Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 13:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mondschatten - F(h)airytale gone bad
BeitragVerfasst: 13.02.2015, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4018
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Hallo ihr Lieben,

Ich denke mir nun schon seit einiger Zeit, dass es eigentlich schön wäre, wenn ich ebenfalls einen Platz hätte, um meine neuen Erkenntnisse, Schmuckstücke, Bilder, Fehlschläge, Erfolge zu dokumentieren. Allerdings möchte ich das ganze in Form eines Tagebuchs halten, da ich nur wenig konkrete Ziele habe und nicht absehbar ist, ob und wann ich diese erreiche.

Steckbrief zum Haar
Versteckt:Spoiler anzeigen
1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen: Feines, welliges Haar, neigt zum Kletten, Ansatz fettet eher schnell, Spitzen und Längen sind trocken, Probleme mit Haarbruch, Spliss und empfindlicher Kopfhaut
2. Haarlänge/Struktur: 2aF-Mii, 5,5cm Zopfumfang
3. Zielhaarlänge: Klassiker bei ca. 110cm SSS
4. allg. Haarziele: Haarbruch und Spliss verringern, Heiliger Gral für die Pflege finden, richtige Pflegeroutine erarbeiten
5. Waschfrequenz: alle 2-3 Tage, je nach Zustand des Ansatzes
6. Waschmethode: im Stehen unter der Dusche, entweder CW(C) oder Seife+Condi oder saure Rinse
7. Shampoo: Diverse von Heymountain und NK Marken
8. Spülung: Diverses (Heymountain, NK + silifreie KK)
9. Rinse: 3EL Himbeeressig auf 1l Wasser
10. Kuren: Öle, LOC, Squirrel's Moisture Treatment
11. Trocknen: lufttrocknen oder wenn es sein muss auf kalter Stufe föhnen
12. Spitzenpflege: Öle, Haarcreme, Mata's Spitzenbalsam
13. Sprüh-Leave-in: Selbstgemischt aus dest. Wasser, Kamillenhydrolat, Öl und Weizenprotein
14. Öle: Jojoba, Camelia, Brokkolisamen, Mandel, Macadamia, Avocado, Aprikosenkern, Haselnuss, Sheanuss, Passionsfruchtkern, Walnuss, Alverde Mandel-Argan
15. Kräuter: keine
16. Kopfhautpflege: Haarcreme oder Öl (nach Bedarf)
17. Ernährung und Nahrungsergänzungen: vegetarisch, nach Möglichkeit frisch
18. Entwirren (nasses Haar kämen, nur trocken?): feuchte Haare in der Ponypartie vorsichtig mit einem Holzkamm entwirren, ansonsten nur trocken kämmen/bürsten
19. Frisuren: Diverse Dutts, Engländer, Pferdeschwanz, offen
20. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste): Holzkamm von ebelin, Holznoppenbürste, gratfreier Plastikkamm
21. Nachtprogramm: Flechtzopf oder offen, mit Pferdeschwanz/Dutt kann ich einfach nicht schlafen
22. Färben: vor vielen Jahren zweimal (Farbe und später Blondierung in NHF, um das Orange endlich rauszuziehen), davor in längerem Abstand ein paar Mal getönt
23. Struktuveränderungen (Glätten, Locken): lange Zeit tägliches Glätten der vorderen Partie (Pony), inzwischen vllt 4 mal im Jahr zu besonderen Gelegenheiten


Meine Haargeschichte
Als Kind schwankte meine Haarlänge immer zwischen Kurzhaarschnitt, der mich wie einen kleinen Jungen aussehen ließ, und mindestens hüftlangen Haaren. Dann wurde oft wieder geschnitten, aber schon als ich meinen Zopf in der Hand hielt, habe ich es bereut und beschlossen, sie wieder wachsen zu lassen. So ging das bis zur 5. Klasse. Danach wurden die Haare nie wieder kürzer als Schulterlänge, aber sie erreichten auch keine Länge über Taille mehr. Pony war mal da, wuchs wieder raus, wurde neu geschnitten.
Ich hatte eigentlich immer recht unkomplizierte Haare, zwar recht störrisch, aber dafür auch wirklich robust, es machte ihnen nichts aus, wenn ich die Bürste durchrupfte, ich hatte trotzdem eigentlich nie Spliss. Meine Haaren waren dick, voluminös und viele. Probleme gab es zwischen 10 und 14 mit Schuppen, danach nie wieder. Ich benutzte die normalen KK-Marken für schnell fettendes Haar, machte nie eine Spülung, keinerlei Pflege. Dafür heißes Föhnen, nass bürsten und ab circa 14 dann auch tägliches Glätten der Frontpartie, um die hartnäckigen Antennen zu bezwingen. Das ganze dann noch festgeklebt mit viel Haarspray.
Als es dann psychisch durch familiäre Probleme mit mir bergab ging, baute auch mein Körper immer weiter ab. Ich entwickelte Unverträglichkeiten, Allergien, Neurodermitisschübe traten immer häufiger auf, ich verlor Haare, mein Zopfumfang schrumpfte und sie veränderten sich, wurden feiner, platter und weniger. Inzwischen ist meine Kopfhaut eine kleine, sensible Zicke. Produkte mit SLS brennen heute schon nach kurzer Zeit schmerzhaft, das dann auch über Tage. Die kann ich nur noch verdünnt anwenden. Als ich anfing, auf über mein Gesicht laufendes Shampoowasser mit Allergiepusteln zu reagieren, stellte ich meine Gesichts- und Haarpflege komplett auf Naturkosmetik um. Im Gesicht vertrage ich keinerlei KK-Produkte mehr, wenn's gut läuft rötet sich meine Haut nur und spannt, wenn's schlecht läuft brennt sie schmerzhaft und wird mir wörtlich vom Gesicht gefressen, was in offenen Stellen resultiert. Dasselbe passiert auch bei Chlor, weswegen Schwimmbäder für mich seit Jahren tabu sind (außer ich möchte mir eine zentimeterdicke Schicht Vaseline ins Gesicht knallen, die dann zuerst abgefressen wird...). Nachdem die Silikonschicht endlich abgewaschen war, zeigte sich das ganze Elend: Trockene, strohige, gesplisste Haare, die immer öfter brachen. Also ließ ich zu Beginn meines Studiums radikal schneiden, hatte dann wieder schulterlange Haare und fing an auf Inhaltsstoffe zu achten. Wirklich präsent wurde richtige Pflege für mich aber erst, als ich über das HM Forum schließlich zum LHN fand. Monatelang las ich still und leise mit, bis ich mich schließlich traute, mich anzumelden.

Das ist die Ausgangslage mit der ich nun starte. Inzwischen sind sie wieder deutlich länger geworden und besser gepflegt. Ich eigne mir immer wieder neue Dutts an, die bei meiner Haarlänge schon machbar sind, versuche sie sooft es geht hochzustecken und die Finger einfach wegzulassen (dann fetten sie auch weniger schnell :mrgreen: ). Inzwischen bin ich sogar in der Lage, mir selbst einen Engländer zu flechten. Sobald ich das Klettigkeitsproblem in den Griff bekommen habe, werde ich mich auch mal an Holländer/Franzosen wagen.

Die aktuellsten Bilder meiner Haarlänge:
Bild Bild Bild Bild Bild
November 2014, Februar 2015 (einmal frisch aus dem Dutt und einmal gekämmt), Juni 2015 (ausm Dutt und gekämmt)

Zusammenfassende Ziele:
- Hüfte ereichen [x]
- Steiß erreichen [x]
- Klassiker erreichen []
- Stufen raustrimmen []
- Spliss&Haarbruch minimieren []
- optimale Pflegeroutine finden []
- HG finden (sei's nun Seife oder Shampoo) []
- Flechten lernen[]

    Engländer [x]
    Fischgräte [x]
    Franzose []
    Holländer []
    Classics []
    Holliclassics []
    Flacher 4er mit Band []
    Runder 4er []
    Fünfer Zopf []

So und nun willkommen in meinem leicht haarsträubenden Märchen :winke:

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Klassik+*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Zuletzt geändert von Mondschatten am 22.11.2016, 20:35, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.02.2015, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4018
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Optimale Haarpflege
folgt. Wenn ich sie gefunden habe :lol:

Pflegemethoden & Kuren
*Squirrel's Moisture Treatment: Ich habe es mehrfach versucht, mit verschiedenen Produktkombinationen, mit kurzer und langer Einwirkzeit, ausgewaschen mit Shampoo oder Seife..es funktioniert für mich leider einfach nicht. Es scheint, als würden meine Haare die Mischung wegschlürfen, aber nach der Wäsche (spätestens aber am Tag nach der Wäsche) sind sie eine trockene Frizz-Katastrophe. Wird leider nicht mehr weitergetestet.
*LOC: Funktioniert bei meinen Haaren sehr gut, zwar nicht mit jedem Öl bzw. jeder Creme, aber ist immer eine gute Möglichkeit, um meine Haare mit Feuchtigkeit zu versorgen
*Öl: im trockenen Haar funktionieren nur manche Öle, aber prinzipiell komme ich mit vielen Ölen (grade Nussölen) sehr gut klar, zwar nur in kleinen Mengen und am besten im handtuchtrockenen/angefeuchteten Haar, aber funktioniert meist gut.
*Creme: siehe eigentlich Öl, im feuchten Haar auftragen ist besser als auf dem komplett trockenen, aber eigentlich geht beides. Nur Cremes mit Kokosöl sind nicht sonderlich gut für meine Haare, das mögen sie nicht und da werden sie dann auch trocken und biestig. Wobei beim LOC und auf feuchtem Haar tatsächlich der positive Effekt überwiegt - trotz Kokosöl.
*Deep Conditioning: muss noch getestet werden.
*Öltunke: muss noch getestet werden
*Oilrinsing: klappt sehr gut bei 7-10 Tropfen Öl für Längen und Spitzen, je nach Trockenheit der Haare. Aber das Ergebnis ist immer ein wenig vom Conditioner abhängig
*Prewash a la Wuscheline: Funktioniert bei mir sehr gut, mache ich gerne und hilft auch der Kopfhaut (und beim Aufbrauchen sowieso ;) ) *Rezept*
*Matas Spitzenbalsam: Ich liebe meinen selbstgemachten Spitzenbalsam! Mit Sheabutter funktioniert der für mich super, die lieben meine Haare und saugen sie nur so weg. Nächstes Mal eventuell mit ein wenig mehr Öl, dann ist er für mich perfekt.
*Matas Spitzenkur Condi-Öl-Mischung: muss noch getestet werden
*Joeys Spitzenbalsam: muss noch getestet werden
*Kopfhautspray: Ist momentan das einzige, was bei meinem fiesen Kopfhautjucken hilft. Ich meine, dass es sich auch positiv auf den Belag auswirkt, aber das ist eventuell Wunschdenken. Auf jeden Fall komme ich damit juckfrei durch den Tag, meine Kopfhaut trocknet nicht aus und da es ölfrei ist, kriege ich auch keine Fettprobleme am Ansatz. Perfekt.
*Leinsamengel(eiswürfel): muss noch getestet werden

Silikon-Testreihe

Testen und Aufbrauchen
Ich habe inzwischen sehr viel Kram angesammelt, ich muss dringend aufbrauchen. Deswegen bin ich dieses Jahr auch beim Aufbrauch-Projekt dabei :)
Aufbrauchen 2016
Aufbrauchen 2017

Kein Nachkaufkandidat, Nachkaufkandidat, unsicher
*neu* Die Meinung zu einem Produkt wird sich ab jetzt im Aufbrauch-Projekt finden, nur wichtige/besonders positive Produkte und Seifensteckbriefe werde ich künftig noch in meinem Tagebuch führen, das artet sonst einfach zu sehr aus.

Shampoo
[x]HM Honey Dip
[x]HM Nights in white Satin
[x]Weleda Hirse Shampoo
[x]HM One for all
[x]HM Amazone ÖDS
[x]Balea med ultra sensitive (ist beim (Ex)Deckel stehen geblieben, war okay, aber auch keine Offenbarung was meine Kopfhaut angeht)
[x]HM Where my Rosemary goes
[x]HM Red
[x]HM Groovy Mango
[x]HM Vallée de Mai
[x]HM Cotton Candy *wird vertauscht*
[x]HM Heymountain for Strength
[x]Alterra Glanzshampoo
[x]HM Hear the Snow crunch ÖDS
[x]HM Cinnamon Girl ÖDS
[x]ED Tropical Rain Shampoo Probe
[x]Shampoobar Avocado (Maisstärke, SLSA, Avocadoöl, Duftöl "Honigmelone")
[x]Sauberkunst Schneeflocke vertauscht
[x][]Alverde Antischuppen Shampoo

Conditioner
[x]HM Vanilla Queen
[x]HM Ausgerechnet Bananen
[x]HM Have I told you lately Flüssigconditioner
[x]Balea Feuchtigskeitsspülung Mango&Aloe Vera
[x]Sante Family Glanzspülung
[x]Lush Marilyn Haarkur
[x]Alverde Glanzspülung Aprikose/Zitrone
[x] Schauma fresh it up! Spülung
[x] Desert Essence Raspberry Condi Probe
[x]ED Conditioner Probe
Swiss O-Par Kurkissen [x][x][x][x][x][x][][][][]

Seife
Versteckt:Spoiler anzeigen
Steffi's Hexenküche:
- Doppel-H Probe []
- Sheababa []
- Cocobee Probe []
- Flotte Lotte Probe []
- Henna farblos (80g) []
- Olivenölseife mit Lorbeer Probe []
- Avocado Probe []
- Färbe-Shampooseife GoldBlume Probe []
- Bachblütenseife Reines Gewissen Probe []
- Honig-Babassu Probe []
- Apfelessig-Shampooseife Goldapfel (unbeduftet) Probe []
- HonigEssigShampooseife Mein Goldstück Probe []
- ApfelEssig-Shampooseife Ghassoul Probe []
- Shampooseife OrangenEssig Probe []
- Himbeer-Essig-Shampooseife (unbeduftet) Probe []
- Rosi Probe []
- Zaunreiterin Probe []
- Grüner Tee Probe []
- Schwefelseife Probe []
- Birkenteerseife Walpurgia []/ Probe[]
- Coffein Probe []
- Mango Probe []
- MarMoor []

Chagrin Valley:
- BBC Probe [x]
- Extra Honey Beer Probe []
- Herb Garden Probe []
- Henna Strawberry Probe []
- Honey, Beer&Egg Probe []
- Summer Sunshine Probe []
- Babassu Marsh Mallow Probe []
- Coconut Milk Probe [x]
- Shea Rose Clay Complexion Probe []
- Honey Butter Probe []
- Avocado Oats & Shea Probe []
- Bananas&Cream Complexion Probe []
- Fig&Plum Complexion Probe []
- Ayurvedic Herb []
- Pumpkin Spice Probe []
- Mistletoe Probe []
- Goat Milk Honey Oatmeal Probe []
- Chocolate Almond Probe []
- Adzuki Bean Complexion Probe []
- Marsh Mellow Chickweed Probe []
- Nettle Probe []
- Neem & Tea Tree Probe []
- Seabuckthorn & Tea Tree Probe []
- Patchouli Herb Probe []
- Chamomile & Calendula Probe []
- Lavender Coconut Cream Shea Probe []
- Goji Berry Antioxidant Probe []

Pflegeseifen:
- Gold von Marokko []/[] Probe
- Honigkind []
- Aloe Vera []
- My Angel [][]
- That's me []
- Clear Morning Sky []
- First Time 1/2 Seife []
- Enchanted Forest []
- Ceridwen []
- Hear the Silence []
- Wind der Savanne []
- Olive'n'Almond []
- Simply the Best [] []
- Aladin []
- Artemis []
- Aureola []
- Honeymoon []
- Salt&Cream []
- Purple Passion Probe [x] [x]
- September Charme Probe []
- Blue Belle Probe [x]
- Morgenröte Probe []
- Polarnacht []
- Butterpat []
- Samhain []
- White Christmas []
- Green Lagoon [][]
- Morgentau []
- Elfenmorgen []
- Violet Summer []
- Sweet Felings Probe []
- Silky Smooth []
- Try to Remember Probe [x][][]

Soaparella:
- Haarseife Paula Probe []

Herzensgut:
- Fairtrade Probe []
- Weite Probe []

Wolkenseifen
- Hanna Hempel Probe [x]
- Glanzstück Probe [x]

Wellland:
- Schöner Schein Rosmarin und schwarzer Tee []
- Amelie Probe []

Manufaktur Mehlhose:
- Milchmädchen []
- Kaffee Probe []
- Kamille Probe []
- Carosa Probe []
- Brennnessel Probe []

Villa Schaumberg
- Avocalypse Probe []
- Hauptsache Grün Probe []
- Hauptsache Avocado Probe []

Die Lilie:
- Zimt Vanille []

LHN-Selbstsiedungen:
- Muschelseife [x] (von Muschelkopf)
- Agnos overkill [] (von Silberfischchen)
- Allez oh Vera Probe [] (Lady Valesca)
-Reisblüte Probe [x] (unbekannt)
- Fischmac (von Silberfischchen) []
- Trolli's Herzenswunsch (von Silberfischchen) []
- Fischli's sauteure Resteverwertung (von Silberfischchen) []
- Lady Stoneheart (Effy) []
- Lucky (Effy) []
- Neema (Effy) []
- Iceberg (Lady Valesca) []
- Han Solo (Chailey) []
- Bananas (Minä) []
- I am the sun (Jara) []
- Call me bubbles (Lady Valesca) []
- Bombay Haarseife (laylala) []
- Jahef Haarseife (laylala)
- Lindwurm (Anna Blume) []
- Zilla (Ashenas Seifenwahn) []
- Pure (Ashenas Seifenwahn) []
- Wolkenschaf (Anna Blume) []
- Cool Mint (Anna Blume) []
- Kräuterbombe 2.0 (Anna Blume) []
- Blaue Seife (Wendy.Krebs) []
- Karotte (Wendy.Krebs) []
- Großer Helmut (Wendy.Krebs) []
- reine Aprikosenkernölseife (Wendy.Krebs) []
- Grüner Lux []
- Schachtelhalmseife []

Geschenkseifen von Nine:
- Braun-weiß (unbekannt) []
- gelbliche Seife (unbekannt) []
- beigefarbene Seife (unbekannt) []


Leave-In/Prewash
Versteckt:Spoiler anzeigen
[x]Aloe Vera Gel (Nuissance)
[x]Alverde Feuchtigkeitssprühkur
[x]Alverde Haarbutter Repair -> verschenkt, da durch den Protein-Overkill nicht benutzbar für mich
[x]HM Fudge Pot HC


Öle&Buttern
Versteckt:Spoiler anzeigen
[]Alterra Haaröl (Aprikosenkernöl)
[]Alverde Haaröl (Mandel&Argan)
[]Aprikosenkernöl
[]Avocadoöl
[]Brokkolisamenöl
[]Cameliaöl
[]Haselnussöl
[]Jojobaöl
[]Khadi Amlaöl
[]Macadamianussöl
[]Mandelöl
[]NightbloomingTriple Moon Hair Anointing Oil
[]Nightblooming Custom Herbal Oil Blend
[]Passionsfruchtkernöl
[]Pistazienöl
[]Sheaöl
[x]Walnussöl
[]Avocadobutter
[]Cupuacubutter
[]Kakaobutter
[]Mangobutter
[]Sheabutter

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Klassik+*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Zuletzt geändert von Mondschatten am 29.01.2018, 02:36, insgesamt 86-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.02.2015, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4018
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Haarschmucksammlung
Heute möchte ich einmal einen kleinen Überblick über den Haarschmuck geben, der momentan bei mir wohnt. Ich muss sagen, nach der Bestandsaufnahme kommt mir das doch gar nicht mehr soooo viel vor :mrgreen: In Zukunft dürfen wohl noch Forken, Flexis und eventuell auch mal noch eine Ficcare einziehen, mein Favorit bleiben aber nach wie vor die Stäbe. Da sind momentan auch noch Eds und 3 weitere Acrylstäbe auf dem Weg zu mir.

Bild
Ein Blick in mein schönes Utensilo von Annikay-Ann :verliebt:

Bild Bild
Holzforken

Bild
60th Street Charcoal Ruby in 4,5inch; UrsaMinor Desert Sunset in 5inch; Avilee: Vineyard, Earth and Sky und Applejack alle 5inch

Bild Bild
Silverdawnjewelry Forke mit Kugel Witch Smoke

Bild
Das Stabpaar ist übrigens ebenfalls von Lillarose und wird von mir am häufigsten im Alltag benutzt.

Bild
Fake-Ficcare von BB

Bild Bild Bild Bild Bild
Meine Flexi Familie:
L Flexis: Celtic Knot Brown, Dusky Plum, Winter Wonder, Hoot, Cameo Appearance, Ladybug, Emerald Dream
M Flexis: Steampunk, Ruby Bouquet, Compass Rose, Sparkling Snowflake, Celtic
Celtic Knot Black S
XS Flexi: Marrakesh Romance
Mini Flexis: Dusky Plum, Montana, Night Owl, Turtoise, Charlotte's Web (ohne Bild)

Bild Bild
Meine Ed Hairsticks :verliebt:

Bild
Mellow Hairsticks slim, oversized und oversized-curvy

Bild Bild
Ketylos in M, Pinata, schwarz-türkis Acryl und Birdseye Maple

Bild
Die Papanga-Familie ;)

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Klassik+*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Zuletzt geändert von Mondschatten am 18.01.2016, 17:36, insgesamt 12-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.02.2015, 02:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2014, 01:23
Beiträge: 3501
Wohnort: Im grünen Herz Deutschlands
Dein PP ist ja ganz frisch, ich mache es mir mal gemütlich bei dir und warte gespannt auf die Dinge die da kommen :popcorn:

_________________
1b F ii (6 cm) - SSS 63 cm
Feenhaarprojekt:
Die Zucht vom Erdbeerombré zum taillenlangen Seidenflausch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.02.2015, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4018
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Huhu Peavey, mach es dir gemütlich :wink:

Ich musste gestern außer Haus waschen und das auch noch im Turbotempo. Gewaschen habe ich mit dem Honey Dip Shampoo von Heymountain, aus Zeitgründen gab es keinen Condi für die Längen. Es schäumt gut, der Ansatz hat leicht gequietscht und der Honigduft ist natürlich der Hammer. Hält sich auch heute noch leicht im Haar (der Deckel-Anwärter nennt mich ja immer schon "Honigkuchenpferd" :mrgreen: ). Danach kurz im Handtuch antrocknen lassen, leicht headbangen, kalt föhnen und mit der Bürste vorsichtig entwirren.
Das Ergebnis war leider nicht überzeugend: Der Ansatz wirkte irgendwie trotzdem nicht so wirklich frisch, während die Längen sich trocken und struppig anfühlten. Leider hatte ich kein LI dabei (werde ich ab jetzt lieber auch noch in die Übernachtungstasche packen), also half nur das Elend wegdutten.

Heute sieht der Ansatz noch etwas schlimmer aus, wenn auch noch nicht wirklich fettig. Einfach nicht frisch, ich weiß nicht, wie ich es genauer beschreiben soll. Vielleicht liegt's auch an mir, ich finde mich teilweise schon eklig, wenn andere noch nicht mal merken, dass es ein wenig strähnig wird :irre: Für Längen und Spitzen gab's dann LOC mit Wasser, Walnussöl und Where my Rosemary goes HC, das ganze darf jetzt im Nuvi Bun einziehen. Ich hoffe, dass sie sich morgen dann wieder besser anfühlen.

Generell verwasche ich momentan recht unglücklich meine HM Shampoos, da einige wirklich nahe am MHD sind. Privat konnte ich sie an niemanden abgeben, vertauschen ist dank MHD auch nicht mehr möglich und zum Putzen waren sie mir dann wirklich doch viel zu teuer. Dafür kommen dann vielleicht in Zukunft die alten SLS+Sili-Bomben in Frage, aber die nicht. Bisher gab es leider nur eins, das wirklich gut funktioniert hat (Woodstock :verliebt: ), die meisten anderen machen entweder nicht richtig sauber oder sind zu austrocknend. Mit Condi, Prewash und LI kriege ich allerdings die meisten Fehlschläge recht gut in den Griff, wenn's wirklich gar nicht geht, dann verdusche ich sie eben. Ich bin wirklich froh, dass ich von allen nur jeweils 100ml bestellt habe.

Ansonsten warte ich momentan noch auf zwei Haarstab-Päckchen. Die Ed's sind seit 21.1. unterwegs, bisher sind sie aber weder angekommen, noch gab es Post vom Zoll. Aber ich übe mich in Geduld (und hoffe inbrünstig, dass sie nicht irgendwo verloren gegangen sind).

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Klassik+*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.02.2015, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 6625
Wohnort: in Baden-Württemberg
Hier setze ich mich auch mal dazu. Längentechnisch sind wir gerade gleich, auch wenn deine irgendwie länger aussehen als meine :lol:
Bin gespannt, wie sich deine Haare noch entwickeln. Deine NHF ist übrigens seeeeehr schön *_*

_________________
2a-c und "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU
♥ Taille wieder erreicht (07/2019)
♥ NHF pur seit großem Rückschnitt auf CBL+ (03/2018)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.02.2015, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2014, 15:56
Beiträge: 27
Wohnort: Kornwestheim
Huhu :winke:

ich würde hier auch gerne mitlesen und sezt mich mal dazu.. von der Länge her sind meine Haarlies auch ca in deinem Bereich. ;)
Ich hab mir auch zum Glück nur ein HM Shampoo und Condi (beides 100ml) bestellt... ich weiß auch noch nicht genau wie ich die einordnen soll.

_________________
Viele Grüße
Honey ;)


Haartyp: 2c-3a F i-ii
Haarlänge (nach SSS): 05.2016 - 74 cm (optisch 70 cm) (Taille)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.02.2015, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4018
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Faksimile, Willkommen. Meine sehen aber auch nur gekämmt länger aus, ansonsten kringeln sich die Spitzen immer eher etwas ein, am ehemaligen Pony bilden sich sogar hin und wieder kleine Korkenzieher :lol: Danke für das Kompliment! Ich finde sie momentan gar nicht toll, hat nachgedunkelt und schimmert zwar immer noch extrem golden im Licht, aber irgendwie...mag ich sie grade gar nicht leiden. Vielleicht wird das im Sommer wieder besser, wenn sie etwas heller werden.

Honey2301, mach's dir bequem :) Hast du dir eine Condi Cream oder einen flüssigen Condi geholt? Mit ersterem habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht, die flüssigen stoßen hingegen auf recht viel Kritik im HM Forum. Shampoos hatte ich schon (sehr) gute und schlechte, ich teste mich gerade mehr oder weniger einmal durch's Sortiment *hust*

Heute war wieder Waschtag! :showersmile:
Prewash: Von gestern war das LOC mit Wasser, Walnussöl und Hm Haircream noch nicht ganz weggezogen, aber ich habe dann trotzdem noch was zusätzlich für ein paar Stunden reingegeben. Diesmal hab ich's mit der Alverde Körpermilch Kakaobutter+Hibiskus versucht
Waschgang: Heute habe ich mit dem Nights in white Satin Shampoo von Heymountain gewaschen. Meine Kopfhaut mag es ganz gerne, die trockenen, schuppigen Stellen sind inzwischen wieder komplett weg. Der Duft ist leider gar nicht meins, aber erträglich. Versuchsweise habe ich diesmal das Shampoo wieder nur durch die Längen laufen lassen und es nicht per Hand durchgedrückt, wie die letzten paar Wäschen und siehe da -> meine Längen sind deutlich weniger frizzig und strohig! Ich werde es also so beibehalten.
Leave-In: Für die noch feuchten Spitzen gab es etwas Christmas Time HC (ohne Kokosöl)
Da ich heute extra früher gewaschen habe, konnte ich sie problemlos lufttrocknen lassen und habe sie dann vorsichtig mit meiner Holzbürste entwirrt. Sie haben nur sehr wenig geklettet und ließen sich leicht entwirren. Die Längen fühlen sich viel besser an als am Wochenende, die Spitzen sind auch nur wenig trocken und sie gläääääänzen schön :verliebt: Jetzt dürfen sie im Wickeldutt noch den Rest des Abend komplett durchtrocknen.

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Klassik+*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.02.2015, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2014, 15:56
Beiträge: 27
Wohnort: Kornwestheim
Also ganz neu habe ich einen flüssigen Condi. Ich habe auch drei Condi Creams. Der ausgerechnet Bananen Condi, den find ich gut. Cocobelle ist bis jetzt nicht so mein Fall (hab ich aber auch erst einmal probiert) und den Woodstock hab ich noch nicht getestet.
Ja ganz komisch mit den Condis. Kannst ja dann mal sagen, wenn du am durchtesten bist, was du am besten fandest. ;)

_________________
Viele Grüße
Honey ;)


Haartyp: 2c-3a F i-ii
Haarlänge (nach SSS): 05.2016 - 74 cm (optisch 70 cm) (Taille)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.02.2015, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4018
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Honey, Condi Creams hatte ich bisher die Groovy Mango (die war klasse), Heymountain for Strength (wurde vertauscht, da viel zu wenig pflegend), die Vanilla Queen habe ich grade im Gebrauch, die ist auch ganz gut und dann habe ich ebenso noch die Ausgerechnet Bananen im Regal, aber noch nicht getestet.
Kann ich dann gerne machen, bisher ist Woodstock mein Favorit. Die Condi Shampoos waren für mich eine Katastrophe, die ÖDS funktionieren dagegen meistens richtig gut :)

Heute morgen kamen endlich auch meine Mellow Hairsticks an! Bestellt hatte ich einen in slim, einen oversized und einen oversized, der zusätzlich noch ein wenig geschwungen ist. Sie gefallen mir total gut, auch wenn die beiden großen noch etwas zu lang für mich sind, aber da wachse ich mit der Zeit dann schon noch rein.
Bild
Und gleich dazu dann auch noch ein paar Action Pics (in mehr oder weniger missglückten Dutts :mrgreen: )
Bild Bild Bild

Dann habe ich mich auch mal wieder an einem Cinnamon probiert, aber irgendwie will das einfach nicht so, wie ich will. Sieht immer sehr missglückt aus, weil meine Längen nach unten hin so dünn werden, dass man die äußeren Windungen kaum noch erkennen kann :/ Ich hoffe das wird mit zunehmender Länge (und rauswachsenden Stufen) dann auch irgendwann besser.
Bild

Ansonsten ist die Kopfhaut momentan endlich mal wieder eine Weile ruhig, die letzten Wochen hat sie beständig an ein paar bestimmten Stellen immer vor sich hingejuckt. Vermutlich werde ich die auch die nächsten Male vor der Wäsche mit Haircream behandeln, das scheint sehr gut getan zu haben. Der Ansatz sieht schon wieder etwas...strähnig aus (meiner Meinung nach), dabei habe ich ja erst gestern gewaschen. Ich hoffe das pendelt sich alles wieder ein, wenn die Heizperiode rum ist :?

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Klassik+*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4018
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Soooo nachdem ich über's Wochenende auf einer Rollenspiel-Con war und bis gestern dann noch beim Deckel geblieben bin, gibt es heute endlich auch mal wieder etwas Neues zu meinen Haaren. Nachdem ich jetzt zweimal mit dem Hirse Shampoo von Weleda zwischengewaschen habe, sieht mein Ansatz wieder deutlich schöner aus. Am Wochenende hat er sogar von Freitag bis Sonntag ansehnlich durchgehalten auf der Con, ich hab die Haare aber auch so gut wie nicht angefasst und konsequent geduttet oder geflochten getragen. Die Cinnamon Girl Coldcream als LI haben sie praktisch weggefressen ohne strähnig/fettig zu werden :shock: In Zukunft werde ich wohl mal wieder häufiger Coldcreams probieren, wenn es mit den Haircreams grade wieder nicht klappt.

Am Samstag kamen dann nach über 5 Wochen Wartezeit auch endlich meine neuen Ed Sticks bei mir an :helmut: Ich habe mir diesmal 5,5inch bestellt, da 5inch in manchen Dutts langsam aber sicher doch etwas knapp werden, 6 aber doch noch deutlich zu lang sind. Geworden sind es diese kleinen Schmuckstücke hier:
Bild
Die Copper Sunflakes gefallen mir tooooootal gut <3 Von den anderen bin ich etwas enttäuscht, sie sind fast komplett schwarz und haben nur an ein, zwei Stellen diesen kleinen Silberschimmer. Auf seinem Shopfoto sah das nach mehr aus. Hübsch sind sie aber trotzdem. Das dritte Paar ist inzwischen unterwegs zu Goldhaar.

Ansonsten war heute dann auch wieder Waschtag :showersmile:

Prewash: Walnussöl in den Längen, BWS in den Haarspitzen
Waschgang(CW): Gewaschen habe ich heute mit dem Nights in white Satin Shampoo von Heymountain, als Condi gab es die Vanilla Queen Condi Cream. Der Ansatz ist sauber, die Längen fühlen sich bisher auch noch ganz gut an. Trotzdem mag ich weder das Shampoo noch die Condi Cream wirklich gerne, ich bin froh, wenn beides dann demnächst leer wird.
Leave-in: Feuchtigskeitssprühkur von Alverde (mal wieder zum Test)

Momentan trocknen die Haare auf dem Seidentuch vor sich hin, ich habe sie bisher nur durch leichtes Headbangen ein wenig entwirrt. Mal sehen ob sie trocken sind, bis der Deckel mich heute Abend abholt, sonst muss ich doch noch zumindest den Ansatz etwas anföhnen. Ich bin gespannt wie sie werden!
*edit* Inzwischen sind sie trocken (musste doch noch etwas kalt föhnen) und sie sind soooooo weich! Aber leider auch klätschig in den Längen. Mit dem Feuchtigkeitsspray komme ich einfach überhaupt nicht klar, entweder verwurschtel ich das irgendwie als L für Prewash-LOC oder es kommt einfach weg..

Zum Abschluss mal noch zwei recht neue Bilder: Einmal ein Längenbild mit recht guter Darstellung meiner NHF (auch weil die Sonne diesmal besser mitgespielt hat und das Bild nicht zu dunkel ist) und einmal die schönen, flauschigen Flechtwellen von neulich :verliebt:
BildBild

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Klassik+*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2014, 01:23
Beiträge: 3501
Wohnort: Im grünen Herz Deutschlands
Das linke Bild gefällt mir ganz besonders, deine Haare sehen da echt toll aus, gar nicht wirklich Feen like ;) Das mit dem Cinnamon ist bei mir ganz genauso, von gleichmäßig dick kann dann keine Rede sein, ich schiebe es auch auf die Altlasten und hoffe damit Recht zu behalten.

Edit: Links-Rechts-Schwäche - musste das mal fix abändern 8)

_________________
1b F ii (6 cm) - SSS 63 cm
Feenhaarprojekt:
Die Zucht vom Erdbeerombré zum taillenlangen Seidenflausch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2010, 01:29
Beiträge: 6475
Wohnort: Hannover
Beitrag Nr. 13 :)

Haben wir eine ähnliche Haarstruktur?
Ist das Deine Naturfarbe?

Sorry, war gerade zu faul, alles zu lesen... :oops:

*sitzsack rein schleif*

_________________
2b F/M ii (8,5 cm)?!
... mit Haaren ist gut Zeit verbracht ...
Ich bin klein, mein Herz ist rein. Willst du meine Schwester sein?
Seifenblasen für alle !!!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2015, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4018
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Peavey, danke dir, auf dem Bild gefallen sie mir ausnahmsweise auch. Allerdings sind sie da auch gekämmt, sonst sehen sie immer nach so wenig und fusselig aus.. Vielleicht bin ich für den Cinnamon auch einfach irgendwie zu blöd oder ich twiste sie zu sehr? Der erste Ringe bleibt schon nicht am Kopf, sondern stellt sich quasi auf und das sieht dann...echt doof auf. Dazu kommt dann noch, dass man die zweite Runde kaum noch sieht und fertig ist ein unansehnlicher Dutt :lol:

Rabiata, willkommen, mach es dir ruhig bequem hier *was zu Trinken hinstell*
Laut deiner Sig hast du 2b, ich habe eher 2a (müsste mal ein Foto nach lufttrocknen und vor dem Kämmen machen, da sieht man meine Wellen am besten) und auch irgendwo F-M (je nach Haar). Ja, das ist auf allen Bildern meine Naturhaarfarbe.

Ansonsten bin ich gerade etwas frustriert. Gestern frisch gewaschen, aber Dank der Alverde Feuchtigskeitssprühkur (wohl eher Fettigkeitssprühkur :roll: ) habe ich schon wieder grenzwertige Haare. Das wird einfach immer so, egal ob ich ein einziges Mal sprühe oder 5 Mal. Das Zeug wird jetzt etweder als L+O für's Prewash-LOC verwendet oder entsorgt. So hat das nämlich echt keinen Wert, so toll der Duft auch ist.
Da ich aber morgen Abend auf einem Konzert bin und vermutlich schon ab Mittag nicht mehr zu Hause, wird morgen früh dann ohnehin nochmal gewaschen, damit meine Haare auch gut aussehen. Also gibt's jetzt eine schöne Ölkur mit Sheaöl in den Längen und BWS in den Haarspitzen, das ganze wird dann eingeflochten, zum Nachlegen geöffnet und wieder eingeflochten. Dann kann ich heute Nacht auch einfach mit Engländer schlafen gehen, offen lassen geht sowieso nicht, solange die Möglichkeit besteht, dass ich heute noch einem Menschen begegne (und die ist bei 7 Mitbewohnern doch recht hoch :ugly: ).
Ich finde es interessant, wie wandlungsfähig meine Haare teilweise sind. Mal wirken sie recht dunkel, dann wieder hell und glänzen strahlend golden, dann schimmern sie wieder nur im Licht, dafür dort dann aber auch heftig. Im Winter bin ich ja ohnehin immer etwas dunkler als dann wieder im Frühling/Sommer. Und scheinbar scheinen sie auch dunkler, je satter bzw. gepflegter sie sind.

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Klassik+*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4018
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Heute morgen (bzw. eher mittag) war wieder Waschen angesagt :showersmile:
Prewash: circa 25 Tropfen Sheaöl in Längen und Spitzen plus etwas BWS
Wash: Nights in white Satin Shampoo von Heymountain
Leave-In: Christmas Time HC

Noch ein mal Waschen, dann ist das Shampoo endlich leer. Ich mag weder den Duft noch die Wirkung auf meine Haare, sie werden damit einfach nicht schön und als reichhaltig kann ich es auch überhaupt nicht einstufen. Die Längen trocknen aus und werden fusselig, während der Ansatz höchstens einen Tag schön aussieht und danach schön wieder irgendwie schmierig wirkt. Obwohl wirklich viel Öl (für meine Verhältnisse) in meinen Haaren war, wurde es immerhin restlos ausgewaschen und sie sind auch ohne Condi richtig schön schmusig-weich geworden :verliebt: Sheaöl scheint meinen Haaren sehr gut zu gefallen, es zieht auch vergleichsweise extrem gut ein! Das hatte ich bisher noch bei keinem Öl so wirklich. Dank geringer Menge LI sind auch meine Spitzen zufrieden und glänzen mit dem Rest der Haare fröhlich vor sich hin.

Wenigstens meine Haare sehen ausnahmsweise mal nicht so scheiße aus, wie ich mich momentan fühle. Ich bin krank und musste mich schon echt überwinden, überhaupt unter die Dusche zu steigen. Danach fühlte ich mich immer noch eklig. Ich hab Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, ich kriege kaum Luft und habe seit heute Mittag auch noch leichtes Fieber -.- und wenn ich noch einmal meine Nase putzen muss, dann heule ich! Weil trotz Cotton-Touch und Balsam und Tralala tut das einfach nur noch wahnsinnig weh :heul:

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Klassik+*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Melona


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de