassen? Sicherlich ist viel Stress eine Begründung, aber vielleicht kommt ja irgendein Mangel noch dazu.

Die Alverde Körperbutter ist toll, nicht :verliebt:

_________________
2 a/b M ii -> knapp Taille -> irgendetwas über 70cm nach SSS -> herauswachsene NHF (ca auf Schulterhöhe)

Wider alle Übel: Ein haariger Weg zu gesundem Haar


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de