Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 26.02.2021, 11:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2011, 23:06
Beiträge: 249
Wohnort: bei Spree und Havel
Servus, Grüezi und Hallo ihr Lieben :winke:

fünf Jahre ist nun her, dass ich bei der Suche nach gesunder Haarpflege auf das LHN stieß. Ich glaube sogar, dass ich durch die Seite von Kupferzopf hier her gefunden habe.
Ich habe damals, nun ja, so damals ist das jetzt nun auch nicht, vor ungefähr zwei Jahren als ich das letzte Mal hier war, einige Tagebücher verfolgt und nun, wo ich selber Motivation und "Mitgefühl" brauche, habe ich mich entschlossen selbst eins anzulegen.
Aber mal von Anfang an.

Als ich vor fünf Jahren also das LHN entdeckte, erging es mir mit meinen Haaren wohl wie Vielen, die auf der Suche nach etwas "Gutem" für sie waren und sind.
Mit Ende Zwanzig hatte ich dann auch mal einige Farb - und Pflegeunfälle hinter mir und hatte sowas von keinen Bock mehr auf Silikonhaltige Haarpflege. Zu diesem Zeitpunkt festigte sich bei mir der Gedanke, warum soll ich mir Silikon, was auch zum abdichten von Fenstern oder Wannenbädern benutzt wird, auf den Kopf schmieren [-X ?!
Diese Produkte, die ich seitdem liebevoll "Fensterkit" nenne, haben natürlich so rein gar nichts für meine Haare getan. Vor allem nicht das, aus welcher Hoffnung ich sie gekauft hatte. Ganz im Gegenteil, sie machten halt das mit meinen Haaren, was Silikon so macht, "abdichten". Ergo hingen meine eh schon dünnen, dafür aber zahlreichen Haare bis vor fünf Jahren wie traurige Spaghetti von meinem Kopf.

Nachdem ich mich also durch das LHN las, wurde ich daraufhin immer wütender auf die Kosmetikindustrie, weil sie einem so herrlich tolle Versprechen vorgaukelten, die einfach alle nicht stimmten :zorn:
Auch heute muss ich oft bei Shampoowerbung noch lächeln. Aufregen tu ich mich zum Glück nicht mehr, datt is einfach mal schlecht für Herz und Karma.

Nun war ich also im LHN.
Ja und auch ich bin volles Rohr auf alle Züge aufgesprungen die man hier so findet.
Ich habe mich von meinen blondierten Strähnchen verabschiedet (die ich auch damals sehr geliebt habe, aber was macht man nicht alles so für gesundes Haar), habe meine komplette Haarpflege auf NK umgestellt, vermied SLS, kaufte wie verrückt Haarschmuck, lernte Frisuren und züchtete meine Haare auf 92cm. Das war am 19.1.2014.

Was danach in meinem Köppken passierte weiß ich auch nicht mehr so recht :roll:
Ich glaube ich hatte das LHN son bißl über. Gar nicht bös gemeint, aber vielleicht kennt das der ein oder andere von euch. Ich hatte meine "Ziele" erreicht. Ich hatte weitgehend gesunde Haare, hatte noch kleinere chemische Farbreste in den Spitzen, mit denen ich aber keine Probleme hatte dank Öl und Haarcreme. Ich fuhr mit der NK super gut, wusch zum Schluss nur noch einmal die Woche meine Haare, ich zauberte mir Frisuren ins Haar, vor allem super gerne Dutts mit Flexis, Forken oder Stäben.

Zeitgleich ereigneten sich in meinem Privatleben ein gravierende Veränderungen. Ich machte beruflich eine 180 Grad Wende.
Nun arbeite ich seit fast zwei Jahren endlich in meinem Traumberuf, der körperlich sehr anstrengend ist, aber ich bin glücklich.
Und wie das so mit Wendungen im Leben ist, irgendwie verändert man sich auch äußerlich. Ich bin meinem Klamottenstil treu geblieben, dafür müssten meine Haare dran glauben.
Im Laufe der letzten zwei Jahre ließ ich mir Stück für Stück meine Haare kürzen. Erst von Hüfte auf Midback. Dann von Midback auf BSL, dann von BSL auf Schulterlang und dann letztes Jahr im Dezember von Schulter auf Clavicut Länge Verzeiht, dass ich die "richtigen" Bezeichnungen gerade nicht parat habe.
Das Haare schneiden verlief also nicht radikal, sondern Schritt für Schritt. Was auch echt gut für mich war. Ich fühlten mich lange sehr wohl mit meinen Haarschneideentscheidungen, da ich meine Haare im Job sowieso ausschließlich geschlossen trage. Sonst hängen mir dort zu viele Kiddies drin :mrgreen:

_________________
1b M ii | ZU: 6,7 cm |
Aktuelle Länge nach SSS: 76 cm November 2018
Wunschlänge: erstmal 92 cm Steiß

*Von Hüfte auf Schlüsselbein und wieder zurück*


Zuletzt geändert von Elbfee am 27.03.2016, 23:06, insgesamt 2-mal geändert.
***Nickname ergänzt siehe Regeln***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2011, 23:06
Beiträge: 249
Wohnort: bei Spree und Havel
Aber es regte sich noch ein andere Wunsch in mir. Der Grund warum ich mir meine Haare dann im Dezember bis auf das Schlüsselbein zurück hab schneiden lassen war folgender.
Zu Beginn meiner LHN Zeit hatte ich noch blonde Strähnchen. Von diesen habe ich mich dann wie oben bereits geschrieben ganz schnell verabschiedet, weil is ja nicht so super fürs Haar. Dennoch war es so, dass ich sie sehr mochte. Ich fand mich gut mit blonden Strähnchen. Dennoch färbte ich mir meine Haare bis Ende 2014 mit Pflanzenhaarfarbe. Erst richtig schön rot mit Henna #-o , dann ein Schokoladenbraun und zum Schluss das hellste was mein Naturfriseur mir anbot. Meine Haare muckten kein bißl rum, sie haben die Naturhaarfarbe gut überstanden.
Ich ließ mich also am Ende mit der hellsten Pflanzenhaarfarbe färben. Was sagte mir das :gruebel: ? Richtig, ich wollte wieder heller werden. Meine Naturhaarfarbe ist im übrigen Aschblond, welch eine Freude :cry:
Heller färben geht bekanntlich nur sehr schwer mit Pflanzenhaarfarbe bzw. eigentlich gar nicht. Außerdem reagiert das Henna mit der chemischen Farbe und wird grün bis türkis. Selbst erlebt :gut:
Was hieß das also für mich im Laufe des letzten Jahres? Wenn du wieder blonde Strähnchen haben möchtest Anna, dann musst du deine Haare lassen. Ich schnitt mir also die Haare aus zweierlei Gründen, einerseits weil ich sie beruflich und auch privat eh nur zusammen trug und vor allem, weil ich gerne wieder blonder werden wollte.
Im Dezember kurz vor Weihnachten war es dann so weit. Ich ließ mir die Haare bis auf Schlüsselbein Länge abschneiden und blonde Strähnchen setzen. Ich bereue den Schritt nicht, weil ich mich nun mal mit blonden Strähnchen einfacher wohler auf dem Kopf fühle, das ist mehr "Ich", als Henna.

Nun könnte man sich fragen "Hä, aber wenn du das alles so gar nicht bereust, warum biste denn dann hier #-o ?"

Na weil ich meine langen Haare immer sehr sehr geliebt habe und ich mittlerweile der Meinung bin, dass ich sie trotz blonder Strähnchen und "unpraktischem" Job wieder lang züchten kann und werde *Chakka*
Und deshalb bin ich wieder hier :oops:
Weil ich richtig Lust hab, hier ein eigenes Tagebuch zu schreiben.
Weil ich natürlich auch weiß, dass das kein einfacher Weg wird und meine Hairlies nun etwas mehr Liebe und Zuwendung brauchen und ich vielleicht auch von euch.
Wenn es mal wieder nicht so läuft, ich fette Knoten auf dem Kopp nach dem Waschen habe, wenn das Wachstum nicht so will wie ich, oder wenn ich mal wieder traurig bin, wenn ich meinen Haarschmuck betrachte und mir klar wird, wie unendlich kurz meine Haare doch noch sind und ich deshalb so gar keine Frisuren wie früh machen kann :oops: .

Ich freu mich über jeden der hier so reinstolpert :huepf:
Nehmt Platz, begrüßt meinen kleinen Hund und kommt mit auf meinen Weg vom Schlüsselbein zur Hüfte. :)

Liebe Grüße,
apfelanna :winke:

P.s.: Mein aktuelles Längenbild könnt ihr im Avatar sehen. Ich überleg mal, ob ich noch ein paar Bilder von "früher" einstelle :oops:

_________________
1b M ii | ZU: 6,7 cm |
Aktuelle Länge nach SSS: 76 cm November 2018
Wunschlänge: erstmal 92 cm Steiß

*Von Hüfte auf Schlüsselbein und wieder zurück*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2011, 23:06
Beiträge: 249
Wohnort: bei Spree und Havel
:oops: Sollte ich vielleicht noch etwas zu meiner aktuellen Pflege Routine sagen :oops:

Momentan wasche ich meine Haare alle drei Tage bzw. zweimal die Woche. Jep, alle drei Tage und nicht mehr einmal die Woche. Je kürzer sie wurden, umso häufiger wusch ich.
Ich wasche mit Karma von Lush und benutze den Big Conditioner. Jep, auch wieder SLS :(
Durch meine blonden Strähnchen, habe ich nun nach dem Waschen Probleme meine Haare durch zu kämmen. Ich bin da noch auf der Suche nach einem gut duftendem nicht zu reichhaltigem Leave-in. Heymountain spukt da schon seit längerem in meinem Kopf herum. Ich warte da gerade sehnsüchtige auf die :anbet: Kirschreihe

Gestern habe ich eine Stunde vor dem Waschen meine Haare mit Kokosöl eingeölt. Ich kann noch nicht so wirklich sagen, ob meine Haare das mögen. Sie fliegen heute jedenfalls mehr als sonst #-o Das finde ich nicht so super :(

Ansonsten wird glaube ich die kommende Zeit zeigen, was meine Haare so brauchen und wollen, aber Heymountain steht momentan ganz oben auf meiner Bestellliste :)

_________________
1b M ii | ZU: 6,7 cm |
Aktuelle Länge nach SSS: 76 cm November 2018
Wunschlänge: erstmal 92 cm Steiß

*Von Hüfte auf Schlüsselbein und wieder zurück*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2015, 13:50
Beiträge: 486
Wohnort: Hanau
Hallo :)
Heymountain ist auch irre toll! Ich bin unglaublich begeistert von dem Zeug und grade mit dem Condi hab ich mir Freitag eine tolle Kur zusammen gepamt und seitdem sind meine Haare so ultraweich, dass ich endlich verstehe, was User mit 'ich genieße sie abends offen vorm PC' oder ähnliches meinen :)

Auch freu ich mich, dass du das alles nicht so super ernst nimmst, find ich ganz sympathisch und will dir auf jeden Fall mal halb schlafende Grüße hier lassen :)

Und welche Kirschserie? Heymountain hat kirsch?

_________________
Aquamarine: chaotisch zu MO
2aF-Mii ZU ~9cm
117cm nach SSS (18.07.18)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2014, 19:26
Beiträge: 3398
Wohnort: Im Wunderland
Hallo :winkewinke: bin auch hier :mrgreen: Ich,als selbst blond gesträhnte,kann dich ja so verstehen.
Ich mag mich auch mit den Strähnen lieber.Und hoffe selber,auch mit chemi lange Haare zu haben.
Ich drücke uns fest die Daumen :mrgreen:

_________________
Feenhaar gefärbt mit blonden Strähnen 5,5 ZU-71 cm.Haarschmuck-Pflege Suchti
Knullibullis Tagebuch erst mal beendet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2016, 06:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2015, 18:02
Beiträge: 908
Wohnort: HH
ich setz mich auch mal dazu.
ich hatte für mich das gleiche Thema:
7 Jahre chemiedunkelbraun weil ich nach 35 jahren blond-sein etwas anderes wollte/brauchte und mir der schneewitchenlook gefiel und dann ein dreivierteljahr Henna. Alles wunderschön - aber nicht ich. Ich bin blondie und lass es jetzt wieder rauswachsen (ok, das meiste wird inzwischen weiß sein - aber der blonde kranz ums gesicht bleibt).

oh ja - bitte fotos auch von früher reinstellen.
und eine frage: wie alt bist du denn?

_________________
2bc/3a, M/Cii, ZU 8,2 (wieder dicker werdend).
SSS langgezogen 95 cm, optisch 85 cm
silber-goldene NHF rauswachsen lassen
1,64 cm: Taille 78 (X), Hüfte 87 (X), Steiß 98 ( ), Klassik 108 ( )
Vada´s Zotteln wandeln sich in Fairytails zur Klassik


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2016, 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 18:11
Beiträge: 5059
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Haartyp: 2a-b F i/ii
Hallo Anna, das hört sich ja alles spannend und auch schon überraschend an, was du so erlebt hast mit deinen Haaren. Ich lese gern mit und schau zu, wie du diesmal mit Strähnchen langhaarig wirst. Mich würden Fotos auch sehr interessieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2016, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2011, 23:06
Beiträge: 249
Wohnort: bei Spree und Havel
Juhu :yippee: meine ersten Gäste :mrgreen:

Hey Aquamarine, jep HM ist der Knaller. Also sagen wir mal so, ich mag die Condis und die Haarcremes, mit den Shampoos komm ich irgendwie noch nicht so ganz klar :roll: aber kommt Zeit kommt Rat. Die Walburga Reihe ist mit Kirsche, die kommt "immer", hoffentlich auch wieder in diesem Jahr zum 1.Mai bzw.kurz vorher raus und dann bestelle ich mir wahrscheinlich wieder nen Ast ab :stupid: weil neben der Kirschreihe mag ich die Woodstock Sächelchen auch seeehr gern [-o< .

Hey Knullibulli, schön das auch du da bist :gut: Ich würd mal sagen, wir drücken uns einfach gegenseitig mal ganz fest die Däumchen, dass das alles so klappt wie wir uns das wünschen, aber du bist mir ja schon um einiges voraus :)

Hey Vada, Schneewittchenlook, ja das kenne ich. So ähnlich sah ich dann auch mit meinem blassen Hauttyp aus, als ich über meine Haare nach dem Henna dann Braun drüber gab.
Vor fünf Jahren war ich Ende zwanzig und nun bin ich Mitte dreißig. Gibt es hier ne Ü30 Gruppe :mrgreen: ich such gleich mal :mrgreen: Wie alt bist du denn :wink: ?

Helau Deuce,
freu mich riesig über dein Interesse :) Dankeschön :verliebt:

Und nu also Fotos. Ok.
Mein lieber Herr Gesangsverein hatte ich mal lange Haare :shock:
Wusste beim anschauen der Bilder nicht so recht ob ich lachen oder weinen soll, aber nein [-X , dass Gute an Haaren ist doch nun wirklich eins :idea:
Sie wachsen. Das klingt so banal, aber das macht mich schon froh. Na klar sprießen sie nicht mit zehn Zentimetern pro Monat aus der Birne, aber immerhin wachsen sie und ich muss nicht für immer mit nem Clavicut rumlaufen. Herrje, man kann sich die Welt auch schön reden =D> aber lieber so, als anders rum. Hinterher trauern tu ich eh noch oft genug :(

_________________
1b M ii | ZU: 6,7 cm |
Aktuelle Länge nach SSS: 76 cm November 2018
Wunschlänge: erstmal 92 cm Steiß

*Von Hüfte auf Schlüsselbein und wieder zurück*


Zuletzt geändert von apfelanna am 28.03.2016, 17:34, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2016, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2011, 23:06
Beiträge: 249
Wohnort: bei Spree und Havel
Los geht's:

War im übrigen gar nicht so einfach, weil ich mich einfach nicht oft fotografiert bzw. fotografieren lassen habe. Warum auch. So ohne PP :oops:
Links, eins meiner ersten Längenbilder vom März 2013 mit blonden Strähnchen. Von der Zeit davor habe ich nur Frisurenbilder, die kommen dann auch noch. Gemessen habe ich da noch nicht wirklich, aber ich habe alte Aufzeichnungen vom August 13 gefunden, wo ich nach SSS 87,5 cm lange Haare hatte. Im März waren sie dann wohl noch etwas kürzer.

Bild Bild

Am 19.1.14 habe ich das letzte Mal, bis zur aktuellen Messung jetzt in März, meine Haare gemessen, da waren sie bei 92cm :shock: :heulend_weglauf:
Das rechte ist vom Februar 2014. Wie man leuchtend sehen kann, mit Henna #-o
Bitte meine smilies nicht falsch verstehen bzw. so verstehen"Jedem das seine". Wer mit Henna färben mag, nur zu. Ich für mich nicht mehr, ich mag nicht nie mehr sagen, aber vorerst nicht [-X

BildBild

Das dritte Bild ist vom Juli 2014. Das Henna scheint noch ordentlich durch, ich hab da aber schon mit braun überfärben lassen.
Auf dem letzten Bild kann man dann sehr gut sehen (ich hoffe ihr könnt es sehen) wie ich mir meine Haare auf gut BSL hab kürzen lassen. Das war im Dezember 2014.
Bis Dezember 2015 hatte ich sie mir dann noch weiter auf Schulterlänge und im Dezember dann weiter auf Schlüsselbein absäbeln lassen. Davon habe ich keine Bilder bis auf mein Avatarbild.

So, dass wars jetzt erstmal :-)

Frisurenbilder gibt es wie oben geschrieben und mein Haarschmuck gibt es dann in den nächsten Tagen. Die sind erstaunlicher Weise aus meiner Anfangszeit hier aus dem LHN, also von 2011, die Frisurenbilder. :wink: Ich war dann also nicht nur auf der Suche nach Pflege, sondern anscheinend auch nach Frisuren :lol:
Manchmal ist mein Kopf schneller beim Denken als beim Tippen =D> .....tz

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Rest Ostermontag. Für all die, die ab morgen wieder arbeiten müssen, einen guten Start in die Woche :cheer:
Tschüssi :)

_________________
1b M ii | ZU: 6,7 cm |
Aktuelle Länge nach SSS: 76 cm November 2018
Wunschlänge: erstmal 92 cm Steiß

*Von Hüfte auf Schlüsselbein und wieder zurück*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2016, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2014, 19:26
Beiträge: 3398
Wohnort: Im Wunderland
:shock: Wow,was waren deine Haare lang :shock:
Aber,da kommst du auch wieder hin,ich versuche es ja auch :wink: Dann wollen wir strähnis uns mal unterstützen,gell :)

_________________
Feenhaar gefärbt mit blonden Strähnen 5,5 ZU-71 cm.Haarschmuck-Pflege Suchti
Knullibullis Tagebuch erst mal beendet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2016, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2011, 23:06
Beiträge: 249
Wohnort: bei Spree und Havel
Ja nich :shock: waren echt lang :|
Auf jeden Fall unterstützen wir uns da liebe Knullibulli :gut: :)

_________________
1b M ii | ZU: 6,7 cm |
Aktuelle Länge nach SSS: 76 cm November 2018
Wunschlänge: erstmal 92 cm Steiß

*Von Hüfte auf Schlüsselbein und wieder zurück*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2016, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2011, 23:06
Beiträge: 249
Wohnort: bei Spree und Havel
Achso! Eine doch nicht ganz unwichtige Sache wollte ich ja noch loswerden :lol:
Ich habe mir vorgenommen, meine Haare frühestens erst wieder im Dezember zu schneiden. Also ein Jahr nach dem letzten Schnitt. Mich interessiert einfach mega, wieviel meine Hairlies so wachsen innerhalb von einem Jahr. Außerdem brauche ich auch dringend "Länge", ihr versteht was ich meine :| Da wird mir bei jedem Zentimeter weniger das Herz schwer.....
Verwurste das Vorhaben gleich mal in meiner Signatur.

Bis bald :winke:

_________________
1b M ii | ZU: 6,7 cm |
Aktuelle Länge nach SSS: 76 cm November 2018
Wunschlänge: erstmal 92 cm Steiß

*Von Hüfte auf Schlüsselbein und wieder zurück*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2015, 13:09
Beiträge: 186
Wohnort: Berliner Umland
Hallo apfelanna,

dein Vorhaben klingt spannend, ich würde mich gern dazusetzen, wenn ich darf. :-)

_________________
2a Mii 93 cm SSS färbefrei seit 01/2015

Haarschmucksuchti und Seifenliebe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2015, 12:28
Beiträge: 877
Wohnort: Hochrhein
SSS in cm: 83
Haartyp: 2b
Hallo Apfelanna,

ich mag deinen Namen, ich liebe Äpfel :D und außerdem finde ich dein Projekt auch sehr spannend. Ich hab zwar meine blonden Strähnen inzwischen draußen, aber vielleicht mach ich mir wieder welche rein, wenn ich noch mehr weiße Haare bekomme. Ich hab jetzt (mit 27) doch schon ein paar und da will man ja echt noch nicht grau sein... Ich werde das auf jeden Fall bei dir verfolgen, wie sie sich so machen.

Deine alten Haarfotos sind super, aber ich verstehe, dass man auch mal was anderes will und du deshalb abgeschnitten hast. Sie wachsen ja wieder :D .

_________________

Letzter Schnitt: 07.03.2020


Seifentesterin | Mein beendetes Projekt (Seife, Indische Kräuter, DIY)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2011, 23:06
Beiträge: 249
Wohnort: bei Spree und Havel
Uijuijui neue Gäste :huepf: und natürlich auch ein herzliches "Hallo" an alle anderen Mitleser :mrgreen:

Na klar darfst du dich noch dazu setzen BlueSky, hier ist Platz für alle :D

Brijna, jep, ich liiiiiieeebbbbbe echte Äpfel und dann auch noch son amerikanischen Computer Hersteller, daher mein Name :mrgreen: Schön das auch du hier bist :)
Die Frisurenbilder aus "the good old time" müssen noch etwas warten, aber ich schau mal, dass ich sie bis zum bzw. am We reinstelle

Heute war bei mir Waschtag.

Eine Stunde vor dem Waschen durften meine Haare im Alverde Rosen Gesichtöl "schwimmen". Ich glaube ich hatte hier schon erwähnt, dass ich bei der letzten Wäsche vorher Kokosöl in meine Haare gegeben hatte. Das fanden meine Haare schon während ich das Kokosöl reingemacht habe nicht so toll, glaube ich. Meine Haare wurden so "knirschig"(versteht ihr was ich meine :twisted:)von dem Öl und am nächsten Tag flogen sie nur so durch die Gegend. Fand ich irgendwie nich janz so prickelnd.
Deshalb heute also Alverde Rosen Gesichtsöl.
Warum dieses?
Schlicht und einfach weil ich es noch da habe und es für meine Gesicht zu reichhaltig ist. Vielleicht sollte ich dazu schreiben, dass ich dieses "prewash", heißt doch so oder?, heute dann genau das zweite Mal in meiner Haargeschichte gemacht habe. Ich bin also völlig unerfahren auf dem Gebiet und bevor ich Ende des Monats eh bei HM bestelle und um mir nicht irgendwelche Öle bei Behawe kaufen zu müssen um selbst anzurühren, probiere ich erstmal das aus was ich noch da hab. Olivenöl mögen meine Haare schön mal nicht, soweit bin ich da schon :) .
Nach dem Öl-Gedöns habe ich dann nach langer Zeit mal wieder mit dem Sante Family Orange-Kokos Shampoo gewaschen. Das war auch das Shampoo was ich bestimmt zwei Jahre benutzt habe als ich noch langhaarig war. Und was soll ich sagen, ich bin genauso davon begeistert wie auch schon bei der letzten Anwendung. Ich finds echt super und meine Kopfhaut bedankt sich. Nicht das sie beim Lush Karma Alarm schlägt, aber ich merke den Unterschied schon auf der Kopfhaut zwischen Zuckertensiden oder SLS. Nicht umsonst ist SLS in Waschpulver drin, reinigt halt porentief, ne :lol:
Nach dem Waschen gab es noch den Big Condi von Lush, ohne geht dann seitdem heller färben nicht mehr.
So und nu, trockenen meine Hairlies so vor sich hin. Ich bin definitiv noch auf der Suche nach einem Leave in, bevor ich die Sachen von HM bekomme. Wenn jemand von euch Tipps für mich hat, nur her damit [-o<
Wenn die Haare dann fast trocken sind, flechte ich sie noch in zwei französische Zöpfe"chen".Erstens weil ich dann am nächsten Tag Flechtwellen habe, weil sonst aalglatte Haare und des mag ich nicht und zweitens, damit die Haare nicht auf dem Kopfkissen rum reiben und wohlmöglich noch abbrechen :shock:

So sieht es also aus. Herrje, ist ja doch wieder nen etwas längerer Post geworden : :oops:
Ich hoffe ich langweile euch nicht :roll:

Freu mich über Leave-in und gerne auch "prewash" Tipps,

Anna

:winke:

_________________
1b M ii | ZU: 6,7 cm |
Aktuelle Länge nach SSS: 76 cm November 2018
Wunschlänge: erstmal 92 cm Steiß

*Von Hüfte auf Schlüsselbein und wieder zurück*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EssieEssie


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de