Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.10.2020, 05:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 388 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.10.2015, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Wir haben ja relativ ähnliches Haar und Kopfhaut, daher verwundert mich das grade überhaupt nicht. Aber es ist erleichternd, dass ich mit der Einschätzung nicht alleine bin. Ich werde einfach weiter andere Produkte durchtesten, bis ich was besseres finde. Da ich die Haare ja eh viel im Bun trage, rieselt es nicht zu sehr, Bisher hat mich auch niemand drauf angesprochen.

Und die Reste packe ich einfach dann in ein Wanderpacket oder die Tauschbörse. Da mache ich mir keinen Kopf drum :)

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.10.2015, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Heute war ich bei Yves Rocher und habe mir dort ein neues NK-Shampoo gekauft, dass ich ausprobieren werde. Zusätzlich habe ich mir noch Teebaumöl für die Kopfhaut gekauft. Mal schauen, ob das was hilft. Werde es ab der nächsten Haarwäsche (Sonntag) mal ausprobieren.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2015, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Ich war wieder kreativ :D

Bild
Stäbe und Flexi selbstgemacht.

und einmal action-Foto :D
Bild

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2015, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 14:08
Beiträge: 2669
Wohnort: Elbflorenz
Teebaumöl kannst du dann zur Not auch für das Gesicht anwenden :D
Hast du schon Sante ausprobiert? Das funktioniert bei mir ganz gut ;)

_________________
100 cm ± SSS | ZU 8,9 cm | 1b-F-ii
Einmal zum Meter und wieder zurück
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2015, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Huhu
*nochmal Knabberzeug rauskram*

Sante steht bei mir als nächstes auf der Versuchsliste, wenn ich mit dem gerade verwendeten Yves Rocher auch nicht klar kommen sollte, aber ich habe heute das erste Mal gewaschen und immerhin wurden die Haare mal richtig sauber. Aber bei den Incis hätte es mich geschockt, wenn nicht.

Teebaumöl ist meines Wissens sehr vielseitig anwendbar. Meine Mutter hat es früher schon immer auch zur Antiläusebahndlung benutzt, wenn wir mal tierische Untermieter auf dem Kopf hatten.
Durch die Antibakterielle Wirkung ist es klasse für die aufgekratzte Kopfhaut (ja, momentan sieht meine Kopfhaut durch das ständige Jucken und damit auch etwas reflexhafte Kratzen etwas bemitleidenswert aus...) und da es zugleich auch Pilzabtötend wirkt, kann es SE gleichzeitig auch noch vorbeugen.

Die Antibakterielle Wirkung ist daher natürlich auch für die Gesichtshaut sehr super, aber da habe ich momentan noch eine Ölmischung, die ich erstmal leermache: Patcholi, Vitamin E, Hanfsamenöl und Mandelöl. Die Mengen weiß ich nicht, eine Freundin hat mir dieses Öl gemischt.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2015, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Aus aktuellem Anlass hier mal ein Foto von meiner Sammlung. Ich hoffe, es ist von der Qualität her ausreichend.

Bild

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2015, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 14:08
Beiträge: 2669
Wohnort: Elbflorenz
Oh der Acrylstab *-* Das sind ja klasse Farben! *-*

_________________
100 cm ± SSS | ZU 8,9 cm | 1b-F-ii
Einmal zum Meter und wieder zurück
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2015, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Den Acrylstab habe ich mir beim Mainzer Langhaartreffen ertauscht und ich habe ihn total lieb gewonnen. Klasse bei Regenwetter und perfekte Länge für LWB, der ist echt klasse :)

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2015, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 14:08
Beiträge: 2669
Wohnort: Elbflorenz
Ja grade für so ein graupelwetter finde ich die Klasse =) und wenn es morgens mal schnell gehen muss, aber die Haare noch nass sind :D

_________________
100 cm ± SSS | ZU 8,9 cm | 1b-F-ii
Einmal zum Meter und wieder zurück
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2015, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Ja, wobei ich es tunlichst vermeide, meine Haare nass in einen dutt zu wickeln, ich glaube, das verstärkt bei meinem Feenhaar den Bruch.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2015, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2010, 16:30
Beiträge: 1455
Hallo Yuna,

hier lese ich aus aktuellem Anlass mal mit. :) Feenhaarprojekte interessieren mich immer!

Was für einen Kamm von LeBaoLong hast Du denn? Ich glaube, ich "brauche" auch einen....

_________________
1c F i-ii

Rückschnitt auf CBL im April 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2015, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Ich habe einen roten Schellackkamm mit Griff. Er liegt schön in der Hand und man kann ihn leicht mit warmem Wasser und Shampoo von staubigen Resten befreien. Durch die Schellackschicht ist er wasserfest und etwas robuster. Ich mag ihn, aber wenn ich Knoten in den Haaren habe, muss ich schon sehr vorsichtig kämmen, aber auch mit einer Bürste komme ich bei meinem Haar nur schwer durch. Es wird Zeit, dass ich wieder eine neue Pumpflasche bekomme, damit ich mir neues Sprühleave-In mixen kann. Mein bisheriges Leave in war leer und die Flasche davon habe ich für die Teebaum-Aloevera Kopfhautkur in Beschlag genommen.

Leider ist es momentan so, dass durch das KopfhautLeave In das jucken besser wird, aber ich habe dennoch den vagen Verdacht, dass es noch zu aggressiv ist. Haare reißen am Ansatz oder die Wurzeln, die ausfallen sind völlig mikrig. Weiß aber nicht, woran das wirklich liegt, habe es aber jetzt mal etwas verdünnt und schaue, ob es nun besser wird.

Am Hinterkopf habe ich sogar mittlerweile eine STelle, an der das Haar sehr lichte wird.. :(

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2015, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2010, 16:30
Beiträge: 1455
Danke für die Info! Die roten haben ja einen sehr geringen Zinkenabstand. Eigentlich gut für fettende Feenhaare wie meine - ich muss meine Haare, wenn ich mal einen Franzosen oder Holländer flechte, immer mit einem feinzinkigen Kamm nach dem Flechten zum Zopf schieben, sonst hab ich Kopfhautblitzer ohne Ende.

_________________
1c F i-ii

Rückschnitt auf CBL im April 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2015, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 19:03
Beiträge: 3418
Mein neuer Mitbewohner, frisch gemacht: Bild

Ist eine Edelsteinflexi :D

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 132 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik - [x] Knie
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2013, 18:22
Beiträge: 1433
Wohnort: Hamburg
Finde ich voll cool, dass du dir selbst Flexis bastelst. Ich kann das leider gaaar nicht selbst :S Da muss ich leider aufs kaufen zurückgreifen...

Was ist das eigentlich für eine "normale" Flexi bei dir auf dem Sammelbild? Kann das gerade nicht richtig erkennen und ich glaube, die hab ich auch noch nicht in deinen Haaren auf Fotos gesehen :)

_________________
2b F/M ~5,5cm ZU, derzeit etwa BSL (aber sehr taperig)
Ziel: Optisch tiefe Taille (aber laaaangsam mit vielen Trimms)
Mein haariges Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 388 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de