Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 07.10.2022, 00:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 423 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.02.2017, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 12:59
Beiträge: 3725
Wohnort: auf einem Hügel
Danke, Aglaya! Ja, genau, so ohne Karton macht es sich doch schon viel besser :mrgreen: Die ein oder andere Flexi hat noch Platz und ich bin ja jetzt mal nicht so, dass ich keine Flexi mehr kaufen würde, wenn es dann mal voll ist :pfeif: Da fällt mir dann schon noch was ein!

smiley-annie: danke viel mals! Ja, doch ich find auch langsam dass sich der Schnitt auch optisch gelohnt hat. Wenn ich sie nach vorne nehme, sieht man es nämlich auch.

ebko: jaaa, ich liebe die Antler! Sie sind perfekt :mrgreen: Ich merks mir wegen der SL Forke, aber die Chancen stehen schlecht ;) Hat mich auch gefreut, dich kennen zu lernen!

Routine: ich wechsel jetzt ab zwischen Seife und dem Naturaline Ylangylang Honig Shampoo. Das ist das erste Shampoo, das ich mehr als zwei mal hintereinander benutzen kann, ohne Puppenhaare zu bekommen. Habe vor einer Weile eine Probe davon gekauft, weil es irgendsone Aktion gab (20% ab zwei Produkten oder so) und ich noch ein Produkt gebraucht habe, um den Rabatt zu bekommen. Da ich es doch ganz gerne mag, hab ich mir jetzt eine Flasche davon gekauft. Aber eben, Seife ist auch gut, darum wechsel ich ab.
Die Jazzee Blue Haircreme ist auch ganz toll. Ich frag mich, warum ich sie jetzt so lange vernachlässigt habe. Und überhaupt sind meine Haare sehr kooperativ und pflegeleicht. So kanns gerne weitergehen.

Eisen: Ich habe ja nach meiner letztjährigen Eisenkur noch mal den Ferritinwert bestimmen lassen und er ist gesunken :roll: "Funfact" dazu: mein Vater hat eine vererbare Krankheit, die dazu führt, dass sein Ferritinwert vor der entsprechenden Behandlung bei 900!! µg/l lag. Offensichtlich (und natürlich auch glücklicherweise) habe ich sie nicht geerbt, ganz im Gegenteil. Also gab es letzte Woche eine Eiseninfusion und dank mehrfachen Stich-Versuchen sehen meine Armbeugen jetzt richtig gruslig aus, verstochen und vor allem grün und blau. Aber macht nix, ich bin bloss gespannt wie sich die Infusion jetzt auf den Wert, auf die endlose Müdigkeit und auf die Haare auswirkt.

Haargespräche: Gestern war ein Familien Essen von Schatzes Seite und das Tischgespräch kam doch tatsächlich mal auf Haare. Ich hatte nichts damit zu tun, hatte mich da gerade einen Moment ausgeklinkt und auf einmal sagt jemand "Also wenn sie so lang sind *zeigt Steiss an*, dann gefällt es mir nicht mehr" und diejenige am Tisch, die mich als einzige schon mal mit offenen Haaren gesehen hat: "Sag das nicht zu Fringilla, die hat nämlich genau so lange Haare". Daraufhin wurde meine Frisur (Dragon Bun) kritisch beäugt, weil es natürlich niemand glauben konnte, dass in diesem winzigen Dutt wirklich so lange Haare stecken, worauf ich ein Foto gezeigt habe vom Winterspaziergang letztens. Das und eben meine aktuelle Frisur haben dann schon ein bisschen Anerkennung provoziert. Aber die Tatsache, dass ich kaum offen trage, war eben doch sehr befremdlich. Ich war allerdings nicht in Stimmung, gross darüber zu diskutieren ("Warum hast du sie dann so lang, wenn du sie eh nicht offen trägst?", "Gehen die Frisuren denn nicht auch mit kürzeren Haaren?") und habe darum abgeblockt bzw einsilbig geantwortet. Irgendwie habe ich die Phase hinter mir, wo ich jedem alles über meinen Haarspleen erzählen wollte. Das oder meine Laune war einfach zu schlecht :ugly:

Ein einsames Bild hab ich auch. Für die Motto-Woche im Frisurenprojekt:
Bild

_________________
1b mit SSS = 115 cm, ZU = 6.4 cm und Haardicke = 50 um
Altes Projekt: Under Construction

Am Ende wird alles gut sein und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2017, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 12:23
Beiträge: 14494
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 115
Haartyp: 2 a m II
ZU: 7,5
Ich hab das Gefühl, du bist beim Frisurenprojekt viel fleißiger als ich ... Der Waterfallbraid ist echt der Hammer :verliebt:

Fühlst du dich mit dem Schnitt noch immer wohl? Ich find, die Länge steht dir echt auch gut.

So Haargespräche können auch mühsam sein - versteh ich, dass man da nicht immer den Nerv hat, sich auf große Diskussionen einzulassen. Ich mag deine Haare und hoffe, ich seh sie irgendwann auch noch mal im echten Leben, nachdem es letztes Mal ja leider nicht geklappt hat :)

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- der Klassiker
Haarfarbe: NHF: braun; gefärbt: blaue/dunkle Undercolor ab BSL, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter
PP mit Karalena: Quer durch die Haarschmucksammlung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 12:59
Beiträge: 3725
Wohnort: auf einem Hügel
Vielen Dank, shaina! Ja, doch ich hab den Schnitt noch immer nicht bereut. Im Gegenteil, wenn ich mir meine Spitzen anschau, freu ich mich immer, dass sie nicht mehr so zerfressen ausschauen. Mit der Kantenform bin ich nicht so ganz glücklich. Habe ja wieder ein U bestellt und das dann nochmal selber nachgeschnitten, damit es tiefer wird. Werde beim nächsten Mal wohl selber schneiden und beim übernächsten Mal dann ein V bestellen.
Uh, ja, ich hoffe auch, dass es mal mit einem Treffen klappt! Das wär wirklich toll :)

Allgemeines Update:
Ich bin derzeit extrem PP-faul. Tut mir Leid. Im RL ist gerade viel los und einiges davon ist eben recht... anstrengend, so dass ich mich gar nicht so sehr mit mir selbst bzw meinen Haaren beschäftigen mag. Darum haben sie auch ein bisschen an Prioität verloren haben. Ich pflege sie immer noch, klar. Aber das gezielte Ausprobieren mag ich gerade nicht mehr betreiben. Bis jetzt nehmen sie es mir noch nicht übel. Im Frisurenprojekt bin ich noch fleissig dabei, aber Fotos mache ich leider kaum. Zumindest kaum gute. Und im Sparen&Aufbrauchen Projekt bin ich auch noch aktiv. Dieses Mal will ich da wirklich Fortschritte machen bzw konsequent sein. Schaut auch tatsächlich gut aus bis jetzt.
Ich hoffe, dass Ende Monat alles wieder ein bisschen sortiert ist und Normalität und Ruhe einkehrt. Bis dahin mache ich mich in den PPs wohl weiterhin eher rar.

_________________
1b mit SSS = 115 cm, ZU = 6.4 cm und Haardicke = 50 um
Altes Projekt: Under Construction

Am Ende wird alles gut sein und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2014, 13:41
Beiträge: 8268
SSS in cm: 77
Haartyp: 1b/c ii
ZU: ~ 7.5
Pronomen/Geschlecht: Sie
Hallo du PP-Faule :bae:

Ich lass dir mal liebe Grüsse da, als Motivation, das PP weiter zu führen, wenn sich die Wogen geglättet haben :)

_________________
Bei Verwirrung bitte rückwärts lesen ←

IG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.07.2022, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 16:36
Beiträge: 400
Hallo liebe FringillaVigo :)

ich hoffe dir geht es soweit gut, ein tolles Projekt, ich hoffe du hast irgendwann mal wieder die Zeit und Energie das ein oder andere Bild dazulassen :)

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonder Farbe und violett ums Gesicht
1c-2a, ZU 6cm, 88cm lang
Insta: https://www.instagram.com/invites/conta ... nt=onuhzzf
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2022, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 12:59
Beiträge: 3725
Wohnort: auf einem Hügel
Huch, ich dachte als erstes, dass die Spambots jetzt auch mein UraltPP ausgegraben haben, als ich die Mailbenachrichtigung gesehen hab :oops:

Aiaiai, lang ists her... aber nein, ich denke nicht, dass ich hier reaktiviere. Allerdings spiele ich tatsächlich schon länger mit dem Gedanken, ein neues PP anzufangen:

PRO: ich bin so glücklich mit meinen Haaren, wie noch nie und würde das gerne teilen

CON: ich mache so gut wie nichts mit meinen Haaren, das man teilen könnte. Keine Frisuren, keine Fotos, keine Längenmessungen (info: ich bin etwa drei Finger breit über Klassik, also so lang wie noch nie), keine Pflegeexperimente, keine Haarschmuckkäufe.... Tatsächlich sind sie einfach da, werden gewaschen, wenn nötig bzw wenn nich mehr anders möglich.... (mit Shampoo, das ich in erster Linie nach Duft aussuche... mh, Lavendel.... und Condi mit den gleichen Kriterien), 95% der Tage im LWB getragen, ab und zu gekämmt, ab und zu geölt, ab und zu geS&Dd. Nachtprogramm ist meistens einfach der LWB vom Tag, ein Franzose oder ein Seidenkopftuch, ganz nach Lust und Laune. Meine Haarqualität ist imho besser als je zu vor, also im Selbstvergleich. Verglichen mit manchen Traummähnen im LHN spiele ich wohl so Mittelfeld...? Aber ehrlich: who cares? Ich bin total zufrieden sowohl mit Aufwand wie auch Ertrag und das macht mich einfach glücklich.

Und das wär auch schon der ganze potentielle Inhalt eines möglichen Fringilla-PPs: Hair positivity through minimalism and ignorance :mrgreen: das scheint mein HG zu sein, gibt aber nicht viel her zum teilen, also lohnt es sich eher nicht, ein PP zu führen. Ich fürchte sogar, es könnte kontraproduktiv sein, weil ich das Gefühl hätte, mich rechtfertigen zu müssen, warum ich meine Haare liebe und wohl versuchen würde, doch noch mehr herauszuholen.

Danke trotzdem für diese kurze Reaktivierung, die mir die Gelegenheit gegeben hat, meinen persönlich Gral mal in Worte zu fassen :)

_________________
1b mit SSS = 115 cm, ZU = 6.4 cm und Haardicke = 50 um
Altes Projekt: Under Construction

Am Ende wird alles gut sein und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2022, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 16:36
Beiträge: 400
Das freut mich zu hören, dass du zufrieden und glücklich bist :)
Frisurentechnisch machst du dann ja sogar mehr als ich :kicher: wenn du möchtest, kannst du ja einfach mal ein Bild da lassen, wenn du z.B. Klassik erreicht hast, man muss ja nicht jeden Monat was reinschreiben ;)

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonder Farbe und violett ums Gesicht
1c-2a, ZU 6cm, 88cm lang
Insta: https://www.instagram.com/invites/conta ... nt=onuhzzf
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2022, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4844
Wohnort: Schweiz
SSS in cm: 155
Haartyp: 1bM
ZU: 8 cm
Instagram: @silawen
Hallo Fringilla,
das freut mich total, dass du so glücklich bist mit deinen Haaren :D ! Und Klassik - wow, da sind sie wirklich richtig lang geworden!
Ich würde mich auch total über ein Bild mit offenen Haaren freuen. Ansonsten verstehe ich, dass du keinen grossen Zirkus um deine Haare machst und machen willst. Du kannst ja wirklich einfach ein PP erstellen, in dem du teilst, wie glücklich du mit den Haaren bist. Wenn es dich dann nur stresst, dann lass es :wink: . So oder so finde ich es einfach schön, ganz ab und zu mal von dir zu hören :) .

_________________
155 cm SSS, 1bMii (8 cm), aschblond, Klimper-Yeti
PP: von mitte Wade bis zum Boden
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2022, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 12:59
Beiträge: 3725
Wohnort: auf einem Hügel
Ich kann gerne ein Bild zeigen, da ich zufällig eins hab, das relativ aktuell ist: nur zwei Monate alt. Klassik müsste so etwa bei den Haarspitzen liegen.

Bild

Ich überleg mal wegen PP fortführen. Weiss noch nicht, ob es meinem Haarglück zuträglich ist oder nicht. Vielleicht bin ich ja gerade deswegen so happy, weil ich mir keinen Druck mehr mache? Wann immer ich Bilder fürs Forum gemacht hab, wars erst mal Stress, bis endlich ein gutes dabei rauskam und nochmal Stress beim posten, weil ich irgendwie "verteidigen" mussste/wollte, warum das Bild und die Haare jetzt so aussahen und nicht besser. Obiges Bild ist völlig stressfrei entstanden. Ein Knips und gut.

_________________
1b mit SSS = 115 cm, ZU = 6.4 cm und Haardicke = 50 um
Altes Projekt: Under Construction

Am Ende wird alles gut sein und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.07.2022, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 16:36
Beiträge: 400
Ich finde sie sehen traumhaft aus :verliebt:
Es wird immer Leute geben, die meinen, an etwas herummeckern zu müssen, das ist leider so :roll:

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonder Farbe und violett ums Gesicht
1c-2a, ZU 6cm, 88cm lang
Insta: https://www.instagram.com/invites/conta ... nt=onuhzzf
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2022, 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8347
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Fringilla,

Ich finde deinen neuen Schnitt sehr gut. Im Nachhinein finde ich, dass nach meinem letzten Schnitt die Kante an der Stelle sogar noch voller ist als bei LHN-Eintritt. Hast du bei dir auch eine Verdichtung gemerkt? Die Bots sind ja nun weg und ich hoffe, du hast dich nicht von Ihnen vergraulen lassen.

Im diesjährigen Frisurenprojekt bist du doch guter Durchschnitt. :) Letztes Jahr war dort mehr los.

Dir noch ein schönes Wochenende! :)

Liebe Grüße
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.07.2022, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 12:59
Beiträge: 3725
Wohnort: auf einem Hügel
Danke, Genoveva, find ich eben auch :) Gemecker tangiert mich nicht (mehr).

Fornarina, wahrscheinlich verwechselst du mich? Ich habe keinen "neuen Schnitt", sondern gar keinen und im Frisurenprojekt bin ich auch nicht. Wie gesagt, ich trag eigentlich nur LWB. Im Mai hatte ich mal Pferdeschwanz und im Juni einen Franzosen. An mehr Abwechslung erinner ich mich nicht. Und wann ich zuletzt richtig geschnitten hab, weiss ich schon gar nicht mehr. S&D ausgenommen, das war letzte Woche und die Pony-Partie hab ich mir vorgestern gestutzt. Also den ganzen Haaransatz von Ohr zu Ohr auf Kinnlang gekürzt, so dass die Haare nicht mehr bis in den Dutt reichen. Ich liebe es :verliebt:

_________________
1b mit SSS = 115 cm, ZU = 6.4 cm und Haardicke = 50 um
Altes Projekt: Under Construction

Am Ende wird alles gut sein und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.07.2022, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8347
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Fringilla,

Ich bezog mich in meinem Beitrag auf dieses Posting weiter oben auf dieser Seite. Habe leider nicht aufs Jahr geschaut. Sorry, wenn das jetzt schon eine Weile her ist. :( (
FringillaVigo hat geschrieben:
Vielen Dank, shaina! Ja, doch ich hab den Schnitt noch immer nicht bereut. Im Gegenteil, wenn ich mir meine Spitzen anschau, freu ich mich immer, dass sie nicht mehr so zerfressen ausschauen. Bis dahin mache ich mich in den PPs wohl weiterhin eher rar.

Wenn du vom Ponyschneiden sprichst: Was habe ich seinerzeit als Teenager darum gekämpft, ihn langwachsen lassen zu dürfen. Stylst du deinen Pony denn immer unterschiedlich oder sieht er jeden Tag wie ein herausgewachsener Pony aus, um das Gesicht zu umspielen?

Im Frisurenprojekt bin ich auch nicht dieses Jahr und werde es wohl auch nicht mehr, und die Bots sind ja gottseidank wieder weg und bleiben es hoffentlich auch. [-o<

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.07.2022, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 12:59
Beiträge: 3725
Wohnort: auf einem Hügel
Ahaha, ja dann macht dein Post natürlich gleich viel mehr Sinn!

Der Pony wird nicht gestylet. Ist eher der Raus-wachs-Look, den ich anstrebe. Bzw ich klemm die kurzen Haare einfach hinter die Ohren. Was ich nicht bedacht hatte, ist allerdings, dass gerade diese Haarpartie ja gern schnell fettet. In lang kann mans kaschieren, kurze Pony- und Schläfenhaare stehen wenn fettig halt senkrecht vom Kopf weg :lol:

Hehe, jetzt habt ihr mich doch schon fast zum Reaktivieren gebracht, was? Aber war halt auch Zufall, dass ich grad was zu berichten hatte.

_________________
1b mit SSS = 115 cm, ZU = 6.4 cm und Haardicke = 50 um
Altes Projekt: Under Construction

Am Ende wird alles gut sein und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2022, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2021, 19:39
Beiträge: 1853
Wohnort: Bayern, da wo's schön ist ;-)
SSS in cm: 72
Haartyp: 1 b/c; Mii
ZU: 7,5 cm
Pronomen/Geschlecht: w
Hallo Fringilla,

oh, wow, tolle Haare und eine wundervolle Länge. Scheint meiner Haarstruktur ähnlich zu sein, so wie dein letztes Längenbild aussieht. :)
Klassik ist auch mein mom angestrebtes Längenziel. :)

LG
Giggeline

_________________
SSS 84 cm (31.01.22), NHF aschig, blondiergesträhnt u Henna
Mein Tagebuch

- on the run: zwischen Midback u Taille -
- und: zwischen Taille u Hüfte -
- jetzt, irgendwo: zwischen Hüfte und Steiß -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 423 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de