Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.11.2020, 17:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.01.2015, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 15:29
Beiträge: 102
Wohnort: Österreich
Willkommen in meinem Tagebuch

Lange habe ich überlegt, ob ich ein eigenes Tagebuch erstellen soll oder nicht. Ich habe immer sehr gerne in den Projekten anderer gestöbert, habe so viel daraus mitgenommen und letztendlich die perfekte Grundpflege für mich gefunden, auf der ich aufbauen kann. Nachdem ich meinen eigenen Fortschritt jetzt schon seit ca einem Jahr (diletantisch) fotografisch festhalte, fand ich es doch irgendwie schade, wenn als das in den Untiefen meines Rechners verschwindet. Ich möchte meine Erfolge, aber auch meine Fehlgriffe mit anderen teilen, weil ein Hobby einfach viel mehr Spaß macht, wenn man sein Interesse mit Gleichgesinnten teilt. Dazu kommt, dass ich per PN einige Anfragen zu meiner Haarpflege bekommen habe (damit hätte ich nie gerechnet, hatte ich doch kein PP hier und poste nur sehr selten), aber mir gefällt der Gedanke, wenn ich anderen mit meinem Tagebuch vielleicht genauso helfen kann, wie einst und immer noch, andere Mädels mit ihren PP's mir geholfen haben ♥

Nun bin ich also an einem Punkt an dem ich meine Pflege noch optimieren möchte, aber das Wichtigste: mich mit Gleichgesinnten austauschen. In meinem Umfeld gibt es niemanden, der meine Leidenschaft teilt und das kann manchmal schon frustrierend sein, aber das muss ich euch ja nicht erzählen :wink:

Noch ein paar Worte bevor ich starte: Dieses Tagebuch soll sehr fotolastig werden, auch wenn ich vielleicht immer wieder dasselbe poste (ich bin leider nicht sehr frisurenbegabt). Aber beim Stöbern in anderen PP's habe ich es immer zu schätzen gewusst, wenn Fortschritte, Fehlgriffe oder die tägliche Routine mit Fotos veranschaulicht wurden. Das gehört einfach dazu, ohne Bilder geht nicht. Na dann, let's start:

FRÜHER:

Haargeschichte:

Nicht besonders spektakulär^^ Schon seit ich mich erinnern kann habe ich von schönen langen Haaren geträumt. Dennoch habe ich es irgendwie geschafft meine Haare bis zum Ende der Hauptschulzeit kurz zu getragen. Und mit kurz meine ich richtig kurz. Ich habe mich da einfach viel zu lange von meiner Familie beinflussen lassen, die mir ja immer einredeten, dass mir ein Kurzhaarschnitt so wunderbar stünde und meine Haare viel zu fein wären, als dass ich sie richtig lang wachsen lassen könnte: Dennoch Bilder aus meiner Volksschulzeit belegen, dass mir lange Haare eigentlich richtig gut stehen. Wie ich eingangs erwähnt habe, habe ich mir schon als Kind immer lange Haare gewünscht und auch einmal wachsen lassen. In der Volksschulzeit hatte ich die Haare etwa rückenlang und Bilder aus dieser Zeit belegen, dass mir lange Haare richtig richtig gut gestanden haben (meine Mutter hat mir damals jeden Tag eine andere hübsche Frisur gezaubert). Warum ich mir die Haare damals wieder abgeschnitten habe, weiß ich nicht mehr.
Jedenfalls als ich zum xten mal mit meiner Mutter bei Begegnungen für meinen Bruder gehalten wurde, hatte ich die Nase endgültig voll. Ab da ging's Richtung Süden, erstmal längere Zeit nie länger als Schulter, dann zu Anfang meiner Lehrzeit habe ich richtig wachsen lassen.... und mir geschworen: nie wieder kurz!

Fotos werden nachgereicht



Haarsünden:

noch weniger spektakulär. Ich habe nie selbst geglättet, ich besitze nicht mal ein Glätteisen. Die drei- vier Glättungen die meine Haare ertragen mussten, fanden beim Friseur statt (wo auch sonst).
Ansonsten habe ich zu Zeiten meines Kurzhaarschnittes hin und wieder blonde Strähnen, weil Friseurin und Family meinten, damit würden die Haare langsamer nachfetten, bzw man es nicht so deutlich sehen....

Haarspray. Damit habe ich in meiner Studienzeit angefangen, kurz bevor ich das erste mal bewusst auf natürliche Haarpflege aufmerksam geworden und umgestiegen bin. Dafür jeden Tag morgens ordentlich Haarspray in die Haare (die meistens offen getragen wurden), so dass mich selbst am späten Nachmittag noch deutlich der Haarspraygeruch umwehte....

Werkzeug: meine, neben Fructis und Co wohl definitiv schlimmste Sünde. Ich hab bis zur Umstellung wirklich den billigsten Mist verwendet. Plastikbürste mit Graten und Plastiknoppen an der Spitze. Die Bürste wurde dabei gnadenlos von oben nach unten gerissen und Haare haben sich an den Plastiknoppender Bürste auch immer herrlich verfangen. Aber das Schlimmste war wohl das Gebürste nach dem Haarewaschen: Haare mit Handtuch gnadenlos trockenrubbeln, dann von oben mit der Bürste durchreißen. Es lagen nach dem Prozedere auch immer massig Haare im Waschbecken. Oh, und natürlich wurde im Anschluss heiß trocken geföhnt^^

Produkte: Silikone ohne Ende. Seit ich denken kann Fructis (hin und wieder hat mir meine Mutter andere Shampoos, z.b Brenneselshampoo, besorgt, in der Hoffnung dem schnellen Nachfetten entgegenwirken zu können). Dann ein paar Monate vor meiner Umstellung bin ich auch Elvital umgstiegen. Witzigerweise war das die erste Verbesserung in meiner Haarpflege xD Zum ersten mal hatte ich unter der Dusche kein so extremesVogelnest mehr auf dem Kopf (bei Fructis war das immer ganz extrem)..... Das war aber auch schon das einzig positive an der Umstellung.....

Heute

Der Wunsch nach richtig langen Haaren hat mich endlich dazu gebracht mal im Internet (ich bin noch zu einer Zeit aufgewachsen, da war I-Net noch nicht alltäglich und erst im kommen) zu stöbern und so bin ich das erste mal auf Silikone, NK und Co aufmerksam geworden. Nach fast 2 Monaten sorfgältiger Recherchen fing ich an meine Pflege komplett umzustellen. Mein erster Versuch mit dem Alverde Glanz Shampoo ging herrlich in die Hose: Klätsch am Hinterkopf vom feinsten und auch allgemein waren die Haare einfach nur bäh. Ich schob es auf die Silikone, die sich erst auswaschen mussten und so stieg ich einen Gang runter und habe einen Monat nur mit dem silikonfreien Nivea Volumenshampoo gewaschen. Und so fing alles an....

_________________
1c M ii | ZU 8 cm | PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2015, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 15:29
Beiträge: 102
Wohnort: Österreich
Werkzeug:

Bild

Von links nach rechts:

Redecker Haarbürste mit Wildschweinborsten und Holzstiften
Mason Pearson B1 extra hart
Redecker Holzbürste
grobzinkiger Holzkamm
Magic Star

Im täglichen Gebrauch habe die Mason Pearson und den grobzinkigen Holzkamm zum Entwirren der Haare morgens vor dem Bürsten. Im Anschluss kommt die Holzbürste von Redecker zum Einsatz. Bei den Redecker Bürsten stimmt einfach alles. Super Preis-Leistungsverhältnis, hatte nie bessere und möchte sie nicht mehr missen. Ich mochte sie so gerne, dass ich mir für den Sport ein zweite Redecker, eine Mischung aus Wildschweinborsten und Holzstiften, besorgt habe und die mich in meiner Tasche zum Sport begleitet. Der Magic Star kommt nach dem Haarewaschen zum Einsatz. Nachdem die Haare ca 1 Stunde lufttrocknen durften entwirre ich die Längen mit dem Magic Star: noch feuchte Haare entwirren ging nie leichter und schonender: auch auf ihn möchte ich nicht mehr verzichten!

Dann gibt es da noch dieses besondere Stück:

Bild

Sie war sündhaft teuer, ich bin auch monatelang um sie rumgeschlichen bis ich mich durchringen konnte sie zu kaufen. Ich nehme sie für den Frisurenfeinschliff (für alles andere ist sie leider zu weich) und für den Ansatz (sie verteilt das Sebum viel vorteilhafter als die Mason Pearson) und möchte sie auch nicht mehr missen.

Seifen:

Liste folgt

Pflegeroutine

kommt noch

_________________
1c M ii | ZU 8 cm | PP


Zuletzt geändert von Bourbon am 01.01.2015, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2015, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 15:29
Beiträge: 102
Wohnort: Österreich
Fortschritte

Jetzt geht's zum wirklich interessanten Teil. Vor Ewigkeiten habe ich im Vorher- Nachher Thread schon mal was gepostet. Seit dem hat sich aber wieder einiges getan (vor allem an Länge).

Ende Sommer/Anfang Herbst 2013 hab ich angefangen im LHN zu lesen und bin im November auf Haarseife umgestiegen. Jede Änderung hat mir eine fühlbare Besserung der Qualität gebracht, aber die Pflege mit Seife und die Verwendung einer sauren Rinse konnte alles vorherige toppen. Hier Bilder aus dem Post von damals:

BildBildBild

Da war ich schon ein Jahr lang silikonfrei und mit NK Produkten unterwegs. Kurz bevor ich mit Seife angefangen habe. Nach Umstellung auf Seife:

BildBildBild

Bessere Bilder aus der "Vorzeit" sind leider nicht vorhanden, da ich mit dem dokumentieren ziemlich zeitgleich mit der Umstellung auf Seife angefangen habe, leider. Dennoch habe ich noch ein Bild von meinem Friseurbesuch vom November 2013 gefunden, das war mein letzter Friseurbesuch, unmittelbar danach bin ich auf Seife umgestiegen:

Bild vs: BildBild

Ziele

Drei Dinge:

Erstens Längenziel: Habe ich in der Form eigentlich nicht. Ich messe auch nicht. Es interessiert mich einfach nicht wieviel cm ich auf einem Maßband habe, oder wieviel cm meine Haare im Jahr wachsen. Mich interessiert nur was sich optisch und fühlbar tut. Grundsätzlich strebe ich Hosenbund an. Länger sollte es nicht werden.

Zweitens Pflege optimieren, ich bin zwar auf dem richtigen Weg, aber noch nicht ganz zufrieden. Ich will endlich eine Routine in der Seifenwäsche finden, das heißt die 2, 3 Seifen die mir die besten Ergebnisse liefern und vor allem immer zuverlässig gute Ergebnisse. Bis dahin werde ich noch viel rumprobieren müssen. Daher auch dieses Tagebuch, ich will das hier dokumentieren, für mich eine Übersicht schaffen.

Drittens: einfach nur Spaß haben und sich mit Gleichgesinnten austauschen.


Aktuell:

Bild

_________________
1c M ii | ZU 8 cm | PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2015, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2014, 15:29
Beiträge: 102
Wohnort: Österreich
Und so starte ich mit dem ersten regulären Post:

Ich habe mir vor Weihnachten wieder mal Seifen bei Welland bestellt. Die letzte Bestellung war im Frühjahr und da war ich im Bezug auf Seifenwäsche noch wild am rumprobieren und hatte noch oft mit Klätsch zu kämpfen. Ich weiß aber noch, dass ich die Pippilotta damals ziemlich gerne mochte. Mittlerweile hab ich den Dreh mit Seife raus und mich wieder an die üppigen Seifen von Welland rangetraut. Bestellt wurden:

je ein ganzes Stück Pippilotta, Ronja und ein Probepaket "drei kleine Seifen", diese enthielt je ein 25g Stück Hummelflug, schöner Schein Bier & Ei, sowie Amelie.

Bild

Als Extra hab ich ein kleines Stück der Emma bekommen. Darüber hab ich mich richtig gefreut, weil ich die auch schon im Warenkorb hatte, es mir dann aber doch anders überlegt habe. Bei meiner letzten Bestellung hatte ich z.B ein Probestück einer Seife dabei, welche ich nicht für die Haare verwendet hätte....

Gewaschen wurde am Montag mit Amelie:

Bild

Prewash: ging sich zeitlich nicht aus
Wash: Amelie
Rinse: Apfelessig
LI: Heymountain Cotton Candy für die Spitzen

Falls du das liest Effy: Ja, ich mir das von deinem PP abgeschaut^^ Ich hoff du bist nicht sauer wenn ich auch dieses Auflistungssystem verwende. Aber das hat mir immer gut gefallen, ist schlicht und übersichtlich :-)

Ergebnis der Wäsche:

Noch unter der Dusche war ich mir ziemlich sicher, dass ich mit der Seife Klätsch vom feinsten produziert habe. So belegt fühlten sich meine Haare zuletzt an, als mir meine Wäschen noch konstant Klätsch beschwerten. Umso überraschter war ich als während dem Trocknen die Haare immer schöner wurden. Etwas belegt waren zum Schluss nur mehr die Spitzen und das konnte ich mir an den darauffolgenden Tagen noch auskämmen.

So sahen die Haare am Waschtag aus, als sie komplett trocken waren:

BildBild

Fazit: Fühlte sich unter der Dusche nicht sehr pflegend an, das Ergebnis hat mich aber umgehauen. So weich und vor allem voluminös waren sie nicht mal mit dem BBC oder der Pippilotta (meine derzeitigen Lieblinge). Glanz war auch vorhanden und irgendwie war da ein dunkler Schimmer in den Haaren, welchen ich mit anderen Seifen nicht habe, hat mir wirklich sehr gut gefallen. Wenn sich das Ergebnis wiederholen lässt hat die Seife HG Potenzial.

Und jetzt mache ich micht wieder ans aktualiesieren der Startposts. Ich hab erwartet dass das Erstellen eines PPs viel Arbeit ist, aber dass es so viel Arbeit ist :shock: Ich glaub da werd ich noch ne ganze Weile dransitzen bis das halbwegs Form annimmt...

_________________
1c M ii | ZU 8 cm | PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2015, 20:24 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 19:01
Beiträge: 7221
Wohnort: in Baden-Württemberg
SSS in cm: 87
Haartyp: 2a-cC
ZU: 10
Instagram: @LisaLichtpunkt
Bei dir lese ich mal mit *Sitzsack reinzerre und noch übrig gebliebene Weihnachtsplätzchen anbiete*
Du hast wunderschönes Haar und dein Nick gefällt mir sehr gut :) Hast du den wegen deiner herrlichen Haarfarbe ausgesucht oder bist du eine Whiskey-Kennerin?
Seifenwäsche finde ich auch klasse, musste es leider aufgeben :? Ich hoffe, dass du damit zurecht kommst, denn dauerhaft ist es sicher toll :D

_________________
2a-c und "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU
♥ Hosenbund wieder erreicht (04/2020)
♥ NHF pur seit großem Rückschnitt auf CBL+ (03/2018)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2015, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2012, 10:40
Beiträge: 4030
Naaaaa eeeeendlich hast du ein PP!! :helmut: hier bleibe ich dauerhaft. Deine Haare sind traumhaft und ich bilde mir immer noch ein, dass wir eine gewisse Verwandtschaft besitzen :pfeif: Das System darfst du gerne benutzen, das hab ich ja selbst nur als Mittel zum Zweck gebraucht :)

_________________
59,5cm | 1c M ii | ZU 6,6 cm
CBL [X] | APL [X] | BSL [ ] | Taille [ ] | Hüfte [ ]
altes PP | neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2015, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014, 14:39
Beiträge: 1620
Wohnort: Hamburg
TRAUMhaare **seufz** diese Wellen unten drin... und so glänzend.... genau die Art Haare, nach denen ich mich auf der Straße immer umdrehe!

_________________
chemisch gefärbt, heiß und innig geliebte Locken, überwiegend 3b C ii.
Länge optisch Midback, real (nass) Taille,
Länge (ohne Shrinkage) 62 cm am 1.8.16.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 09:34 
Offline

Registriert: 29.07.2014, 15:13
Beiträge: 531
Wohnort: im Stall
:shock: Du hast mit Seife Rapunzel Haare bekommen. Toll !

VG, Mahė

_________________
2a M/C ii ZU 5,2

Ich habe versucht zu sein wie die Anderen - Ich bin lieber anders als die Anderen

Nivea gibt es als Body-Lotion


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2013, 17:26
Beiträge: 606
Wohnort: Oldenburg
Ohhh, so schöne Haare ! Wow ! Ich bleibe sitzen, lese und staune :mrgreen:

Pssst : Ich dachte auch sofort an Haarverwandschaft mit Effy ;-)

_________________
2a M/C ii 9cm ZU

Miau !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2014, 16:03
Beiträge: 98
Wohnort: Bayern
Hier möchte ich auch mitlesen.
Deine Haare sind ein Traum :shock:

_________________
1c Mii ZU 8 cm
Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2012, 11:00
Beiträge: 760
Wohnort: Nähe Kiel
ooooh, wunderschön! <3

Seife scheint deinen Haaren echt gut zu bekommen. Ich habe es mal eine kurze zeitlang versucht, bin aber kläglich gescheitert. Waren ständig belegt und stumpf die Haare. Umso spannender finde ich es, wenn es bei anderen so gut funktioniert :)

_________________
1c/2a F ii (ZU 7 cm) // SSS Kurz :D
Ziel 1: Taille (77 cm) 12/2013
Ziel 2: Goldener Schnitt Minor (80 cm) 02/2015 erreicht
Ziel 3: Hosenbund (ca. 90cm) 06/2016 erreicht
Mein ehemaliges PP: Blond gesträhnt zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2007, 20:01
Beiträge: 3154
Wohnort: Südbayern
:shock: Du hast wunderschöne Haare.
Das sind mal wieder richtige Seifen-Werbehaare
Mir selber gehts leider wie InkiPinki, ich komm mit Seife nicht klar, aber ich schmachte unheimlich gerne Seifenhaare an. :wink:

_________________
01101000 01100001 01101001 01110010 00100000 01101100 01101111 01100001 01100100 01101001 01101110 01100111
PP NHF züchtender CO waschender Conehead
2a-c je nach Tagesform/Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 10:53
Beiträge: 8728
Wohnort: Dortmund
Traumhafte Haare! SOOO voll und glänzend. Ja nach Licht haben wir glaube ich eine nicht gsanz unähnliche Farbe. Bin glaube ich nen Tacken dunkler. Aber sonst kommt das hin.
Los Haare (ich meine meine), guckt euch das an: so bitte! :)
Viel Spaß mit deinem Projekt!

(Ich mag deinen PP-Titel)

_________________
Aktuell 4,7cm ZU bei BSL. Erst mal nachdicken lassen, dann wieder Länge.
PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 22:35 
Offline

Registriert: 01.01.2014, 20:57
Beiträge: 603
:shock: wahnsinnig schöne Haare hast du! Vielleicht sollte ich mich auch mal an Seife ranwagen? #-o bis dahin würde ich gern bei dir mitlesen :)

_________________
1bMii, rotblond, BSL
HA-Schäden wegschnipseln und irgendwann auf Taille kommen;

Mehr Verwegenheit!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2015, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2014, 20:11
Beiträge: 530
Dieser Glanz... ich glaub, mich blendet ein Blitzer. :augenreib:
Deine Erfahrung mit der Amelie liest sich so wundervoll, dass ich wohl auch mal eine Fuhre bestellen muss... :D

_________________
2aMii | 83cm | NHF Kupfer | ZU 8,5cm Bild

⇨ Hier geht's zu meinem PP!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: *Kitty*, Agouti, fraukakao, Setsuna


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de